In der Umgebung
Mi, 28. Februar 2024

schlitzaugeseiwachsam

schlitzaugeseiwachsam
Experte
Level 21 · Mitglied seit Feb 2009
Nachricht

Über mich

MAKE FOOD! NOT WAR!

Lieblingslokale

Da gibts zu viele!!!

Lieblingsspeisen

(Vorder, Zentral, Suedost, Nordost...)Asiatisch,(Zentral, Sued. Ost) Europaeisch

Lieblingsdrinks

Campari Orange, Kaffee (Grosser Brauner), Tee (Earl Grey), Wasser (Wiener Hochquelle), Rum El Dorado 12 years,...

Liebstes Urlaubsziel

Hong Kong, Barcelona, Istanbul, Seoul...

3818 Gefällt mir Stimmen für 2039 Beiträge
415 Lesenswert Stimmen für 84 Lokal-Bewertungen
1529 Hilfreich Stimmen für 158 Lokal-Bewertungen

Bewertungs Durchschnitt

SpAmSe

158
Lokal-
Bewertungen

3.12.73
Bewertungen anzeigen »

Tester Ranking

Tester Rangliste »
 postete einen Forums-Beitrag.
20. Juli 2018
 aktualisierte einen Lokal Guide.
19. Mai 2018
 postete einen Forums-Beitrag.
6. März 2018
 postete einen Forums-Beitrag.
4. Mai 2017
 postete einen Forums-Beitrag.
21. März 2017
 postete einen Forums-Beitrag.
26. September 2016
 hat 8 Lokal Fotos hochgeladen.
13. August 2016
 hat 2 Lokal Fotos hochgeladen.
9. August 2016
 hat 7 Lokal Fotos hochgeladen.
9. August 2016
 hat 2 Lokal Fotos hochgeladen.
9. August 2016
 hat 11 Lokal Fotos hochgeladen.
5. August 2016
 hat 2 Lokal Fotos hochgeladen.
5. August 2016
 hat 2 Lokal Fotos hochgeladen.
5. August 2016
 postete einen Forums-Beitrag.
29. Juli 2016
 hat 1 Lokal Foto hochgeladen.
27. Juli 2016
 hat 6 Lokal Fotos hochgeladen.
23. Juli 2016
 hat 1 Lokal Foto hochgeladen.
20. Juli 2016
 hat ein Lokal bewertet.
17. Juli 2016
SpeisenAmbienteService
Bodenstaendige oesterreichische Kueche mit hochwertigen Produkten in typischer traditioneller Lokation. Sehr geeignet um auslaendischen Gaesten mit der oesterreichischen Kueche zu beeindrucken, sof... MehrBodenstaendige oesterreichische Kueche mit hochwertigen Produkten in typischer traditioneller Lokation. Sehr geeignet um auslaendischen Gaesten mit der oesterreichischen Kueche zu beeindrucken, sofern man Rindfleisch gerne isst. Sehr empfehlenswert, wenn man zum Beispiel mit koreanischen Gaesten unterwegs ist. KoreanerInnen lieben Rindfleisch! Das Service tat einen flotten Job und war immer zur Stelle, wenn gewuenscht. Das Essen war keineswegs wie oft ueblich in heimischen Lokalen versalzen, sondern gut gewuerzt. Wer nachsalzen wollte, konnte das tun.

Zu schade, dass ich das Renner erst am Ende meines 12-jaehrigen Aufenthalts in Wien kennengelernt habe.

Es hat mich aber doch wieder einiges ueber die Einheimischen gelehrt:

1) OesterreicherInnen sind sehr grosszuegig und verstehen was von Rindfleisch!

- Besonders sichtbar am Ueber-Leberknoedel und dem riesigen
Braumeistertopf, welcher eine Portion war fuer mindestens 2 Personen. Geschmack war in jeder Hinsicht hervorragend!

2) OesterreicherInnen haben ein extra Raum im Magen, den sogenannten Dessertbeutel hinter der linken Magenkurvatur.

- Wie eine schlanke zierliche Oesterreicherin nach einer Riesenportion Braumeistertopf noch einen ganzen Marillenknoedel verspeisen kann, wird mir fuer immer ein Raetsel bleiben!

(Fortsetzung folgt)
Gefällt mir9Kommentieren
 hat 10 Lokal Fotos hochgeladen.
17. Juli 2016
 postete einen Forums-Beitrag.
16. Juli 2016
 hat ein Lokal bewertet.
16. Juli 2016
SpeisenAmbienteService
Nach langer Zeit hatte ich wieder die Gelegenheit im Aming zu essen. Leider scheint sich hier vieles zum negativen veraendert zu haben. Die Preise und das Ambiente sind gleich geblieben. Leider abe... MehrNach langer Zeit hatte ich wieder die Gelegenheit im Aming zu essen. Leider scheint sich hier vieles zum negativen veraendert zu haben. Die Preise und das Ambiente sind gleich geblieben. Leider aber nicht mehr die Qualitaet der Speisen. Ebenso der Service. Die Won Ton Suppe aehnlich wie frueher, aber diesmal mit Karottenscheiben in der Suppe, was fuer mich persoenlich ein Graus ist. Die gebratenen Nudeln mit Ente waren eine Frechheit, insbesondere das Entenfleisch, welche aussah wie frisch aus einer aegyptischen Mumie geschnitten und frittiert. Trocken und zaeh erinnerte sie mich an den Film "Die Rueckkehr der Mumie". Einfach ungeniesbar. Ein kulinarischer Horrorfilm. In Zukunft werde ich das Aming wohl eher meiden. Sehr schade...gehoerte es doch einmal zu meinen Favoriten...
Gefällt mir8Kommentieren
4 Kommentare·Zeige alle Kommentare

Ja, aus beruflichen Gruenden...leider!

16. Jul 2016, 23:17·Gefällt mir

Hast du die Absicht Wien zu verlassen?

16. Jul 2016, 19:21·Gefällt mir

Das Lokal werde ich sicher nicht nach meinem Abschied aus Wien vermissen.

16. Jul 2016, 14:20·Gefällt mir
 hat 2 Lokal Fotos hochgeladen.
6. Juli 2016
 hat 3 Lokal Fotos hochgeladen.
6. Juli 2016
 postete einen Forums-Beitrag.
2. Juli 2016
 postete einen Forums-Beitrag.
26. Mai 2016
 postete einen Forums-Beitrag.
20. April 2016
 postete einen Forums-Beitrag.
20. April 2016
 postete einen Forums-Beitrag.
9. Februar 2016
 hat ein Lokal bewertet.
23. Jänner 2016
SpeisenAmbienteService
Der hervorragend geschriebenen Bewertung unseres BB ist nichts hinzuzufuegen ausser meiner persoenlichen Erfahrung mit dem Essen. Das Service tat einen unauffaelligen Job und ist mit gut zu bewerte... MehrDer hervorragend geschriebenen Bewertung unseres BB ist nichts hinzuzufuegen ausser meiner persoenlichen Erfahrung mit dem Essen. Das Service tat einen unauffaelligen Job und ist mit gut zu bewerten. Das Ambiente regte mich persoenlich an hier in Zukunft ein Rete-Treffen zu veranstalten sofern es bei meiner Rueckkehr im Sommer noch existieren sollte.

Auch ich probierte natuerlich auf die Empfehlung des BB das Rupo. Einfach ausgedrueckt ist es eine chinesische Version des Pulled Pork ([Link]), kann mich aber dies bezueglich auch geirrt und dem Rupo ein Unrecht zugefuegt haben. In diesem Falle verzeihe man mir meine kulinarische Ignoranz und belehre mich eines Besseren.

Das Fleisch war zart, ebenso die Schwarte, die das ganze wie eine Kuppel bedenkte. Diese zerging foermlich im Munde. Das Ganze in einer wuerzig, suessen dunklen Sosse, vermutlich aus suesser Sojasosse bestehend. Alles harmonierte geschmacklich sehr gut. Das Pak Choi und die Dampfbroetchen taten ihre Schuldigkeit, um das Gericht nicht zu fleischlastig zu machen. Fuer eine Person von der Menge her sicher zuviel. Fuer zwei bis drei Personen ein ideales Gericht zum gemeinsamen Geniessen. Gut gepasst als Getraenk haette dazu ein guter Wulong oder Pu Err Tee...auf jeden Fall etwas mit staerkerem Tanningehalt...oder ein Bier mit mehr Bitterkeit im Geschmack (Pilsner Urquell, Budweiser...). Auf ein Getraenk habe ich diesmal aber verzichtet.

Ach ja...eine Vorsuppe hatte ich auch. Eine Wan Tan Suppe, die geschmacklich und von der Textur her in Ordnung war, aber auch keine kulinarische Neueroeffnung. Vielleicht ein bisschen zu starker Seetanggeschmack durch die Algen in der Suppe.

Die restliche Speisekarte las sich sehr interessant und verfuehrte zu weiteren Besuchen...worauf ich aber wohl noch ein paar Monate warten muss. Hoffentlich bleibt das Lokal weiterhin bestehen. Gute Chancen haette es nach meinem ersten Eindruck.
Gefällt mir10Kommentieren
4 Kommentare·Zeige alle Kommentare

Das ist das Zhong Xin, was im China-Zentrum auf der rechten Wienzeile angefangen hat. Am Anfang eine Sensation, jetzt nur noch durchschnittliche Qualitaet meiner persoenlichen Meinung nach. Es gibt mittlerweile zuviele, andere,bessere, authentische Chinarestaurants.

24. Jän 2016, 13:08·Gefällt mir

Ein Chinazentrum - Restaurant gibt es nach wie vor: Das in der Linken Wienzeile 44.

24. Jän 2016, 11:40·Gefällt mir

Das Zhong Xin Restaurant ist nicht mehr in der Stollgasse, welches seine Anfaenge ja im Chinazentrum hatte und dort befindet sich jetzt stattdessen das Dim Sum Restaurant, was mit dem Zhong Xin Restaurant gar nichts zu tun hat. Das 9Delou ist somit der aktuelle Insasse in der Stollgasse.

23. Jän 2016, 18:33·Gefällt mir
 postete einen Forums-Beitrag.
21. Jänner 2016
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.