In der Umgebung
Do, 25. Juli 2024

wuffi55

wuffi55
Level 7
Mitglied seit Apr 2012
Nachricht

Über mich

Esse gerne, gut und viel! Und wenn mich jemand einlädt, dann schmeckt es mir gleich noch viel besser!

Lieblingslokale

Panoramaschenke, Weinlaube Oberlaa

Lieblingsspeisen

Tafelspitz, Wiener Schnitzel, Linsen mit Semmelknödel, Spare Ribs, Krautfleisch mit Semmelknödel

Lieblingsdrinks

Kaiserspritzer, Sex on the beach, Mojito, Caipirinha

Liebstes Urlaubsziel

Las Vegas, Nizza, Santorin, Mallorca

78 Gefällt mir Stimmen für 44 Beiträge
16 Lesenswert Stimmen für 6 Lokal-Bewertungen
223 Hilfreich Stimmen für 51 Lokal-Bewertungen

Bewertungs Durchschnitt

SpAmSe

56
Lokal-
Bewertungen

3.73.23.8
Bewertungen anzeigen »

Tester Ranking

Tester Rangliste »

56 Lokal Bewertungen

Mehr »

81 Fotos

Franzl
Franzl
Franzl
Franzl
Hiro
Hiro

0 Lokal Guides

wuffi55 hat noch keine Guides erstellt.

3 Kontakte

30 Auszeichnungen

Mehr »
 hat 4 Lokal Fotos hochgeladen.
19. Juni 2021
 hat ein Lokal bewertet.
19. Juni 2021
SpeisenAmbienteService
Herzlicher Empfang durch "Kellner4" (lt.Rechnung) und vollkommen unkomplizierte Abwicklung des "3G Check-In". Wir waren in 2 aufeinanderfolgenden Tagen dort und haben jedes mal einen netten Plat... MehrHerzlicher Empfang durch "Kellner4" (lt.Rechnung) und vollkommen unkomplizierte
Abwicklung des "3G Check-In".
Wir waren in 2 aufeinanderfolgenden Tagen dort und haben jedes mal einen netten Platz im Gastgarten gefunden, Blick auf den Bahnhof.
Die Bedienung war sehr rasch und auch die Speisen wie der Backhendlsalat (10,80.-), die Pizza Della Casa (10,20.-), der Sommersalat mit Putenstreifen (11,50.-) und das Kärntner Kotelette mit Speckbuchtel (14,90.-) waren ohne Tadel und auch die Wartezeit auf die Gerichte war sehr kurz.
Ausreichende Portionen und ein passendes Preis-/Leistungsverhältnis.
Die Auswahl an Restaurants in Pörtschach ist leider nicht mehr die wie früher, aber
das "Franzl" ist auf alle Fälle einen Besuch wert und ohne Bedenken weiter zu empfehlen.
Gefällt mirKommentieren
 hat ein Lokal bewertet.
11. September 2020
SpeisenAmbienteService
Das Lokal ist von seiner Lage her direkt am Mühlwasser sicher eines der bestgelegendsten Wiens. Parkplätze trotz beihnahe vollbesetztem Gastgarten kein Problem. Rasche und freundliche Bedienun... MehrDas Lokal ist von seiner Lage her direkt am Mühlwasser sicher eines der bestgelegendsten Wiens.
Parkplätze trotz beihnahe vollbesetztem Gastgarten kein Problem.

Rasche und freundliche Bedienung.
Wir wurden durch die aufmerksamen Kellner laufend nach weiteren Wünschen gefragt.

Leider sind ca. 35-40 Minuten Wartezeit auf das Essen, Mittagsmenü und la carte, ein no go. Auf die Suppe zum Menü wurde gänzlich vergessen.

Alle Speisen, wie der gebackene Fisch, der Steirische Backhendlsalat, die gebackene Leber, der Zwiebelrostbraten, das Gordon Bleu und auch das Schnitzel in der Kürbiskernpanier waren jedoch ausgezeichnet und auch große Portionen.
Hervorzuheben der Kartoffelsalat.

Gerne wieder.
Gefällt mir1Kommentieren
 hat ein Lokal bewertet.
7. September 2020
SpeisenAmbienteService
Alle sehr guten Buffetspeisen, wir hatten das AI-Angebot mit Sushi um € 10,50.-, waren in geschlossenen Behältern, die in einem Heißwasserbad standen, sehr übersichtlich angeordnet und auch immer n... MehrAlle sehr guten Buffetspeisen, wir hatten das AI-Angebot mit Sushi um € 10,50.-, waren in geschlossenen Behältern, die in einem Heißwasserbad standen, sehr übersichtlich angeordnet und auch immer nachgefüllt.

Hervorzuheben sind die butterweichen gebackenen Calamari-Ringe und der gegrillte Lachs.
Ebenfalls die Salate.
Für ein Asia Restaurant ganz überraschend ist ein hervorragender Kartoffelsalat, wie man ihn eher in einem Vorstadtbeisel erwartet.

Leere Teller wurden sofort mit einem freundlichen Lächeln abgeräumt und auch das Bezahlen mit der Bankomatkarte verlief problemlos.
Sehr empfehlenswert, wir kommen sicher wieder.
Gefällt mirKommentieren
 hat ein Lokal bewertet.
5. August 2020
SpeisenAmbienteService
Auf Grund der Vorinformationen im Internet haben wir uns beim ersten Besuch problemlos mit dem Bestellen per Handy zurechtgefunden. Nach dem Bestellvorgang kommen die Getränke oder Speisen sehr ras... MehrAuf Grund der Vorinformationen im Internet haben wir uns beim ersten Besuch problemlos mit dem Bestellen per Handy zurechtgefunden. Nach dem Bestellvorgang kommen die Getränke oder Speisen sehr rasch, entweder durch einen Kellner oder mit einem Roboter.
Die Auswahl an Hauptspeisen könnte etwas größer sein, aber was es gibt ist auch geschmacklich sehr gut und frisch gemacht. Da es sich um kleine Portionen handelt, kann man so sehr viel ausprobieren.
Die ausführliche Speisekarte findet ihr im Internet.
Das Ambiente ist leider nicht das schönste und gleicht eher einer Werkshalle, aber für die Zeit des Essens ist es auszuhalten dort und auch das Preis-/Leistungsverhältnis passt.
Kann das Lokal bedenkenlos weiterempfehlen!
Gefällt mir1Kommentieren
 hat 3 Lokal Fotos hochgeladen.
5. August 2020
 hat ein Lokal bewertet.
25. Juni 2019
SpeisenAmbienteService
Auf Grund der Empfehlung einer in der Nähe wohnenden Cousine waren wir heute erstmalig im Schutzhaus auf ein Mittagsmenü. Wir nahmen im sehr einladenden, schattigen Gastgarten Platz und wurden ... MehrAuf Grund der Empfehlung einer in der Nähe wohnenden Cousine
waren wir heute erstmalig im Schutzhaus auf ein Mittagsmenü.
Wir nahmen im sehr einladenden, schattigen Gastgarten Platz und wurden auch sehr rasch und freundlich bedient. Man erwähnte auch sofort, daß vom Faschierten Braten (ebenfalls Menü) nur mehr 2 Portionen vorhanden wären, wir entschieden uns aber dann ohnedies alle 3 für die Hühnerstreifen in der Kürbiskernpanade um € 8,40.-. Die Suppe mit den Leberschnitten, eine Art Aufstrich auf Toast und gebacken, war sehr gut im Geschmack.
Leider mussten wir dann auf die Hauptspeise mehr als 20 Minuten warten und auch die Soda-Himbeer hätten bei der Außentemperatur etwas mehr gekühlt sein können.
Die Hühnerstreifen waren sehr knusprig und perfekt gebacken, der Kartoffelsalat auf dem sie angerichtet waren, war einer der besten, den ich jemals in einem Lokal bekommen habe, der dazugehörige Blattsalat frisch.
Zusätzlich wurde uns eine riesige Flasche Kürbiskernöl zum Tisch gebracht, mit welchem wir die Sache selber noch entsprechend verfeinern konnten.
Insgesamt gutes Preis-/Leistungsverhältnis, freundliche Bedienung und auf alle Fälle empfehlenswert, da der Gartenbetrieb sehr ruhig ist und von keinem Autolärm gestört wird.
Wir werden sicher wieder vorbeikommen.
Gefällt mir8Kommentieren
2 Kommentare
wuffi55

Die gebackene Leber butterweich und sehr gut, der Kartoffelsalat einmalig. Auch der Steirische Backhendlsalat ohne jeden Tadel und auch eine große Portion.

19. Aug 2019, 16:22Gefällt mir1
Alphawoelfin

Schaut a bissl dunkel aus

25. Jun 2019, 20:48Gefällt mir
 hat 2 Lokal Fotos hochgeladen.
25. Juni 2019
 hat ein Lokal bewertet.
14. April 2019
SpeisenAmbienteService
Auf Grund der Wiedereröffnung dieses alt eingesessenen Lokales am 14.01.2019 waren wir heute zu viert erstmalig beim Brunch. Eine Reservierung war nicht notwendig, denn im minimalistisch eingericht... MehrAuf Grund der Wiedereröffnung dieses alt eingesessenen Lokales am 14.01.2019 waren wir heute zu viert erstmalig beim Brunch. Eine Reservierung war nicht notwendig, denn im minimalistisch eingerichteten, großen Speisesaal waren wir insgesamt nur 12 Gäste. Der erste Eindruck beim Betreten war eher der, jetzt in einen Speisesaal einer UNI oder eines Pensionistenheimes zu kommen, leider keine richtige Wirtshausstimmung aber auch keine Geruchsbelästigung und angenehme Ruhe.

Die sehr freundliche Kellnerin brachte rasch die Getränke und dann bedienten wir uns an den vorbereiteten Speisen. An Vorspeisen waren sowohl Wurst, Käse, Aufstriche als auch eine Bärlauch- u. Nudelsuppe vorhanden. Als Hauptspeise gab es Wiener Schnitzel, Linsen mit Semmelknödel, WOK-Gemüse mit Reis, Schweinsbraten mit Kraut und Bratwurst mit Eierspeise.

Die Bärlauchsuppe war hervorragend und geschmacklich sehr gut abgestimmt, der Schweinsbraten butterweich und trotz des farblich eher untypischen Saftes, er erinnerte an Champignonsosse, ebenfalls sehr gut. Eventuell eine Eigenkreation. Nichts zu bemängeln bei den Schnitzeln, hervorzuheben das WOK-Gemüse mit seinem leicht schärflichen Geschmack, der Reis perfekt.
Als Nachspeise gab es einen Apfel-Streuselkuchen, der aus
"Omas Backstube" hätte sein können, da mussten gleich 2 Stück
dran glauben und zusätzlich ein paar Heidelbeeren und Weintrauben des Obstttellers.

Für Liebhaber der Wiener Küche und Nichtraucher sehr empfehlenswert, da im ganzen Lokal Rauchgverbot herrscht.
Gefällt mir8Kommentieren
5 Kommentare·Zeige alle Kommentare
wuffi55

Gibt es vielleicht schon Erfahrungswerte?

7. Okt 2020, 12:12Gefällt mir
AndreaS7

Also.. Seit 12.09. 2020 sind neue Besitzer Gasthaus zum heimkehrer in Wien 10

5. Okt 2020, 10:04Gefällt mir
hautschi

Danke für die Infos wuffi :-)

16. Apr 2019, 15:52Gefällt mir
 hat ein Lokal bewertet.
13. März 2019
SpeisenAmbienteService
Auf Grund einer Empfehlung haben wir erstmalig das Mittagsmenü (€ 6,90.-) beim Selitsch getestet. Habe vorsichtshalber am Vortag einen Tisch reserviert, was aber nicht unbedingt notwendig gewesen... MehrAuf Grund einer Empfehlung haben wir erstmalig das Mittagsmenü
(€ 6,90.-) beim Selitsch getestet. Habe vorsichtshalber am Vortag einen Tisch reserviert, was aber nicht unbedingt notwendig gewesen wäre. Bereits am Telefon auffallend freundlicher Kontakt. Der Gastraum ist sehr gemütlich und auch die Tische sind nicht wie in vielen anderen Lokalen zusammengepfercht. Positiv zu erwähnen wäre auch noch, daß man beim Verlassen des Lokales nicht nach Gasthaus riecht!
Rasche Bedienung, kleines Manko, die Hauptspeise wurde bereits serviert als wir noch nicht mit der Suppe fertig waren.
Die Leberknödelsuppe sehr geschmackvoll mit einem flaumigen,
großen Leberknödel und das Tiroler Gröstl mit jeder Menge Fleisch, einem Spiegelei und einem sehr gut abgeschmeckten Krautsalat. Ausreichende Portion auch für den großen Appetit!
Wir werden sicher beim nächsten für uns passenden Mittagsmenü
wieder vorbeikommen
Gefällt mir3Kommentieren
 hat 1 Lokal Foto hochgeladen.
13. März 2019
 hat ein Lokal bewertet.
31. Jänner 2019
SpeisenAmbienteService
Mache es eher kurz. Auf Grund einer Empfehlung waren wir heute zu Mittag zum ersten Mal beim Schwaigerwirt! Kann mich bedenkenlos all den positiven Bewertungen hier anschließen. Sehr abwechslung... MehrMache es eher kurz. Auf Grund einer Empfehlung waren wir heute zu Mittag zum ersten Mal beim Schwaigerwirt! Kann mich bedenkenlos all
den positiven Bewertungen hier anschließen. Sehr abwechslungsreiche Speisenauswahl und Riesenportionen, freundliche Bedienung. Es gibt hier auch Dinge, die bereits unsere Großmütter gekocht bzw. gebacken haben. 5 Mittagsmenüs sind auch nicht überall selbstverständlich und vor allem sind sie auf Grund der Portionsgröße kaum zu bewältigen und das bei einem absoluten Spitzenpreis. Eine Tischreservierung ist mehr als rechtzeitig unbedingt erforderlich denn das Lokal ist meistens bis auf den letzten Platz voll! Absolut empfehlenswert!
Gefällt mir1Kommentieren
4 Kommentare·Zeige alle Kommentare
cmling

Eine gute Bewertung: Man weiß, was einen erwartet.

14. Feb 2019, 08:36Gefällt mir
wuffi55

Das Konzept dieses Lokales dürfte aber aufgehen, denn man bekommt Tische nur gegen längere Vorbestellung und das Lokal ist immer gerammelt voll! Auch wenn jetzt einige hier keinen Gefallen dran finden, für die Gäste dort dürfte es passen!

1. Feb 2019, 23:19Gefällt mir
adn1966

die Handschrift, überall rohe, dünne Zwiebelringe als Deko draufzutun finde ich, nun ja, sagen wir einmal originell. Riesenportionen locken mich nicht, das Gedränge auf dem Dessertteller und der Riesenknödel im Gulasch schrecken mich eher ab.

1. Feb 2019, 17:30Gefällt mir
 hat 5 Lokal Fotos hochgeladen.
31. Jänner 2019
 hat ein Lokal bewertet.
14. August 2018
SpeisenAmbienteService
Auf Grund der Mithilfe bei einer Übersiedlung haben wir den Schabanack gewählt, da dieses Lokal nur 3 Gehminuten entfernt liegt. Platz haben wir Gott sei Dank im Gartenbereich gefunden. Ich mache e... MehrAuf Grund der Mithilfe bei einer Übersiedlung haben wir den Schabanack gewählt, da dieses Lokal nur 3 Gehminuten entfernt liegt. Platz haben wir Gott sei Dank im Gartenbereich gefunden. Ich mache es kurz, die Schwammerlsoße mit dem Semmelknödel hervorragend und vor allem hatten die Eierschwammerl auch noch deren typischen Eigengeschmack. Die reichhaltig garnierten Cevapcici (6 Stk.) bestens und der Backhendelsalat ebenfalls absolut zu empfehlen. Große Portionen und die Preise für eine a la carte Bestellung im Rahmen der derzeitigen Preisgestaltung der Gastro.

Da man auch mit der Bankomatkarte bezahlen kann, empfehle ich,
den Kellner vor der Bezahlung darauf aufmerksam zu machen, da es ansonsten vielleicht vorwurfsvolle Blicke und die Bemerkung gibt, warum man das nicht vorher gesagt hat.

Wenn wir wieder einmal in der Nähe sind, dann werden wir sicher die preisgünstigen Mittagsmenüs (€ 7,50.-) ausprobieren.

Leider gibt es im Gartenbereich immer noch kein Rauchverbot und so
ist es, je nach Wind, gelegentlich sehr unangenehm, dem Rauch vom Nebentisch ausgesetzt zu sein!
Gefällt mirKommentieren
 hat 3 Lokal Fotos hochgeladen.
14. August 2018
 hat 3 Lokal Fotos hochgeladen.
13. Mai 2018
 hat ein Lokal bewertet.
13. Mai 2018
SpeisenAmbienteService
Da wir lediglich auf der Durchfahrt waren, kann ich nur eine ganz kurze Bewertung abgeben. Sehr nette Begrüßung und sofort der Vorschlag der Kellnerin für einen Schweinsbraten, dem wir dann auch ... MehrDa wir lediglich auf der Durchfahrt waren, kann ich nur eine ganz kurze Bewertung abgeben.
Sehr nette Begrüßung und sofort der Vorschlag der Kellnerin für einen Schweinsbraten, dem wir dann auch gleich zustimmten. Das erwies sich als sehr gute Idee. Butterweiches Fleisch, sehr guter Saft und dazu gab es die sogenannten "Gummiknödel", typisch für das Waldviertel und eine echte Abwechslung und traumhaft im Geschmack.
Da der Muttertag bevorstand, bekamen meine 2 Begleiterinnen auch noch eine kleine süße, hausgemachte Überraschung von der Chefin persönlich. Ich hoffe, wir werden wieder einmal vorbeikommen um auch andere Speisen testen zu können.
Das Lokal ist jedenfalls einen Halt wert.
Gefällt mir1Kommentieren
 hat ein Lokal bewertet.
26. Jänner 2018
SpeisenAmbienteService
Sehr freundlicher Empfang und auch die Getränke standen blitzschnell am Tisch. Nur kurze Wartezeit auf das Essen, es wurde für alle 4 Personen alles gleichzeitig serviert. Wir hatten 2x Steir... MehrSehr freundlicher Empfang und auch die Getränke standen blitzschnell am Tisch.

Nur kurze Wartezeit auf das Essen, es wurde für alle 4 Personen alles gleichzeitig serviert.
Wir hatten 2x Steirer Cordon Bleu, 1x gebackene Hühnerleber und 1x Spare Ribs. Alles sehr gut paniert, nicht fett und auch die Salate wirkten optisch und geschmacklich sehr frisch.
Bin froh, nur die kleine Portion Spare Ribs bestellt zu haben, denn die Menge an den sehr gut gewürzten Wedges bei den Ribs war nur nach hartem Kampf zu "beseitigen"! Die Ribs genau am Punkt gegrillt, das Fleisch problemlos von den Knochen zu lösen und sehr weich.
Auf Grund der Größe der Gordons und der geb. Hühnerleber kann ich von gutem Preis-/Leistungsverhältnis sprechen.
Wir kommen sicher einmal wieder

Es sind genügend Privatparkplätze vorhanden um der Abzocke durch das Parkpickerl (bis 22 Uhr) zu entgehen!
Gefällt mir1Kommentieren
 hat 3 Lokal Fotos hochgeladen.
26. Jänner 2018
 hat 2 Lokal Fotos hochgeladen.
28. Dezember 2017
 hat ein Lokal bewertet.
28. Dezember 2017
SpeisenAmbienteService
Da es sich um ein SB-Restaurant handelt, mache ich es kurz! Mittagsmenü: 1x Fleischstrudelsuppe, Selchfleischknödel mit Saft und Sauerkraut und 1x Schweinegschnetzeltes mit Teigwaren und kleiner N... MehrDa es sich um ein SB-Restaurant handelt, mache ich es kurz!
Mittagsmenü: 1x Fleischstrudelsuppe, Selchfleischknödel mit Saft und Sauerkraut und 1x Schweinegschnetzeltes mit Teigwaren und kleiner Nachspeise in Form einer Creme mit einer Erdbeerhälfte.
Die Suppe mit guter Einlage und sehr geschmackvoller Brühe mit Gemüsestückchen, gute Knödel mit einem Teig, nicht zu fest und nicht am Zerfallen, die Fülle gut gewürzt. Das Geschnetzelte sehr weich und ebenfalls geschmacklich gut abgestimmt. Angemessene Portionsgröße.
Nette und freundliche Bedienung an der Kassa, ganz kurze Wartezeit auf das Essen. Rabatt (70 Cent) mit der Merkur-Kundenkarte. Endpreis für beide Menüs € 14.48,-. Gutes Preis-/Leistungsverhältnis.
Gefällt mir2Kommentieren
8 Kommentare·Zeige alle Kommentare
wuffi55

Mega-Cremeschnitte (Größe anderswo noch nie gesehen), feinstens im Geschmack und Kaffee nach Wahl € 4,10.- Hervorzuheben auch noch die freundliche, sehr ambitionierte Bedienung des jungen Mannes beim Verkauf!

3. Nov 2018, 20:02Gefällt mir
cmling

wuffi hat über sein Essen geschrieben. Man kann das lesen und sich die Photos anschauen und dann nach persönlicher Einschätzung hingehen oder nicht. Ist eigentlich sehr einfach, scheint mir. Jedenfalls sehe ich keinen Grund, weitere Überlegungen anzustellen.

30. Dez 2017, 13:24Gefällt mir3
magic

Jeder kann in jedes Lokal gehen. Unbenommen. Man kann aber auch gut und günstig in einfachen Wirtshäusern essen.

30. Dez 2017, 13:07Gefällt mir1
 hat 1 Lokal Foto hochgeladen.
15. August 2017
 hat 1 Lokal Foto hochgeladen.
15. August 2017
 hat ein Lokal bewertet.
15. August 2017
SpeisenAmbienteKeine WertungService
Eine Ambiente-Bewertung wurde nicht abgegeben, da wir das Lokal erstmalig ausprobiert und daher telefonisch bestellt haben. Die Service-Bewertung bezieht sich auf die Auftragsannahme und die ... MehrEine Ambiente-Bewertung wurde nicht abgegeben, da wir das
Lokal erstmalig ausprobiert und daher telefonisch bestellt haben.
Die Service-Bewertung bezieht sich auf die Auftragsannahme und
die Zustellung.

Der sehr freundlichen telefonischen Auftragsannahme folgte eine sehr pünktliche Lieferung.
Wir hatten 3x Acht Schätze aus den "Angebotsmenüs",
1x mit Suppe, 1x mit Mini Frühlingrollen und 1x mit Hummerchips.

Die Acht Schätze und die Suppe sind sehr pikant, geschmacklich sehr gut und eine wirklich ausgewogene Mischung aus Fleisch und Gemüse. Vielleicht etwas zu viel Bambus aber Gemüse ist ja bekanntlicherweise gesund.
Kein Kritikpunkt auch bei allen Vorspeisen.
Die Portionen sind echt groß und kaum auf ein Mal zu schaffen, auch die Suppe war von der Menge her deutlich mehr als bei so manchen anderen China-Restaurants.

Wir werden sicher bald wieder bestellen oder persönlich vorbeikommen, denn es soll im Lokal auch ein sehr preiswertes Buffet geben.
Gefällt mir1Kommentieren
 hat 1 Lokal Foto hochgeladen.
15. August 2017
 hat ein Lokal bewertet.
12. April 2017
SpeisenAmbienteService
Auf Grund einer Gutscheinaktion haben wir uns heute wieder entschlossen, den Tafelspitz mit Garnierung für 2 Personen um € 9.90,-- zu konsumieren, den wir schon vor einigen Wochen auch einmal dor... MehrAuf Grund einer Gutscheinaktion haben wir uns heute wieder entschlossen, den Tafelspitz mit Garnierung für 2 Personen um
€ 9.90,-- zu konsumieren, den wir schon vor einigen Wochen auch einmal dort gegessen haben.
Damals war das Fleisch sehr weich und gut aber heute leider genau das Gegenteil. Hart, zäh, flachsig und kaum zu schneiden. Ich bezweifle, ob es sich überhaupt um Tafelspitzfleisch gehandelt hat.

Als ich den Kellner darauf aufmerksam machte, bemerkte er nur,
ich kann mich ja selber in die Küche stellen und kochen, denn ich bin auch Koch. Keinerlei Entschuldigung oder vielleicht gar einen winzigen Cafe als Wiedergutmachung.

Soll uns recht sein, kein Besuch mehr dort im Restaurant und natürlich auch kein Einkauf mehr im Geschäft!

Gleich gegenüber ist der XXXL-Lutz mit einem echt empfehlenswerten Restaurant, also die Alternative ist
nur 200m entfernt.
entfernt!
Gefällt mirKommentieren
5 Kommentare·Zeige alle Kommentare
Meidlinger12

Da wär das Geld beim Würstelstand besser investiert gewesen. :-)

17. Apr 2017, 16:54Gefällt mir1
caramia

Scheinbar liegt es dann einfach an der Küchencrew, schade, Wuffi55, dass du diesmal Pech hattest. Natürlich hast du Recht, billig ist nicht grundsätzlich schlecht. Es gibt hier auch Bewertungen von Mitgliedern, die viel Geld hingelegt haben und auch schlecht gegessen haben. Trotzdem werden diese Möbelhausrestaurants nie zu meinen Favoriten gehören............. :)

17. Apr 2017, 12:04Gefällt mir2
wuffi55

Ich muß auf Grund Eurer Kommentare bemerken, daß wir sowohl bei KIKA als auch bei Leiner das gleiche Angebot bereits vor Wochen probiert hatten und da gab es keinerlei Probleme und wir waren besonders vom butterweichen Fleisch und dem Gesamteindruck der Aktion und des Preis-/Leistungsverhältnisses sehr überrascht! Billig ist nicht immer schlecht aber diesmal scheinbar doch!

17. Apr 2017, 00:14Gefällt mir
 hat ein Lokal bewertet.
22. Februar 2017
SpeisenAmbienteService
Ich mache es kurz. Obwohl wir schon lange ganz in der Nähe wohnen, haben wir uns heute das erste Mal so im Vorbeigehen 3 Mittagsmenüs mitgenommen. 2x knuspriges Hühnerfleisch mit Sojasprossen u... MehrIch mache es kurz.
Obwohl wir schon lange ganz in der Nähe wohnen, haben wir uns heute das erste Mal so im Vorbeigehen 3 Mittagsmenüs mitgenommen.
2x knuspriges Hühnerfleisch mit Sojasprossen und 1x Acht Schätze.

Beides geschmacklich wirklich hervorragend, die pikante Suppe sehr gut und auch die Frühlingsrolle top gebraten und nicht fett. Die Knoblauchsoße sehr fein abgestimmt und nicht überwürzt.

Werde in den nächsten Monaten sicher weitere Spesien testen und dann berichten. Kann aber schon jetzt sagen, daß das Lokal sicher einen Besuch wert ist!
Gefällt mir1Kommentieren
1 Kommentar
wuffi55

Kleine Ergänzung: Mittagsmenü Rindfleisch mit Zwiebeln ganz hervorragend, butterweiches Rindfleisch mit herrlichem Saft und auch das Mittagmenü Tori Itame besonders empfehlenswert! Ist jetzt unser Stammchinese geworden!

13. Jun 2017, 14:17Gefällt mir1
 hat ein Lokal bewertet.
3. Oktober 2016
SpeisenAmbienteService
Auf Grund der Empfehlung einer Bekannten haben wir heute das Lokal das erste Mal besucht. Die pikante Suppe ist hervorragend gewürzt und auch die Acht Schätze kann ich nur wärmstens weiterempfehlen... MehrAuf Grund der Empfehlung einer Bekannten haben wir heute das Lokal das erste Mal besucht. Die pikante Suppe ist hervorragend gewürzt und auch die Acht Schätze kann ich nur wärmstens weiterempfehlen. Angenehme Schärfe, optisch sehr ansprechend und das Fleisch und das Gemüse bestens durchgegart. Erwartet Euch nicht die allergrößte Auswahl an Speisen, aber in einer Art Selbstbedienung waren die Acht Schätze innerhalb kürzester Zeit fertig. Netter und freundlicher Service! Wir werden gerne wiederkommen um die anderen Angebote zu testen! Hervorzuheben ist das sehr gute Preis-/Leistungsverhältnis, z.B. die Acht Schätze € 5.60,--, die pikante
Suppe € 1,50,-.
Gefällt mirKommentieren
 hat ein Lokal bewertet.
2. August 2016
SpeisenAmbienteService
Möchte sofort hervorheben, daß der Radatz sicher einer der allerbesten Fleischwarenanbieter ist und auch die Mittagangebote jedes Gasthaus locker in den Schatten stellen. Wir hatten heute einen Sc... MehrMöchte sofort hervorheben, daß der Radatz sicher einer der allerbesten Fleischwarenanbieter ist und auch die Mittagangebote jedes Gasthaus locker in den Schatten stellen.
Wir hatten heute einen Schweinsbraten mit Champignonsauce und Reis um sagenhafte € 5,40.-- und ich als "Vielfraß" hatte große Probleme mit der Fleischmenge fertig zu werden! Phantastischer Geschmack und das Fleisch butterweich! Nette und rasche Bedienung, zum Glück haben wir gleich einen Platz bekommen, was sonst auf Grund des großen Kundenandranges nicht immer gleich möglich ist. Aber bei diesen Portionen wartet man gerne ein paar Minuten. Wir kommen wieder, keine Frage.
Gefällt mirKommentieren
6 Kommentare·Zeige alle Kommentare
wuffi55

Für ein Vöslauer mild 0,5l PET wird nun plötzlich € 1,40.- verlangt, es kostete bis vor kurzer Zeit noch € 1,- ! 40% nicht nachvollziehbare Preiserhöhung innerhalb weniger Wochen, Gratulation!

20. Jun 2017, 16:58Gefällt mir
wuffi55

Trotz "Viel Lärm um nichts", gestern neuerlich dieselbe Situation. Um 12.15 Uhr kein Gordon Bleu und keine Cevapcici. Es war der letzte Versuch trotz der vorhergehenden Ägernisse. Eine Vorbestellung kommt nicht in Frage, da ich nie genau weiß, ob ich die Zeit dann auch einhalten kann.

15. Feb 2017, 11:40Gefällt mir
magic

Auf der hp vom Radatz steht immer der komplette Menüplan der Woche und dass man auch vorbestellen kann!!!!!!!!!!!!!! Um mit Shakespeare zu sprechen: Viel Lärm um nichts.

24. Jän 2017, 23:18Gefällt mir1
 hat ein Lokal bewertet.
29. Mai 2016
SpeisenAmbienteService
Leider kann ich mich den vielen euphorischen Bewertungen hier nicht anschließen und muß auf Grund deren sogar eher von Enttäuschung sprechen, auch bei der Größe der Portionen. Wir waren 6 P... MehrLeider kann ich mich den vielen euphorischen Bewertungen
hier nicht anschließen und muß auf Grund deren sogar eher
von Enttäuschung sprechen, auch bei der Größe der Portionen.

Wir waren 6 Personen und wurden sehr herzlich empfangen,
es wurde uns ein Tisch im wenig attraktiven Hinterhof Gastgarten
reserviert!

Die Freundlichkeit der Kellner findet man in der Gastronomie
eher selten und das Service war perfekt!

Leider nicht die Speisen!

Meine gebackene Schweinsleber war optisch ein Disaster,
verbrannt, steinhart und die Panier sehr fett, so daß ich sie
sofort zurückschicken mußte. (Foto vorhanden!)
Nach einer höflichen Entschuldigung kam nach kurzer Zeit eine neue Portion, leider wieder sehr dunkel und ebenfalls wieder hart!
Ich habe sie dann trotzdem gegessen, da meine Freunde
in der Zwischenzeit mit ihrem Essen fast fertig waren und
mir eine neuerliche Reklamation einfach zu blöd war!

Auch die spartanischen Beilagensalate haben sicher schon bessere Zeiten gesehen, denn der Grünanteil des zum Schweineschnitzel meiner Lebensgefährtin gehörenden Salates dürfte vor dem Servieren schon sehr lange in der Marinade gelegen sein und sah auch demenstprechend aus!

Ich habe dann auch auf eine der völlig überteuerten, winzigen Nachspeisen verzichtet, für deren Preis man in anderen Lokalen bereits ein Mittagmenü bekommt!

Ich möchte den Stern jetzt nicht ganz schlecht reden aber
vielleicht hatte die Küche ausgerechnet am Samstagabend
einen schlechten Tag. Hervorheben möchte ich aber nochmals
die wirklich bemühten, netten und gesprächigen Kellner!

Irgendwie aufgefallen ist mir aber trotzdem, daß das Lokal
trotz Sperrstunde um 23 Uhr ab ca. 20 Uhr beinahe keinerlei
Gäste mehr außer uns hatte!
Langes Wochenende oder einfach die Zeit kurz vor dem 1. ?
Gefällt mir1Kommentieren
3 Kommentare
ProUndContra

@wuffi55: Die dunkle Panier auf dem Foto hätte mich nicht gestört - ich liebe dunkle Panier (allerdings nicht verbrannte). Da sieht man, wie verschieden Geschmäcker sind. Eine harte und fetttriefende Leber ist sicher nicht OK. Trotzdem muss ich den Stern einmal ausprobieren.

30. Mai 2016, 07:02Gefällt mir
cmling

Ich nehme auch Sätze ohne Rufzeichen ernst.

29. Mai 2016, 17:18Gefällt mir1
wuffi55

Leider, leider, Leber nichtgenügend!

29. Mai 2016, 12:45Gefällt mir
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.