RestaurantTester.at
Do, 8. Dezember 2022
In der Umgebung

Brückenwirt

1 Bewertung
Unter-Laaer Straße 27, 1100 Wien
Küche: Österreichische Küche, Wiener Küche
Lokaltyp: Gasthaus, Beisl, Bierlokal
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Steirer Gordon Bleu - Brückenwirt - WienGebackene Hühnerleber - Brückenwirt - WienSpare Ribs - Brückenwirt - Wien
Brückenwirt - Visitenkarte - Brückenwirt - WienBrückenwirt - Lokalaußenansicht - Brückenwirt - WienBrückenwirt - Lokaleingang Gastgarten - Brückenwirt - Wien35 Fotos

Bewertungen (1)

Gesamtwertung

37
1 Bewertung
Speisen
40
Ambiente
30
Service
40
am 26. Jänner 2018
wuffi55
Level 7
SpeisenAmbienteService
Sehr freundlicher Empfang und auch die Getränke standen blitzschnell am Tisch. Nur kurze Wartezeit auf das Essen, es wurde für alle 4 Personen alles gleichzeitig serviert. Wir hatten 2x Steirer Cordon Bleu, 1x gebackene Hühnerleber und 1x Spare Ribs. Alles sehr gut paniert, nicht fett und a...Mehr anzeigenSehr freundlicher Empfang und auch die Getränke standen blitzschnell am Tisch.

Nur kurze Wartezeit auf das Essen, es wurde für alle 4 Personen alles gleichzeitig serviert.
Wir hatten 2x Steirer Cordon Bleu, 1x gebackene Hühnerleber und 1x Spare Ribs. Alles sehr gut paniert, nicht fett und auch die Salate wirkten optisch und geschmacklich sehr frisch.
Bin froh, nur die kleine Portion Spare Ribs bestellt zu haben, denn die Menge an den sehr gut gewürzten Wedges bei den Ribs war nur nach hartem Kampf zu "beseitigen"! Die Ribs genau am Punkt gegrillt, das Fleisch problemlos von den Knochen zu lösen und sehr weich.
Auf Grund der Größe der Gordons und der geb. Hühnerleber kann ich von gutem Preis-/Leistungsverhältnis sprechen.
Wir kommen sicher einmal wieder

Es sind genügend Privatparkplätze vorhanden um der Abzocke durch das Parkpickerl (bis 22 Uhr) zu entgehen!
Steirer Gordon Bleu - Brückenwirt - WienGebackene Hühnerleber - Brückenwirt - WienSpare Ribs - Brückenwirt - Wien
Hilfreich4Gefällt mir1Kommentieren
am 24. Oktober 2014
uc0gr
Experte
SpeisenAmbienteService
Der „Brückenwirt“, eine alteingesessene Unterlaaer Institution und schon seit den 50er-Jahren bereits im Familienbesitz. Die Lage, direkt an der Liesingbachbrücke, ist gar nicht so schlecht wie man denken würde, die Buslinien 17A oder 271 halten direkt vor dem Lokal. Sollte es aber auch einmal fü...Mehr anzeigenDer „Brückenwirt“, eine alteingesessene Unterlaaer Institution und schon seit den 50er-Jahren bereits im Familienbesitz. Die Lage, direkt an der Liesingbachbrücke, ist gar nicht so schlecht wie man denken würde, die Buslinien 17A oder 271 halten direkt vor dem Lokal. Sollte es aber auch einmal für die Öffis zu spät werden, so bietet der „Brückenwirt“ auch Gästezimmer an.

1999 erfolgte eine Totalrenovierung des Lokals, 2009 wurde dann noch der Wintergarten dazu gebaut. Direkt vor dem Lokal befindet sich ein kleiner, in unmittelbarer Nähe auch noch ein großer, beleuchteter, hauseigener Parkplatz. Einen kleinen Gastgarten gibt es direkt vor dem Lokal (straßenseitig) und einen größeren, mit ruhiger Lage, hinter dem Lokal, genannt die „Alm“. Im Sommer wird auch noch zusätzlich ein „Schupfen“ im Gastgarten geöffnet, der es erlaubt, wind- und wettergeschützt im Freien zu sitzen.

Empfangen wurden wir von zwei sehr netten Servicekräften, und wir konnten uns den Platz aussuchen. Unmittelbar rechts geht es in den wirklich gelungenen und hellen Wintergarten (Raucher), hinten rechts in den sehr gut abgetrennten Nichtraucherbereich, und linker Hand tritt man in den Schankraum ein (ebenfalls Raucher). Der besten Ehefrau von allen zuliebe nahmen wir im sehr spärlich besetzten Schankraum unsere Plätze ein. Viel helles Holz, massive Stühle mit Herzerl in der Rückenlehne und gemütliche Holzbänke vermitteln irgendwie fast schon Stuben- oder Hüttenambiente - gemütlich, urig und zünftig. Unterstrichen wird das Ambiente noch durch die sehr ansprechende, selbst gestaltete Ziegelbar. Ein hoher Wohlfühlfaktor zum längeren Verbleib oder gar zum „Versumpern“ ist also gegeben.

Am Tisch stehen bereits Besteck und Servietten in einem Krug, eine Menage mit flüssiger Suppenwürze sowie ein Werbeaufsteller „Mayer am Pfarrplatz – Gemischter Satz“ parat. Der Blick in die, im positiven Sinn, nicht überladene Speisekarte enthüllt die klassischen Gerichte der Wiener Küche bzw. Österreichische Schmankerl wie zum Beispiel diverse Rostbratenvariationen. Natürlich ist das Angebot, wie für ein klassisches Wirtshaus üblich, sehr fleischlastig und deftig. Ein paar fleischlose Speisen (gebackener Emmentaler, gebackenes Gemüse,…) findet man aber trotzdem auch. Der „Brückenwirt“ ist ein g’standenes Gast- bzw. Wirtshaus, keinerlei Auszeichnungen oder Hauben besitzend, daher findet die Bewertung natürlich auch auf diesem Lokalniveau und in diesem Rahmen statt.

Zu trinken hatten wir ein „Beck's Blue Alkoholfrei“ (EUR 3,40 / 0,5l), ein Seidel „Brückenbräu“ (EUR 2,70 / 0,33l – Brauerei Weitra), einen „Apfelsaft mit Leitungswasser“ (EUR 2,30 / 0,5l), eine wohlschmeckende „Melange“ (EUR 2,70) sowie einen guten „Espresso Doppio“ (EUR 3,10) von Segafredo – alle Getränke waren ohne Fehl und Tadel.

► „Frittatensuppe“ (EUR 2,70):
Zu sehr günstigem Preis wurde hier ein wirklich tadelloses Süppchen serviert – kräftig, Fettaugen beinhaltend und dunkelgoldfarben. Die hausgemachten Frittaten waren etwas breit dafür aber auch angenehm kurz geschnitten und sehr flaumig. Ein glattes „SEHR GUT“ (4) für die beiden Suppen.

► „Gebackener Emmentaler mit Preiselbeeren“ (EUR 7,30):
Der Emmentaler war von einer sehr guten und g’schmackigen Sorte, nicht einer dieser geschmacksneutralen „Gummikäse“. Brav paniert und gut abgetropft hätte er aber etwas dunkler sein dürfen – hier siegte wohl die Angst vor dem Auslaufen. Eine sehr üppige Menge an Preiselbeeren wurde dazu gereicht. Auch bei der extra bestellten „Hausgemachten Sauce Tartare“ (EUR 1,20) wurde endlich einmal nicht gegeizt und eine sehr ordentliche Portion serviert – Bravo, weil so selten der Fall und darüber hinaus auch noch sehr gut gemacht. Der separat dazu bestellte „Erdäpfel-Mayonnaise-Salat“ (EUR 3,70) war brav und hausgemacht, aber etwas zu mayonnaiselastig. In Summe gibt es daher für diesen Gang, in diesem Rahmen ein glattes „GUT“ (3), toll aber, dass man endlich einmal mehr als ausreichend Sauce und Preiselbeeren servierte.

► „Wiener Schnitzel vom Schwein mit gemischtem Salat“ (EUR 6,30 - kleine Portion):
Ein sehnen- und flachsenfreies Schnitzel wurde knusprig paniert und gut abgetropft serviert. Sehr schmackhafte und gute Fleischqualität und ein, für eine Kinderportion, ausreichend großes Schnitzel fand sich am Teller. Der dazu servierte gemischte Salatteller, ein Wirtshausklassiker mit Gurken-, Erdäpfel-, Mais-, Kraut- und grünem Salat, war sehr gut mariniert und von der Menge her sehr großzügig dimensioniert. In Summe ein „SEHR GUT“ (4) für diesen Gang.

► „Budapester Cordon Bleu“ (EUR 9,90 - gefüllt mit Senf, Bauchspeck, Paprika, Zwiebel):
Auch dieses Schweinsschnitzel wurde sehr gut paniert und sehr gut abgetropft. Die Füllung war ausgezeichnet und würzig-rauchig. Vollendet mit der Süße der Zwiebel, der Würze von Senf und süßem Paprikapulver wurde dieses „Budapester“ zu einem echten Genuss. Sehr saftig natürlich insbesondere durch den Speck – „AUSGEZEICHNET“ (5) in diesem Rahmen und auf diesem Lokalniveau. Der gemischte Salat dazu, wie bereits beschrieben. Die extra dazu bestellten „Pommes Frites“ (EUR 2,70), geteilt mit der besten Tochter von allen, waren knusprig und goldgelb frittiert.

► „Eispalatschinken“ (EUR 5,90):
Auch das Dessert wurde in sehr großzügiger Menge serviert. Die Palatschinken natürlich hausgemacht, das Vanilleeis erwartungsgemäß nicht. Dafür aber wurde mit echtem Schlagobers garniert. Ein glattes „GUT“ (3).

Für die Speisen, 19 Punkte für fünf bewertete Speisen, gibt es im Durchschnitt 3,8 Punkte und daher ein „SEHR GUT“ (4), das ich in diesem Rahmen, der „Brückenwirt“ ist ein typisches Wirtshaus fernab der hohen Kochkunst, für völlig gerechtfertigt halte.

Auch beim Ambiente möchte ich gerne ein „SEHR GUT“ (4) geben, ein sauberes, gemütliches und gepflegtes Gasthaus, das ist der „Brückenwirt“. Urig und für längeres Verweilen einladend – mehr kann man sich von einem „Wirt’n“ nicht wünschen. Der Sanitärbereich ist recht sauber und gepflegt, wenn auch nicht unbedingt am neuesten Stand. Der Vorraum zu den Toiletten ist sehr nett gestaltet, allerdings ist für den Gang zu den Sanitäranlagen jeweils eine Stufe zu bewältigen.

Der Service agierte während des gesamten Besuches freundlich, sehr nett und aufmerksam. Nicht zu leger, aber auch nicht gelackt – das würde hier aber sowieso nicht passend wirken. Stets wurden wir nach unserer Zufriedenheit gefragt, etwaige Änderungswünsche wurden ohne Probleme entgegengenommen, und daher gebe ich auch hier, für ein Wirtshaus, ein „SEHR GUT“ (4).

Fazit: für ein gemütliches „Zusammenhocken“ bei gutem Bier, Wein und Essen zu moderaten Preisen ist der „Brückenwirt“ äußerst empfehlenswert, wenn er auch etwas abseits, in der Peripherie von Wien, liegt. Für Feiern oder geschlossene Gesellschaften jeglicher Art ist man beim „Brückenwirt“ bestens gerüstet – egal ob im Winter oder im Sommer. Im Angebot stehen auch saisonale Angebote wie „Martini-Gansl“ (vom 05.-30. November 2014), täglich drei Mittagsmenüs (Mo – Fr von 11:00h – 14:00h – nur werktags) sowie die „Wiener Auster“ = Weinbergschnecken. Leider gibt es in dem sonst gelungenen Internetauftritt keine Speisekarte im Detail. Eine echte Empfehlung für eine deftige und sättigende, vor allem aber auch gemütliche Zusammenkunft gibt es von mir für den „Brückenwirt“ definitiv. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist äußerst erfreulich, einen etwaigen Termin zur Bestimmung der Cholesterinwerte, am Tag darauf, sollte man aber unbedingt verschieben.
Brückenwirt - Visitenkarte - Brückenwirt - WienBrückenwirt - Lokalaußenansicht - Brückenwirt - WienBrückenwirt - Lokaleingang Gastgarten - Brückenwirt - Wien
Hilfreich17Gefällt mir10Kommentieren
6 Kommentare·Zeige alle Kommentare

Der "Weiße Tod!" ;-)

12. Nov 2014, 11:37·Gefällt mir

HGL - Hiesiges GeldLager...Heute GeldLos...u.s.w.

25. Okt 2014, 08:53·Gefällt mir1

Sehr überlegenswert, cmling! :-)

25. Okt 2014, 08:27·Gefällt mir
am 29. September 2014
Donna
Level 10
SpeisenAmbienteService
Unser Besuch beim Brückenwirt an einem Sonntagabend war eine angenehme Überraschung! Aus Gründen, die wir nicht mehr parat haben, hatten wir das Lokal für uns als weniger empfehlenswert "gespeichert", dennoch kehrten wir gestern dort ein. Zu zweit! Schon am Eingang wurden wir - als wären w...Mehr anzeigenUnser Besuch beim Brückenwirt an einem Sonntagabend war eine angenehme Überraschung!
Aus Gründen, die wir nicht mehr parat haben, hatten wir das Lokal für uns als weniger empfehlenswert "gespeichert", dennoch kehrten wir gestern dort ein.

Zu zweit!

Schon am Eingang wurden wir - als wären wir Stammgäste - freundlichst begrüßt. Das Lokal war nicht sehr voll, wir konnten einen Tisch im Nichtraucherbereich aussuchen.

Wie schon von anderen Gästen beschrieben, bietet die Karte allerlei "fleischiges", aber auch div. "Riesenbrote".

Mein Partner hatte Lust auf ein Pariser Schnitzel, welches nicht in der Karte zu finden war.
Auf Anfrage beim Kellner wurde problemlos auf diesen Wunsch eingegangen: "selbstverständlich, machen wir Ihnen, kein Problem".
Ich entschied mich für die gebackene Hühnerleber mit Mayonnaise-Salat.
Bei den Getränken blieben wir alkoholfrei.

Die Speisen kamen recht rasch, die Portionen sind riesig!
Gefällig angerichtet ohne besonderen Schnickschnack, qualitativ und geschmacklich völlig in Ordnung, mein Mayo-Salat hätte eventuell etwas mehr Würze vertragen.

Alles in Allem eine wirklich erfreuliche Einkehr für insgesamt wohlfeile € 26,40.

Besonders hervorzuheben ist der freundliche, rasche und wirklich aufmerksame Service.

Unseren "Speicherplatz" des Brückenwirts haben wir auf "gerne wieder" upgedatet :-).
Hilfreich11Gefällt mir4Kommentieren
am 5. August 2014
olide
Level 4
SpeisenAmbienteService
Ein Kurzurlaub brachte mich im Rahmen der Autofahrt in die Gegend des Brückenwirtes. Kurz vor Einkehr, wurde das Restaurant schnell noch einmal im Restauranttester gecheckt und in weiterer Folge dort eingekehrt :-). Bestellt wurde das Mittagsmenü. Für mich Champignonschnitzel mit Reis, meine F...Mehr anzeigenEin Kurzurlaub brachte mich im Rahmen der Autofahrt in die Gegend des Brückenwirtes. Kurz vor Einkehr, wurde das Restaurant schnell noch einmal im Restauranttester gecheckt und in weiterer Folge dort eingekehrt :-).

Bestellt wurde das Mittagsmenü. Für mich Champignonschnitzel mit Reis, meine Frau bestellte gebackenen Fisch. Davor wurde zu beiden Menüs Nudelsuppe serviert. Kellner nahmen die Bestellung schnell entgegen und kam das Essen recht flott. Sowohl das Schnitzel als auch der Fisch waren geschmacklich gut gewürzt und haben sehr gut geschmeckt. Für den Preis: Schnitzel 5.50 Euro und der Fisch 6,50 Euro kann man einfach nur zufrieden sein. Die Menge war völlig ausreichend und wir beide wurden satt. Das Lokal ist hell und typisch für derartige Lokale eingerichtet. Man kann sich also recht wohl fühlen. Für die Speisen gibt es im Zusammenhang mit dem Preis ein Sehr Gut!, wenngleich mir bewusst ist, dass die Gerichte an sich nichts besonderes waren. Sie waren auch nicht speziell angerichtet --> ABER: beide Menüs haben geschmeckt, waren Qualitativ in Ordnung und preislich wirklich günstig. Wenn ich wieder einmal in der Gegen bin, werde ich eventuell wieder hineinschauen zum Brückenwirt.
Hilfreich6Gefällt mirKommentieren
am 5. Juni 2014
Joe83
Level 2
SpeisenAmbienteService
Ich war schon des öfteren zu Besuch und war jedes Mal erstaunt als ich Bewertung lesen musste, die mir zeigten dass Menschen mit einer ganz anderen Erwartungshaltung in Lokale gehen als ich. Ich will damit nicht sagen, dass man viel Erwarten soll wenn man zum Brückenwirt geht, aber wenn man eine ...Mehr anzeigenIch war schon des öfteren zu Besuch und war jedes Mal erstaunt als ich Bewertung lesen musste, die mir zeigten dass Menschen mit einer ganz anderen Erwartungshaltung in Lokale gehen als ich. Ich will damit nicht sagen, dass man viel Erwarten soll wenn man zum Brückenwirt geht, aber wenn man eine Platte für 2 Personen für 30€ bestellt und von dieser 4 Leute satt werden, dann finde ich das Preis/Leistung-Verhältnis Top!
Hier zu schreiben, dass die Qualität minder ist, wäre doch sehr seltsam. Immerhin hat Qualität auch ihren Preis, daher darf man sich kein Filetsteak erwarten.
Es wurde also nach all diesen Bewertungen die mir Stirnrunzeln ins Gesicht zeichneten wieder Zeit in den Brückenwirt zu gehen und es hat sich gelohnt. Um es vorweg zu nehmen, es hat sich gelohnt, Frau und Kind dorthin auszuführen.

Begrüßt wurde durch eine Art Oberkeller, der uns einen Tisch im Nichtraucherbereich zu teilte. Wir entschieden uns dann aber trotzdem draußen zu stizen und obwohl der Kellner hinwies darauf dass es windig sei riskierten wir es. Beim draussen sitzen und als wir Platz genommen hatten, konnte wir doch die sehr gemütliche Variante uns schauen und feststellen, dass diese eine gute Ergänzung zu der Harley-Davidson-Vertretung ist.

Die Karte enthält viel Fleisch, Hausmanskost und Fisch vom Grill und die dazugehörigen Vorspeisen, Beilagen und Desserts. preise sind alle im unteren bis mittleren Bereich, aber dennoch der Ambiente und dem Service angemessen. Das heißt, Hauptspeisen um die 12 € und höher, Vorspeisen ca 10 €.

gegessen wurde nur eine Vorspeise und zwar Thunfisch-Tatar und als Hauptspeisen 1x US-Beef Burger mit Baked Potatoes , 1x Haifisch Wok Gemüse und 1x Rib Eye Steak. Dazu gute amerikanische Weine , die auch durch den Service ausgesucht worden sind.

Der Service war sehr aufmerksam, schnell und sehr nett.

Zusammengefaßt kann man sagen, dieser Brückenwirt kann man jederzeit wiederbesuchen und empfehlen.

Die Bedienung

Schnell, sehr präsent und liebswert. Die Damen vom Service waren aus meiner Sicht auch sehr charmant.

Das Essen

Essen war richtig medium wie gewünscht und sehr ausreichend protioniert.

Das Ambiente

Sehr nette Einrichtung, wirkt gemütlich und es ist die richtige Ambiente. Auf seine Art rustikal gemütlich und man denkt an die die guten alten Zeiten.

Sauberkeit

Toiletten sehr sauber, auch wirkt das ganze sehr adrett.
Hilfreich16Gefällt mir3Kommentieren
2 Kommentare

Klingt eher nach: Link

25. Okt 2014, 06:38·Gefällt mir

Für mich wäre Preis/Leistungsverhältnis top, wenn die Platte für 2 Personen 40€ kosten würde, und 2 Personen davon satt würden... Aber wie gesagt, unterschiedliche Erwartungshaltung...

5. Jun 2014, 18:20·Gefällt mir
am 5. Februar 2014
thoranius
Level 8
SpeisenAmbienteService
Wir waren am Wochenende zu einer Geburtstagsfeier im Brückenwirt eingeladen, und ich muß sagen, es war rundum wirklich recht gut. Ambiente: Sehr helles, schön eingerichtetes Lokal, am Liesingbach gelegen. In garnicht allzuweiter Entfernung, sieht man Oberlaa. Im Sommer sicher ein heißer Tip, d...Mehr anzeigenWir waren am Wochenende zu einer Geburtstagsfeier im Brückenwirt eingeladen, und ich muß sagen, es war rundum wirklich recht gut.

Ambiente: Sehr helles, schön eingerichtetes Lokal, am Liesingbach gelegen. In garnicht allzuweiter Entfernung, sieht man Oberlaa. Im Sommer sicher ein heißer Tip, da es einen Gastgarten gibt.

Service: Trotzdem das Lokal, zur Mittagszeit ziemlich gefüllt war, war das Servicepersonal ziemlich schnell und auch immer sehr freundlich. Auch bei den Sonderwünschen mancher Gäste.

Essen: Es gibt gute Wiener Küche. Allerlei Cordon Bleu Varianten und Spezielle Saisonspeisen, die nicht auf der Karte stehen, aber vom Sercicepersonal vor dem bestellen, jedem einzelnen Gast, erklärt wurde. Mich persönlich hat es generft, das einige Gäste nicht wirklich zuhören konnten, aber der Kellner hat es ohne die Miene zu verziehen und mit einem Lächeln auf den Lippen erklärt.

Budapester Cordon Bleu (vom Schwein): Cordon Bleu, mit Zwiebeln, Speck, Knoblauch und Paprika gefüllt. Hätte mehr Knoblauch sein können, aber es war wirklich sehr gut. Dazu einen gemischen Salat.

Steirisches Cordon Bleu (vom Schwein): Cordon Bleu, mit Pilzen und Käse gefüllt. Meiner Frau hat es sehr gut geschmeckt. Ich mag keine Pilze (schande über mein Haupt) also kann ich nicht wirklich etwas dazu sagen.

Klassisches Cordon Bleu (vom Schwein): Dazu gibt es nichts weiter zu sagen. Mein Sohn war zufrieden. Sah sehr saftig aus.

Die Portionen sind ziemlich groß und auch gute Esser, haben teilweise die "Schwächelfolie" ausgepackt und das Essen eingesteckt.

Wir werden sicher nochmal hinschauen, wahrscheinlich aber erst im Sommer, um den Garten einmal anzutesten. Ansonsten kann ich das Lokal, denen empfehlen die gute Wiener Küche schätzen.
Hilfreich23Gefällt mir5Kommentieren
1 Kommentar

Würde gerne ein Hilfreich dafür geben, aber es funktioniert wieder mal nicht. Herr Administrator....

5. Feb 2014, 17:45·Gefällt mir
Bewertung schreiben
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.