RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
31
31
29
Gesamtrating
30
16 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Asia zum LiesingbachAsia zum LiesingbachAsia zum Liesingbach
Alle Fotos (15)
Event eintragen
Asia zum Liesingbach Info
RESTOmeter
RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 244
|
179
Wien
Rang: 162
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Eröffnungsjahr
2009
Öffnungszeiten
Mo
11:30-23:30
Di
11:30-23:30
Mi
11:30-23:30
Do
11:30-23:30
Fr
11:30-23:30
Sa
11:30-23:30
So
11:30-23:45
Hinzugefügt von:
josti
Letztes Update von:
Hibiskus8
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Asia zum Liesingbach

Unterlaaer Straße 28
1100 Wien (10. Bezirk - Favoriten)
Küche: Asiatisch, Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Thailändisch, Sushi
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 01 6880153
Lokal teilen:

16 Bewertungen für: Asia zum Liesingbach

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 27. Dezember 2015
MrNobody
38
3
7
2Speisen
3Ambiente
2Service

Waren heute zu 4 im Lokal ohne Reservierung. Ich habe eigentlich nur gutes über das Lokal gehört und da das Lokal vorgeschlagen wurde habe ich nicht nein gesagt. Zur Lage: liegt im nirgendwo und wenn ein Lokal angeblich so gut besucht ist und es am Ende der Welt liegt muss ja was dran sein dachte ich und als wir ankamen war das Lokal auch bereits fast bis auf den letzten Platz gefüllt was mich, auch Grund der Lage, doch positiv stimmte. Wir bekamen dann auch recht schnell einen Tisch.
Wir entschieden uns alle für Buffet an welches wir am Weg zum Tisch schon passierten und welches gut bestückt aussah mit großer Auswahl und um 8,90€ zu Mittag nicht Teuer erschien. Es gibt am Buffet von allem etwas: warm, Kalt, chinesische Standard Gerichte, Tepanjaki, Sushi, Salate und Süßes aber auch vieles was ich auf einem Asia Buffet nicht sehen will/muss wie: Schnitzel, Pommes, Schwedenbomben oder Gummizeug.. Aber ja ich/wir probierten uns durch das Buffet und leider muss ich sagen das es seinem Ruf meiner Meinung nach nicht gerecht wird. Das Fleisch war von der Qualität und Quantität OK aber leider alles Kalt und sehr spartanisch gewürzt und die angebotenen Soßen waren auch nicht das, was ich gewohnt bin bzw. ich mir an Intensität bei einem Asiaten wünschen würde.
Dann wurde mir recht schnell klar warum sehr viele Gäste zur Angebotenen Sweet Chili Soße und Ketchup griffen..
Zu gute halten kann ich dem Buffet das Tepaniaki Buffett, Fleisch frisch, Gemüse frisch und alles schön geschnitten und angerichtet. Die "Desserts", die ich dann auch noch versuchte obwohl ich schon genug hatte in jeglicher Hinsicht, waren dann auch sehr bescheiden: Pudding aus der Tüte, mini Schwedenbomben, mini Donats, Gummizeug, div. Kekse von minderer Qualität, alle möglichen Süßigkeiten von minderer Qualität aber großer Quantität und auch das Obst (sah schon etwas angetrocknet aus) waren grausam. Alles in allem eine Enttäuschung für mich. Auch das Personal das immer emsig umher lief war nicht gerade freundlich und das beste war das mir der Teller, mit der Frage Fertig?, aber ohne eine Antwort abzuwarten, unter der Nase weckgenommen wurde obwohl ich gerade etwas auf der Gabel hatte !! NOGO

Ich werde nicht wiederkommen.
Im Nachhinein ist mir auch klar warum es so günstig ist für die Maße an angebotenen: alles von schlechter Qualität aber Maßenweise.

Prost Mahlzeit

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir5Lesenswert1
am 23. März 2015
mink
11
1
2
1Speisen
3Ambiente
0Service

Bisher war es mein Favorit bei Asiaten, denn das Lokal und der Gastgarten sehr nett, die Speisen bisher sehr gut.
Unser letzter Besuch Freitag Nachmittags war eine Katastrophe.
Sauerbkeit: Lalalala (mehr fällt mir nicht dazu ein)
Bedienung: Mürrisch, nie nachgefragt ob man noch etwas zu tinken möchte...... Das schmutzige Geschirr wurde auch dann nicht abserviert als ich es einfach auf den Nebentisch gestellt habe um Platz zu schaffen.
Essen (Buffet): Offensichtlich die Reste vom Mittagsbuffet, als nach langem bemerkt wurde das sich die Gäste beschw. wurde "frisches" Essen nachgebracht. Leider war dies aber auch nicht viel besser. (Beschreibung erspare ich mir)
Selbst das Tepanyaki was ich mir immer gleich zusammenstelle ging gewaltig in die Hose.

Alles in allem sehr enttäuschend und ich bin mir sicher das ich meine Familie und Freunde nicht wieder in dieses Restaurant bekommen werde. Warscheinlich die falsche Zeit erwischt, ich hoffe es zumindest.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 23. Mär 2015 um 15:56

Ich kann deine Bewertung gut nachvollziehen. Das Lokal hat seit der Eröffnung 2009 mehr als stark abgebaut. Auch wir gehen nicht mehr hin.

Gefällt mir
am 26. Juni 2014
harti55
2
1
2Speisen
2Ambiente
2Service

Waren am 26.06.14 dort gegen 18.00 Uhr essen. Der Gastraum innen schmutzig, der Boden total verschmiert, die Tische nicht gesäubert. Das Essen, läst sehr viele Wünsche offen, die Suppen waren nur lauwarm, das Geschirr,Tellen teilweise schmutzig, das Besteck klebte tatal,war einfach Schmierig, die Gerichte waren teilweise nicht gut. Die Muscheln sahen aus wie kleine Stecknadeln, Geschmackt war nicht vorhanden. Auch die vielen Soßen, haben keine Geschmackt. Wir haben 5 verschiedene Soßen probiert, leider keine hatte den Erwartungen entsprochen. Leider wird uns dieses Lokal nicht wiedersehen. Der Preis von 13,90 EUR pro Person für das Menü ist viel zu hoch für das Angebot. Leider.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 5. Jänner 2014
Experte
bubafant
283
71
29
3Speisen
3Ambiente
2Service
15 Fotos1 Check-In

Mittagessen freitagmittags. Kurze ReTe-Recherche und die Entscheidung ist gefallen. Gegenüber dem Lokal befindet sich ein großer Parkplatz, den ich in der Eile nicht gesehen habe, finde aber GsD direkt vor der freundlich-gelben umlaufenden Mauer ein Platzerl. Imposante Steinfiguren beidseits des schmiedeeisernen Tors. Breit angelegte Stufen und vorbildliche Rollstuhlrampe zum Vorplatz, der im Sommer als Gastgarten dient. Im Hintergrund das fließende Wasser. In der Mitte ein eingezäunter Brunnen, ordentliche Pflasterung und viele, zum Teil sehr moderne, Steinfiguren. Ein paar weitere Stufen führen zur Eingangstür (wo ist hier die Rampe?), kleiner Windfang und schon steht man mitten im Lokal.

Ich habe nicht reserviert und kann mir auf Nachfrage einen Platz aussuchen. Der Gästebereich im Wintergarten ist gut besucht, aber es sind noch genügend Plätze frei, leider gibt es tafelähnliche Anordnungen der schlichten Holztische, Platzsparen ist angesagt. Sehr bequeme Lederhochstühle, saubere runde Menage, nüchtern verblendete Wände in Steinoptik, Flat Screen und ein großer Baum in der Mitte (geschmückt mit Christbaumkugeln). Im Übergang des Wintergartens befindet sich das Buffet (inkl. Teppanyaki und Winke-Katze; wochentags von 11:30 bis 16.30 Uhr um EUR 8,50 und täglich abends von 17:00 bis 22:00 Uhr um EUR 12,90). Viele Kinder und Hunde bevölkern den Gastraum, Kinder unter 10 Jahren zahlen weniger, was dazu führt, dass es eine Ansammlung vieler 9-jähriger gibt, wie viel Hunde zahlen, steht nirgends (…).

Man geht hier offensichtlich davon aus, dass vom Buffet gegessen wird, denn ich werde vorab nur nach meinem Getränkewunsch gefragt (½ l SodaZitron EUR 2,90) und muss energisch nach einer Speisekarte verlangen. Beim Servieren des Getränkes ist die Kellnerin so rasch wieder weg, dass es nicht möglich ist, zu bestellen. In weiterer Folge kreisen die Mitglieder des Abservier-Geschwaders emsig herum, keiner findet es der Mühe wert, trotz sichtbarer Speisekarte, wiederzukommen. Als es dann doch gelingt, kommt sogleich vorab eine klassische Warmhalteplatte mit Locheinsatz. Einmal nicht so sehr abgeschrammt, dafür verdreckt.

Rindfleisch Gung-Bao (EUR 9,50) und gebratener Eierreis (EUR 3,70)
Der Eierreis preislich im oberen Segment, die Portion ist aber groß, ausreichend Ei und kleingeschnittenes Gemüse mitgebraten, leichter Nachgeschmack, fremd, vielleicht der Vorgänger in der Pfanne. Das Rind in mundgerechte Streifen geschnitten, sehr dunkel herausgebraten, leichte Saucenspuren. Die Hülle gut gewürzt und leicht scharf, sehr knusprig, eine der besten. Leider ist das Fleisch etwas zäh, was die Gesamtkombination etwas mindert. Das Gemüse, Karotten, Paprika und Sojasprossen gut im Biss.

Fazit: Das Buffet ist hier offensichtlich der Renner, Publikum total querbeet. Die Servicecrew agiert etwas lustlos und wenig engagiert. Das Ambiente ist ein Mix aus modern und Asia-Kitsch. Kann mir einen nochmaligen Besuch nur im Sommer im Garten vorstellen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir8Lesenswert7
am 28. November 2012
owsvdwkoh
1
1
4Speisen
3Ambiente
5Service

ICH SAGE DAS SCHWCHATER ZWICKL IST EIN TRAUM DORT !

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 28. Nov 2012 um 21:32

Merke: wo's immer auch das Schwechater Zwickl zu saufen gibt, gibt's diese Bewertung! Mehr muss man nicht wissen! *hicks*

Gefällt mir2
am 11. November 2012
tschitschey
8
1
1
2Speisen
2Ambiente
3Service

Vorstadtchinese (Teppanyaki) den man aber nur wegen des schönen Gartens empfehlen kann. Das Buffet ist eher bescheiden. Da können andere mittlerweile wesentlich mehr. Das Lokal selbst macht einen leicht vernachlässigten Eindruck. Essensreste am Fußboden und auf den Tischen müssen nicht sein. Noch dazu wo ausreichend Personal vorhanden ist. Die Frühlingsrollen waren fettig und alt, der Reis klebrig. Tadellos das Fleischgericht vom Grill. Lauwarm die fertigen Speisen. Bei den Getränken ist der Hauswein nur Hardcorealkoholikern zu empfehlen. Auch das Zwickel Bier (Schwechater) war grauenhaft. Mein Tipp: genießen sie im Sommer eine frisch zubereitete Speise im Garten. Der Rest muss nicht sein.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mirLesenswert
am 28. April 2012
nostradamus
4
1
1
3Speisen
1Ambiente
0Service

Bei unserem Besuch im Asia-Restaurant zum Liesingbach waren die großen Frühlingsrollen, nur auf Bitten zu bekommen. Obwohl das Restaurant gut besucht war, wurde nicht mit der nötigen Voraussicht das Buffet betreut. Die knusprige Ente stand auch nicht zur Verfügung, nur die Nudeln auf denen sie liegen sollte. Auch hier keine Reaktion. Zu allem Überdruss tollten zwischen unseren Tischen im Garten Kinder herum, deren Eltern sich im Lokal die Speisen - die am Buffet vorhanden waren - zu Gemüte führten. Auch die Leitung des Restaurants sah sich nicht imstande, für die Ruhe ihrer Gäste im Garten zu sorgen. Eigentlich wollten wir nach getanener Arbeitswoche entspannen und uns am Buffet erfreuen. Wenn wir lärmende Kinder beim "Fangen spielen" und Sessel ziehen beobachten wollten, wären wir auf einem Kinderspielplatz in einem, nahegelegenen Park gegangen. Als Resümee bleibt, dass der Gast auf Vor- und Hauptspeise warten muss bzw. diese nur auf Ersuchen hin, bekommt. Anstellen, Bitten um das gewünschte Essen, Warten und lärmende Atmosphäre rufen Erinnerungen an eine Werksküche ins Gedächtnis, das Ganze zu einem Unkostenbeitrag für das Abendbuffet zu Euro 12,90.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von senf am 14. Aug 2013 um 22:53

ich denke denn Besucher ging es um das Sessel ziehen auf seinen Sitzplatz und sowas muss echt nicht sein egal wo, da ist schon die obsorge bei denn Eltern bzw. beim Betreiber zu suchen das er die Eltern darüber Informiert wenn sie sich nicht um ihre Kinder kümmern

Gefällt mir
am 3. Jänner 2012
Update am 8. Jänner 2012
CAH
55
11
14
3Speisen
3Ambiente
4Service
2 Check-Ins
Gelistet in: CAH's Favoriten

Besuch 3.1.12/2 Pax: War unser 5. Besuch, Lokal wie immer voll - wir ergatterten den letzten freien Tisch im - wie von Vortestern richtigerweise angemerkt - relativ eng bestuhlten Lokal.

Wir hatten wie zumeist das Abendmenü mit Teppanyaki-Buffet (auch als mongolisches Barbecue oder Mongolengrill bezeichnet), Vorspeisenbuffet und auch allerlei fertigen, hauptsächlichen chinesischen, Gerichten zum Preis von EUR 12,90 für Erwachsene (der Preis ist seit der Eröffnung unverändert, genau wie die Deko - die Weihnachtsdeko im Eingangsbereich hängt IMMER).

Der Name "Asia" ist etwas irreführend, da es primär Speisen chinesischer Provenienz, ein paar mit japanischer Abstammung (kleine Sushi-Auswahl, Misosuppe) und ein koreanisches, kimichi-artiges Gericht gibt.
Das war's aber schon mit asisatischen Speisen, der Rest ist eher gut deutsch oder österreichisch bzw. sagen wir mal europäisch: Es gab von Shrimps-Mayonaisesalat über Mozzarella mit Paradeisern bis hin zu Eskimoeis eine große Bandbreite an Speisen und Naschereien, die Frage aber ist: Ist das wirklich gut so?

Und da ich schon 2 Jahre hingehe, kann ich bestätigen was ein Vortester anmerkte: Auch ich bemerke eine schleichende schlechter werdene Speisenqualität. Noch ist alles okay, weil sozusagen der Warenumschlag stimmt, aber z.B. das Gemüse, das beim Teppanyaki-Buffet zur Verfügung steht, war teilweise schon sehr ausgetrocknet und leider auch nicht ganz sauber gewaschen (wenn es nicht sowieso aus dem Tiefkühler kam und etwas letschert herumlag wie z.B. die Erbsenschoten).

Das Fleisch ist okay, wenngleich halt alles vor Öl trieft, da die Fleischteile und auch der Fisch im SB-Buffett in einer Art Ölmarinade schwimmen.

Wichtig ist die Speisen-Saucen-Kombination die man wählt, besonders da manche sehr mild sind. Unsere Favoriten sind Knoblauch und Teri-yaki, alle anderen haben wir probiert (z.B. Mango klingt lecker), sind uns aber zu fade.

Daher empfehle ich allen die gewählte Speisenkombination schon selber etwas zu würzen, ehe man sie dem Grillmeister überantwortet. Dazu stehen an der Grilltheke nunmehr z.B. geriebener Ingwer, gepresster Knoblauch, Chili und ein paar andere Kräuter zur Verfügung. Hatte heute Rind mit Nudeln, Lauch und Shi-take Pilzen - war sehr gut. Die fertigen Speisen waren aber schon mal besser. Lobend ist zu erwähnen, dass diese Speisen im Laufe des Jahrs variiert werden.

Ambiente: Es ist etwas eng aber dafür werden nicht alle Chinesen-Klischees strapziert und ja, es ist laut, aber dafür gibt es nicht die nervige "Pling-Pling"-Musik.

Service: Wieselflink und sehr zuvorkommend - man wird z.B. als Gast aktiv angesprochen, wenn man das Lokal betritt und sich suchend um einen Tisch umblickt. Für mehr als 2 Personen ist eine Reservierung jedenfalls empfehlenswert - noch lieben die Favoritner und Oberlaaer dieses Lokal!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir1Lesenswert
Letzter Kommentar von Unregistered am 12. Okt 2012 um 07:36

Richtig, eho! Und... wer Gesetze nicht einhält, der soll ruhig brennen!

Gefällt mir
am 5. August 2011
maja
14
1
2
3Speisen
3Ambiente
2Service

nettes lokal für all you can eat, schöner gastgarten , nette innen einrichtung für familien mit kindern optimal da gummibären und sonstiges am desert buffet, ansonsten bei den speisen nichts zu bemängeln, service ok nichts besonderes , zum anfuttern das richtige lokal, für ein gemeinsames abendessen eher nicht da bahnhofsflair und sehr laut.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 26. April 2011
achja1957
1
1
2Speisen
4Ambiente
3Service

Wir waren schon sehr oft in diesem Lokal und es war immer ausgezeichnet. Beim letzten Mal jedoch, kalte ,noch dazu vertrocknete Vorspeisen, die Sampi schmeckten komisch und das Fleisch war dunkelgrau! Der Maissalat zog schon Fäden und der Erdäpfelsalat war auch grau und abgestanden.Wir waren mehr als enttäuscht und hoffen,dass das nur ein einmaliges "Erlebnis" war.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
Kommentar von Ping am 26. Aug 2011 um 18:11

Wir hatten irgendeine maggy-artige Flüssigkeit in der Sojaflasche am Tisch! Anfangs war es besser.

Gefällt mir
am 24. Jänner 2011
Hibiskus8
102
15
7
4Speisen
2Ambiente
4Service

Gestern Mittag besuchten wir dieses Lokal. Es war ziemlich voll und es herrschte ein hektischer Betrieb, da so gut wie jeder das all-you-can-eat Buffet nahm, grad davor stand oder hin und wegging. Die Tische mit hohen Lederstühlen stehen leider sehr eng beieinander und wenn man nicht grad einen etwas ruhigeren Fensterplatz ergattert, wirkt die gesamte Atmosphäre ziemlich nach Massenausspeisung und man fühlt sich beengt.
Auf der anderen Seite besteht fast die Hälfte des Lokals aus einem hellen riesigen Wintergarten mit künstlichen Bäumen und wäre sehr gemütlich wenn es nicht so voll gestopft wäre.

Der Hauptbereich mit dem Buffet ist für Nichtraucher, es gibt einen mit Glas abgetrennten Raucherbereich, wo die Tür allerdings offen stand.

Das Buffet punktet dafür mit einer wirklich riesigen Auswahl, die ich so nur noch vom Green Asia in Vösendorf kenne. An Vorspeisen gibt es Maki und diverse Sushi, viele Salate wie Shrimpssalat mit Ananas, Wurstsalat, Seetangsalat, diverse Oliven, Schafkäse…etc. die Auswahl ist enorm un die Qualität gut. Auch beim rohen Buffet gibt es eine enorm große Auswahl an frischem Gemüse, sogar Ananas und natürlich diversen Fisch, Meeresfrüchte und Fleischsorten.
Das warme Buffet unterschied sich nicht wirklich von anderen Restaurants dieser Art.
Bei der Nachspeisen gab es relativ große Knödel mit viel saftiger Pflaumenfülle (hab ich sonst noch nie wo gesehen), das sonst übliche Tiramisu, Schoko-Kokosbällchen, Pudding, Kokosmilch, Früchte. Für die „Kinder“ gibt es eine sehr große Auswahl an Haribozeugs.
Von den Saucen probierte ich die Thai-Currysauce, sie war besser als bei vielen anderen Teppanyaki-Grills und hatte auch eine angenehme Schärfe. Die Saigon Sauce war eher nichtssagend, andere hab ich diesmal nicht probiert, auch wenn mich die Mangosauce noch gereizt hätte. Obwohl das Lokal so voll war, war die Wartezeit auf den Teppanyaki Grill überraschend kurz.

Das Service war flott, freundlich sonst unauffällig. Das Essen kostet am Abend und Wochenende 12,90 was es auf jeden Fall wert ist.
Ein großer Parkplatz befindet sich direkt vis-a-vis mit „Öffis“ ist es sicher nur eher schlecht zu erreichen.

Werde das Lokal sicher öfter besuchen aber nach Möglichkeit zu einer Zeit wo nicht soviel los ist. Sonntag Mittag ist nicht wirklich zu empfehlen, deshalb auch nur eine 2 fürs Ambiente wegen der Massenabfertigung, obwohl das Lokal rein optisch sehr nett eingerichtet ist.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von mrsushi am 15. Mär 2012 um 15:40

die Haltestelle 17A (Wr. Linien) und 271 (Dr. Richard) ist direkt vor dem Lokal.

Gefällt mir
am 21. Mai 2010
BernadetteR
1
1
4Speisen
4Ambiente
4Service

Schickes Designerlokal mit asiatischen Einflüssen, dass neben dem tollen Ambiente auch mit hervoragend zubereiteten Speisen aufwartet. Tolle Sushi Kreationen und hervoragend abgeschmeckte, scharfe Thai Curries. Das Service erfolgte prompt und unkompliziert. Fazit: Absolut empfehlenswert!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mirLesenswert
Kommentar von anita maschtera am 18. Sep 2010 um 10:21

ich finde das lokal echt super und es ist für jeden geschmack was dabei egal ob sushi,chinesisch oder mal was etwas ausgefallenes. die bedienung ist sehr nett und man muss nie lange warten.

Gefällt mir
am 16. Mai 2010
salabim
1
1
4Speisen
4Ambiente
4Service

wirklich gutes restaurant mit großer auswahl am buffett und schnellem koch am grill :-)
auch viel gemüse und salatangebote, ebenso reichhaltiges nachspeisensortiment!!
Ambiente modern und mit bequemen sesseln,
wir waren wirklich begeistert, erneuter besuch geplant!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mirLesenswert
am 2. März 2010
schnecke1974
2
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Waren total begeistert!
Essen war sehr gut. Wir haben vom Buffet gegessen, alle Speisen waren frisch und heiß und wurden nachgereicht. Auch das Personal war sehr freundlich.
Eine Reservierung ist empfohlen, da das Restaurant voll war.
Also ich würe dieses Lokal auf jedem Fall weiter empfehlen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 24. Februar 2010
DieTester
6
1
1
4Speisen
4Ambiente
4Service

Ich kann mich josti nur anschliessen, ein sehr gutes Lokal!

Schon beim Bau des Restaurants (Wohne dort in der Gegend, bin jeden Tag vorbeigefahren) wusste ich, dass dieser Asiate gut werden wird, und ich wurde nicht enttäuscht. Die Preise sind verdaulich, (11,50 € Buffet Abends) und das Essen spitze. Teppanyaki immer schnell fertig und geschmacklich top. Dazu hat man auch Sushi und Makidie man sich nehmen kann, diese sind allerdings von etwas schlechterer Qualität, aber schmecken "ok". Kann an dem Lokal und an dem breiten Angebot an Speisen nichts aussetzen, es ist ein Restaurant zu dem man gerne hingeht, weil es sehr gut schmeckt und preislich akzeptabel ist, haut aber nicht vom Hocker.

Sehr empfehlenswert, eine glatte 4 - Linie

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 17. Dezember 2009
josti
43
3
4
4Speisen
4Ambiente
4Service

Die Speisen werden in Buffetform angeboten.Mit rohen Zutaten kann man sich bei Tepanyaki-Grill oder Wok seine Speisen mit verschiedenen Sossen zubereiten lassen.(Von Pikant bis sehr Scharf)Man kann darauf warten oder sie werden zum Tisch serviert.Das Ambiente ein großer schöner Wintergarten und für den Sommer einen großen Gastgarten.Gegenüber des Lokals sind reichlich Parkplätze vorhanden.Das Personal ist sehr freundlich und aufmerksam.Wir werden sehr bald wieder zu Gast sein.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von Harry am 11. Feb 2010 um 10:04

also ich kann nur positives sagen.. ich weiß ja nicht wo "liesi" war.. aber sicher nicht im gleichen lokal... und außerdem dürfte sie einen sehr anfälligen magen haben...

Gefällt mir
Asia zum Liesingbach - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1010 Wien
30 Bewertungen
1030 Wien
13 Bewertungen
1150 Wien
10 Bewertungen
1220 Wien
25 Bewertungen
1080 Wien
14 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 2 Lokal Guides gelistet

Einmal Asien und retour

Ich esse so wahnsinnig gerne asiatisch. Ob eine Speise au...

CAH's Favoriten

Meine Lieblingslokale in Favoriten, vom Hauben zum Lokal ...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 17.12.2009

Master

2 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK