RestaurantTester.at
Fr, 9. Dezember 2022
In der Umgebung

Asia zum Liesingbach

2 Bewertungen
Unterlaaer Straße 28, 1100 Wien
Küche: Asiatisch, Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Thailändisch, Sushi
Lokaltyp: Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen

Bewertungen (2)

Gesamtwertung

40
2 Bewertungen
Speisen
45
Ambiente
35
Service
40
am 11. Juni 2021
Magier
SpeisenAmbienteService
Es ist eines der besten China Restaurants von ganz Wien. !! Vor dem Lokal visa vis ein riesiger gratis Parkplatz.Das innere Lokal Ambiente ist nicht ganz so kitschig mit chinesischen Dekorationen ausgestattet wie sonst,aber man fühlt sich wohl.Alles ist sauber .Die Bedienung schnell und sehr freu...Mehr anzeigenEs ist eines der besten China Restaurants von ganz Wien. !! Vor dem Lokal visa vis ein riesiger gratis Parkplatz.Das innere Lokal Ambiente ist nicht ganz so kitschig mit chinesischen Dekorationen ausgestattet wie sonst,aber man fühlt sich wohl.Alles ist sauber .Die Bedienung schnell und sehr freundlich.Ein sehr,sehr großer Gastgarten
direkt neben dem Liesingbachbach ist ebenfalls vorhanden. Das Menüessen ist mit seiner Auswahlmöglichkeit riesig und preiswert sowie auch die ala Card Speisen.
Von meinen Bekanntenkreis und Freunde kann ich nur die allerbeste EMPFEHLUNG für dieses Restaurant bekannt geben.
Hilfreich1Gefällt mir1Kommentieren
am 4. Dezember 2019
MirSchmeckts
SpeisenAmbienteService
Habe als zufriedener Stammgast die nachfolgenden Bewertungen gelesen und kann nur feststellen, dass die dort angegeben teilweise jahrealten Aussagen nicht mehr so stimmen. Einen pickigen Stuhl und Tisch hatte ich nur einmal (von 15 Besuchen), das Buffet ist immer voll und vor allem die Auswahl fü...Mehr anzeigenHabe als zufriedener Stammgast die nachfolgenden Bewertungen gelesen und kann nur feststellen, dass die dort angegeben teilweise jahrealten Aussagen nicht mehr so stimmen. Einen pickigen Stuhl und Tisch hatte ich nur einmal (von 15 Besuchen), das Buffet ist immer voll und vor allem die Auswahl für Tepanyaki ist wirklich toll und es gibt eine Fülle von Beilagen dazu, wobei mich das frische saubere Gemüse begeistert. Mittags nur um € 8,90 ist das Angebot mehr als preiswert und schmeckt, abends und am Wochenende sind die € 13,90 aufgrund des überreichen Angebotes auch noch vertretbar. Ideal der neue riesige Parkplatz vis a vis vom Eingang, denn wer direkt vor dem Haus steht muss die Wiener Parkgebühr zahlen, am Parkplatz nicht. Besonders schön ist es im Sommer im Freien.
Hilfreich1Gefällt mir1Kommentieren
am 3. Jänner 2012|Update 8. Jän 2012
CAH
Level 13
SpeisenAmbienteService
Gelistet in: CAH's Favoriten
Besuch 3.1.12/2 Pax: War unser 5. Besuch, Lokal wie immer voll - wir ergatterten den letzten freien Tisch im - wie von Vortestern richtigerweise angemerkt - relativ eng bestuhlten Lokal. Wir hatten wie zumeist das Abendmenü mit Teppanyaki-Buffet (auch als mongolisches Barbecue oder Mongolengr...Mehr anzeigenBesuch 3.1.12/2 Pax: War unser 5. Besuch, Lokal wie immer voll - wir ergatterten den letzten freien Tisch im - wie von Vortestern richtigerweise angemerkt - relativ eng bestuhlten Lokal.

Wir hatten wie zumeist das Abendmenü mit Teppanyaki-Buffet (auch als mongolisches Barbecue oder Mongolengrill bezeichnet), Vorspeisenbuffet und auch allerlei fertigen, hauptsächlichen chinesischen, Gerichten zum Preis von EUR 12,90 für Erwachsene (der Preis ist seit der Eröffnung unverändert, genau wie die Deko - die Weihnachtsdeko im Eingangsbereich hängt IMMER).

Der Name "Asia" ist etwas irreführend, da es primär Speisen chinesischer Provenienz, ein paar mit japanischer Abstammung (kleine Sushi-Auswahl, Misosuppe) und ein koreanisches, kimichi-artiges Gericht gibt.
Das war's aber schon mit asisatischen Speisen, der Rest ist eher gut deutsch oder österreichisch bzw. sagen wir mal europäisch: Es gab von Shrimps-Mayonaisesalat über Mozzarella mit Paradeisern bis hin zu Eskimoeis eine große Bandbreite an Speisen und Naschereien, die Frage aber ist: Ist das wirklich gut so?

Und da ich schon 2 Jahre hingehe, kann ich bestätigen was ein Vortester anmerkte: Auch ich bemerke eine schleichende schlechter werdene Speisenqualität. Noch ist alles okay, weil sozusagen der Warenumschlag stimmt, aber z.B. das Gemüse, das beim Teppanyaki-Buffet zur Verfügung steht, war teilweise schon sehr ausgetrocknet und leider auch nicht ganz sauber gewaschen (wenn es nicht sowieso aus dem Tiefkühler kam und etwas letschert herumlag wie z.B. die Erbsenschoten).

Das Fleisch ist okay, wenngleich halt alles vor Öl trieft, da die Fleischteile und auch der Fisch im SB-Buffett in einer Art Ölmarinade schwimmen.

Wichtig ist die Speisen-Saucen-Kombination die man wählt, besonders da manche sehr mild sind. Unsere Favoriten sind Knoblauch und Teri-yaki, alle anderen haben wir probiert (z.B. Mango klingt lecker), sind uns aber zu fade.

Daher empfehle ich allen die gewählte Speisenkombination schon selber etwas zu würzen, ehe man sie dem Grillmeister überantwortet. Dazu stehen an der Grilltheke nunmehr z.B. geriebener Ingwer, gepresster Knoblauch, Chili und ein paar andere Kräuter zur Verfügung. Hatte heute Rind mit Nudeln, Lauch und Shi-take Pilzen - war sehr gut. Die fertigen Speisen waren aber schon mal besser. Lobend ist zu erwähnen, dass diese Speisen im Laufe des Jahrs variiert werden.

Ambiente: Es ist etwas eng aber dafür werden nicht alle Chinesen-Klischees strapziert und ja, es ist laut, aber dafür gibt es nicht die nervige "Pling-Pling"-Musik.

Service: Wieselflink und sehr zuvorkommend - man wird z.B. als Gast aktiv angesprochen, wenn man das Lokal betritt und sich suchend um einen Tisch umblickt. Für mehr als 2 Personen ist eine Reservierung jedenfalls empfehlenswert - noch lieben die Favoritner und Oberlaaer dieses Lokal!
Hilfreich9Gefällt mir1Kommentieren
4 Kommentare·Zeige alle Kommentare
Unregistered

Richtig, eho! Und... wer Gesetze nicht einhält, der soll ruhig brennen!

12. Okt 2012, 07:36·Gefällt mir

Liebe Leute, eine 30er Zone hat einen Sinn, besonders wenn da Häuser stehen. Alles was da schneller gefahren wird ist nämlich unglaublich laut. Ich wohne auch in einer 30er Zone und ich würde mir da nichts so sehr wünschen wie regelmässige Radarkontrollen. Bei 50 glaubt man nämlich schon, der fährt durchs Wohnzimmer. Und die meisten fahren noch viel schneller als 50. Vielleicht sollte man halt man an sowas denken und nicht nur an die Strafe die man zahlen müßte! Das ist nämlich der eigentliche Sinn von 30er Zonen und nicht das abkassieren!

12. Okt 2012, 07:28·Gefällt mir1

sehr richtig magic... die 30er Zone hört, warum auch immer, erst am Ende dieser Häuser auf, darum ist dieses Radar speziell fies platziert, da man da auf der Geraden bis zur Kurve vorne (wo sich das Ende-30er Zone Schild befindet) gerne Gas gibt.

11. Okt 2012, 22:42·Gefällt mir1
am 24. Jänner 2011
Hibiskus8
Level 7
SpeisenAmbienteService
Gestern Mittag besuchten wir dieses Lokal. Es war ziemlich voll und es herrschte ein hektischer Betrieb, da so gut wie jeder das all-you-can-eat Buffet nahm, grad davor stand oder hin und wegging. Die Tische mit hohen Lederstühlen stehen leider sehr eng beieinander und wenn man nicht grad einen e...Mehr anzeigenGestern Mittag besuchten wir dieses Lokal. Es war ziemlich voll und es herrschte ein hektischer Betrieb, da so gut wie jeder das all-you-can-eat Buffet nahm, grad davor stand oder hin und wegging. Die Tische mit hohen Lederstühlen stehen leider sehr eng beieinander und wenn man nicht grad einen etwas ruhigeren Fensterplatz ergattert, wirkt die gesamte Atmosphäre ziemlich nach Massenausspeisung und man fühlt sich beengt.
Auf der anderen Seite besteht fast die Hälfte des Lokals aus einem hellen riesigen Wintergarten mit künstlichen Bäumen und wäre sehr gemütlich wenn es nicht so voll gestopft wäre.

Der Hauptbereich mit dem Buffet ist für Nichtraucher, es gibt einen mit Glas abgetrennten Raucherbereich, wo die Tür allerdings offen stand.

Das Buffet punktet dafür mit einer wirklich riesigen Auswahl, die ich so nur noch vom Green Asia in Vösendorf kenne. An Vorspeisen gibt es Maki und diverse Sushi, viele Salate wie Shrimpssalat mit Ananas, Wurstsalat, Seetangsalat, diverse Oliven, Schafkäse…etc. die Auswahl ist enorm un die Qualität gut. Auch beim rohen Buffet gibt es eine enorm große Auswahl an frischem Gemüse, sogar Ananas und natürlich diversen Fisch, Meeresfrüchte und Fleischsorten.
Das warme Buffet unterschied sich nicht wirklich von anderen Restaurants dieser Art.
Bei der Nachspeisen gab es relativ große Knödel mit viel saftiger Pflaumenfülle (hab ich sonst noch nie wo gesehen), das sonst übliche Tiramisu, Schoko-Kokosbällchen, Pudding, Kokosmilch, Früchte. Für die „Kinder“ gibt es eine sehr große Auswahl an Haribozeugs.
Von den Saucen probierte ich die Thai-Currysauce, sie war besser als bei vielen anderen Teppanyaki-Grills und hatte auch eine angenehme Schärfe. Die Saigon Sauce war eher nichtssagend, andere hab ich diesmal nicht probiert, auch wenn mich die Mangosauce noch gereizt hätte. Obwohl das Lokal so voll war, war die Wartezeit auf den Teppanyaki Grill überraschend kurz.

Das Service war flott, freundlich sonst unauffällig. Das Essen kostet am Abend und Wochenende 12,90 was es auf jeden Fall wert ist.
Ein großer Parkplatz befindet sich direkt vis-a-vis mit „Öffis“ ist es sicher nur eher schlecht zu erreichen.

Werde das Lokal sicher öfter besuchen aber nach Möglichkeit zu einer Zeit wo nicht soviel los ist. Sonntag Mittag ist nicht wirklich zu empfehlen, deshalb auch nur eine 2 fürs Ambiente wegen der Massenabfertigung, obwohl das Lokal rein optisch sehr nett eingerichtet ist.
Hilfreich8Gefällt mirKommentieren
4 Kommentare·Zeige alle Kommentare
mrsushi

die Haltestelle 17A (Wr. Linien) und 271 (Dr. Richard) ist direkt vor dem Lokal.

15. Mär 2012, 15:40·Gefällt mir

Danke für den Tipp, diese 3-stelligen Linien kenn ich nämlich so gar nicht :-)

29. Jun 2011, 09:46·Gefällt mir

naja sonntags ist es tatsächlich schlecht zu erreichen (öffentlich) allerdings samstags und unter woche gehts, einfach die linie 271 (reumannplatz-schwechat) nehmen und man is vom reumannplatz in ca 14 mins dort

28. Jun 2011, 23:12·Gefällt mir
am 17. Dezember 2009
josti
Level 4
SpeisenAmbienteService
Die Speisen werden in Buffetform angeboten.Mit rohen Zutaten kann man sich bei Tepanyaki-Grill oder Wok seine Speisen mit verschiedenen Sossen zubereiten lassen.(Von Pikant bis sehr Scharf)Man kann darauf warten oder sie werden zum Tisch serviert.Das Ambiente ein großer schöner Wintergarten und ...Mehr anzeigenDie Speisen werden in Buffetform angeboten.Mit rohen Zutaten kann man sich bei Tepanyaki-Grill oder Wok seine Speisen mit verschiedenen Sossen zubereiten lassen.(Von Pikant bis sehr Scharf)Man kann darauf warten oder sie werden zum Tisch serviert.Das Ambiente ein großer schöner Wintergarten und für den Sommer einen großen Gastgarten.Gegenüber des Lokals sind reichlich Parkplätze vorhanden.Das Personal ist sehr freundlich und aufmerksam.Wir werden sehr bald wieder zu Gast sein.
Hilfreich11Gefällt mirKommentieren
2 Kommentare
Harry

also ich kann nur positives sagen.. ich weiß ja nicht wo "liesi" war.. aber sicher nicht im gleichen lokal... und außerdem dürfte sie einen sehr anfälligen magen haben...

11. Feb 2010, 10:04·Gefällt mir
Liesi

Das Lokal war die ersten 2 Wochen gut, danach gings bergab. Wir bestellten ein großes Bier, es kam ein kleines...wir konnten dann zusehen, wie es hinter der Bar einfach umgeleert wurde... Es werden die falschen Saucen aufs Teppanyaki gegeben, die Buffetspeisen schwimmen im Fett oder riechen ranzig. Tische stehen sehr eng beieinander, man kann kaum aufstehen, ohne jemanden anzurempeln.

25. Jän 2010, 09:15·Gefällt mir
Bewertung schreiben
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.