RestaurantTester.at
Fr, 4. Dezember 2020
Speisen
Ambiente
Service
39
32
44
3810 Bewertungen
Bewertung schreiben
Fotos hochladen
EventEvent eintragen
Blauensteiners Gasthof Zur Stadt Paris Info
Features
Gastgarten
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Website prüfen
Hinzugefügt von
RudiWien
Letztes Update von
Alzi
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Blauensteiners Gasthof Zur Stadt Paris

Lenaugasse 1
1080 Wien
Küche: Wiener Küche, Österreichische Küche
Lokaltyp: Gasthaus, Gasthof
Lokaleingang  01/2019 - Blauensteiners Gasthof Zur Stadt Paris - WienGeschmortes Kronfleisch in Zwiebel – Kapernsauce  01/2019 - Blauensteiners Gasthof Zur Stadt Paris - WienNockerln  01/2019 - Blauensteiners Gasthof Zur Stadt Paris - Wien
Grießnockerlsuppe  01/2019 - Blauensteiners Gasthof Zur Stadt Paris - WienRechnung  01/2019 - Blauensteiners Gasthof Zur Stadt Paris - WienSpeisekarte  01/2019 - Blauensteiners Gasthof Zur Stadt Paris - Wien18 Fotos

Bewertungen (10)

Speisen
5
1
4
6
3
3
2
1
0
Ambiente
5
4
4
3
5
2
1
1
0
Service
5
5
4
3
3
1
2
1
1
0
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 11. Jänner 2019
hbg338
Experte · Level 29
530
59
SpeisenAmbienteService

An der Ecke Lenaugasse / Josefstädter Straße befindet sich die „Gastwirtschaft Blauensteiners Gasthof Zur Stadt Paris“. Die Straßenbahnlinie 2 hält an der Station Rathaus nur wenige Schritte vom Lokal. Auch die U2 Station Rathaus ist nicht weit entfernt. Parkplätze sind hier Mangelware. Trotz Par...

Mehr
Lokaleingang  01/2019 - Blauensteiners Gasthof Zur Stadt Paris - WienGeschmortes Kronfleisch in Zwiebel – Kapernsauce  01/2019 - Blauensteiners Gasthof Zur Stadt Paris - WienNockerln  01/2019 - Blauensteiners Gasthof Zur Stadt Paris - Wien
Hilfreich11Gefällt mir9Lesenswert8
4 Kommentare·Zeige alle Kommentare

Gut das es ein Lokal gibt welches alt Wiener Speisen anbietet. Nur es muss einem halt von Haus aus schmecken das Sixpack eines Rindes zu verzehren.

18. Jän 2019, 11:50·Gefällt mir

ich war früher gerne dort - der alte herr Chef war immer ganz lieb (vor allem zu unseren Hunden) aber in letzter zeit waren mit die Kellner ein bissl zu "hantig" aber das kleine Gulasch und a bier vorn bei der Schank...herrlich/ fein das es solche Wirts häuser (noch) gibt

12. Jän 2019, 15:10·Gefällt mir2

Das Kronfleisch ist auch Bestandteil des Bruckfleisch, dass man nur sehr selten angeboten bekommt.

12. Jän 2019, 11:58·Gefällt mir
am 19. Dezember 2015|Update 19. Jun 2016
Alzi
Experte · Level 25
271
4
SpeisenAmbienteService

Von außen sieht das Gasthaus eher heruntergekommen aus, dieser Eindruck verstärkt sich beim Betreten des Lokals. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Die Holzvertäfelung im Schankraum und im Gastzimmer dürfte aus den 30er Jahren stammen, die Schank selbst und eine zu allem anderen so ü...

Mehr
Pissoirs in verschiedenen Höhen - Blauensteiners Gasthof Zur Stadt Paris - WienAbgang zur Herrentoilette - Blauensteiners Gasthof Zur Stadt Paris - WienModerne trifft Antike - Blauensteiners Gasthof Zur Stadt Paris - Wien
Hilfreich8Gefällt mir5Lesenswert
1 Kommentar

diese "gar nicht moderne Einrichtung" ist ja genau das lässige an solchen lokalen. ich liebe das blauensteiner ;)

19. Dez 2015, 10:10·Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 14. Juni 2015
Stammersdorfer
Experte · Level 28
389
31
SpeisenAmbienteService
Gelistet in: INNEREIEN.....

Sonntag der 14.6.2015, noch wenige Stunden, die Spannung steigt, um 18h ist Anpfiff, EM Qualifikation für 2016, RUSSLAND - ÖSTERREICH. Für die uninteressierten, es wird das gespielt, wo das Runde ins Eckige muss. Der Hunger meldet sich, Mittag- und Abendessen in einem ist (wieder einmal) angesagt...

Mehr
Blauensteiners Gasthof Zur Stadt Paris - WienEcke Josefstädter Sraße 4 und Lenaugasse 1 - Blauensteiners Gasthof Zur Stadt Paris - WienDie Lenaugasse ist eine Wohnstraße - Blauensteiners Gasthof Zur Stadt Paris - Wien
Hilfreich13Gefällt mir9Lesenswert7
2 Kommentare

Ich habe viele Jahre ganz in der Nähe in der Buchfeldgasse gewohnt. Damals war der Gedanke, beim Blauensteiner zu *essen*, überaus kühn. Und die Vorstellung, es würde dort nicht geraucht, komplett wirklichkeitsfremd. Schön, daß das Lokal noch existiert, sagt dieser Doderer-Fan!

16. Jun 2015, 03:21·Gefällt mir2

Wenn nicht Elfriede ein paar Gewürzdoserl hinterlassen hat... ;-)

15. Jun 2015, 06:42·Gefällt mir1
am 23. Juni 2014
VictoriaA
Level 4
43
3
SpeisenAmbienteService

Wir waren gestern zu Mittag dort. Wir aßen Bandnudeln mit Eierschwammerl, die für mich ohne Rahm zubereitet wurden und gegrillte Hühnerbrust mit Salat. Der Kellner war sehr flott und freundlich, das Essen kam frisch zubereitet nach 15 Minuten. Geschmacklich waren beide Gerichte wirklich top. Das ...

Mehr
Hilfreich1Gefällt mirLesenswert
am 27. Juli 2012
ilotien
2
1
SpeisenAmbienteService

Der Name "Blauensteiner" mag WienerInnen etwas abschrecken; jedoch verbirgt sich dahinter ein sehr feines, wientypisches Gasthaus mit urigem Ambiente, Kartenspielern, stilgerechter Einrichtung samt einer wunderbaren Schank aus den 30ern mit nostalgischer Kühlanlage, netter Gastgarten mit Markise;...

Mehr
Hilfreich3Gefällt mirLesenswert
am 7. Mai 2012
Sperrberg
1
1
SpeisenAmbienteService

Wir waren heute zum ersten Mal hier; zur Vorspeise gab es Blunzenpudding mit Kren und Krautsalat. Deftig, so wie es gehört. Dann hatten wir das Kalbsherz und Gulasch. Exzellente Wahl - sowohl das Kalbsrahmherz als auch das Gulasch war super lecker und absolut zu empfehlen. Nachspeise musste auch ...

Mehr
Hilfreich4Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 6. Mai 2012
Flx
Level 3
18
1
SpeisenAmbienteService

Nach ungefähr fünf, über die letzten zwei Jahre verteilten Besuchen in diesem Lokal ziehe ich folgende Bilanz: Die Küche macht ihre Sache ausgezeichnet. Mehrmals von mir genossen wurde das Schnitzel Wiener Art, dessen Portion selbst einem sehr guten Esser wie mir immer genug war und welches mi...

Mehr
Hilfreich11Gefällt mir2Lesenswert1
1 Kommentar
Unregistered

wir ware vorige Woche dort : Es wurde für 13 Personen reserviert. Es waren 3 4er Tische vorgeseheh. Wir baten, die Tischezusammen zu rücken. Doch der oben schon als unfreundlich beschriebene Kellner liess uns nicht währen und schliesslich schlug er uns das im 1. Stock befindliche Stüberl vor, wo ein grosser Tisch sei - 300 Euro Mindestkonsumation ! Dieser Kellner war ziemlich frech und die Serviererin berif sich auf die"Vurschriften". Jedenfalls verliessen wir fluchtartig dieses Lokal ohne gegessen zu haben und fanden im Café Eiles gute Bewirtung und frendliches Personal. Anmerkung : Man hätte und doch bei der Reservierung aufmerksam machen können, dass es 4er Tische sein werden, die nicht zusammen gerückt werden dürfen, da wären gar nicht hingegangen und hätten uns den Ärger erspart.

30. Sep 2012, 20:03·Gefällt mir
am 12. Jänner 2012
hoshizaki
Level 1
5
1
SpeisenAmbienteService

Das Blauensteiner ist für den 8ten eine echte Bereicherung, puristisch, audentisch und das beste Gulasch weit und breit, auch der Rest der Küchenleistung überzeugt immer wieder, ein verlässliches Wiener Original eben

Hilfreich2Gefällt mirLesenswert
am 14. Dezember 2011
lomomoo
1
1
SpeisenAmbienteService

Wir hatten einen Tisch reserviert, damit beim Personal allerdings leichte Konfusion ausgelöst. Die Kellner waren prinzipiell freundlich, aber etwas eigen. Das Essen enttäuschte mich sehr! Meine Grammelknödel waren lauwarm, das Gulasch meiner Begleitung musste man mit der Lupe suchen. Wir hatten u...

Mehr
Hilfreich2Gefällt mirLesenswert
2 Kommentare

Ich empfinde dieses Lokal als gut. Typisches altes Gasthaus mit traditioneller Küche. Der Franz (Besitzer) hat das Lokal jahrelang leer stehen gelassen, bevor er sich zur Sanierung durchrang. Dem Besitzer gehört übrigens nicht nur das Lokal, sondern das gesamte Haus. Die Kellner sind wirklich sehr, sehr nett und freundlich. Im Sommer gibt es einen Schanigarten in einer verkehrsberuhigten Seitengasse der Josefstädter Straße. Ein schönes und altes Gasthaus mit gutem Essen. Es ist keine Haubenküche, aber das würde hier auch kein Mensch erwarten. Wirtshaus eben.

9. Jän 2012, 11:15·Gefällt mir
caro

Dieses Lokal stand ca. 20 Jahre leer. Es wurde "sanft" renoviert, damit es so wie früher aussieht. Und die meisten Gäste wissen es auch zu schätzen. Die Kellner sind vielleicht anders, aber nicht eigens und sehr freundlich! Empfehlenwert ist das Rahmherz, das man auch nicht mehr so oft kriegt.

15. Dez 2011, 01:00·Gefällt mir1
am 15. August 2009
RudiWien
Level 2
10
1
SpeisenAmbienteService

Jahrelang war das Lokal geschlossen und jeder Josefstädter wunderte sich, dass an einem derart prominenten Platz (direkt neben dem Kaffee Eiles am Beginn der Josefstädter Straße) ein Wirtshaus im Dornröschenschlaf lag. Erst kürzlich, so berichteten einige Zeitungen, wurde das Lokal wieder eröffne...

Mehr
Hilfreich7Gefällt mir1Lesenswert
2 Kommentare
Unregistered

Das Rahmwurzelherz ist dort supergut - das bekommt man ja fast nirgendwo mehr.

20. Okt 2011, 22:05·Gefällt mir
styria1909

Kann die Geschichte des Vorschreibers nur bestätigen. Das Lokal war einige Jahre geschlossen (Laut Wirt: Zeitausgleich) und wurde nun im selben Stil wie damals (restauriert) wieder eröffnet. Das Essen war gut. Wiener Schnitzel OK. Schweinsmedaillons sehr gut.

11. Apr 2010, 09:48·Gefällt mir
Größere Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


1210 Wien

1210 Wien

In 2 Lokal Guides gelistet

Meine typisch Wiener (Österreichischen) Gasthausbesuche

Klassische Gasthäuser die ich während meiner Rete Zeit besucht...

INNEREIEN.....

Manche lieben sie (so wie ich) viele kosten sie nicht einmal. ...

Mehr Lokal Guides »

Erst-Tester

Bewertet am 15.08.2009

Master

1 Check-In
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info