RestaurantTester.at
Home Mein ProfilLokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
--
37
27
Gesamtrating
32
3 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
WunderbarWunderbar
Alle Fotos (3)
Event eintragen
Wunderbar Info
Hot List - Top 50
RESTOmeter
RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 16
|
212
Wien
Rang: 13
Features
Gastgarten, Schanigarten
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
17:00-02:00
Di
17:00-02:00
Mi
17:00-02:00
Do
17:00-02:00
Fr
17:00-02:00
Sa
17:00-02:00
So
17:00-02:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Wunderbar

Schönlaterngasse 8
1010 Wien (1. Bezirk - Innere Stadt)
Küche: Snacks
Lokaltyp: Bierlokal, Bar
Tel: 01 5127989
Lokal teilen:

3 Bewertungen für: Wunderbar

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
Noch keine
2
Ratings
1
0
Ambiente
5
4
2
3
1
2
1
0
Service
5
4
3
2
2
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 19. Jänner 2017
InaHummel
18
1
4
-Speisen
4Ambiente
3Service

Nachdem das "Rauchthema" bereits mehrmals angesprochen wurde, möchte ich mich damit nicht aufhalten, nur soviel: ja, es ist verraucht und ich bin Nichtraucherin! Ich habs aber aufgrund der einzigartigen Atmosphäre ganz gut ausgehalten......
An einem Donnerstagabend im Advent 2016 besuchten wir also zum ersten Mal das (oder die) Wunderbar. Ein Lokal das sich nicht wirklich einordnen läßt, Beisl, Bar, ehemaliger Kohlenkeller im Herzen der Wiener Altstadt. Die Musik ist hervorragend, die Getränke guter Durchschnitt (weißer Spritzer: frisch und fruchtig, die Achterln gut und auch gut eingeschenkt und mit einem Glas Wiener Leitungswasser serviert), die Bedienung freundlich und souverän.
Die kleinen Speisen in Form von Baguettes haben wir nicht probiert.
Die Preise sind für die Innenstadt moderat, die Gäste nicht alltäglich.
An der Bar treffen wir einen älteren Herren, Marke Albert Einstein, mit langem Haar und Wallebart in weiß. Neben mir sitzt ein gesprächiger Burgenländer, der ganz auf charmant tut und dabei gerne das eine oder andere Achterl von uns "schnorrt".
Dann betritt ein Herr mittleren Alters das Lokal, BARFUSS! Mitte Dezember hatte es noch keine Minusgrade. Er stellt sich an die Theke, bestellt ein großes Bier und liest seelenruhig seine Zeitung.
Die Zeitung verträgt noch ein weiteres Bier und auch wir noch ein abschliessendes Achterl......
Alles in allem eine besondere Bar, oder was auch immer, aber wir kommen sicher wieder - am besten im Sommer, wegen dem Rauch!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir7Lesenswert2
Kommentar von am 19. Jän 2017 um 23:27

Wir früher öfters dort (einem Besuch vom Brezlgwölb) - muss wohl in der Steinzeit gewesen sein, so lange ist das her. Auch damals war das Lokal ziemlich verraucht, aber es hat sich niemand daran gestossen. (Wir waren weder Künstler, Studenten oder Akademiker.) Schön, dass es momentan noch derartige Lokale gibt!

Gefällt mir1
am 18. Jänner 2013
RMB
8
1
2
-Speisen
3Ambiente
2Service

Die Wunderbar ist ein eher kleines, uriges Bierlokal in der Nähe der Sonnenfelsgasse , das ein wenig versteckt liegt. Mit etwas Glück ergattert man einen Platz auf einer der Lederbänke.

Wenn das Lokal voll ist (was speziell am Wochenende der Fall ist), trüben leider 2 Punkte den Abend:

1) Das Lokal ist dermaßen verraucht, dass es ein Graus ist. Ich bin zwar Nichtraucher, habe aber prinzipiell überhaupt kein Problem, in einem Lokal oder Bereich zu sitzen, wo geraucht wird. Solange es sich irgendwie in Grenzen hält. In der Wunderbar ist dies aber nicht der Fall. Eine funktionierende Belüftung gibt es leider nicht.

2) Die Bedienung ist relativ überfordert, wenn viel los ist. Wäre jetzt nicht weiter dramatisch, aber auch die Freundlichkeit schwankt leider sehr stark von Besuch zu Besuch.

Zu essen gibt es wirklich nur kleine Snacks (Baguette), aber das kann man einem so kleinen Bierlokal nicht ankreiden, daher keine Bewertung.

Ach ja: Die WC’s sind leider wirklich hässlich und machen keinen sauberen Eindruck.

Fazit: Unter der Woche, wenn weniger los ist, kann man gemütlich sein Bierchen (KOZEL) zwitschern, am Wochenende ist es halt wirklich stark verraucht. Definitiv nichts für Leute, die ungern in stickige und verrauchte Lokale gehen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
Kommentar von David am 7. Aug 2013 um 01:27

Die Wunderbar ist ein völlig anderer Ort. Gut, man könnte auch Bar dazu sagen und die meisten Menschen werden es auch so bestätigen. Trotzdem passieren dort wunderbare Dinge, man trifft und wird getroffen, man kann die Nacht zum Tag machen oder den Tag zur Nacht. Ob man raucht oder nicht, das Gewand eingeräuchert ist oder was auch immer. Das Gewand kann man zur Putzerei bringen oder selber waschen. Hier beginnt Wien zu leben. Man sollte offen sein und nicht nach Dingen suchen, die einem nicht gefallen. Einfach nur Dinge sehen und hören, die einem guttun. Shalom

Gefällt mir3
am 3. August 2011
Magdalena
44
3
5
-Speisen
4Ambiente
3Service

Zwar gibt es in der schönen Wunderbar auch Snacks zum Essen, aber die sind nicht wirklich erwähnenswert und maximal als Mitternachtssnack, dafür aber durchaus, geeignet.
Was die Wunderbar dazu macht was sie ist, ist ihre versteckte Lage in der Schönlatern Gasse im 1. Bezirk, ihr gutes Bier (Velko), die locker lässige Atmosphere (die im Winter sehr verraucht ist) und die sehr gute Musik!
Innen sieht es aus wie in einem vor 20 Jahren renovierten Gewölbe, gedimmtes Licht und jeder Tisch ist ein Einzelstück aus Stein. Das Publikum ist gemischt, aber mehrheitlich Studenten, Akademiker und Künstler.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 19. Jän 2013 um 20:13

Ich glaub, dass es weder zielführend ist, von Rauchern als Mördern zu sprechen noch von rücksichtslosen Nichtrauchern. Täter-Opfer-Umkehr kommt mir manchmal allerdings auch in den Sinn. Raucher wollen rauchen - möglichst überall und wann sie wollen. Kann kein Raucher abstreiten, dass das nicht stimmt. Um das durchzusetzen, ignoriert/bagatellsiert man schon mal gern und greift zu sonderbaren und unsachlichen Argumenten. Welcher Raucher kann sich bitte von einem Nichtraucher gestört fühlen? Nach dem Motto "bitte Tür zu, da kommt saubere Luft rein"? Kann ja wohl nicht sein! Selbst sinnvoll denkende Raucher werden mir zustimmen, dass eine gute Lüftung in einem Lokal grundsätzlich nicht von Nachteil ist. Will man am Samstag Abend fortgehen, sind die geselligsten Plätze der Stadt leider mit Rauch erfüllt. Alle Nichtraucher müssen also alle Lokale so akzeptieren - oder sie "bleiben eben zuhause", wie ein Raucher sinngemäß "argumentiert" (Argument isses ja keins). Und dann frage ich mich schon, worüber sich die "armen" Raucher immer so dermaßen beklagen. "Wir Raucher werden diskriminiert." Bitte von wem?? Wer denkt an die Nichtraucher (Mehrheit...) Wurscht, die sollen eben daheim bleiben (achja, das hatten wir ja schon).... Wenn also schon die Gesetze nicht funktionieren, dann möge man doch wenigstens die Lüftungen verbessern. Auch ein Raucher würde erkennen, wie fein es ist, ohne geselchtes Gwand heimzukommen (wo hänge ich den Mantel hin?), und ohne Schädelweh am nächsten Morgen (nach einem Bier, WTF?) aufzuwachen. Also - an alle Raucher und Nichtraucher: nachdenken, sachlich bleiben.

Gefällt mir
Wunderbar - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1010 Wien
12 Bewertungen
1010 Wien
6 Bewertungen
1200 Wien
1 Bewertung
1190 Wien
11 Bewertungen
1010 Wien
8 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 03.08.2011

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2017 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK