RestaurantTester.at
Mo, 5. Dezember 2022
In der Umgebung

Café Engländer

Postgasse 2, 1010 Wien
Küche: Wiener Küche
Lokaltyp: Szenelokal, Café
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Café Engländer - Doppelter Espresso (EUR 4,00) - Café Engländer - WienCafé Engländer - Rechnung - Café Engländer - WienCafé Engländer - Doppelter Espresso (EUR 4,00) - Café Engländer - Wien
Café Engländer - WienCafé Engländer - WienFotos hochladen

Bewertungen (0)

am 9. April 2014
Wolferl
Level 3
SpeisenAmbienteService
Hi, ich war Heute beim Engländer, bin schon länger nicht dort gewesen da Mittags etwas weit für mich. Nun das Lokal typisch Cafe-Restaurant aber nicht ganz so altfaderisch wie einige Andere. Sauber und vom Niveau her gehoben. Mittags ist meist viel los, daher kann es nicht schaden einen Tisch zu ...Mehr anzeigenHi, ich war Heute beim Engländer, bin schon länger nicht dort gewesen da Mittags etwas weit für mich. Nun das Lokal typisch Cafe-Restaurant aber nicht ganz so altfaderisch wie einige Andere. Sauber und vom Niveau her gehoben. Mittags ist meist viel los, daher kann es nicht schaden einen Tisch zu bestellen, wir haben aber immer einen Tisch bekommen. Drinnen kann es dann schon etwas laut werden. Im Sommer ist es auch vor dem Lokal gemütlich, da in der Gasse eigentlich wenig Verkehr ist.

Die Küche versucht traditionelle Gerichte auch ein wenig aufzupeppen oder auch mal etwas Ausgefallenes zu servieren. Bei mir war Heute Jungschweinsfilet auf Caesar Salad mit Rosmarinerdäpfeln und Chili-Dip auf dem Programm und als Dessert Creme Caramel. Man kann sich bei den Mittagsmenüs aussuchen entweder mit Suppe oder mit Nachspeise. Die genannte Kombi schlug sich mit €11,20 zu buche, was ohne zu viel vorzugreifen durchaus gerechtfertigt ist. Das ein 0.33 Cola € 3,50 kostet (ja ist auch in anderen Häusern im ersten Bezirk so) daran gewöhne ich mich nur ungern, gibts aber bei manchen auch deutlich billiger.

Das Filet auf vier Stücke aufgeschnitten schön rosa gebraten und auch ziemlich weich, dezent gewürzt aber gut. Ich hätte es mir noch ein wenig saftiger gewünscht aber mit dem Chilli-Dip der sehr gut dazu passt war es in Ordnung. Die Braterdäpfel mit Rosmarin auch gut und durch das Rosmarin wurde auch das Fleisch mit aufgewertet. Da die Filetstücke auf dem Salat lagen waren sie leider rasch abgekühlt. Der Salat frisch knackig sauber saftig und gut abgeschmeckt. Insgesamt also eine wirklich gute Hauptspeise. Die Creme Caramel geschmacklich ebenso gut aber mir zu steif wie ein steifer Pudding.

Das Service war kompetent, schnell aber distanziert also herzlich sieht anders aus. man ist halt nicht immer gut drauf.

Insgesamt auf jeden Fall eine Empfehlung wenn man bereit ist zum Mittagstisch €16 auszugeben, das mach ich persönlich nur ab und zu. Abends war ich noch nicht dort aber die Karte klingt gut, vielleicht schau ich auch Abends mal hin.

LG. Wolferl
Hilfreich5Gefällt mir1Kommentieren
2 Kommentare

Hi, also ich habe mir Restaurant Tempel die Webseite angesehen. Ja schon €16 aber nur das Essen. Ich habe ja alles komplett inkl. Getränk und Trinkgeld gerechnet. Helmuths Burger Bude kenn ich nicht - 100x besser ist sicher etwas ironisch gemeint, gibts einen Test dazu? Ich möchte hier auch für gar keinen Werbung machen, ich schreib einfach meine Eindrücke sonst gar nichts, hab keine Verwandten oder nahe Freunde im Gastgewerbe. So Vergleiche sind immer etwas schwierig. LG. Wolferl

11. Apr 2014, 11:21·Gefällt mir1

EUR 16 für ein Mittagessen? Da ist Rudis Tempel unübertrefflich.

9. Apr 2014, 19:03·Gefällt mir
am 14. April 2013
Fair
Experte
SpeisenAmbienteService
Ambiente: das Lokal ist sauber, hell und lädt zum Verweilen ein. Das ist auch der Grund, weshalb wir hier unseren Mittagstisch zu uns nehmen wollten. Beim Betreten des Lokals schien auch alles in Ordnung zu sein, es war hier auch gleich ein Tisch frei. - Wir nahmen Platz und da kam schon der Kel...Mehr anzeigenAmbiente: das Lokal ist sauber, hell und lädt zum Verweilen ein. Das ist auch der Grund, weshalb wir hier unseren Mittagstisch zu uns nehmen wollten.
Beim Betreten des Lokals schien auch alles in Ordnung zu sein, es war hier auch gleich ein Tisch frei. - Wir nahmen Platz und da kam schon der Kellner.
Dieser konnte es sich nicht nehmen uns von oben bis unten zu mustern, ob wir ihm persönlich eh zu Gesicht stehen (so schien es für mich). Kurz überlegte ich, ob ich wirklich hier essen möchte. Doch nachdem ich meinen ersten Ärger über diesen verpatzten Start mit dem Kellner runtergeschluckt habe bestellten wir zunächst einmal unsere Getränke und baten um die Speisekarte.

Das Essen wurde leider auf kalten Tellern serviert. Ein Fehler, der in vielen Lokalen passiert. Leider!!! - Da das Essen dadruch einfach zu schnell auskühlt kann ich den Speisen nur ein "Mässig" geben. -
Da der Kellner sich anmasst auf mich als Gast herabzusehen, bekommt auch er nur ein "Mässig"
Hilfreich4Gefällt mirKommentieren
am 13. Mai 2012
leckermaeulchen
Level 13
SpeisenAmbienteService
Folgende Ausgangssituation. Es ist Samstag Mittag. Sie wollen zu zweit oder zu dritt unkompliziert essen gehen. Für jeden soll etwas dabei sein. Sie werden erkennen, voraus gesetzt Sie erheben Anspruch auf "Überdurchschnitt", ein gar nicht so leichtes Unterfangen. Auch wenn den Kaffeehäusern n...Mehr anzeigenFolgende Ausgangssituation. Es ist Samstag Mittag. Sie wollen zu zweit oder zu dritt unkompliziert essen gehen. Für jeden soll etwas dabei sein. Sie werden erkennen, voraus gesetzt Sie erheben Anspruch auf "Überdurchschnitt", ein gar nicht so leichtes Unterfangen.

Auch wenn den Kaffeehäusern natürlich die bekannte Variante zukommt. altehrwürdig und Geld mit hohem Aufschlag mit dem Verkauf von Kaffeespezialitäten zu verdienen, währe genau diese Institution prädestiniert guter Anbieter für "Kaffee und (viel) mehr" zu sein.

Dieses Lokal hat vor allem die Geschichte, für ein bis zwei Jahre geschlossen gewesen zu sein, um es dann wieder renoviert zu eröffnen. Die Betreiber sind die gleichen geblieben. Man darf sich bedanken, kein Kaffeehaus kann in puncto Küchenleistung mit dem Engländer mithalten.
Wesentlich ist nicht die Qualität der einzelnen Gerichte. Entscheidend ist die inhaltliche Gestaltung der wechselnden Karte. Wie erwähnt, für jeden ist etwas dabei.
Vorspeisenauswahl
Parfait von der Landhendlleber
mit frischen Feigen und Apfelsalat
Beef Tatare
Gebackene Blutwurst
auf Erdäpfel-Vogerlsalat mit Kren
Büffelmozzarella mit Ochsenherzparadeisern,
Basilikupesto und Balsamico

alle diese Gerichte in sehr guter Qualität

3 verschiedene Suppen
immer dabei ein bis zwei Cremesuppen

Wir aßen die Spargelcremsuppe. Ehrlich gesagt etwas versalzen: aber die Details!!! In der Suppe waren 2 überbackene Ziegenkäsestücke. Der Haubenbewerter hätte hier wohl aufgezeigt, dass der dominante Käse vom Spargel ablenkt. Wir fanden es kreativ, neu, mutig - großartig! (trotzdem Vorsicht beim würzen)
Als Hauptgang gab´s

Fionccetti mit Dolcelatte
Marchfelder Spargel und Erbsenschoten und

gebratenes Beiried mit Tomaten- Auberginen Gemüse und Erdäpfelgratin.

Herz was willst du mehr. In der ständigen Erfahrung: Fleisch plus Kartoffeln und irgendwas grünes dazu, ist die Darbietung des Engländers ein Festival der Sinne.

Statt Kartoffeln - Kartoffelgratin
Mit der Zugabe der Erbsenschoten zu den bereits ausreichenden Spargel kommt noch ein zusätzlicher Pfiff mit rein.

Das Klassiker wie Wiener Schnitzel und einer der besten Kartoffelsalate der Stadt hier sowieso "sitzen" ist selbstredend.

Zum Abschluß gibt´s Schokoladentorte. Ohne Worte - besser als die originalen.

Das ganze ist ein Loblied auf eine Institution. Warum dort und nirgends wo anders?
Der Chef ist meistens da. Das Personal wird sehr gut geführt. Auch hat man hier das Gespür für die richtigen Leute. Die Küchencrew kocht auf einem Niveau, dass seines gleichen sucht. Der Service funktioniert klasse.

Will man hier Stammgast sein? Am liebsten täglich!
Café Engländer - WienCafé Engländer - Wien
Hilfreich15Gefällt mir3Kommentieren
Bewertung schreiben
Postgasse 2, 1010 Wien
1. Bezirk - Innere Stadt

Details

Features: Gastgarten, Frühstück
Kreditkarten: VISA MC
Öffnungszeiten: Website prüfen
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.