RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
35
34
34
Gesamtrating
34
7 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Burger de Ville im 25hours Hotel WienBurger de Ville im 25hours Hotel WienBurger de Ville im 25hours Hotel Wien
Alle Fotos (6)
Event eintragen
Burger de Ville im 25hours Hotel Wien Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Trendy
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine
Eröffnungsjahr
2013
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Hinzugefügt von:
Otternase
Letztes Update von:
Flexi
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Burger de Ville im 25hours Hotel Wien

Lerchenfelder Straße 1-3
1070 Wien (7. Bezirk - Neubau)
Küche: Amerikanisch
Lokaltyp: Fastfood, Imbiss, Restaurant
Tel: 01 521510
Lokal teilen:

7 Bewertungen für: Burger de Ville im 25hours Hotel Wien

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
4
3
1
2
1
1
0
Ambiente
5
1
4
2
3
3
2
1
1
0
Service
5
4
3
3
4
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 26. August 2016
Experte
Gastronaut
428
45
29
2Speisen
3Ambiente
3Service

Es mag ja sein, dass damals - vor einigen Jahren - das Burger de Ville im Vergleich zu den sonst erhältlichen Burgern durchaus eine lohnenswerte Alternative war. Bei meinem jetzigen Besuch präsentiert sich die von vielen kultig verehrte Institution als nichts mehr als als mittelmäßiger Foodtruck.

Wir bestellten einen Classic Cheeseburger, einen Veggieburger, einmal Pommes Frittes, einmal Ketchup und zwei Bier. Das Bier war noch das beste an unserer Mahlzeit, wobei es ein Plastikbecher tatsächlich schaffen kann einige der Aromen eines "Weinstephaner" zu meucheln.

Ich hatte meinen Cheeseburger "medium" bestellt und auch genau so bekommen. Damit bin ich mit den positiven Anmerkungen zu diesem Gericht auch schon wieder fertig. Das Briochebrötchen war viel zu kompakt und hatte wohl auch schon einige merkbare Stunden auf dem Buckel. Das Fleischpatty war von der so kleinen Sorte, dass man es tatsächlich suchen musste. Der Käse war von undefinierbarer Sorte und bestenfalls durchschnittlicher Qualität. Das Fleisch war praktisch ungewürzt und verpasste somit auch dem ganzen Burger eine mehr als fade Aromatik.

Den Veggie-Burger im Jahr 2016 als solchen zu bezeichnen, grenzt an eine Frechheit, bestand dieser doch im Inneren aus etwas Halloumi, Rucola, Tomaten, etwas gegrillten Portobello und Aioli. Es gibt somit kein "Laibchen". OK, nach einem Gemüse- oder Sojalaichen kräht mittlerweile kein Hahn mehr, aber die vielen Alternativen wie Black Bean oder Shroom würden sehr wohl spannender sein als dieses Halloumi-Gemüse-Sandwich.

Die Pommes frittes wären eigentlich gut gewesen, hätten sie nicht nach Altöl geschmeckt.
Die kleine Portion Ketchup dazu kostete 90 Cent; nicht, dass es das wert gewsen wäre.

Insgesamt war dieser Besuch eine glatte Enttäuschung. Für das, was geboten wurde, stand der Preis nicht dafür. Und wer sagt, die Burger wären hier so ausgezeichnet, der hat offenbar schon länger keinen wirklich guten Burger gegessen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja16Gefällt mir14Lesenswert9
Letzter Kommentar von am 26. Aug 2016 um 15:22

Ja, eh...

Gefällt mir2
am 19. Juli 2016
bibielabibs
4
0
2
3Speisen
2Ambiente
3Service

sehr gute SAFTIGE Burger (veggieburger mit haloumi und keinen gemüselaibchen - würzig und saftig "grün") sehr gute sweetpotatoe Wedges mit chillisauce (Empfehlung der Bedienung) gegessen. wenig Auswahl an Getränken. spärlich der Gastgarten, erfüllt aber seinen Zweck zum snacken und kurzen verweilen. Preise angemessen und nicht überteuert. dort gehe ich wieder hin "birgern".

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Kommentar von am 19. Jul 2016 um 21:08

I hob a Problem, I kaun nimmae deitsch!

Gefällt mir
Diese Review zählt nicht für die Gesamtwertung des Lokals, da dieser Tester dieses Lokal bereits neuerlich bewertet hat.
am 19. Juli 2016
bibielabibs
4
0
2
4Speisen
2Ambiente
2Service

Gute saftige Burger (auch der Veggieburger - kein gemüselaibchen sondern haloumi -war sehr saftig und schmeckte würzig "grün" und gut), sehr knusprige sweetpotatoe wedges mit chillisauce (Empfehlung der Bedienung) kann ich nur empfehlen. Die Gertränkeauswahl war sehr dürftig. Preise waren nicht überteuert und meiner Meinung genau richtig. Der Gastgarten war zwar spärlich eingerichtet, reicht aber völlig für einen Snack und kurzes Verweilen. Dorthin gehe ich sicher wieder "burgern".

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 7. Februar 2015
Pinky
17
6
9
4Speisen
3Ambiente
3Service

Sweet home Alabama
Where the skies are so blue
Sweet Home Alabama
Lord, I'm coming home to you.

Es war einmal, ein Sweet Home Vienna Wohnwagen der sich dachte: Hier bleibe ich, so will ich sein.

Das Burger de Ville ist einfach nur Cool. Genau das beschreibt es und ist 100% zutreffend. Lässig, easy, cool. Lokalisiert ist es direkt neben dem 25h Hours Hotel. Ein Wohnwagen als ,,Theke´´ zugebaut wurde zum Burger de Ville. Umgeben von Tischen und Stühlen a la Eissalon Gastgarten.

Man sucht sich ein Plätzchen, der Kellner kommt und nimmt die Speisen auf. Cheseburger, Jalapeno Burger, Bacon Burger etc. alles als single und double Variante.

Dazu gibts wahlweise Knoblauch Pommes, Pommes mit Parmesan und normale.

Getränke belaufen sich auf weiße Spritzer, Bier, Limonaden.

Preislich pro Person ca 12-15 Euro mit Getränk, Burger und Pommes. Zwar nicht ganz günstig aber jeden Cent wert. Es schmeckt einfach fantastisch. Der Jalapeno Burger, mein Favorit, schön saftig, leicht scharf, der Bun knusprig und ein perfekter Garpunkt des Fleisches.
Ob das alles Hausgemacht ist weiß ich leider nicht, beim nächsten Mal werde ich das fragen.

Im Sommer genießt man den kleinen Grünen Park davor, gerne sind Kinder auch willkommen da es auch einen Spielplatz gibt.

Für das stille Örtchen benutz man das 25h Hours Hotel, welches sehr gepflegt und ordentlich ist.

An alle Burger Liebhaber ein Appell: Probiert es, es ist wirklich ein tolles Geschmackserlebnis.

Ein Tipp an die Produzierer: bei den Knoblauch Pommes etwas darauf achten, dass sie nicht zu viel in Öl getränkt werden sonst werden diese zu schnell latschig.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir6Lesenswert3
am 26. August 2014
Blooper
24
1
8
4Speisen
3Ambiente
3Service

Der Burger hat die ideale Größe für mich (handessbar), das Laberl war zwar durchgebraten aber nicht zu trocken. Der Bun war ausreichend knusprig und die sonstige Belegung war genau ausreichend und nicht turmartig übertrieben. Auch der parallel probierte Veggie-Burger war (für die unverbesserlichen Fleischverächter) ganz gut gelungen.

Es gibt auch eine Double-Version, aber das wär mir schon zu groß für einen Burger (it's a snack, remember).

Die Pommes sind gut. Punkt. Nicht welterschütternd, einfach gute ungeschälte Erdäpfel (mittlerweile?) knackig frittiert. Die Auswahl an Saucen dazu (und zum Burger) ist locker ausreichend.

Zusammenfassend: Eine einfache Burgerbude (der Alubomber als Imbißstand ist schon irgendwie witzig) mit unaufgeregt guten Burgern.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 9. August 2014
Update am 24. Juni 2016
Experte
Alzi
184
4
22
4Speisen
4Ambiente
4Service
6 Fotos3 Check-Ins

Neben dem 25 hours Hotel steht ein umgebauter silberfarbener Wohnwagenanhänger, der zu einer Burgerküche umgebaut wurde. Ein junges, sehr flottes und freundliches Team ist an der Arbeit. Die Auswahl ist überschaubar: 5 Burger, einer davon vegetarisch in je zwei verschiedenen Größen. Das kostet zwischen € 4,50 und € 8,50. Dazu gibt es Pommes frites in drei Geschmackrichtungen, einmal davon mit Rosmarin und Parmesan. Dazu gibt es rund 10 verschiedene Saucen, wie Tomaten-Aioli oder BBQ-Sauce. Der Jalapeno-Burger ist etwas scharf, der BBQ-Burger ist mit süßen karamellisierten Zwiebeln gefüllt. Da alle Burger beim Servieren in dem gleichen weißen Papierstanitzel stecken, kann sie nicht einmal das Personal unterscheiden. Hier liegt Verbesserungsbedarf. Ebenso könnten die Burger-Laibchen knuspriger sein, das gilt auch für die Pommes frites. Fazit: eine willkommene Abwechslung zu bekannten Burger-Restaurantketten.
Bei einem nochmaligen Besuch sind die Preise natürlich angestiegen, der normale Burger kostet nun € 6,30, der doppelte € 9,30. Die Pommes Italien schlagen mit € 3,80 zu Buche. Außerdem gibt es jetzt nur mehr Self Service, selbst die Speisekarte ist nur mehr IM Wohnwagen angeschlagen, man bestellt beim Wohnwagen und bekommt einen Pager, der läutet und blinkt, wenn der Burger (im Papier) und die Pommes (auf dem Pappteller) fertig sind. An der nicht vorhandenen Knusprigkeit von Pommes und dem Burgerbrot hat sich nichts geändert.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 26. Aug 2014 um 23:35

Ich denke, dass hier Hype im Allgemeinen gemeint war.

Gefällt mir
am 20. Juli 2014
JacquelineG
5
2
1
5Speisen
5Ambiente
4Service

Sowohl Cheese- als auch BBQ-Burger sind 1.Sahne!!!
Ich empfehle aber immer gleich einen Double zu bestellen, ansonsten ist es "zuviel" Brot.
Gute Esser oder jemand mit großem Hunger wird mit 2 Double Burgern (ohne Fritten dazu) satt und zahlt dafür ca. 20€

Der Chrom-Anhänger in dem die Küche ist macht optisch schon was her. Ambiente würde ich mit "familiärer Biergarten" betiteln.

Es ist nur bei Schönwetter Betrieb. D.h. für spontane Burgerfans ist der Laden perfekt!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Kommentar von am 20. Jul 2014 um 22:14

Besser: erstes Schlagobers!

Gefällt mir1
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 16. August 2013
Flexi
30
24
11
4Speisen
4Ambiente
4Service

Wer Lust hat Burger zu essen aber nicht unbedingt ein Unternehmen unterstützen möchte dass mehr Mitarbeiter hat als Graz Einwohner, wird das Burger de Ville lieben.

Neben dem 25 hours Hotel steht nun ein schick umgebauter, alter, silberner, amerikanischer Wohnwagen in dem Burger gegrillt werden. Ein Eyecatcher wie man Sie aus den Filmen der 70er Jahren kennt. Davor ein paar Tische . Hier entscheidet man sich zuerst einmal, möchte ich den Burgerwagen sehen oder schaue ich auf den Springbrunnen im Weghuberpark.
Sehr stimmig.
Die Tische sind voll besetzt, manches spricht sich in Wien sehr schnell herum und man muss etwas Geduld haben um ein Plätzchen zu ergattern. Die Tische werden von einem jungen netten Team betreut.

Angeboten werden 5 Sorten Burger, einer davon vegetarisch. Offenes Bier ( Gösser und Zwickl) dazu diverse Fritzlimos und sogar Wein.

Weiters gibt es Pommes in verschiedenen Varianten. Neugierig macht besonderst die Pommes mit Rosmarin und Grana.

Benutzt wird das Fleisch vom Simmentaler Rind, ein absolutes Highlight. Einfach köstlich. Sehr saftig , wunderbarer Eigengeschmack.
Auch die Burgerlaibchen unterscheiden sich wesendlich von den Milliardenfach verkauften der diversen Fast Food Ketten. Sie sind innen nicht weiß sondern stark gelb, ein wenig süßlich. Etwas wärmer könnten Sie sein. Aber das spielt kaum eine Rolle.

Komplettiert wird das Ganze in verschiedenen Kreationen. Mein Favorit Jalapenno. Etwas scharf aber nicht übertrieben.
Die BBQ Variante spricht mich nicht so sehr an, da die Sauce und die karamellisierten Zwiebel für meinen Geschmack etwas zu süß ausfallen und den Fleischgeschmack in den Hintergrund drängen. Aber dafür wird es sicher auch Fans geben.
Sogar beim Käse hat man sich Mühe gegeben, Manchego und Emmentaler ersetzen die üblichen Schmelzkäsequadrate.

Die Preise der Burger bewegen sich von ca. 4,50 – 8,50. Kein Schnäppchen, aber gerechtfertigt da die Qualität sehr hoch ist.
Das einzige was etwas ungeschickt ist, die Burger so bald Sie am Tisch sind können weder vom Service noch vom Gast unterschieden werden. Eine Art Markierung würde da sehr helfen um seine Bestellung zu finden.


Fazit: Tolles Ambiente , klasse Idee, Super Burger, Spitzenlage. Eine Bereicherung und sehr empfehlenswert. Nachteil, es wird sicher bald überrannt werden und einen Tisch zu ergattern wird schwierig.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja15Gefällt mir11Lesenswert3
Letzter Kommentar von am 20. Jul 2014 um 22:13

Hoppala: eins weiter rauf...

Gefällt mir
Burger de Ville im 25hours Hotel Wien - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1070 Wien
108 Bewertungen
1020 Wien
28 Bewertungen
1020 Wien
21 Bewertungen
1160 Wien
25 Bewertungen
1010 Wien
26 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 16.08.2013

Master

3 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK