Speisen
Ambiente
Service
41
40
32
Gesamtrating
38
27 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Event eintragen
Livingstone Info
Features
Gastgarten
WLAN
Preislage
Hochpreisig
Kreditkarten
Gängige Karten
Öffnungszeiten
Website prüfen
Lokalinhaber
planters
Letztes Update von
planters

Livingstone

Zelinkagasse 4
1010 Wien
1. Bezirk - Innere Stadt
Küche: Amerikanisch, International
Lokaltyp: Restaurant, Bar
Tel: 01 5333393
Web: www.livingstone.at
Livingstone - WienLivingstone - WienLivingstone - Wien
Livingstone - WienLivingstone - WienLivingstone - Wien43 Fotos

27 Bewertungen für: Livingstone

Speisen
5
10
4
11
3
3
2
3
1
0
Ambiente
5
7
4
11
3
7
2
2
1
0
Service
5
4
4
8
3
5
2
3
1
3
0
3
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 23. September 2019
Gourmet235
75
2
11
5Speisen
4Ambiente
5Service

Ein Ort der glücklich macht! Oder Das wahrscheinlich beste Steak der Stadt. Das Livingstone lädt schon beim Eintritt zum Wohlfühlen ein. Rustikale gediegene hölzerne Atmosphäre in 2 Stockwerken. Die Holztreppe in den ersten Stock wunderschön. Die offene Küche im Erdgeschoss ebenfalls. Eigent...

Mehr
Hilfreich11Gefällt mir9Lesenswert8

Auch unser Lieblings Steak Lokal

25. Sep 2019, 21:56·Gefällt mir1·Antworten

Erfreulich, dass sie ihr Niveau halten können :)

25. Sep 2019, 12:26·Gefällt mir1·Antworten
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 13. November 2016
Experte
BiancaC
101
74
24
5Speisen
5Ambiente
5Service

Von der Fleischeslust gepackt hat es mich und meine bessere Hälfte ins Livingstone getrieben. Wir kennen das Restaurant von Früher, waren wir doch vor gut drei Jahren schon einmal dort. Es sollte ein genussvoller Abend werden und wir haben ordentlich Hunger mitgebracht. Die Reservierung erfolgte...

Mehr
Hilfreich14Gefällt mir12Lesenswert12
am 9. Juli 2016
mani50
1
1
2Speisen
2Ambiente
0Service

Bestellt wurde Steak medium, gekommen ist es medium well! Auf die Frage was denn bei dem Steak dabei sei wurde sehr unfreundlich darauf hingewiesen man möge sich einen Soße oder Beilage gefälligst aussuchen. Leider keine empfehlung!!

Hilfreich2Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 20. Februar 2016
Experte
Fay
152
20
20
4Speisen
5Ambiente
4Service

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich hier mit meiner Bewertung richtig bin oder das eigentlich eher zum Planter's Club gehört, da ich im neu eröffneten Weinkeller bei einer geschlossenen Gesellschaft war. Ich setz die Kritik mal hier hinein, da es auch ein Buffet gab, was wohl dann eher dem Rest...

Mehr
Hilfreich13Gefällt mir12Lesenswert11
am 31. Jänner 2014
stautz
17
1
3
4Speisen
4Ambiente
3Service

3 Besuche in 5 Jahren. Speisen: Sehr gute Küche vorallem perfekte Steaks mit guten Beilagen. Ambiente: Sehr stimmig, einige Tische zu eng beisammen. Großes Plus: Die Bar daneben. Service: Recht in Ordnung, leider funktionierte die Resevierung eines Tisches in der Bar (Planters) für danach nicht.

Hilfreich2Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 22. November 2013
lexxal
68
7
12
4Speisen
4Ambiente
4Service
4 Fotos1 Check-In

Unser Besuch im Livingston endete gestern in einem absoluten Hochgenuss aller Sinne. Nicht zu letzt wegen unserer Runde die für die gute Stimmung verantwortlich war. Der Eingang ist doch eher unscheinbar und ich war mir gar nicht sicher ob ich richtig bin. Ich wurde sofort freundlichst im Lok...

Mehr
Hilfreich14Gefällt mir11Lesenswert9

oh, danke. hatte die speisekarte nicht gesehen.. :$

24. Nov 2013, 22:33·Gefällt mir·Antworten

alsoo.. die 200g filet steak waren glaub ich 44€ :) das beef T16€ in etwa... aber ich glaub auf der homepage auf der karte steht alles drin :)

22. Nov 2013, 14:14·Gefällt mir·Antworten

könntest du mir freundlicherweise vielleicht etwas zu den preisen sagen, falls du die noch ungefähr im kopf hast? :) wäre total lieb. und super kritik!

22. Nov 2013, 13:50·Gefällt mir·Antworten
am 29. Oktober 2013
marionglatz
50
1
5
4Speisen
5Ambiente
4Service

Das Livingstone ist für uns das Lokal für besondere Anlässe. Wir genießen vor allem das gediegene Kolonialstil-Ambiente sehr gerne. Die Steaks gehören sicher zu den besten der Stadt, sind aber auch dementsprechend teuer (Preis in der Karte bezieht sich nur auf das Fleisch, jede Beilage kostet ext...

Mehr
Hilfreich3Gefällt mir1Lesenswert
Unregistered

Es waren Jakobsmuscheln (Details kann ich nicht nennen, da ich sowas nicht esse).

4. Nov 2013, 20:59·Gefällt mir·Antworten

Was ist eine "innovative Vorspeise" ? - also was war es ? :-)

4. Nov 2013, 15:58·Gefällt mir·Antworten
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 26. Oktober 2013
MintJulep
8
1
2
5Speisen
5Ambiente
5Service

Hatte gestern mein Livingstone Debüt, zusammen mit ein paar guten Freunden. Die Tatsache, dass man vor dem Essen im angeschlossenen Planter's den einen oder anderen Aperitif oder Cocktail genießen kann ist sehr praktisch wenn man wartet bis die ganze Truppe versammelt ist. Die Cocktails waren ...

Mehr
Hilfreich11Gefällt mir9Lesenswert4

Wow jetzt will ich wieder hin. Alleine die Tatsache, dass wir bis jetzt "nur" das Angus Filet probiert haben und das bei dir den letzten Platz belegt und wir das schon urrrgut gefunden haben, motiviert jetzt bald nochmal hinzugehn und das Greater Omaha oder sogar das Wagyu zu probieren. Ich bin schon sehr gespannt! Danke für deine tolle Bewertung :D

13. Mai 2015, 09:31·Gefällt mir·Antworten

boa ich freu mich, bin auch bald dort !! :))))))

8. Nov 2013, 11:08·Gefällt mir·Antworten
am 17. Mai 2013
donkurt
12
1
2
4Speisen
4Ambiente
1Service

Trotzdem der großzügige und überdachte Außenbereich gegen 22.00 Uhr halb leer war, beflegelte uns der Kellner regelrecht, dass wir keinen Tisch reserviert hätten und er den Gastgarten eigentlich schon schliessen wollte und wir ausnahmsweise Platz nehmen dürften. Die bestellte Mineralwasserflasche...

Mehr
Hilfreich10Gefällt mirLesenswert
am 25. April 2013
Bloodymary010
1
0
5Speisen
4Ambiente
5Service

Spontan haben wirnentschlossen, zum Ausklang eines anstrengenden Kurstages dieses Lokal aufzusuchen. Sofort waren wir begeistert von dem gemütlichen, etwas altmodischen Ambiente. Das Personal war sehr freundlichnund hilfsbereit und konnte bestens Auskunft über Speisen und Getränke geben. Das...

Mehr
HilfreichGefällt mirLesenswert
5 Kommentare·Zeige alle Kommentare

Ans Franks habe ich auch gute Erinnerungen. Und so eine Zigarre danach macht den Abend erst wirklich perfekt ;-)

26. Apr 2013, 12:34·Gefällt mir·Antworten

@Pressesprecher: Also der Adi Bittermann hat letztens gemeint, er geht am liebsten ins Franks, wenn es ihn nach Steaks gelüstet. Aber letztendlich ist das wohl eine philosophische Frage :-)

26. Apr 2013, 12:31·Gefällt mir1·Antworten

@misenplace: Alles klar. Danke. Na dann hätten wir die Streitfrage, wo's die besten Steaks gibt, jetzt geklärt ;-)

26. Apr 2013, 12:15·Gefällt mir·Antworten
am 14. Jänner 2013
Magdalena
44
3
5
5Speisen
3Ambiente
0Service

Wir waren vor Weihnachten mit der Arbeit dort Abendessen, und es war recht durchwachsen. Das Ambiente finde ich durchaus nett, aber nichts besonderes. Eigentlich wie ein nobleres Bierlokal. Die Kellner waren sehr nett und bemüht aber zeitweise etwas überfordert, obwohl das Lokal nicht einmal ...

Mehr
Hilfreich9Gefällt mirLesenswert
7 Kommentare·Zeige alle Kommentare

Wie immer im Leben gibt es halt mehrere Meinungen- akzeptiere die Ihrige, meine ist es nicht. Völlig richtig: Service ist mehr als nur Essen&Getränke bringen, Service ist aber auch nicht nur ein Teil eines Gesamten. Wenn ich den Vergleich mit Hoffmanns Erzählungen, die wirklich fantastische Oper in 5 Akten von Jacques Offenbach in der Inszenierung von Olivier Py, heranziehen darf: Der 4 Akt war grauenvoll, die restlichen aber grandios- ich würde deswegen keine 0-er Bewertung- steht für Ungenügend- abgeben

16. Jän 2013, 20:22·Gefällt mir·Antworten

Lieber Laurent, das finde ich nicht. "Service" besteht ja nicht nur aus Essen bringen. Und das Service in einem Lokal muss auch immer in Relation zu dem gemessen werden, was man dafür bezahlt. In einem Beisl wo das Essen 4,- kostet erwarte ich weniger als in einem Lokal wo die Hauptspeise 88,- kostet. Und wenn man mich dann am Abend nach dem Essen wenn ich zahlen und nach Hause will 45min (inkl. 10min vollkommen ignorieren) warten lässt ohne mich aufzuklären oder einfach nur freundlich zu sein, dann ist der Service "ungenügend" (=0). Wie man hätte reagieren können? Sagen, dass es ein Problem gibt und das es etwas dauern kann und dass es einem sehr leid tut. Ein Getränk (und wenn es "nur" ein Cola oder Bier ist) anbieten während man wartet. Und wenn ich dann als Geschäftsführerin merke, dass das Problem nicht so schnell lösbar ist, und ich aber Kundschaft habe die pro Person eben zw. 100-150,- bezahlt dafür das sie bei mir isst, dann reduziere ich den Preis oder geben einen Gutschein her oder gestehe mir irgendwann ein, dass ich diese Leute nicht ihren restlichen freiein Abend bei mir festhalten kann bis ich das Problem behoben habe und lasse mir ihre Daten geben und sie sollen mir das Geld überweisen.

16. Jän 2013, 19:32·Gefällt mir·Antworten

Magdalena, meiner Meinung nach bist du mit der 0-Bewertung eindeutig übers Ziel hinausgeschossen. Keine Ahnung was du beruflich machst- aber wer macht extra Aufzeichnungen einer Gästekonsumation? Zu 10 Minuten "ignoriert: Da ist wohl versucht worden das technische Problem in den Griff zu bekommen. Also wie hatte die Geschäftsleitung denn in der Situation reagieren sollen als sich die Konsumation aufzählen zu lassen? Manchmal gibt es sowas die "höhere Gewalt"- da könnte man wohl etwas Nachsicht walten lassen

16. Jän 2013, 19:08·Gefällt mir1·Antworten
am 12. Jänner 2013
sr1982
1
1
3Speisen
2Ambiente
0Service

Alles in allem - eine einzige Enttäuschung! 1. Ambiente Das Ambiente an sich ist sehr gemütlich und einladend - wenn dann nicht das völlig überforderte, unterbesetzte und unaufmerksame Servicepersonal wäre. Außerdem: Bei derartigen Preisen Entgelt für die Abgabe von Mäntel, ist einfach läche...

Mehr
Hilfreich13Gefällt mir1Lesenswert

Ach, magic, da gibt es wohl keine unverrückbaren Regeln. Ich liebe Restaurants, wo man mich nach dem gewünschten Würzungsgrad und den Würzungsmitteln fragt und mir dann während der Zubereitung am Tisch Kostproben zur Feinabstimmung anbietet. Das läßt sich natürlich nur in Restaurants der Oberliga verwirklichen. Aber die Fleischqualität und Hackart, die sollte man überall befriedigend anbieten können.

31. Jän 2013, 01:08·Gefällt mir1·Antworten

Die Frage ist wohl auch, WIE MUSS Tatar schmecken?

31. Jän 2013, 01:03·Gefällt mir·Antworten

Diese Frage ist wirklich nicht boshaft gemeint, aber ich muß sie zum folgenden Satz stellen: "Das Tartar war gut, geschmacklich aber bloßer Durchschnitt." Ich fürchte, ich weiß jetzt beim besten Willen nicht, wie das Tatar war?

31. Jän 2013, 00:52·Gefällt mir1·Antworten
am 11. Dezember 2012
N28w
6
1
1
2Speisen
3Ambiente
1Service

Die Speisen sind in Ordnung, allerdings der Service lässt schon sehr zu wünschen übrig. Hier herrscht gar keine Ahnung davon, was der Gast braucht, besonders Damen gegenüber. Mehr Einfühlungsvermögen würde keinesfalls schaden.

Hilfreich3Gefällt mirLesenswert
7 Kommentare·Zeige alle Kommentare
letstrytoday

Mal sehen wie es heute am abend wird. hoffe das service hat sich diese bemerkungen zu herzen genommen

13. Dez 2012, 14:30·Gefällt mir1·Antworten

N28w: wie soll man dir gegenüber Einfühlungsvermögen zeigen, wenn man nicht einmal weiß, was dir dort zugestoßen ist?

12. Dez 2012, 12:54·Gefällt mir1·Antworten

Ich glaub mein Schwein pfeift! Sowas hab ich hier auch noch nicht gelesen....

12. Dez 2012, 12:40·Gefällt mir1·Antworten
am 1. November 2012
gagy
1
1
2Speisen
3Ambiente
1Service

Haben vor vier Monaten einen Tisch für 15 Personen reserviert - wurden mit einer nicht vereinbarten Menükarte konfrontiert und auch abgespeist. Nach dem Gespräch mit dem Chef stellte sich heraus, dass das Restaurant mit ,,Gruppen" ab 11 Personen nur auf Menübasis um € 43,-- serviert. Die Enttäusc...

Mehr
Hilfreich9Gefällt mirLesenswert

mhm - da haperts wohl an kommunikation. 15 Personen sind zwar nicht die Welt, wenn aber alle 15 gleichzeitig ihr Steak in unterschiedlichen Varianten haben wollen und dann auch noch die anderen à la carte gäste womöglich gleiches bestellen, kann ich mir schon vorstellen, dass irgendwer "draufzahlt" - und dann wird sich ja auch beschwert, wenn's zu lang dauert oder die Garstufen womöglich nicht stimmen. Das sollte aber bei der Reservierung gleich besprochen werden, woran es denn liegt, dass nur "kleine Karte geht" - man stelle sich mal hin und koche für 15 Personen auf hohem Niveau unterschiedlichstes. Bestimmt nicht so einfach ;-) Vielleicht probierst du es in diesem Lokal noch einmal alleine - hier wäre ich auf einen weiteren Bericht neugierig.

21. Okt 2013, 22:30·Gefällt mir·Antworten
Unregistered

eine gruppe mit !! 15 !! personen wird in den wenigsten gehobenen lokalen gern gesehen weil einfach problematisch. ich bin seit 15 jahren stammgast im livingstone und immer noch sehr zufrieden .

21. Okt 2013, 20:00·Gefällt mir·Antworten
ich

stimmt--- viel zu teuer für das was geboten wird --- eher untauglich...

6. Nov 2012, 11:35·Gefällt mir·Antworten
am 1. August 2012
Summer2011
5
1
1
4Speisen
4Ambiente
3Service

Sehr nettes Restaurant mit ausgezeichnetem Essen. Tolles Ambiente und sehr leckere Cocktails/Weine. Preislich noch im Rahmen allerdings schon sehr hochpreisig. Die Toiletten gehören hier unbedingt erwähnt, kling blöd aber die sind der Hammer! Ansonsten kann man nach einem netten Essen im Restaura...

Mehr
Hilfreich2Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 30. Juli 2012
DMC1701
6
1
3
4Speisen
3Ambiente
2Service

Ich war am Wochenende erstmals mit meinem besten Freund im Livingstone und möchte kurz meinen Eindruck schildern. Zugegeben, für die Preisklasse habe ich gleich von vorn herein hohe Erwartungen an Service und Qualität gehabt. Letzteres wurde auch vollkommen erfüllt. Die Steaks waren butterwei...

Mehr
Hilfreich18Gefällt mir2Lesenswert1
am 6. Juni 2012
ErwinG
8
1
3
3Speisen
3Ambiente
2Service

Schöne, einladende Räumlichkeiten. Der gegrillte Oktopus war sehr zart und mit feinem Grillgeschmack. Das Gemüse frisch und knackig. Das Dry Aged Beef bleu gebraten sehr zart und auch im Kern handwarm. Die Linsenbeilage war geschmacklich langweilig und die Sauce "Cafe de Paris" hatte nichts...

Mehr
Hilfreich6Gefällt mir1Lesenswert
am 15. Februar 2012
Sojabohne
7
1
1
5Speisen
4Ambiente
4Service

Alle Speisen und Getränke waren von höchster Qualität, auch die Präsentation war ansprechend. Der beste Caesar Salad den ich je gegessen habe! Einzig die Steakfries waren für meinen Geschmack zu fett und über Rosinen im Coleslaw kann man streiten ;-) Das Service war 1a und sehr aufmerksam, sehr g...

Mehr
Hilfreich1Gefällt mirLesenswert
am 6. Februar 2012
Herby8778
8
1
1
4Speisen
4Ambiente
4Service

Speisen von guter Qualitaet, butterweicher Octopus, tolle Weinkarte, aufmerksamer Service. Genial ist der angeschlossene Planters Club mit oftmals interessanten Live-Gigs.

Hilfreich2Gefällt mirLesenswert
am 6. November 2011
Experte
Besserwisser
77
4
22
3Speisen
3Ambiente
-Service

Wir mussten 10 min warten, um unsere Aperitifs bestellen zu können. Das Beef Tartar vom Angusrind war in Ordnung, die Kartoffelcremesuppe war auch zufriedenstellend, es hat allerdings 45 min gedauert, bis wir unsere Vorspeisen bekommen haben. Das Filet-Steak vom Waldviertler Simmenthaler Bio-...

Mehr
Hilfreich3Gefällt mirLesenswert

Warst du dabei?

11. Jul 2015, 10:55·Gefällt mir·Antworten
Unregistered

da gehts nicht um Haar in der Suppe-. Auch wenn es eines der besten lokale in Wien sein soll: 45 Minuten auf die vorspeise und 19 Minuten auf den Apero zu warten kann speziell in einem der besten Lokale Wien nicht sein: Darum Service 1 oder 2 aber kein -

21. Mär 2012, 09:55·Gefällt mir1·Antworten
Haubi2012

Bei dir ist der Name wohl Programm oder!?;-)...das Livingstone ist eines der besten Lokale in Wien!...die speisen, das service und die Weine sind top!... Aber wenn man ein "besserwisser" ist findet man wahrscheinlich in jeder Suppe ein Haar!

21. Mär 2012, 09:13·Gefällt mir1·Antworten
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 27. Oktober 2011
socrates
18
4
4
5Speisen
5Ambiente
4Service

Wir waren mittlerweile sicher über 20 mal im Livingstone. Grund genug eine Bewertung zu schreiben. Zuerst malunsere Highlights: 1) Die unglaublichste Vorspeisenvariation (Hors d´oeuvre), die ich kenne. Normalerweise erwartet man sich kleine Teaser auf einer Platte/Teller. Hier kommt eine Etagere...

Mehr
Hilfreich6Gefällt mir2Lesenswert1
5 Kommentare·Zeige alle Kommentare

@Katkey: Ich gebe Dir absolut Recht - mit den Steaks in N.Y. hält die Steak-Küche in Österreich sicher nicht Schritt. Es ist nicht nur die fehlende Qualitätskontrolle und Nomenklatur sondern auch einfach das Fehlen guter Steak Köche. Ich kenne das Del Friscos in N.Y. und in Boston. Beide sind U.N.G.L.A.U.B.L.I.C.H. In N.Y. war ich nur im Wolfgang`s in Highland - ich nheme an, du meinst aber das Wolfgang`s in der Park Ave in der City - da hab ich das letzte Mal keinen Platz bekommen - steht aber nach deinem kommentar auf meiner To-do Liste Ich verbringe im Schnitt jedes Jahr 2 Monate in Brasilien und in Argentinien - wobei mir die argentinischen Angus Steaks 100x besser schmecken als die besten Steaks in Brasilien (hier mein Churrascaria Liebling das Porcao in Flamengo - das auf Ipanema ist überfüllt und hat schlechtes Service). Tip für alle die einmal nach Argentinien fliegen: das Restaurant 1880 in San Telmo/Buenos Aires - die bestge Parilla in der Stadt und ein für Gaumen, Nase und Auge beeindruckendes Ess-Erlebnis Was das Fleisch im Livingstone betrifft - ich kann 100% garantieren, daß das Fleisch NICHT gefroren war - wieso? Durch wirklich reinen Zufall kenne ich den Großhändler, der für 99,9% der Wiener Lokale ( und auch für das Livingstone) das Angus Rind per Flugzeut importiert - er ist ein Patient von mir - seither habe ich auch für meine privaten Abende unter Freunden frisches, butterweiches Angus und im Sommer sehr gute Picanha. Gebe Dir gerne den Kontakt in 1030 wo du auch gerne in seine Lagerhalle kannst, um das frisch gelagerte Fleisch zu begutachten und das Abpackdatum auf dem originalen argentinischen Aufkleber verifizieren kannst. Das Fleisch kommt übrigens direkt aus Argentinien mit der LH über Frankfurt (nicht über die USA, wie in einigen deutschen Lokalen, die ich kenne) und zergeht wie Butter auf der Zunge. Kilopreis € 38.- unter Freunden :-D Kompliment übrigens - ich freue mich endlich mal irgendwo fachsimpeln zu können - hatte schon die Befürchtung, daß in Wien und Umgebung die Gourmets ausgestorben sind :-D

27. Okt 2011, 23:53·Gefällt mir1·Antworten

Bin auch ein Genussraucher und Gelegenheitstrinker:)

27. Okt 2011, 21:10·Gefällt mir1·Antworten

@Schlitzaugeseiwachsam: Die Chinesen sagen - genieße die Sünde. Daran halte ich mich- die Dosis macht das Gift. Aber eine Zigarette zum Desert mit einem guten Digestif ist die Sünde wert :-D

27. Okt 2011, 19:44·Gefällt mir·Antworten
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 30. März 2011
SarastroCulinario
53
20
10
5Speisen
5Ambiente
4Service

Nun habe ich es endlich geschafft!!! Eine Zeitreise in die Genüsse der Konolialzeit, in schummrig, chilligem Ambiente - ein Traum für Menschen die Besonderes lieben, die sich auf Experimente einlassen wollen und die es lieben mal abwechslungsreich zB im Konolialstil zu speisen - ein MUST wenn m...

Mehr
Hilfreich10Gefällt mirLesenswert2

Meidlinger: Ich bin selbst nicht so der Meeresfrüchtefan, aber die Speisekarte hat schon auch anderes zu bieten.

30. Mär 2011, 10:27·Gefällt mir·Antworten

Sehr gute Review! Wenn man aber nicht gerade auf Steaks, Fisch und Meeresfrüchte steht ist man in diesem Lokal ein wenig eingeschränkt. Die kalifornische Küche ist leider etwas Fisch und Meeresfrüchte lastig. Ich würde aber allein wegen der Einrichtung hingehen, da Kolonialstil einrichtungsmäßig zu meinen Favoriten zählt.

30. Mär 2011, 09:21·Gefällt mir·Antworten

Na das nenne ich mal eine Review ;) Einzige "Kritik": ich suche weiterhin einen Wein aus Chile, der nicht nach Marmeladewein schmeckt.

30. Mär 2011, 08:43·Gefällt mir·Antworten
am 7. Dezember 2010
absolut5000
4
1
1
5Speisen
5Ambiente
3Service

Beeindruckende Weinauswahl / Faszinierend gute Küche (das Thunfischsteak ist der Hammer) / Service: Restaurantleiter sehr engagiert, restliches Service könnte aufmerksamer sein

HilfreichGefällt mirLesenswert
am 29. Oktober 2010
g0urmet
12
2
2
5Speisen
4Ambiente
2Service

Auch wenn es hier mehr als nur Steak gibt, das Wagyu-Beef sollte man probiert haben - Geld sollte keine Rolle spielen. Speisen sind generell top und die Tatsache, dass man hier bis spät in die Nacht warme Küche hat ist ein immenses Plus. Leider hat das Service stark nachgelassen.

Hilfreich2Gefällt mirLesenswert
am 7. September 2010
yangel
57
17
11
4Speisen
3Ambiente
4Service
8 Fotos4 Check-Ins

Das Carpachio vom Wagyu Rind ist wirklich ein Gedicht, hat mit über 30 Euro aber natürlich seinen Preis. Auch die thailändischen Vorspeisen (zB Thai Basket für 2 Personen) und Steaks sind sehr empfehlenswert. Manchmal findet man in den Speisen jedoch absolut unpassende Gewürze, wie zB Kardamom im...

Mehr
Hilfreich3Gefällt mirLesenswert
am 4. August 2010
pumuckels
60
3
5
4Speisen
4Ambiente
3Service

Ewig waren wir nicht mehr im Livingstone, just an einem der heissesten Tage im Juli 2010 in grosser Runde. Gleich vorweg - glauben Sie dem Falter Lokalverzeichnis nicht alles - das Livingstone mag im Barbereich eine Klimaanlage haben, aber die bläst, bei offenen Türen, vergebens. Das war allerdin...

Mehr
Hilfreich4Gefällt mirLesenswert
4 Kommentare·Zeige alle Kommentare

Danke, Gast! Mein Fehler, ich hätte mir die 10 Buchstaben nicht sparen wollen sollen, mea culpa (das heisst meine Sünde), die macht der Gewohnheit. Die 'Faszie' (von der wortstammmässig übrigens auch die Faschisten kommen, nach den 'Bündelträgern' die altrömische Ehrenpersonen begleiteten) in diesem Fall war die etwas derbe haut, die beim Fisch und Tier, in diesem Fall beim Thunfisch, einzelne Muskelbündel umhüllt. Gibt's dafür auch eine gastronomisch verbreiterte Bezeichnung? Wäre mir leider nicht geläufig, mein Fleischhauer sagt auch so dazu...('...und soll ich Ihnen gleich die Faszie auch entfernen?')

18. Aug 2010, 10:09·Gefällt mir1·Antworten
fred combuse

danke, lieber gast! hab mir eh sowas gedacht, war aber net sicher.... lg

6. Aug 2010, 09:36·Gefällt mir·Antworten
gast

ich nehme an, das sind Kreditkarten (CreditCardS), weil auch im Zusammenhang mit Visa etc.

5. Aug 2010, 12:19·Gefällt mir·Antworten
am 29. Jänner 2009
wstsiu
19
1
2
4Speisen
4Ambiente
3Service

Lokal ist sehr stylish und auch das Essen ist empfehlenswert

Hilfreich1Gefällt mirLesenswert
Livingstone - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


1010 Wien
21 Bewertungen

1070 Wien
113 Bewertungen

1210 Wien
3 Bewertungen

1160 Wien
26 Bewertungen

1020 Wien
28 Bewertungen

In 4 Lokal Guides gelistet

Steakessen in Wien

Hier findet ihr eine Aufzählung von einigen speziellen St...

Mehr Lokal Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 29.01.2009

Master

1 Check-In
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info