RestaurantTester.at
Fr, 27. Mai 2022
In der Umgebung

Steegwirt

2 Bewertungen
Au 12, 4822 Steeg am Hallstättersee
Küche: Österreichische Küche
Lokaltyp: Gasthaus, Gasthof, Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEventEvent eintragen
Steegwirt - Steeg am HallstätterseeSteegwirt - Steeg am HallstätterseeSteegwirt - Steeg am Hallstättersee
Steegwirt - Steeg am HallstätterseeSteegwirt - Steeg am HallstätterseeSteegwirt - Steeg am Hallstättersee14 Fotos

Bewertungen (2)

Gesamtwertung

38
2 Bewertungen
Speisen
41
Ambiente
40
Service
32
am 19. Juni 2021
Lark
1
1
SpeisenAmbienteService
Wiener Schnitzl vom Kalb: Die Panier war Fettgetränkt von knusprig keine Spur. Das Ganze samt Erdäpfel/Vogerlsalat geschmacklos fad. Latscheneisbecher: Penetranter Schafgeschmack gepart mit leichten Zirbengeschmack wenig Zucker, in dieser Combination für mich nicht essbar.
HilfreichGefällt mirKommentieren
2 Kommentare

Typische 2-Zeilen Bewertung.....

19. Jul 2021, 23:00·Gefällt mir

Immer noch so schlecht. Die lernens nicht mehr

1. Jul 2021, 17:27·Gefällt mir
am 6. August 2018
Alzi
Experte
271
4
SpeisenAmbienteService
Der Steegwirt hat kürzlich um sehr viel Geld renoviert und ausgebaut. Es ist ein großer Wintergarten dazugekommen, ein neuer Extraraum und die Terrasse zur Traun hin ist gewaltig. Man ist hier stolz, daß das Haus 450 Jahre alt ist. Aus dem Landgasthof ist ein Haubenrestaurant mit 14 Punkten nach ... MehrDer Steegwirt hat kürzlich um sehr viel Geld renoviert und ausgebaut. Es ist ein großer Wintergarten dazugekommen, ein neuer Extraraum und die Terrasse zur Traun hin ist gewaltig. Man ist hier stolz, daß das Haus 450 Jahre alt ist. Aus dem Landgasthof ist ein Haubenrestaurant mit 14 Punkten nach Gault-Millau geworden. Dabei ist Einiges vom alten Charme verlorengegangen, das helle Holz wirkt nicht heimelig, zwischen den Tischen gibt es keine Abtrennungen, man sitzt wie in einer Bahnhofshalle oder einem Gang. Leider sind viele der früher an den Wänden angebrachten ländlichen Bildchen und Nippes nicht mehr da. Doch sieht alles blitzsauber aus. Wir waren eine Gruppe von 12 Personen, hatten rechtzeitig reserviert und einen wunderschönen Tisch auf der Terrasse bekommen. Es war einer jener viel zu raren Abende im Jahr, an denen man draußen und direkt neben dem Wasser länger sitzen bleiben kann. Es sind viele dienstbare Geister um die Gäste bemüht, nicht alle sind kompetent. Grundsätzlich läuft alles gut, doch wurden zwei Gerichte unserer Bestellung vergessen und bald nachgereicht. Ob das noch Anlaufschwierigkeiten sind? Die Qualität der Speisen war durchwegs ausgezeichnet. Eine Fischschaumsuppe umm € 6,90 mit geräuchertem Saibling als Suppeneinlage (kostet ein Euro mehr)war zu salzig, der Gamsschinken mit schwarzen Nüssen und stark gewürztem Krustenbrot wieder wunderbar. Peter und Paul ist ein kulinarisches Duett vom Milchkalb: Rahmbeuscherl und Züngerlragout um € 13,90. Auch diese sind beim Salzgehalt an der oberen Grenze. Daß das Beuscherl mit Essiog vom Gölles und das Züngerl mit Essig von Pedro Ximénez verfeinert ist, steht auf der Karte, ist geschmacklich nicht zu erkennen und daher nicht notwendig. Auch daß als vegetarisches Gericht die Kaspreßknödel um € 12,90 mit Hirschbirnen-Sauerkraut und Moselriesling angeboten werden, ist übertrieben. Nicht gekostet haben wir den geräucherten Broccoli, eine eigenwillige Kreation, samt Kartoffel aus Frankreich (warum?) um € 13,90. Natürlich gibt es auch die Klassiker, wie Wiener Schnitzel, Bratl in der Rein oder Cordon Bleu zwischen € 13,90 und € 14,90. Als Nachspeise probierten wir den Latscheneisbecher mit Ziegenjoghurt und schwarzen Nüssen um € 9,90, gut, aber nicht nach Jedermanns Geschmack. Fazit: ein gehobenes Restaurant mit sehr guter - manchmal etwas überkandidelter - Küche, zu gehobenen Preisen bei im großen und ganzen gutem Service. Wer genau das mag, wird sich hier gut aufgehoben fühlen.
Steegwirt - Steeg am HallstätterseeSteegwirt - Steeg am HallstätterseeSteegwirt - Steeg am Hallstättersee
Hilfreich9Gefällt mir6Kommentieren
1 Kommentar

Nach Deiner Beschreibung, halte ich die 5 fürs Essen für übertrieben.

6. Aug 2018, 15:27·Gefällt mir
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.