In der Umgebung
Do, 25. Juli 2024

Mautwirtshaus

(2)
Kaiserin Elisabeth Str. 22, Mödling 2340
Küche: Österreichische Küche, Wiener Küche
Lokaltyp: Gasthaus, Beisl
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen

Mautwirtshaus

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Gesamtwertung

37
2 Bewertungen fürMautwirtshaus
Speisen
37
Ambiente
37
Service
37

Bewertungen

am 12. November 2021
SpeisenAmbienteService
Meine Wenigkeit hatte heute einen Termin im schönen Mödling (bin ja dort geboren...!) und der beste Ehemann holte mich ab! Nachdem der kleine Hunger samt großem Durst dazu gestoßen war, fanden wir uns in der Fußgängerzone wieder....... Wir spazierten eine Weile, vorbei an verschiedenen Lokalen...Mehr anzeigenMeine Wenigkeit hatte heute einen Termin im schönen Mödling (bin ja dort geboren...!) und der beste Ehemann holte mich ab!
Nachdem der kleine Hunger samt großem Durst dazu gestoßen war, fanden wir uns in der Fußgängerzone wieder.......
Wir spazierten eine Weile, vorbei an verschiedenen Lokalen und Geschäften und gelangten bald beim "Mautwirtshaus" an!
Auf der rechten Seite, fanden wir das Lokal mit Werbung für diverse Veranstaltungen (Bühne Mayer) vor.
Der kleine Hunger war inzwischen recht angewachsen und auch der große Durst meldete sich.....
So betraten wir das gastliche Gebäude und wurden sehr rasch an einen Tisch gebracht!
Wir saßen hier quasi im " Durchgang - einer, mittelalterlichen, schmalen Gasse" - die heutzutage zum rustikalen Ambiente zählt...
Zum Trinken bestellten wir einmal ein kleines Bier und einmal einen Apfelsaft gespritzt.
Das Essen bestand diesmal aus einmal gebackener Leber von der Gans und einmal Kottelet aus den Karpaten....Die Portionen zu je € 8.90 bzw, €13.00 befanden sich schmackhaft und mehr als reichlich...
Beides schmeckte ausgezeichnet und wir werden sicher wiederkommen.....
HilfreichGefällt mir1Kommentieren
am 26. August 2019
SpeisenAmbienteService
Das Maut Wirtshaus in der Fußgängerzone in Mödling ist gut besucht, aber wir bekamen von der freundlichen Kellnerin noch einen Platz im Gastgarten zugewiesen. Wir wollten spontan was essen und hatten deshalb nicht reserviert. Da der Aussenbereich nicht sehr groß ist, ist eine Reservierung zu empf...Mehr anzeigenDas Maut Wirtshaus in der Fußgängerzone in Mödling ist gut besucht, aber wir bekamen von der freundlichen Kellnerin noch einen Platz im Gastgarten zugewiesen. Wir wollten spontan was essen und hatten deshalb nicht reserviert. Da der Aussenbereich nicht sehr groß ist, ist eine Reservierung zu empfehlen.

Zu Trinken gab es Aperol Spritz (um 3,80), Mineralwasser und Bier (3,20). Das Lokal bietet sehr gute offene Biere an (Augustiner Edelstoff, Weitra Bräu), die man nicht überall bekommt.
Das Essen hingegen war Durchschnitt. Der Vogerlsalat vom Steirischen Backhendlsalat um 10,20 war unmariniert und der Erdäpfelsalat zu wässrig und kaum gewürzt. Wir haben ihn beide nicht gegessen. Das Hendl war aber sehr gut. Es war heiss und hatte eine knusprige Panier und musste auch nicht nachgewürzt werden.
Zur Nachspeise nahmen wir noch Marillenknödel (um 7,80), die waren wieder gut. Zu den zwei Knödeln wurde noch ein Marillenröster gebracht. Mir war er etwas zu süß, aber das ist Geschackssache.

Die Kellner hatten an dem Abend sehr viel zu tun und haben sich nicht aktiv um uns gekümmert. Wir saßen einige Zeit vor den leeren Gläsern. Auf Handzeichen haben sie aber immer schnell reagiert und die Getränke und Nachspeisen schnell gebracht. Bezahlt haben wir problemlos mit der Karte.

Ich finde das Preis-Leistungsverhältnis ok und werde wieder hingehen. Vielleicht ist dann auch der Salat besser.
Hilfreich7Gefällt mir1Kommentieren
am 7. Juni 2013
SpeisenAmbienteService
Nachdem wir letzes mal nur draußen saßen, heute auch eine Bewertung von innerhalb des Lokals. Zuerste saßen wir im Zimmer in dem auch eine Kinderspielecke ist - im Nichtraucherbereich. Leider kam hier aber mindestens 10 Min kein Kellner und wir saßen uns um in den Raucherbereich der an die Schank...Mehr anzeigenNachdem wir letzes mal nur draußen saßen, heute auch eine Bewertung von innerhalb des Lokals. Zuerste saßen wir im Zimmer in dem auch eine Kinderspielecke ist - im Nichtraucherbereich. Leider kam hier aber mindestens 10 Min kein Kellner und wir saßen uns um in den Raucherbereich der an die Schank angrenzte mit Blickkontakt zu dieser und zu den Kellneren dahinter.
Hier teilt sich jetzt die Meinung zum Service. Eine Kellnerin war sehr freundlich und hatte einen Oktoberfest-Schmäh, und eine andere Kellnerin war total unmotiviert und beinahe schon unfreundlich.
Ein dritter Kellner war dafür auch sehr bemüht.
Das Essen war wieder gut.
Hilfreich1Gefällt mirKommentieren
am 23. September 2012
SpeisenAmbienteService
Das Mauts hat sich in den letzten Jahren für uns zu einem echten Stammlokal entwickelt. Da meine letzte Bewertung von 2010 ist möchte ich wiedermal kurz updaten. Bei unserem gestrigen Besuch bestellte ich Schweinemedaillons Metternich. Das sind Schweinemedaillons in Pfeffersauce und Kroketten....Mehr anzeigenDas Mauts hat sich in den letzten Jahren für uns zu einem echten Stammlokal entwickelt. Da meine letzte Bewertung von 2010 ist möchte ich wiedermal kurz updaten.

Bei unserem gestrigen Besuch bestellte ich Schweinemedaillons Metternich. Das sind Schweinemedaillons in Pfeffersauce und Kroketten. Ich habe das hier in letzter Zeit öfters gegessen und es hat mir immer richtig gut geschmeckt. Mein Mann hat gestern nur Fischstäbchen bestellt, da er keinen grossen Hunger hatte. Er hat im Mauts aber vor Kurzem ein wirklich exzellentes Filetsteak mit Pommes und Gemüse bekommen. Ich erwähne das deshalb, weil er eine Sonderbestellung aufgab, und das Steak mit viel Knoblauch gebraten wollte. Ich habs gekostet, war echt spitze.
Mein Schwager bestellt hier immer das Kotlett mit Letscho. Schmeckt ihm jedes mal hervorragend.

Am Service hier gabs auch noch nie was auszusetzen. Die Kellner sind immer echt freundlich und flink.

Ich kann nur jedem, der nach Mödling kommt, empfehlen das Mauts mal zu probieren. Im Sommer gibts hier den besten Schanigarten in der Mödlinger Fuzo und im Winter ists drinn ebenso gemütlich.

PS: Vor ein paar Wochen hab ich mir hier das Steak mit Grillsaucen bestellt. War absolut spitzte (Geschmack und Qualität).
Sulz - Mautwirtshaus - MödlingCevapcici - Mautwirtshaus - MödlingGebackene Steinpilze - Mautwirtshaus - Mödling
Hilfreich4Gefällt mir2Kommentieren
am 19. September 2012
SpeisenAmbienteService
Wieder mal nach langer Zeit in Mödling - Schulfreunde treffen. Dazu gehört natürlich auch die Lokale von damals, sofern es sie noch gibt, aufsuchen. Das Mautwirtshaus gibt`s noch und es hat sich gar nichts verändert. Essen: Österr. KÜche vom Feinsten, mit saisonalen Gerichten zur Ergänzung...Mehr anzeigenWieder mal nach langer Zeit in Mödling - Schulfreunde treffen. Dazu gehört natürlich auch die Lokale von damals, sofern es sie noch gibt, aufsuchen.

Das Mautwirtshaus gibt`s noch und es hat sich gar nichts verändert.

Essen: Österr. KÜche vom Feinsten, mit saisonalen Gerichten zur Ergänzung (momentan: Schwammerl).
Noch immer Mittagsmenü zu einem unschlagbaren Preis (6,--€) Gestern: Nudelsuppe, Rindfleisch mit Rahm-Fisolen und Erdäpfel, Apfelstrudel - alles sehr gut lt. meiner Begleitung. Ich habe mich für eine Fleischstrudelsuppe, Zwiebelrostbraten mit Bratkartoffel, Dukatenbuchteln mit Vanillesoße entschieden.

Die Rindsuppe war "echt" und hausgemacht, mit viel frischem Schnittlauch, der Fleischstrudel fest gerollt, sodaß er nicht gleich zerfällt, die Füllung gut gewürzt.
Zwiebelrostbraten: Fleisch gut gebraten und zart, die Zwiebel knusprig und in ausreichender Menge vorhanden, die Bratkartoffel außen gut angebraten, innen schön weich, damit sie die gute sämige Soße aufnehmen können. Fächergurkerl als Draufgabe.
Dukaltenbuchterln: goldbraun gebacken, schön flaumig, die Vanillesauce mit einem Hauch von Rum - wie bei Oma

Getränke: Zwettler Bier - kühl und gut gezapft, Obi Leitungswasser - Wasser ohne Berechnung

Wir saßen in der Fußgängerzone im "Schanigarten". Die Tische stehen in jeweils 2 REihen vor den Haufronten rechts und links, mit einem Durchgang in der Mitte für die Fußgänger. Klapptische mit Tischtücher und Klappsessel in Metall und HOlz, in grün wie früher in allen Gasthausgärten. Bei den reservierten Tischen gab es Pölster auf den Sesseln!

Das Service rasch, freundlich, mit Schmäh und immer präsent ohne lästig zu sein - wie es meinen Vorstellungen entspricht.


Es war eine äußerst entspannte MIttagspause. Ich habe mir vorgenommen öfters vorbeikzukommen.
Hilfreich12Gefällt mir5Kommentieren
1 Kommentar
amarone1977

Also endlich mal keine Oetker-Vanillesauce?

4. Okt 2013, 16:47Gefällt mir
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.