RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
47
31
41
Gesamtrating
40
13 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
FusanFusanFusan
Alle Fotos (18)
Event eintragen
Fusan Info
Ambiente
Minimalistisch
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
11:30-15:00
17:30-23:00
Di
11:30-15:00
17:30-23:00
Mi
11:30-15:00
17:30-23:00
Do
11:30-15:00
17:30-23:00
Fr
11:30-15:00
17:30-23:00
Sa
11:30-15:00
17:30-23:00
So
geschlossen
Hinzugefügt von:
honkytonk
Letztes Update von:
BruderBernh.
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Fusan

Getreidemarkt 18
1010 Wien (1. Bezirk - Innere Stadt)
Küche: Japanisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 01 9908168
Lokal teilen:

13 Bewertungen für: Fusan

Rating Verteilung
Speisen
5
9
4
4
3
2
1
0
Ambiente
5
4
4
3
7
2
1
1
1
0
Service
5
3
4
9
3
1
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 10. März 2016
Experte
Alzi
184
4
22
5Speisen
4Ambiente
4Service

Ein erster Besuch in diesem Lokal, aber sicher nicht der letzte. Die Einrichtung erscheint im ersten Eindruck kahl und nüchtern, stellt sich aber dann als an typisch japanische Lokal angelehnt heraus und ist daher stimmig. Es gibt eine sehr große Auswahl an Speisen, zu Mittag entschieden wir uns für zwei Bentoboxen, die nach erstaunlich kurzer Wartezeit serviert wurden. Sushi, Maki, Ingwer, Wasabi, Salat und dann entweder Rindfleisch oder Ente oder Lachs auf Reis um rund 9 Euro, das kann sich sehen lassen. Der Fisch vom Sushi war butterweich und ganz frisch, der Salat knackig - etwas mehr Dressing hätte nicht geschadet - die Entenbrust war leicht fettig, aber das weiß man, wenn man Ente bestellt. Im Service waren zwei Japaner, die sehr gut deutsch sprechen und flink agieren. Fazit: tolle Qualität, annehmbare Preise, eine wirklich gute Adresse.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir1Lesenswert
am 11. Oktober 2013
NiLiOl
1
1
5Speisen
2Ambiente
4Service

Hervorragende Speisen - leider entspricht das derzeitige Interieur in keiner Weise der hohen Qualität der dort gebotenen kulinarischen Genüsse. Wir kommen dennoch wieder!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 25. März 2012
stmic
9
0
2
5Speisen
4Ambiente
5Service

Ich kann allen Bewertungen vor mir zustimmen.
Selbst die Reservierung um "achzehnuhrdreißig" 18:30 hat geklappt!
Der Fisch bei unserem Besuch (Samstag) war hingegen keine Spur von wässrig. Ganz im Gegenteil er war hervorragend! Er dürfte so frisch gewesen sein, dass die Kellnerin mich bei der Frage ob es mir schmeckt, auch ganz begeistert von der schönen Farbe der verschiedensten Fische war und ins schwärmen geriet ;-) Ich hatte übrigens das große Sushi-Sashimi Set um 16,50 was ich wirklich für diese äußerst gute Qualität sehr günstig finde. Das besondere fand ich, dass meine Frau, die fast in keinem Restaurant etwas findet, von den Thai Prawns in Curry mit frischem Gemüse, ebenfalls extrem begeistert war. Die absolute Frischheit aller Zutaten ist für uns sehr wichtig und dem wird hier voll Rechnung getragen. Ebenfalls das knackige Gemüse zeigt ein absolut perfektes Know How. Wenn man wirklich so unverschämt sein möchte und doch eine klitzekleine Kritik anbringen möchte, für Leute die gerne sehr scharf essen, ist es viel zu mild. Beim nächsten Mal, und das wird sicher kommen, werden wir dies bei der Bestellung besprechen. Das Ergebnis werde ich euch gerne berichten.

Die extrem freundliche Bedienung, die Ruhe im Lokal und die gute Lüftung (keinerlei Essensgeruch in der Kleidung) hat mich echt begeistert!
Für mich ein sehr sehr nettes gutes Lokal, das meiner eingeschränkten Geldbörse sehr entgegen kommt!

Unbedingt vorbeischauen und reservieren nicht vergessen!!! (Ein Separet für 6 Personen im japanischen Stil (am Boden sitzend ohne Schuhe) ist ebenfalls vorhanden und sah sehr gut aus!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert
am 24. März 2012
Rammer
71
2
4
4Speisen
3Ambiente
5Service

Das Ambiente schlicht aber sauber, nur das Aquarium könnte eine Reinigung vertragen. Zum Essen; An der Qualität ist nichts auszusetzen. Irritierend war für uns, dass wir obwohl wir uns für den Fleischgang entschieden haben als zweiten Gang Fisch ( Sushi und Maki ) erhielten. Das ist für jemanden der Fisch in diser Form nicht mag ein Minuspunkt. Hervorzuheben ist allerdings das überaus aufmerksame Service. Die Gesamtbeurteilung fällt auf jeden Fall sehr positiv aus.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 6. März 2012
RSch
4
1
1
5Speisen
4Ambiente
4Service

Wir (2 oft auswärtsessende Paare) waren auch durch Groupon gekommen .. um es kurz zu machen: ich teile die Meinung der 'Vorschreiber' (inkl der Meinung zum nicht wirklich brüllendem Dessert) .. dh wir haben ein neues 'Stammlokal' .. :-))

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 24. Februar 2012
Experte
bubafant
283
71
29
5Speisen
3Ambiente
4Service
11 Fotos2 Check-Ins

Groupon-Gutschein: Asian nouvelle Cuisine entdecken mit einem Überraschungsmenü für Zwei in 5 Gängen.

Auch wir haben uns heute in den Reigen der Überraschungsmenü-Gäste eingereiht. Die telefonische Reservierung vor zwei Tagen bestätigte, dass es doch leichte Verständigungsschwierigkeiten gibt, vor allem bei dreizehnuhrdreißig (13:30 Uhr).

Es stimmt, dass die Fassade des Lokales nicht sehr einladend ist, erwähnenswert finde ich, dass die Fenster des Lokals sehr gut die Verkehrshölle der 2erLinie abschirmten, denn ich habe kurz vor dem Lokal gewartet und diese ‚genießen‘ können. Man taucht richtig in einen ‚Ruhepool‘ ein. Diese Grundstimmung zog sich durch das ganze Menü. Kein lautes Wort, kein Schuhgeklapper etc. Sehr angenehm, um in Ruhe zu essen.

Wir sind weit weg vom Aquarium, quasi neben der Küche gesessen und selbst die Geräusche aus der Küche waren nur selten wirklich zu hören. Auch die Gerüche wurden über Kopf abgeleitet – absolut kein Geruch an der Kleidung.

Die Menüreihenfolge wurde bereits schon mehrmals beschrieben,
auch bei uns war es wie folgt:
Yao Zhi mit vegetarischer Füllung
Sweet Hotpie (Süßkartoffelscheiben mit gehobelten Mandeln in Erdnuss-Chili-Sauce)
Sushi (Thunfisch, Butterfisch, Lachs) und Maki (Avocado)
Tom Yum Suppe (mit Shrimps, Broccoli und Pilzen)
Fisch (nicht nachgefragt, welcher, weil ich die Bedienung immer nur zur Hälfte verstanden habe …) mit roter Thai-Curry-Sauce, Broccoli, Tomaten und Champignons, serviert mit gebratenem Eierreis.
Früchte mit Eis
Fast alle Speisen waren mit frischem Koriander gewürzt.

Mein Favorit waren die Süßkartoffelscheiben und dabei vor allem die Erdnuss-Chili-Sauce. Als der Koch hinter der Theke gerade selbst sein Essen genoss, habe ich beim Zahlen ein Lob ausgesprochen, das die Bedienung mit Verweis auf den Chef weitergegeben hat. Er hat sich bedankt und gefreut und ich glaube, es war im fast ein wenig unangenehm.

Dass die Nachspeise ‚nur‘ ein Eis war hat uns nicht gestört, da eigentlich nach den vier Gängen etwas Gebackenes oder ähnliches wahrscheinlich zu viel des Guten gewesen wäre. Einzig die Erdbeeren hinterließen bei mir einen persönlichen Nachgeschmack: Es waren für mich seit Monaten wieder einmal frische Erdbeeren – sehr gut zwar – doch zu welchem Preis? Mein ökologischer Footprint ist heute weithin sichtbar … Natürlich war die Bedienung bei uns auch äußerst freundlich und zuvorkommend, etwas irritierend fand ich persönlich die Gabel zum Eis …

Fazit: Wunderbares Essen mit neuen Geschmacksimpressionen. Wenn wir wieder mal in der Nähe sind, kommen wir gerne wieder.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir2Lesenswert3
Letzter Kommentar von am 24. Feb 2012 um 20:23

Ich hab im Moment meinen großen, schwarzen Abend-Espresso - Danke! Ehre, wem Ehre gebührt...Gerry

Gefällt mir
am 17. Jänner 2012
thaidog
34
2
4
5Speisen
3Ambiente
4Service

Auch wir haben einen Groupon-Gutschein fürdieses Lokal gekauft und das FUSAN zeigt, wie es auch gehen kann und man neue Kunden gewinnt. Wir aßen, bis auf die Hauptspeisen das Gleiche. Bei der Vorspeise möchte ich noch die wirklich perfekte Erdnuss-Sauce erwähnen. Zur Hauptspeise wählten wir Wolfsbarsch, der ausgezeichnet gebraten mit einer greencurrysauce serviert wurde und ausgezeichnet schmeckte. AUch bei uns war die Dame des Hauses von der Höhe des Trinkgeldes überrascht, und wollte uns einen Teil davon u bedingt zurückgeben. Mein Mann konnte sie dann überzeugen, doch die 7 Euro zu behalten. Sie meinte noch "zu viel". Wir werden das Fusan sicher öfters besuchen, das nächste Mal zum Neujahrsdinner am 28.1.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 18. Jän 2012 um 23:13

lieber walt: Du bist wirklich immer der ausgleichende Faktor in diesem Forum - solltest Mediator werden.

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 13. Jänner 2012
Hartaberfair
55
7
11
5Speisen
3Ambiente
3Service
3 Fotos2 Check-Ins

Manchmal ist es auch Gold, wenn es nicht glänzt

Wir waren am Mittwoch im Fusan zum Abendessen. Da mich die guten Bewertunegn hier neugierig gemacht hatten, hatte ich einen Groupon Gutschein für ein 5-Gänge Überraschungsmenü für 2 Personen gekauft. Vorweg kann ich sagen: Das Essen wird hier zurecht so viel gelobt.
Das Restaurant war äußerst spärlich besucht. Außer uns
3 andere Paare am ganzen Abend. Wir empfanden das als angenehm, da es sehr ruhig war.

Das Essen: Unser Überraschungsmenü bestand aus Hot Sweetpie (mariniertes Hühnchen mit Süßkartoffel in einer Mandelkruste) mit Erdnusssoße. Optisch ein Gedicht, geschmacklich lecker. Danach Tom Yum Suppe mit Garnelen, Pilzen und Tomate. Scharf aber sehr lecker. Als Zwischengang Sushi (Lachs und Butterfisch) und Maki (Avocado). Absolut top. Der Reis war perfekt, der Fisch butterzart und die Avocado herrlich reif. Als Hauptspeise die Ente nach Art des Hauses (mit Ingwersoße), dazu gebratener Reis (mit Ei und Bambussprossen). Die Ente war zwar durchgebraten, aber das ist in einem asiatischen Restaurant wohl so üblich. Die Soße war ein Traum. Dem Reis hat etwas an Würze gefehlt, zusammen mit der Soße war er aber lecker. Als Nachtisch gab es Tangyuan (Klebreis gefüllt mit süßer Sesampaste in Kokosflocken) und Karameleis. Sowohl die Reisbällchen als auch das Eis waren äußerst lecker. Laut Karte hätten die Gerichte in dieser Kombination 29 Euro p.P. gekostet. Angesichts der Qualität der Speisen ein wirklich günstiger Preis für 5 Gänge. Positiv möchte ich noch anmerken, dass im Fusan komplett auf Geschmacksverstärker (Glutamat) verzichtet wird. Dies wurde mir sowohl auf Nachfrage als auch durch meinen Magen bestätigt, der sich im gegenteiligen Fall rasch beschwert hätte.

Der Service: Es bedient die Frau des Betreibers, der zugleich der Koch ist. Die Deutschkenntnisse sind zwar nicht als übermäßig gut zu bezeichnen, was detaillierte Nachfragen erschwert, dies macht die Dame aber mit asiatischer Freundlichkeit wieder wett. Wirklich goldig war, dass sie uns beim Gehen als Dank für ein (für Sie offenbar hohes) Trinkgeld von 5 Euro die Tür aufgehalten hat. Negativ muss ich leider anmerken, dass der Weinkeller wohl weniger gut gepflegt wird. Es waren jedenfalls weder der auf der Karte stehende Rosé noch der Osmanthuswein verfügbar.

Das Ambiente: Wie den anderen Reviews zu entnehmen leider in der Tat der Schwachpunkt des Fusan. Von außen ganz katastrophal. Ohne die guten Empfehlungen hier hätte ich keinen Fuß in das Lokal gesetzt. Das Haus sieht von außen schmuddelig aus, die Eingangstüre war vielelicht mal vor 40 Jahren modern. Von innen empfand ich das Lokal dagegen als viel weniger unstylisch als hier von einigen kritisiert. Die Wandfarbe in altrosa ist zwar nicht mein Geschmack und auch das Aquarium hat schon bessere Zeiten gesehen. Die Tische und Stühle machen allerdings einen guten, um nicht zu sagen chicen Eindruck. Das WC ist Wien-Standard: Nichts besonderes aber auch schon schlimmer gesehen.

Fazit: Wer auf der Suche nach einem Geheimtipp für ausgezeichnetes asiatisches Essen zu einem äußerst attraktiven Preis ist und keine Styloeinrichtung braucht, um sich wohlzufühlen, der sollte dem Fusan einen Besuch abstatten. Wir werden auf jededen Fall wiederkommen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir3Lesenswert1
am 25. Jänner 2011
shirkan
1
1
5Speisen
3Ambiente
4Service

Ich muss sagen das Fu San ist eindeutig unterbewertet - das Essen ist einfach nur toll - ich finde die Preisgestaltung für diese Qualität ehrlich gesagt zu günstig - zum Glück ein Geheimtip denn sonst würde man keinen Platz da kriegen (ausser man bestellt vor) . Das Ambiente könnte ein bisschen besser sein. Offensichtlich konzentriert sich der Chef mehr aufs Kochen ...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 23. September 2010
AxelP
15
1
2
4Speisen
3Ambiente
4Service

Kenne das Fusan bisher ebenfalls nur Mittags, man cshmeckt aber sofort, daß der Chef ein wahrer Meister seines Faches ist.

Alle Mittagsmenüs sind durchwegs zu empfehlen und werden jeweils frisch zubereitet.

Das Ambiente leidet etwas durch die vertrockneten Bambuspflanzen und die armen Fische im Wandaquarium.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von mimi am 28. Dez 2012 um 10:25

Fusan, ist eindeutig mein Lieblingsasiate in Wien und mein Geheimtipp. Ich hoffe auch dass dies so bleibt! Mittagsmenüs sind frisch und einfach genial..... da kann der gesamte Naschmarkt + Umgebung mit seinem Massenfastfood einpacken.....

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 22. September 2010
Experte
Gastronaut
428
45
29
4Speisen
3Ambiente
4Service
1 Foto5 Check-Ins

Das Fusan leidet eindeutig an seiner Lage ganz oben am Getreidemarkt. Denn an dieser Stelle ist die Straße bestenfalls eine Durchfahrtsstrasse. da ich mehr oder weniger um die Ecke arbeite habe ich schon vor einiger Zeit die Mittagsmenüs hier entdeckt, die im Gegensatz zu anderen Lokalen weit abseits von "Hühnefleisch süß sauer" und Ähnlichem liegen. Für knappe 8 Euro gibt es tatsächlich asiatische Köstlichkeiten, manchmal sogar Sushi, das hier übrigens auch ganz ausgezeichnet ist! Der Vorteil der versteckten Lage ist aber, dass man im Fusan meistens einen Platz bekommt. Insofern: Bitte beim nächsten Mal nicht einfach nur vorbeifahren!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert1
am 29. Oktober 2009
kinnkirk
2
2
4Speisen
4Ambiente
4Service

Das beste Sushi in Wien. Insider wissen das. Leider ist das Lokal von aussen kaum zu erkennen. Sushi-Fans lieben das Lokal. Das Service ist extrem freundlich - chinesisch halt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 29. Okt 2009 um 16:00

Dann schau einmal hin und lass dich überraschen! Mach auch selber Sushi. Aber Fusan ist nicht zu schlagen. Mittagsmenü nur 7,9 Euro.

Gefällt mir
am 29. Oktober 2009
peterstein
2
1
5Speisen
1Ambiente
5Service

In dem Lokal ist man asiatisch mit hervoragend zubereiteten Speisen . Tolle Sushi Kreationen und hervoragend abgeschmeckte, scharfe Thai Curries und Lamm>köstlich. Das Service erfolgte prompt und unkompliziert. Das Lokal könnte ein wenig schöner eingerichtet sein.Wichtig ist aber das hervorragende Essen.Nähe Naschenmarkt!!! Fazit: Absolut empfehlenswert!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Fusan - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1220 Wien
25 Bewertungen
1220 Wien
25 Bewertungen
1020 Wien
9 Bewertungen
1020 Wien
10 Bewertungen
1070 Wien
12 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 2 Lokal Guides gelistet

Einmal Asien und retour

Ich esse so wahnsinnig gerne asiatisch. Ob eine Speise au...

Positive Gutschein-Erfahrungen

Wie einige wissen, habe ich schon viele Gutscheine aus de...

Mehr Guides »

Erst-Tester

Bewertet am 29.10.2009

Master

2 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK