RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
39
48
44
Gesamtrating
44
4 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Café Sacher Wien
Alle Fotos (2)
Event eintragen
Café Sacher Wien Info
Features
Frühstück
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Gängige Karten
Öffnungszeiten
Mo
08:00-24:00
Di
08:00-24:00
Mi
08:00-24:00
Do
08:00-24:00
Fr
08:00-24:00
Sa
08:00-24:00
So
08:00-24:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Café Sacher Wien

Philharmonikerstraße 4
1010 Wien (1. Bezirk - Innere Stadt)
Küche: Wiener Küche, Österreichisch
Lokaltyp: Kaffeehaus, Café, Konditorei, Bäckerei
Tel: (01) 51456-661Fax: (01) 51456-810
Lokal teilen:

4 Bewertungen für: Café Sacher Wien

am 29. Mai 2015
Experte
ZeynepViyana
49
1
14
-Speisen
5Ambiente
5Service

Ich habe schon längst aufgegeben Sacher Torte zu essen. Tut mir leid, aber es schmeckt mir einfach nicht. Es hat mir nie geschmeckt und wird mir leider nie schmecken. Aber der Sacher Würfeln. Wow, mega Yummy! Einmal im Monat muss es sein. Entweder im Café Sacher sitzen, sich von netten Kellnern bedienen lassen und einen Würfel mit Tee genießen oder direkt vom Sacher Shop eine Box Sacher Würfeln für zu Hause kaufen (6 Stück á € 21,90 oder 8 Stück á 26,90). Was Ich aber nicht verstehe ist, die Würfeln haben die Original Sacher-Torten-Masse drinnen. Also wie kommt es, dass die Torte mir nicht schmeckt aber dir Würfeln schon? Naja, nicht zu viel fragen und weiter genießen, oder?

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 22. April 2013
panello
19
3
3
2Speisen
4Ambiente
2Service

Leider war der Besuch im Café Sacher enttäuschend. Dort gehen wir nicht mehr hin.
Das Gulasch (auf Wiener und nicht auf ungarische Art) hatte zu viel Gulaschwürze, und der dazugelegete Semmelknödel war eigentlich keiner Beschreibung wert. Hätte man einen – ohne Kenntnis der Speisekarte – Uneingeweihten gefragt woraus dieser auf einer Seite dunkelmarod verfärbte Knödel bestehe, hätte er wohl kaum auf Semmeln sondern vielleicht vorderhand auf Mehl getippt. Von Semmeln war nicht viel zu merken. Immerhin war das Fleisch das Beste am Teller: zarter Wadschunken in kleinen bissgerechten Stücken.
Ich verlangte einen Pfiff Bier (den ich in den nobelsten wie auch den einfachsten Gast- und Kaffeehäusern bekomme), aber hier wurde er mir versagt. Haben wir nicht. Also ein Seidel. Leider serviert man beim Sacher vom Fass nur Ottakringer Bier. Dieses wird in Wien hauptsächlich deswegen so viel getrunken, weil jeder neue Betrieb die Ottakringer Bier-Reklame überm Eingang und an der Wand umsonst bekommt, so lang er dann hauptsächlich Ottakringer anbietet. Leider kann man das Ottakringer schon beim ersten Schluck erkennen, was auch hier der Fall war. Das Glas war weder mit “Ottakringer” noch mit “Sacher” versehen, es war einfach anonym, unplebejisch.
Meine Begleitung hatte einen Forellensaibling, der fad war und merkwürdigerweise auf einer Kombination von Spinat und Kren gebettet war.
Die bestellten Getränke mussten wir zweimal urgieren. Die Kellner waren zwar zuvorkommend, aber sie verstanden uns nicht immer. Wir sie übrigens auch nicht.
Gott sei Dank gibt es das Café Landtmann.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir2Lesenswert
Letzter Kommentar von am 12. Apr 2014 um 09:03

Panell: danke für deinen Bericht, hilfreich und gefällt mir von mir. Karli: Gulasch ist nicht gleich Gulasch im Gegensatz zur österreichischen Variante wird die Ungarische am Schluss des Garvorganges noch mit Kartoffel, Paprika und Tomaten bereichert und nicht wie in Österreich üblich mit ein wenig Mehl gebunden. HelmuthS: du kannst deine Omnipräsenz noch steigen wenn du 20 Kaffehaus, bzw. Burgerlokale hintereinander hochlädst und danach 7 davon noch komentierst. Danach bist du in der 4 Wochenwertung die # 1 und dein Bild lächeld von der RETE- HP

Gefällt mir
am 29. Oktober 2012
stararchi
8
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Wie kaum ein anderes Haus versteht es das Sacher sein Niveau trotz Globalisierung zu halten und schafft dafür einfach das Sacher Eck, um im Café nicht nachlassen zu müssen. In gepflegter Atmosphäre, die Geschichte atmet kann man hier zu jeder Tages-und Nachtzeit das ganze Jahr seinen Kaffee genießen, sei es nach einem Einkaufsbummel in der Innenstadt oder einem Opernbesuch.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 18. Juni 2011
mudahroo
10
1
2
5Speisen
5Ambiente
5Service

Klar zu einem Wien Besuch gehört auch das Cafe Sacher, als meine Eltern zu Besuch waren, haben wir dann natürlich mal vorbeigeschaut.

Und der Name hält was es verspricht, das Ambiente ist wunderschön, schon alleine das reinkommen und sich zum Platz führen lassen, hat sehr viel Stil :)
Die Tische, Sessel und Kronleuchter sind einfach ur schick!
Die meistens Gäste sind auch tatsächlicher eher die upper class und echte Wiener, die strahlen einfach irgendwie so einen Flair aus! Es passt einfach...
Ich muss dazu sagen wir waren dort zu keiner all zu sehr toristischen Zeit, kann mir vorstellen, dass in Ferien und Wochenende überwiegend Touristen dort sind, kann allerdings da nur Vermutungen anstellen.

Die Sacher Torte ein Traum, auch wenn das kleine Stück ur teuer war, man zahlt einfach tatsächlich für den Namen, dazu gabs einen Einspänner, bei dem es bis auf an der Größer echt nicht zu mäkeln gab. Ein überdurchschnittlich guter Kafffee, wobei ich als armer Student ehrlich gesagt auch nur instant Kaffee verzehre :P Natürlich gabs dazu ein kleines stilles WAsser so wie sich das eben gehört, wie ich finde.

Auch wenn alles wirklich ausgezeichnet war, es ist einfach zu teuer... doch wer das passende Budget dazu hat und sich an viel Touristen nicht stört, auf hin mit euch :)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Café Sacher Wien - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1010 Wien
14 Bewertungen
1010 Wien
25 Bewertungen
1010 Wien
10 Bewertungen
1100 Wien
19 Bewertungen
1010 Wien
35 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 18.06.2011

Master

1 Check-In in 90 Tagen
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK