RestaurantTester.at
Sonntag, 25. Juni 2017
Home Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
35
41
44
Gesamtrating
40
6 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Cafe Bellaria Info
Features
Frühstück
Ambiente
Vornehm
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
07:30-24:00
Di
07:30-24:00
Mi
07:30-24:00
Do
07:30-24:00
Fr
07:30-24:00
Sa
10:00-24:00
So
11:00-24:00
Letztes Update von:
wami1251
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Cafe Bellaria

Bellariastrasse 6
1010 Wien (1. Bezirk - Innere Stadt)
Küche: International, Österreichisch
Lokaltyp: Café, Kaffeehaus
Tel: 01 523 5320
Lokal bewerten
Lokal teilen:

6 Bewertungen für: Cafe Bellaria

Rating Verteilung
Speisen
5
2
4
1
3
2
2
1
1
0
Ambiente
5
1
4
5
3
2
1
0
Service
5
4
4
1
3
1
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 28. April 2017
GOURMET6
5 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
2Speisen
4Ambiente
3Service

Leider kann ich bzgl. Der Bewertungen der anderen Tester nichts bestätigen. Bei meinem Besuch letzte Woche habe ich einen Topfenstrudel bestellt, der schon hart an der Grenze des genießbarem war. Das Service hat auch einige Minuten auf sich warten lassen, sodass wir schon kurz überlegt haben das Lokal wieder zu verlassen. Wir würden übersehen war die Entschuldigung. Abends wird man mit Klaviermusik begleitet. Manchmal singt der Herr des Hauses ein paar Ständchen Heurigenmusik. Nicht wirklich passend, trägt aber zur Erheiterung der Gäste bei. Fazit, Ambiente sehr schön, Toiletten leider verschmutzt, Essen verbesserungsrdig, Service anwesend.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 4. Februar 2015
Experte
langnan
58 Bewertungen
16 Kontakte
Tester-Level 21
3Speisen
4Ambiente
4Service
16 Fotos1 Check-In

Das Cafe Bellaria liegt unscheinbar zwischen der Ringstrasse und dem Museumsquartier. Bellaria sollte auf italienisch "gute Luft" bedeuten und stammt vom Kaiser Franz Josef, der das Spazieren in der Umgebung mochte. Im Gegensatz zum Heute ist Wien mächtig gewachsen und durch die Modernisierung kann hier von guter Luft nicht mehr die Rede sein. Dafür kann man sich eine kleine Gaumenfreude gönnen.

Der Innenbereich vom Cafe Bellaria ist nicht besonders groß, aber recht gemütlich. An der Wand hängen Fotos von prominenten Gästen. Obwohl sehr zentral gelegen, scheint dieser Ort für Touristen unbekannt zu sein.

Die Kaffeepreise sind im Vergleich mit der Innenstadt recht günstig. Ab drei Euro kann man sich eine Tasse leisten, spezielle Kaffeesorten wie z.B. Maria Theresia bleiben unter der sieben Euro-Grenze. 200 Meter stadteinwärts kostet ein Kaffee ca. 1-2 Euro mehr.

Die Mehlspeisenvitrine ist klein und im ersten Augenblick wußte ich nicht was man nehmen sollte wegen der scheinbar geringen Auswahl. Bei der genaueren Betrachtung entschieden wir uns für eine Sachertorte und eine Fruchttorte. Meine Frau und ich bestellten einmal Cafe Latte und einen "Großmutter's Häferlkaffee".

Der Häferlkaffee war genau nach meinem Geschmack, nicht zu stark aber dennoch sehr aromatisch. Für mich als Pseudo-Kaffeetrinker bestens geeignet. Der Cafe Latte hat meiner Frau ebenfalls gemundet.

Die Sachertorte war eher ein reiner Schokokuchen. Der typische Marmeladengeschmack kam nicht richtig durch. Die Fruchttorte war aber sehr lecker. Die Waldbeeren waren sehr frisch, verleiht der Torte eine schöne säuerliche Note. Im Allgemein war sie auch nicht besonders süß, sondern leicht erfrischend. Der Biskuitboden und die Füllung (Topfen schätze ich mal) mit Zitronengeschmack harmonierten ebenfalls sehr gut miteinander. Wir haben zwei Stück davon verputzt. Sowohl Sacher als auch die Fruchttorte kosteten jeweils 3,6€, Häferlkaffee 3,7€ und Cafe Latte 3,6€.

Interessant sind auch die Mittagsmenüs, die hier vom Montag bis Freitag angeboten werden. Der Preis ist erstaunlich günstig, Suppe für 2,5€ und eine Hauptspeise für 5,5€. Kann die Qualität noch nicht beurteilen aber werde sicher einmal probieren.

Fazit: Ein schönes wiener Café mit Geschichte und Tradition. Alles hat gepasst. Für die Speisen geben ich im Moment einen Gut, weil wir nur Mehlspeisen probiert haben. Wenn die Küche auf der gleichen Wellenlänge liegt, dann muss die Bewertung natürlich nach oben verschoben werden. Ich komme sicher wieder.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir13Lesenswert9
Lokal bewerten
Letzter Kommentar von am 5. Feb 2015 um 10:19

Sacher ist eben anders!

Gefällt mir
am 18. Oktober 2014
chr492765
6 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Wohne seit vielen Jahren in der Naehe und war immer mit dem Essen und Service mehr als zufrieden. Einfach hingehen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
Letzter Kommentar von am 19. Okt 2014 um 19:15

Da muß sich das Steirereck aber warm anziehen.

Gefällt mir3
am 12. März 2013
MarL
1 Bewertung
1 Kontakt
5Speisen
4Ambiente
5Service

Gemütliches Lokal, freundliches Personal und sehr gute Küche. Empfehlenswert!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 2. September 2012
Chefdecuisine
7 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 2
4Speisen
4Ambiente
5Service

Ich esse im Bellaria öfters zu Mittag und mir schmeckt es immer sehr gut. Der Fisch am Freitag ist fein und der Salat auch. Die gefüllten Paprika sind super. Kann mich also der Bewertung des Toeris weiter unten nicht anschließen. Der Salat mit Hühnerstreifen schmeckt, die Marinade zergeht auf der Zunge. Die Bedienung im Cafe Bellaria ist sehr höflich, aufmerksam und rasch. Immer top herausgebügelt und die Kellner im Hochsommer mit Mascherl.. Wien halt ;) Habe schon viele Touristen im Lokal gesehen, und wenn die mal ein Schnitzerl mit Kartoffelsalat oder einen Zwiebelrostbraten um 5,40 bekommen und eine Minstrone um 2,- dazu, freuen sie sich auch - man muss ja Touristen nicht ständig nur ausnehmen wie Weihnachtsgänse. Für die Lage sind die Preise jedenfalls als ok, fast schon als günstig zu bewerten. Und der Charly ist ein Original der Wiener Kaffeehausszene.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 30. März 2012
Fric
1 Bewertung
1 Kontakt
3Speisen
4Ambiente
5Service

Nettes Ambiente, tolle Bedienung, ideales Lokal vor und nach Theaterbesuch. Tageweise live Klaviermusik.
Chef kümmert sich persönlich um die Gäste. Viele Stammgäste, meist älteren Jahrganges.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
Cafe Bellaria - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1160 Wien
27 Bewertungen
1220 Wien
32 Bewertungen
1170 Wien
1 Bewertung
1030 Wien
2 Bewertungen
1220 Wien
34 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 30.03.2012

Master

2 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2017 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK