Worn liegt´s dass die Seite immer "toter" wird"?

Thread closed
Gestartet von am 5. Juni 2018 um 18:56

Die Top-15 RestaurantTester Rangliste der letzten 4 Wochen: Nur 28 Lokalbewertungen aber über 400(!) Fotos. Bilder"buch"?

Das Ranking ist ja sowas von egal, trotzdem sollte das System überdacht werden: Kann doch nicht sein dass man für 1 Bewertung + 90 Fotos Platz 2 inne hat

Gefällt mir10
Experte
329 Bewertungen
59 Kontakte
Antwort von am 5. Juni 2018 um 19:46

Lieber Laurent, das hab ich schon vor 5 Jahren mehrfach bemängelt, aber bin auf taube Ohren gestoßen.

Gefällt mir
Experte
217 Bewertungen
39 Kontakte
Antwort von am 5. Juni 2018 um 22:15

Werter Meidlinger12 Laurent meint damit aber genau dich..... GUTE NACHT

Gefällt mir3
Experte
319 Bewertungen
32 Kontakte
Antwort von am 5. Juni 2018 um 22:27

Man verstehe hier den Admin. Wäre es meine Seite, würde ich es natürlich begrüßen, wenn es viele aussagekräftige Bewertungen gäbe. Nur trockener Text hebt die Qualität der Seite nicht wirklich, also muss es auch ein "incentive" für User geben, die Fotos hochladen.

Das Resultat ist halt, dass es kurioserweise dazu kommen kann, dass man sich "nur mit Fotos" in den Rankinghimmel katapultieren kann, auch wenn man schon lange keine Bewertung abgegeben hat.

Sei's wie's sei, wie Laurent treffend gesagt hat - "... die Bewertung ist ... egal.".

Mir macht die Seite nach wie vor Spass, nicht nur, wenn ich reflexartig vor dem Besuch eines neuen Lokals schaue, was auf ReTe so zu finden ist, sondern ich mag den Austausch mit "Gleichgesinnten", auch wenn ich einige der Stammschreiber (noch) nicht kennenlernen durfte.

Ich finde es hier persönlicher als auf Trip... & Co., fühl' mich hier wohl.

Ich stelle aber auch fest, dass die Zahl der regulären Tester und das Intervall deren Berichte (und ich nehme mich - aus Zeitgründen - hier nicht aus) abnehmen. Schade.

Ergo, - spitzt die Federn, liebe Mittester, damit wir wieder mehr (gut geschriebene Bewertungen) zu lesen haben.

Gefällt mir10
Experte
106 Bewertungen
49 Kontakte
Antwort von am 6. Juni 2018 um 07:59

Ich würde auch gerne mehr schreiben, habe aber kaum noch Zeit. Habe das immer in der Arbeit gemacht, da ich daheim den Computer nicht oft aufdrehe, durch meinen Jobwechsel vor zwei Jahren hat sich mein Arbeitspensum aber deutlich vermehrt und nun schaffe ich es nicht mehr. Fotos hochladen dauert halt nicht so lange wie eine ordentliche Bewertung zu schreiben.

Gefällt mir4
Experte
54 Bewertungen
22 Kontakte
Antwort von am 6. Juni 2018 um 09:19

Das Ranking ist sowieso egal - aber ich finde auch, dass durch den "Missbrauch" mancher, die dieses Portal als persönliches Fotoalbum zu nutzen scheinen, die usabilty - und damit der persönliche Anreiz eine Bewertung zu schreiben - sinkt!
Sollen die Leut halt 1 Mio Fotos von ihrem Skiurlaub und einem 08/15 Gastro Gals mit Obi gespritzt posten. Nur: Wenn das mittlerweile der "Haupteundruck" dieser Seite ist, setz ich mich sicher nicht hin und schreib eine Bewertung, die dann in schlechten Schnappschüssen von schiefen Schanigartentischen untergeht!

Gefällt mir4
Experte
63 Bewertungen
9 Kontakte
Antwort von am 6. Juni 2018 um 14:36

Der "Mißbrauch" einer Internetseite ist lediglich durch das Umgehen oder Nichteinhalten der Admin-Regeln gegeben, werter Hr. StephanS. Ich gebe zu Bedenken, dass es Menschen mit schwerer Krankheit, unter anderem auch extremen Bewegungsschmerzen in den Extremitäten gibt, die auf eine verbessernde HWS-OP seit Monaten warten, um endlich wieder einmal halbwegs "normal" Leben zu können.

Ein Foto raufladen ist sehr viel einfacher, als eine ausführliche Bewertung zu schreiben - es ist überdies weder verboten noch "unanständig". Man will aber trotzdedm an der ReTe-Welt teilnehmen - unanständig? Mißbräuchlich? Verboten?

Vielmehr sehe ich die Gründe für das Nichtschreiben guter Tester auf ReTe auch darin, daß viele User hier als "Oberlehrer" andere Mitglieder im Internet so behandeln, wie sie es in der Realität, face to face, nie tun würden. Schlechte Umgangsformen machen jede Diskussion, so auch die ReTe-Seite, auf Dauer "tot".

Alleine, dass man sich als einfacher User immer wieder rechtfertigen soll, warum man dies oder jenes auf ReTe tut, warum man einen Tippfehler oder vielleicht auch einmal einen Rechtschreibfehler machte, oder gar einmal wagte, in einem "Bobo"-Lokal zu essen, ist Beweis genug (siehe tägliche Kommentare). Die eigene Meinung ist nicht immer die einzig wahre Meinung, der Andesdenkende ist nicht automatisch Feind.

Liebe Grüße vom Gerry


P.S. dieser Text "kostete" mich etwa 45 Min, Schmerzen, zitternde Hände und viele Pausen - ich entschuldige mich aber nicht dafür. Und das Foto bekommt ihr gratis von mir dazu ;-)

Gefällt mir7
Experte
231 Bewertungen
48 Kontakte
Antwort von am 6. Juni 2018 um 15:51

Niemand soll/muss sich rechtfertigen, Gerry - da interpretierst Du etwas hinein das niemand geschrieben hat!
Der OP hat eine Tatsache in den Raum gestellt und damit selbige zur Diskussion gestellt. Ich (und andere) haben das als Einladung gesehen ihre Meinung kund zu tun (so wie Du auch eben!).
Diese Meinung muss niemand teilen und sie muss auch niemanden gefallen: Aber es bleibt meine Meinung, die ich in einem öffentlichen Forum kundtun will. Eben so wie Du auch!

Das was Du in den Raum stellst ("Die eigene Meinung ist nicht immer die einzig wahre Meinung, der Andesdenkende ist nicht automatisch Feind.") ist zwar natürlich zutreffend - aber diesem hehren Gedanken widersprichst Du durch Dein Posting selbst. Und sonst niemand in diesem Thread!
Im übrigen: Alles Gute gesundheitlich - ich kenn solche Schmerzen von einem BSV in der HWS recht gut ....ein Elend! Wünsche kommen vom Herzen!

Gefällt mir2
Experte
63 Bewertungen
9 Kontakte
Antwort von am 6. Juni 2018 um 19:26

Also ich seh das Ganze recht entspannt. Gut, der Aussagewert von zig Fotos von Rechnungen, die man bezahlt hat, ist möglicherweise überschaubar, aber es ist halt ein öffentliches Forum, in das jeder kundtun sollte, was er zum Thema Restaurants/Essen/Trinken posten möchte.

Nicht alles wird gefallen, - dann muss es auch erlaubt sein, seine Meinung dazu abzugeben. Forum eben.

Ich bin sicher, so manch einer stößt sich an meinen langen Bewertungen und manch anderer kann vielleicht mit meinem wiederholten Referenzieren zur Liebsten wenig oder nichts anfangen.

Könnte mir wurschter nicht sein. Ich schreib so, wie ich mir eine ausführliche Bewertung vorstelle, halte es aber auch aus, wenn mir daraufhin jemand seine Meinung dazu kundtut (solange es nicht untergriffig oder persönlich wird). Wenn ich etwas öffentlich poste, muss ich auch mit Reaktionen leben können.

Und ja, das Wichtigste zum Schluss: alles, alles Gute Dir, Gerry. Ich hoffe, es geht Dir bald besser!!

Gefällt mir6
Experte
106 Bewertungen
49 Kontakte
Antwort von am 7. Juni 2018 um 09:01

Als ich die Überschrift las, sah ich einen Finger auf einem wunden Punkt - die Postingfrequenz hat hier deutlich abgenommen, was natürlich auch die Relevanz der Seite langsam unterminiert. Aber darum geht es dem Kritiker gar nicht, er findet nur die Rangliste unfair. Als ob jemand hier der Punkte wegen sich die Arbeit machte.

Die Seite dümpelt, weil kein harter Kern mehr fleissig postet. Das ist das Schicksal fast jeden Forums.

Ich finde die Fotos meistens amüsant, und die Kritiker, die jeweils aufzählen, mit wievielen wie guten Freundinnen sie dort waren, am Rande unfreiwilliger Poesie. Die Kurzkritiken sind ein Problem, aber das hat der Admin sich zuzuschreiben, er müsste das steuern, indem er z.B. Mindestlängen vorgibt, oder die User direkt anschreibt und sie nett ermuntert, was sie besser machen könnten. Man nennt das Community Management, das hat hier leider versagt bzw. nicht statt gefunden.

Gefällt mir2
Experte
56 Bewertungen
10 Kontakte
Antwort von am 7. Juni 2018 um 14:47

Herzlichen Dank für die netten Wünsche!
Gerry

Gefällt mir
Experte
231 Bewertungen
48 Kontakte
Antwort von am 7. Juni 2018 um 14:50

Herzlichen Dank für die netten Wünsche! Es ist leider viel mehr als ein BSV (5 Wirbel C3-C7 & 4 BS mit akuter Querschnittlähmungsgefahr, da das Rückenmark völlig komprimiert ist).
Gerry

Gefällt mir
Experte
231 Bewertungen
48 Kontakte
Antwort von am 7. Juni 2018 um 15:55

...und wieder 71 Fotos von einem 08/15 Glutamat Chinesen hochgeladen; ich verstehs echt nicht!
Da klingt ja schrecklich was Du da hast Gerry - darf man fragen - ist das unfallbedingt oder Abnutzung!?

Gefällt mir1
Experte
63 Bewertungen
9 Kontakte
Antwort von am 7. Juni 2018 um 16:05

Was Du hier alles ertragen musst, Stephan. Du bist ein ganz ein Armer.
Ich hab grad nur 2 Fotos hochgeladen. Die restlichen Fotos sind im Laufe der Jahre entstanden.
Gute Besserung, Gerry!

Gefällt mir1
Experte
217 Bewertungen
39 Kontakte
Antwort von am 7. Juni 2018 um 20:15

Es liegt auch an der Gehässigkeit gegenüber anderen Postern. Bevormundung anderer trägt einen weiteren, nicht unwesentlichen Teil dazu bei.

Gefällt mir4
Experte
72 Bewertungen
3 Kontakte
Antwort von am 8. Juni 2018 um 09:09

Bruder Bernhard, NEIN, darum geht es dem Kritiker – nämlich mir- schon, und JA , ich denke dass die Rangliste auch durch seltsame Punktevergabe animiert Bilder zu posten anstatt Berichte zu schreiben ( knapp 10 000 Fotos für etwas mehr als 200 Bewertungen)
10 Punkte pro Bewertungen und ebenso 10 Punkte pro Foto – da darfs nicht verwundern dass es zumeist nur noch Bilder gibt; offensichtlich geht’s manchen Usern sehr wohl um Punkte und Ranking. Wie sonst wäre es zu erklären, dass manche User eine Straße abgehen, ein Lokal nach dem Anderen fotografieren und dann diese Bilder hochladen; wohl nicht, weil sie einen Informationswert für die Community haben……

Und zu guter Letzt: Die Top 50 Tester haben in den letzten 4 Wochen 52 Lokale bewertet und dabei 449 Fotos hochgeladen; noch Fragen?

Gefällt mir2
Experte
329 Bewertungen
59 Kontakte
Antwort von am 8. Juni 2018 um 14:25

Gerne StephanS, jahrelang 19-20t pro Training zu bewegen, täglich zweimal trainieren, ist wohl kein "xunder" Sport mehr, zumindest aus meiner Sicht Jahre danach.... :-))

Gefällt mir1
Experte
231 Bewertungen
48 Kontakte
Antwort von am 1. August 2018 um 12:08

ich kann aus figurgründen nicht so viel bewerten und (teilzeitkraft) auch finanziell bedingt. was mich weiters einschränkt, ist, dass ich auf komplett rauchfreie restaurants angewiesen bin, als asthmatikerin. eine krankheit, die mich leider auch in den unleidlichen 'misch'lokalen umfängt und einholt. der neuen regierung sei lob und dank dafür.

Gefällt mir
3 Bewertungen
5 Kontakte
Antwort von am 1. August 2018 um 14:35

Hin und wieder kann man ruhig auf die Figur vergessen! Und man kann ja zwischendurch dann auch mal wieder kürzer treten.
Auch für´s kleine Geldbörserl gibt es gute Möglichkeiten sich selbst zwischendurch etwas Gutes zu tun.
Und wenn du dir irgendwann ´was gönnst, dann berichte bitte davon. Wir freuen uns immer über aussagekräftige Bewertungen!

Gefällt mir1
Experte
74 Bewertungen
52 Kontakte
Antwort von am 2. August 2018 um 13:57

herzlichen dank magic. ich tue eh - auch mit der kleinen börse - hier mein bestes. die seite macht echt spaß, ist gut gehostet und weitgehend niederschwellig.

Gefällt mir
3 Bewertungen
5 Kontakte
Antwort von am 6. September 2018 um 18:57

Ich bin schon seit geraumer Zeit nicht mehr als Testerin aktiv. Mir hat der Zwang des ständigen Kritiken Schreibens und Fotos Postens ein wenig den Spaß am Essen und den Genuss des Ereignisses ansich genommen. Ich konnte eigentlich kaum mehr ungezwungen und locker am Tisch sitzen, sondern habe alles ganz genau beobachten müssen und mein Gegenüber oder die Freunde rundherum eher damit genervt, als bereichert. Auch, wenn sie meine Berichte dann trotzdem gerne gelesen haben. Ich habe es gerne gemacht, aber irgendwann war es dann Zeit, wieder ein normales Leben einzuschlagen und genießen zu können, ohne jemandem gleich davon erzählen zu müssen.

Das sind meine Gründe, die ausschließlich subjektiv zu sehen sind, und ich verurteile damit niemanden, der gerne seine Erfahrungen in Form von Fotos oder Texten hier online stellt. Ich spreche lediglich von mir und bin dennoch sehr gerne eine aktive Passivnutzerin dieser Seite, die hofft, dass immer wieder neue Kritiken gepostet werden, um zu wissen, welcher Lokalbesuch sich lohnt, und welcher nicht.

Gefällt mir6
Experte
57 Bewertungen
67 Kontakte
Antwort von am 13. September 2018 um 15:42

Frisch operiert, 5 Halswirbel aus Titan, 18 Titanschrauben ebenfalls reicher, gelobe ich Besserung, nach sicherlich langer, langer Reha wieder auch zu schreiben. Ich sehe als Teil dann meiner Ergotherapie um gewisse Feinmotorik wieder zu erlernen, war ich doch schon mehr querschnittgelähmt denn mobil. Nun beginnt ein neues Leben (in meinem Fall schon das Vierte). Wie sagte einmal ein Arzt zu mir bei einer meiner Rehas? "Dich muss man dreimal erschlagen und immer noch damit rechnen, dass du wieder aufstehst!" So ist es...

Alles Liebe vorerst an Alle hier und bis bald wieder!
Euer Gerry

Gefällt mir8
Experte
231 Bewertungen
48 Kontakte
Antwort von am 14. September 2018 um 23:49

Toi, toi, toi! Alles Gute!!!

Gefällt mir1
Experte
74 Bewertungen
52 Kontakte
Antwort von am 15. September 2018 um 14:08

Vielen lieben Dank, liebe Magic - gestern wurde ich vom "Tand" befreit... :-)))
Schritt für Schritt ins neue Leben zurück....SUPER!

Gefällt mir
Experte
231 Bewertungen
48 Kontakte
Antwort von am 15. September 2018 um 15:39

Du schaffst das!

Gefällt mir1
Experte
74 Bewertungen
52 Kontakte
Antwort von am 15. September 2018 um 22:24

Wahnsinn, du musst eine wahnsinnige psychische Stärke haben um das so,positiv durchzustehen. Allergrößten Respekt und allerbeste Wünsche dass das so wie es halt bestenfalls möglich ist!

Gefällt mir1
Experte
63 Bewertungen
9 Kontakte
Antwort von am 15. September 2018 um 23:34

Lieber StephanS,
alles ist gut...manchen Menschen geht es viel schlimmer, daher weiß ich, was zu tun ist.
"It's all about the brain!"

Vielen Dank, StephanS, ich war immer schon "anders".

Gefällt mir
Experte
231 Bewertungen
48 Kontakte
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK