RestaurantTester.at
Mo, 5. Dezember 2022
In der Umgebung

Luftburg

1 Bewertung
Waldsteingartenstraße 128, 1020 Wien
Prater
Küche: Wiener Küche, Österreichische Küche
Lokaltyp: Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Luftburg - WienAuf der Terrasse, nicht viel los gestern Nachmittag. - Luftburg - WienImpressionen aus der "Luftburg" - Luftburg - Wien
Schweinshaxe - Luftburg - WienAm 22.4.16, ein traumhafter Tag, nix los wie fast immer um die Jahreszeit ... - Luftburg - WienLuftburg - Wien37 Fotos

Bewertungen (1)

Gesamtwertung

20
1 Bewertung
Speisen
10
Ambiente
30
Service
20
am 4. Juli 2021
HubertK2
SpeisenAmbienteService
Hallo Empfang war O.K. Essen, Gulasch, in jeder Kantine geht dieses Gulasch zurück und viel zu teuer. Bedienung sehr schleppend. Ich werde dort nicht mehr auftauchen. Wir waren 4 Personen und jeder war unzufrieden. Also schaut mal ein paar Meter weiter zum Englischen Reiter oder Schweitzer...Mehr anzeigenHallo
Empfang war O.K.
Essen, Gulasch, in jeder Kantine geht dieses Gulasch zurück und viel zu teuer.
Bedienung sehr schleppend. Ich werde dort nicht mehr auftauchen.
Wir waren 4 Personen und jeder war unzufrieden.
Also schaut mal ein paar Meter weiter zum Englischen Reiter oder Schweitzer Haus, weit besser.
Qualität und Preise weit weg weg von der Realität
HilfreichGefällt mirKommentieren
am 16. September 2016
tigi
Level 3
SpeisenAmbienteService
Mehrmals im Jahr gehen ich sehr gerne in die Luftburg. Ich mag einfach die Stelze das Bier usw.. Leider waren bei meinem letzten Besuch die Kellner heillos überfordert und die Beilagen zum Essen kamen zu spät. Ich denke dass es nicht zu viel verlangt ist. Auch haben wir den Kellner mehrmlas...Mehr anzeigenMehrmals im Jahr gehen ich sehr gerne in die Luftburg.
Ich mag einfach die Stelze das Bier usw..

Leider waren bei meinem letzten Besuch die Kellner heillos überfordert und die Beilagen zum Essen kamen zu spät.
Ich denke dass es nicht zu viel verlangt ist. Auch haben wir den Kellner mehrmlas darauf aufmerksam gemacht was leider nicht geholfen hat.
Ich werde trotzdem wiedee kommen und hoffe auf eine Verbesserung!!!
HilfreichGefällt mirKommentieren
am 1. August 2016
vetter
Level 1
SpeisenAmbienteService
Fazit nach 2 Jahren und ca. 10 Besuchen (mein Dienstgeber lädt regelmäßig die Geschäftsfreunde hier ein): Bodenständige Küche und Gerichte vom Grill sind die typischen in der Luftburg servierten Speisen. Die Qualität war bei jedem Besuch einwandfrei. Beim Servie/Ambiente merkt man ein bisch...Mehr anzeigenFazit nach 2 Jahren und ca. 10 Besuchen (mein Dienstgeber lädt regelmäßig die Geschäftsfreunde hier ein):

Bodenständige Küche und Gerichte vom Grill sind die typischen in der Luftburg servierten Speisen. Die Qualität war bei jedem Besuch einwandfrei.

Beim Servie/Ambiente merkt man ein bischen, dass es sich um einen Massenbetrieb handelt, wo täglich tausende Gäste bewirtschaftet werden. Trotzdem ist die Wartezeit kurz.

Angesichts der großen Portionen können die Speisen als preiswert bezeichnet werden.
Hilfreich2Gefällt mirKommentieren
am 30. September 2014|Update 5. Okt 2015
Stammersdorfer
Experte
SpeisenAmbienteService
Gestern des späten Nachmittags in der LUFTBURG im Wiener Prater. Der ungetrübte Sonnenschein lädt zum Sitzen im Freien ein. Die Sitzplatzfindung überhaupt kein Problem, wir durften wo wir wollten. Im sehr großen Gastgarten waren etwa 10 Tische besetzt, auch später waren kaum mehr als 40 Gäste ...Mehr anzeigenGestern des späten Nachmittags in der LUFTBURG im Wiener Prater. Der ungetrübte Sonnenschein lädt zum Sitzen im Freien ein. Die Sitzplatzfindung überhaupt kein Problem, wir durften wo wir wollten.

Im sehr großen Gastgarten waren etwa 10 Tische besetzt, auch später waren kaum mehr als 40 Gäste anwesend, die haben sich „verloren“ wie man so schön sagt. Die Speisekarten liegen auf den massiven Holztischen bereit, ebenso Menagen, Besteck, Servietten etc.

ACHTUNG vor herabfallenden Kastanien, nicht ganz ungefährlich, es sind zwar teilweise die Markisen ausgefahren, die eine oder andere findet aber doch ihren Weg und da knallt‘s dann ordentlich.

„Unser“ Kellner war recht flott zur Stelle, einer mittleren Alters, sehr freundlich und aufmerksam, mit Schmäh, das „transportieren“ der Speisen und Getränke machen Andere, auch die alle freundlich, mehr kann ich zu den Speisenträgern aber auch nicht sagen.

Meine Liebste Gattin entschied sich für einen naturtrüben Apfelsaft, 0,50l, von „Landdrink“. Auf deren HP kann man lesen, ganz natürlich, ohne Filtration, wird der Apfelsaft naturtrüb direkt in die Flasche gefüllt. Ich kann nur sagen herrlich!
Meine Wenigkeit entscheidet sich für ein großes Gemischtes, eines mit wenig Kohlensäure und daher leicht und angenehm zu trinken, so wie ich es mag. Später noch eines, weil ich ja meinen Chauffeur mit hatte :-)

Zu futtern hatten wir eine gesurte Stelze (wegen der waren wir da) dazu ein frisches knuspriges und überdimensional großes Salzstangerl, Senf süß und scharf, sowie frischen Kren der einem die Tränen in die Augen trieb. Weiters einen Speck Krautsalat mit Kernöl, der war auch gestern wieder besonders gut.
Die Stelzen werden im Gegensatz zum nahen Schweizerhaus nicht nach Gewicht angeboten, sondern in klein, mittel und groß. Wir hatten eine Mittlere und JA wir haben alles brav aufgegessen.
Das Schwartl herrlich knusprig, das Fleisch zart und sehr weich, sehr wenig Fett, einfach perfekt.

Der Abschluss überraschend gut, er war klein, schwarz, sehr stark und von Lavazza aus Turin.

Zusammenfassend ein alles in allem erfreulicher Besuch, das Essen, so wie auch in der Vergangenheit, sehr gut. Das Personal fehlerlos und wenn wenig Leut sind, lädt die Location sogar zum etwas länger verweilen ein, so wie gestern. Mit Maut haben wir 55 Euro gezahlt.

Wir kommen auch in Zukunft ein bis zweimal im Jahr auf eine Gesurte wieder, aber weiterhin sicher nicht in der „Hauptsaison“

MAHLZEIT!
Auf der Terrasse, nicht viel los gestern Nachmittag. - Luftburg - WienImpressionen aus der "Luftburg" - Luftburg - WienAm 22.4.16, ein traumhafter Tag, nix los wie fast immer um die Jahreszeit ... - Luftburg - Wien
Hilfreich11Gefällt mir6Kommentieren
am 2. Juni 2014
Gourmetlisa
Experte
SpeisenAmbienteService
Familientreffen in der Luftburg. Leider ist das Wetter schlecht, also sitzen wir drinnen im Lokal. Das Ambiente im Freien hätte mir besser gefallen. Den großen Gastgarten finde ich wesentlich netter als die modisch in die Jahre gekommene Gestaltung das Restaurants innen. Alles ist aus hellem, ...Mehr anzeigenFamilientreffen in der Luftburg.
Leider ist das Wetter schlecht, also sitzen wir drinnen im Lokal.
Das Ambiente im Freien hätte mir besser gefallen. Den großen Gastgarten finde ich wesentlich netter als die modisch in die Jahre gekommene Gestaltung das Restaurants innen. Alles ist aus hellem, rotstichigen Holz, die Sesseln und Bänke sind mit orange - grünen Stoffbezügen verkleidet. Meinen Geschmack trifft diese Aufmachung nicht, aber grundsätzlich ist es hier absolut nett zum Sitzen und alles scheint auch nicht alt zu sein.

Freundlich werden wir bedient, wir sind eine richtig große Runde von jeder Altersstufe. Bestellt werden eine Menge Stelzen, aber auch Schnitzeln, Spareribs und Salat mit Putenstreifen.

Als serviert wird, blicke ich fast mit Neid auf die Stelzen. Hier werden diese nämlich gesurt, was eine Besonderheit ist. Da meine Spareribs noch nicht serviert sind, nutze ich die Gelegenheit und darf die Stelze kosten. Sehr gut! Durch das suren schmeckt das rosa Fleisch deutlich würziger als sonst. Es ist zwar nicht ganz so zart, wie ich es von anderen Stelzen kenne, dafür kräftiger im Geschmack. Die knusprig, salzige Kruste ist das Beste - herrlich.

Auch meine Spareribs sind außergewöhnlich. Noch selten hatte ich so viel Fleisch darauf wie heute. Gewürzt sind sie auch sehr üppig mit viel Knoblauch und anderen bbq Gewürzen. Es ist also noch deftiger, als ich erwartet hatte, schmeckt aber sehr, sehr gut! Auch die Kartoffeldukaten im der Beilage sind fein - außen knusprig, innen weich.

Der Salat mit Putenstreifen am Teller neben mir wirkt solide, aber neben den Festmälern geht dieser eindeutig unter. Die Putenstreifen sind sehr blass, aber es scheint trotzdem zu munden - meine Tante ist durchaus zufrieden mit Ihrer Wahl.

Zum Dessert gibt es Kaffee und Kuchen, die Bedieung ist flott und freundlich. Auch beim Bezahlen in unserer großen Runde gibt es keine unangenehmen Konplikationen. Sehr gut gesättigt und zufrieden mit der Wahl des Lokals geht es nun weiter in den Wiener Prater.
Hilfreich9Gefällt mir3Kommentieren
4 Kommentare·Zeige alle Kommentare

Lokale in denen ich mich wohlfühle und schöne Zeit verbracht habe, bewerte ich objektiv betrachtet auch zu gut... Wäre ich ein bezahlter Tester, wäre es unprofessionell, auf ReTe finde ich diese persönliche Note sehr angenehm und willkommen

25. Aug 2014, 22:37·Gefällt mir1

Ob ich Werbung für das Lokal machen will? Hmm.. War einfach ein sehr netter Familienabend, der wohl auf den Ton der Bewertung abgefärbt hat ;-)!

25. Aug 2014, 21:34·Gefällt mir2

Hört sich wirklich nach Eigenwerbung an.

25. Aug 2014, 21:01·Gefällt mir
am 3. April 2014
pipilotta
SpeisenAmbienteService
nach längerer zeit wieder einmal im luftburg zu mittag. die kellner sind sehr bemüht und nett, können aber nicht beantworten zB. wieso das leitungswasser kostet (2€ für halben liter) und woraus mittagsmenu besteht. das besagte menu waren "gefüllte palatschinken". die füllung hätte fleisch darste...Mehr anzeigennach längerer zeit wieder einmal im luftburg zu mittag. die kellner sind sehr bemüht und nett, können aber nicht beantworten zB. wieso das leitungswasser kostet (2€ für halben liter) und woraus mittagsmenu besteht.
das besagte menu waren "gefüllte palatschinken". die füllung hätte fleisch darstellen sollen, für mich hat das nach herrlichen resten von wurscht geschmeckt.
auch ein menu um 8.7 kann man ein bisschen schamckhafter machen, denk ich.
"wiener hochquellenwasser" um 1€ pro glas finde ich äusserst fraglich, kann mir aber gut vorstellen dass es menschen gibt die weniger konsumieren und dafür viel wasser trinken. wenn aber drei leute um ca. 80€ konsumieren, wäre vielleicht angemessen dass sie ein glas wasser GRATIS bekommen, oder?
es gibt so vieeeele lokale, ich muss nicht dorthin gehen wo ich nicht zufrieden bin.
Hilfreich3Gefällt mirKommentieren
1 Kommentar

Die Wasserthematik, sollte wirklich besser gelöst werden.

3. Apr 2014, 16:28·Gefällt mir
Bewertung schreiben
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.