RestaurantTester.at
Mi, 11. Dezember 2019
Speisen
Ambiente
Service
41
27
43
Gesamtrating
37
4 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Cha no Ma Info
Ambiente
Trendy
Preislage
Mittel
Kreditkarten
VISA MC BANKOMAT
Öffnungszeiten
Mo
10:00-18:00
Di
10:00-18:00
Mi
10:00-18:00
Do
10:00-18:00
Fr
10:00-18:00
Sa
10:00-18:00
So
geschlossen
Hinzugefügt von
Evba
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Cha no Ma

Faulmanngasse 7
1040 Wien (4. Bezirk - Wieden)
Küche: Japanisch
Lokaltyp: Lounge, Café
Tel: 01 5879406

4 Bewertungen für: Cha no Ma

Rating Verteilung
Speisen
5
3
4
3
1
2
1
0
Ambiente
5
1
4
3
1
2
1
1
1
0
Service
5
2
4
2
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 21. Februar 2018
teapanda
17 Bewertungen
3 Kontakte
Tester-Level 9
5Speisen
2Ambiente
4Service
3 Fotos2 Check-Ins

Ich habe das Cha no Ma jetzt schon mehrmals aufgesucht. Ehrlich gesagt habe ich es erstmals durch ReTe kennengelernt.

Klar, das Cha no Ma existiert schon seit ein paar Jahren, aber es ist schon ein recht unscheinbares Café.

Suchtfaktor hoch zwei! Bisher hat mich noch kein Matcha hier enttäuscht und ich habe schon paar durchprobiert, aber komme immer wieder zurück zum Matcha Latte, der hier nicht mit normaler Milch serviert wird, sondern mit Vanille-Sojamilch. Dadurch hat der Matcha Latte einen angenehm süßlichen, aber nicht zu süßen, Geschmack, der den Matcha gut komplementiert.

Ich probierte auch mal den Matcha Float, worunter ich mir zuerst nichts vorstellen konnte, darum das Bild. Es ist einfach Matcha Tee, mit einer Matcha-eiskugel - eine Art Wiener Eiskaffee auf Matchaart halt. Vielleicht habe ich geringe Erwartungen aufgrund meiner schlechten Eiskaffeeerfahrungen hier in Wien, aber ich war sehr überrascht über die Menge des Eis im Matcha Float, denn sie war sehr groß und großzügig, fast schon 1 1/2-2 Kugeln, nicht nur 1.

Cha No Ma hat auch monatlich neue Matcha Latte Specials, Matcha Latte mit Geschmack, zb. Schokolade oder jetzt mit Ingwer.

Hier gibt es auch kleine Snacks, Desserts wie selbstgemachte Mochi (das sind Reiskuchen mit Füllung) oder auch salziges. Die Snacks sind ein bisschen Hit und Miss, aber die Beschreibungen sind sehr ordentlich, weswegen man hier nicht ganz irren kann.

Ich wünschte mir nur für meins etwas mehr Füllung, denn teilweise war das Eck nur Reis. Aber das sieht halt beim frittierten Hühnerfleisch anders aus....


Zum Service:
Wenn man im Lokal verbleibt bringt die Dame/das Mädchen die Bestellung zum Tisch. Sie sind alle sehr nett, aber zurückhaltend, was vielleicht an ihren Charakteren liegt. Alle haben immer ein freundliches Lächeln, daher sind Worte auch nicht immer notwendig. Die Note Sehr Gut vergebe ich aber, da manchmal hier große Schlangen sind, weswegen die Bestellungen dann auch darunter leiden, da sie anscheinend nur einen Milchzerstäuber haben.


Das Ambiente wurde schon ausführlich beschrieben, aber meine zwei Cent dazu:
Es ist tatsächlich sehr eng/winziger Raum für ein Café und wenn es voll ist, fühlt man sich nicht sehr wohl, vor allem bei den kleinen Tischen, wo die Sessel auch so niedrig sind. Jedoch finde ich die Plätze bei den Fenstern sehr angenehm, wo man auch gut länger verweilen kann. Das Café empfehle ich daher nicht für Treffen mit Freunden (außer zu Zweit, wo beide dann beim Fenster sitzen), sondern eher für eine Pause und Allein-Zeit.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir8Lesenswert4
KommentierenLokal bewerten
am 24. Mai 2014
stillarium
19 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 3
5Speisen
1Ambiente
5Service

Der beste Matcha überhaupt! :) In verschiedensten Variationen, ich mag neben dem normalen Matcha Latte gerne das Matcha Float mit Eis oder den Matcha Smoothie.

Meine Bewertung beziehe ich auf die Getränke. Von den Speisen habe ich erst Onigiri gekostet, welche auch gut waren, wobei die Mochi es angeblich auch sind. Nur finde ich den Preis da schon ein bisschen gehoben für solche Kleinigkeiten (oft werden auch kleine Gimmicks teuer an der Kassa verkauft wie Schlüsselanhänger, Teeproben o.ä.), aber der für die Getränke ist angemessen.

Die Bedienung ist sehr freundlich und besteht ausschließlich aus Japanerinnen. Da hat man es wirklich mit dieser typischen japanischen Freundlichkeit zu tun, das Geld wird von der Chefin z.B. mit 2 Händen und einem "arigatou gozaimasu" entgegengenommen.

Leider ist das Lokal winzig, es ist oft schwer, einen Platz zu kriegen und ich hatte da auch schon Erfahrungen mit rüpelhaften anderen Besuchern gemacht, die einem die Plätze wegnehmen, obwohl man eigentlich zuerst da war. :P
Besonders gemütlich ist es auch nicht, es stehen eine längliche Holztheke und Sessel, sodass ca. 3-4 Leute nebeneinander sitzen könenn, und dann jeweils noch 2-3 recht niedrige Tische mit Hockern im Lokal. Jetzt, wo ich zuletzt dort war vor einer Woche, war es auch ziemlich heiß und stickig, sodass wir uns ohnehin nicht gesetzt hätten, auch wenn es nicht mal wieder überfüllt gewesen wäre. Ich hoffe, das ist jetzt nicht immer so im Sommer.

Werde alles in allem gerne wieder hingehen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 30. Oktober 2011
GreenTea
6 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Ich muss mich hier als Fan von Cha-no-ma outen. Es gibt hier einfach den besten Matcha!

Ein kleines Lokal, liebevoll im Bambus-Stil eingerichtet. Das Personal, vor allem die jungen Mädels sind fast immer gut gelaunt und sehr freundlich.

Warum man hier allerdings hinkommen sollte, ist ihr Produkt, welches angeboten wird: Ausschließlich japanische Grüntees und Matcha. Und das in vielen Variationen: heiß und kalt, klassisch und modern! Pur für Puristen; traditionell zubereitet und in einer schönen Matcha Schale serviert, die man sich aussuchen darf. Oder doch lieber modern? Wie wärs mit einer Matcha-Latte in verschiedenen Geschmacksvariationen? Auch to-go!

Sommer? Kein Problem, ein eiskalter Matcha-Smoothie erfrischt!
Winter? Auch kein Problem, eine heiße Matcha-Latte wärmt und regt an!

Wer noch nicht weiß, was Matcha ist, schaut am besten selbst vorbei.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mir1Lesenswert
KommentierenLokal bewerten

Nachdem es hier nur Kleinigkeiten zu Speisen gibt und es sich hierbei um ein Teehaus bzw. Teelokal handelt beziehen sich die 5 Punkte selbstverständlich auf deren Hauptprodukt: japanische Grüntees und Matcha.

30. Oktober 2011 um 22:18|Gefällt mir|Antworten

5 für Speisen??? Was hast du gegessen?

30. Oktober 2011 um 22:14|Gefällt mir|Antworten
am 29. Juni 2011
Experte
Evba
69 Bewertungen
26 Kontakte
Tester-Level 22
3Speisen
3Ambiente
4Service
8 Check-Ins

Kleines, in teegrün gestyltes Teelokal (Cha no Ma heißt Teezimmer), das zum um die Ecke liegenden Japanmarkt "Nihonya" gehört.
Der Nachteil ist, dass es so klein und oft voll ist, so dass man kaum Platz zum Sitzen findet, und wenn zu viele Leute drinnen sind, wird das an und für sich gemütliche Lokal etwas ungemütlich. Aber es gibt ja auch alles zum Mitnehmen.

Hier dreht sich alles um grünen Tee (er soll ja besonders gesund sein, enthält Vitamin C und hat eine ähnlich wachmachende Wirkung wie Kaffee): Sencha, Genmaicha, etc. aber hsl. Matcha, den japanischen Pulvertee, der auch bei der japanischen Teezeremonie verwendet wird (Dabei wird der Matcha in eine schöne Schale gegeben, Wasser dazu und dann mit einem kleinen Bambusteebesen aufgeschäumt – wenn es wen interessiert, wie so eine Teezeremonie abläuft).

Im Cha no Ma findet der Matcha eher eine moderne Verwendung: natürlich normalen klassischen Matcha-Tee, auch kalt, Matcha Smoothie, Matcha Latte, Maccha-Choco-Latte, wobei statt Milch nur Sojamilch verwendet wird, Matchaeis, sehr leckeren Matcha Float – mit einer Kugel Eis und einer Kugel Anko (rote Bohnenpaste aus Azukibohnen) drinnen, etc.

Es gibt auch ein paar Kleinigkeiten zu Essen: Onigiri (dreieckige, gewürzte japanische Reisbälle, mit Nori umhüllt), sogar Misosuppe, Matcha Cheesecake, Matcha Tiramisu und Daifuku-Mochi (Klebreisbällchen mit Anko oder anderer Fülle).

Das Personal ist unheimlich freundlich und erklärt alles auch Leuten, die sich mit den Sachen nicht auskennen.
Man kann hier auch Utensilien für die Teezeremonie kaufen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mir1Lesenswert
KommentierenLokal bewerten
4 Kommentare|Zeige alle Kommentare

Geschmäcker sind halt verschieden

7. September 2012 um 13:06|Gefällt mir|Antworten
Gast

Ambiente 3????? Ist wohl doch etwas viel übertrieben.

6. September 2012 um 23:13|Gefällt mir|Antworten

Es passt zwar nicht in die Kommentare, aber ich wusste nicht, wo ich es sonst hintun sollte um Interessierte aufmeksam zu machen: vom 8.-15.9.2012 gibt es hier -15% auf alle Teesorten, Getränke und Snacks und -5% auf alle Matcha und Grünteesorten der Fa. Aya

6. September 2012 um 22:42|Gefällt mir|Antworten
Cha no Ma - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


1100 Wien
17 Bewertungen

1210 Wien
8 Bewertungen

1020 Wien
10 Bewertungen

1020 Wien
8 Bewertungen

1220 Wien
26 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Authentisch Japanisch

in diesen Guide kommen nur Restaurants, wo auch der Koch ...

Mehr Lokal Guides »

Erst-Tester

Bewertet am 29.06.2011

Master

2 Check-Ins
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK