RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
27
26
24
Gesamtrating
26
11 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Cafe SteinCafe SteinCafe Stein
Alle Fotos (4)
Event eintragen
Cafe Stein Info
Features
Frühstück
WLAN, WiFi
Ambiente
Trendy
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
07:00-01:00
Di
07:00-01:00
Mi
07:00-01:00
Do
07:00-01:00
Fr
07:00-01:00
Sa
07:00-01:00
So
09:00-01:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Cafe Stein

Währinger Straße 6
1090 Wien (9. Bezirk - Alsergrund)
Küche: Österreichisch, International
Lokaltyp: Szenelokal, Café, Restaurant
Tel: 01 319 72 41Fax: 01 319 72 41-2
Lokal teilen:

11 Bewertungen für: Cafe Stein

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
3
3
2
2
1
1
0
1
Ambiente
5
1
4
3
5
2
5
1
0
Service
5
4
2
3
4
2
3
1
0
2
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 7. November 2016
Experte
Kampfkatze
85
16
19
2Speisen
2Ambiente
2Service

Heute Mittag ging ich mit meiner Schwester ins Cafe Stein, da wir uns beim Schottentor verabredet hatten, sonst in der Nähe nirgends einen Platz fanden und froren.

Wir nahmen oben Platz, da auch das Cafe Stein sehr gut besucht war. In dem nicht allzu großen Raum war es leider sehr, sehr laut, sodass man sich beinahe nicht unterhalten konnte und meine Schwester sich neben mich setzte, statt wie vorgesehen gegenüber. Mein Sessel wackelte übrigens etwas.
Zuerst hatten wir nur die Frühstückskarte auf dem Tisch und wir mussten den Kellner nach der Tageskarte fragen, als er eigentlich schon unsere Bestellung aufnehmen wollte.

Wir bestellten beide einen Apfelsaft gespritzt, meine Schwester "naturtrüb", was aber der Kellner leider auf Grund des Lärmpegels nicht verstand.
Meine Schwester entschied sich für das Tagesmenü - Hühnerbrust mit Braterdäpfeln und Speckfisolen. Ich orderte einen Spinatstrudel mit Kräuterrahmsauce.

Der Apfelsaft kam relativ schnell, meine Schwester reklamierte und erklärte und bekam dann auch ihren gewollten "naturtrüben" Apfelsaft.
Unser Essen kam und kam nicht daher, obwohl Leute, welche nach uns gekommen waren, ihr Essen bereits auf dem Tisch hatten und aßen.
Wir fragten nach und kurze Zeit später standen auch unsere Gerichte vor uns.

Mein Spinatstudel kam mit Erdäpfeln daher, was ich nicht ganz verstand und was auch nicht auf der Karte vermerkt war. Ich habe, ehrlich gesagt, noch nie Kartoffel zu pikantem Strudel bekommen?!
Dazu gab es auch noch ein paar Blättchen Salat mit einer Tomate und zwei Stifteln grünen Paprika am Teller.
Der Strudel war in Ordnung, allerdings nichts Besonderes, genauso wie der Dip, der nach kaum etwas schmeckte. Die Erdäpfel waren leider so gut wie kalt. Das Dressing auf meinem Salat schmeckte ziemlich nichtssagend.

Meine Schwester war von ihrer Hühnerbrust, welche aussah, wie ein Kotelett, auch nicht begeistert. Diese schien auch tot gebraten zu sein. Außerdem schwammen die Braterdäpfel in der Sauce, worüber sie auch nicht besonders glücklich war. Die Fisolen waren anscheinend zu lange gekocht und schwammen ebenfalls in der Sauce.

Danach gab es noch zwei Cappucini, welche in Ordnung waren.
Die beiden Kellner fragten nach, ob es geschmeckt hatte und waren auch sonst höflich, obwohl gestresst.

Fazit: Wenn es anders geht, werde ich das Cafe Stein in nächster Zeit wohl eher nicht besuchen, da das Essen wirklich besser hätte sein können. Eventuell lag es auch daran, dass das Lokal wirklich sehr voll war.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir8Lesenswert8
Kommentar von am 7. Nov 2016 um 20:49

das stein hat leider abgebaut - das stimmt

Gefällt mir1
am 10. Juni 2015
willistadler
3
1
1
-Speisen
3Ambiente
0Service

Wollte vor 2 Wochen mit meiner Freundin dort am späten Sonntagvormittag frühstücken. War leider nicht zu machen. Obwohl der Gastgarten keineswegs voll war, war es offenbar keiner der durchaus zahlreichen Servierkräfte zuzumuten, einen neu besetzten Tisch innerhalb von 15 Minuten mit einem Besuch und einer Bestellungsaufnahme zu beehren, trotz zahlreichen Versuchen, durch Winken oder Ansprechen irgendetwas in der Art zu erreichen. Dafür ist man dort offenbar zu cool und hat es nicht nötig, Menschen, die auf den ersten Blick vielleicht nicht ebenso cool sind wie man selber mir Aufmerksamkeit oder Höflichkeit zu bedenken.
Das Essen sah gut aus, die Speisekarte auch, aber aus den genannten Gründen sind wir dann nach besagter Viertelstunde wieder gegangen.
Einen zweiten Versuch wird es nicht geben, sollens doch in ihrem Hipstersaft schmoren.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mir1Lesenswert
am 17. Juni 2014
Update am 28. Juni 2014
stillarium
19
1
3
4Speisen
2Ambiente
3Service

War bisher 3 Mal im Café Stein.

Das Ambiente ist ganz okay, man kann drinnen oder draußen sitzen, wobei es halt doch wirklich mehr ein Café als Restaurant ist bzw. so wirkt und das geschäftige Herumgehen von vielen Passanten bei den Tischen ist beim Essen dann teils ein bisschen weniger gemütlich.

Die Speisen fand ich bisher sehr gut. Es steht schon auf der Speisekarte viel zur Auswahl (für ein Café): ZB Burger (allerdings à ca 10 Euro mit Beilage), diverse Sandwiches, Frühstück (sogar bis 15-16 h? Brunchen ist denke ich auch möglich), Salate.
An Suppen gibt es leider nur eine Rindssuppe.
Bestellt habe ich bisher aber immer die Tagesspeisen, es gibt Wochen- und auch Tagesmenüs, die man auch online ansehen kann.
Zuletzt hatte ich mir vor ein paar Tagen Fish & Chips + eine Eispalatschinke mit einer Freundin geteilt.

Die Fish & Chips waren sehr gut, die Chips Kartoffeltaler und an Fisch haben wir 4 schmale salzige Stücke (keine Filets, "ganz") bekommen, gemeinsam mit einer Sauce Tartare und wenig Salat auf dem Teller. Die Portion war schon klein (auch wenn sie nicht geteilt gewesen wäre), aber als ich zuvor dort essen war, waren sie eigentlich immer ordentlich gewesen.
Die Eispalatschinke mit Vanilleeis war ganz in Ordnung, die Palatschinke selbst ein wenig zäh.
Zu trinken bestellt habe ich Hollundersoda, der aber so ziemlich nach fast purem Soda schmeckte. Als ich deswegen nachfragte, hat mir die Kellnerin netterweise extra ein Shotglass mit Sirup gebracht, den ich selbst nach Belieben einschenken durfte. Sie und ein anderer waren aber diesmal die einzigen freundlichen Kellner, die anderen kamen relativ beschäftigt oder gleichgültig rüber. Einmal mussten wir allerdings auch extra nach Besteck fragen, weil es für eine Freundin vergessen wurde, was ebenfalls eine Weile dauerte.

Fazit: Ein bisschen gestresste Atmosphäre und Kellner, aber bisher gutes Essen! Werde denke ich noch öfter hingehen, auch weil es eben in der Nähe von meiner Uni ist.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 28. November 2013
Experte
Fay
123
21
20
3Speisen
2Ambiente
2Service

Eines der wenigen Studentenlokale in Uni-Nähe, das ich bislang noch nie besucht habe. Der Umstand muss natürlich geändert werden, vor allem, da das Mittagsmenü recht interessant aussieht.

Speisen (3): Ich entscheide mich also für das Mittagsmenü, in dem Fall eine Spinatcremesuppe und dann Hühnerfilet natur in einer Minzsauce mit Kräuter-Couscous. Die Spinatcremesuppe ist wirklich gut, der Spinat so püriert, dass nichts in den Zähnen hängen bleibt und der Obersgeschmack ist dezent, die Suppe aber trotzdem cremig. Die Hauptspeise sieht anders aus, als erwartet, da die Minzsauce Orange ist. Die Verkostung ergibt, dass es wohl eher eine Paprikasauce mit ein wenig Minze ist - schmecken tut es aber ganz gut. Der Couscous war mir ein bisschen zu klumpig, alles in allem aber eine solide Leistung, vor allem für den Preis von 6,90.

Ambiente (2): Ich finde es nicht sonderlich gemütlich, im Stein. Es ist zwar recht groß, aber die Tische stehen alle sehr eng zusammen, es wirkt alles sehr gedrängt. Zudem riecht es im oberen Nichtraucherbereich stark nach Rauch - im unteren Nichtraucherbereich schaut es wenig gemütlich aus, so eingequetscht zwischen zugigem Eingang und Toiletten. Barrierefrei ist das Lokal nur, wenn man im unteren Bereich bleibt, ansonsten gibt es einige Stiegen, die nach oben (auch zum Raucherbereich) führen.

Service (2): Es gibt keine klare Zuordnung der Servicekräfte - insgesamt haben uns vier Personen betreut, von denen nur eine freundlich war. Außerdem kam das Hauptgericht viel zu schnell nach der Suppe, da war ich noch gar nicht fertig - einen Pluspunkt gibts dafür, dass es mir warmgestellt wurde. Der muss aber gleich wieder abgezogen werden, weil es danach viel zu lange gedauert hat, bis es wieder gebracht wurde. Insgesamt kann ich hier leider nicht mehr als eine 2 geben.

Fazit: Für ein schnelles Mittagessen in Ordnung, aber zum ausgiebigen Plaudern mit einer Freundin würd ich mich dort nicht treffen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir7Lesenswert
Kommentar von am 28. Nov 2013 um 10:39

Ja, ja. Das Stein. Dort geht man/frau halt eher wirklich nur während der Ausbildungsjahre hin. In späteren Jahren ärgert man sich immer grün und blau.

Gefällt mir
am 14. Mai 2013
Wolf44
2
1
3Speisen
3Ambiente
3Service

Heute bereits zum 2. Mal mehr 45 Minuten aufs Mittagessen gewartet und dann ohne Essen gegangen - Mittagspause dauert eben nicht ewig.

Service und Küche waren zwar offensichtlich bemüht, die Küche aber von der Kapazität nicht in der Lage, ein volles Lokal und einen vollen Garten gleichzeitig mit Essen a la carte zu versorgen.

Schade, denn das Cafe Stein ist ein angenehmes Lokal und zu anderer Tageszeit wirklich angenehm - aber zu Mittag leider ein Trauerspiel.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 16. April 2013
User16
1
1
3Speisen
3Ambiente
3Service

Wir waren am Dienstag im Café Stein und voll zufrieden. Essen war gut und rasch da und das Personal bemüht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 16. April 2013
diefrau
1
1
0Speisen
2Ambiente
0Service

Wir waren gestern zu sechst im Cafe Stein und waren total unzufrieden.

Das Essen war kalt, versalzen und zu wenig gewürzt. Das Personal unfreundlich und ungepflegt.

Lange Wartezeiten auf Getränkebestellungen und Lieferungen.

Wir waren das letzte Mal dort!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 23. September 2012
Apfeltester
30
1
5
4Speisen
3Ambiente
4Service

Vor nicht allzu langer Zeit war ich mit einer Gruppe von ca. 25 Personen im Cafe Stein.

SPEISEN:
Der Stein Cheesburger (7,90€) war sehr groß und gut - ebenso wie die Portion Pommes frites dazu. Wraps, Stein-Brot und Salate meiner Beleiter sahen ebenfalls köstelich aus (und schmeckten offensichtlich auch so).

SERVICE:
Nettes Team funktioniert auch bei einer größeren Runde.

AMBIENTE:
Etwas kahl, aber alles in allem gemütlich. Die Tische konnten wir zu einer langen Tafel zusammen stellen.
Toiletten waren in Ordnung und sauber.

FAZIT:
Aufgrund des günstigen Essens und der Nähe zur Inneren Stadt auf jeden Fall empfehlenswert.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 8. November 2011
docflo
33
3
4
4Speisen
5Ambiente
4Service
1 Check-In

Ich war heute nach längerem wieder einmal im Stein, in meiner Studienzeit war ich doch relativ häufig dort.
"Das Stein" ist einfach "Das Stein" - ein Fels in der Brandung, eine Konstante am Wiener Cafe-Himmel.
Wir waren zu Mittag mit insgesamt 7 Leuten dort und wir haben alle wirklich sehr gut gegessen. Ich habe Schinkenfleckerln mit Salat bekommen die waren wirklich hervorragend. Auch die anderen Speisen am Tisch waren wirklich gut. Das Servicepersonal war professionell und extrem schnell - so wie es sich für ein Lokal gehört, wo man uU auch mal schnell etwas zu Essen bekommen will.
Preislich ist das Stein ok. Inklusive Getränk und Espresso habe ich etwa 12 Euro gezahlt.
Lediglich der Espresso war nicht gut. Es war keine (!) Crema mehr vorhanden, auch geschmacklich war er eher dünn (Julius Meinl Cafe, wenn ich richtig gesehen habe). Jaja der Espresso, immer wieder ein trauriges Thema - insbesondere für ein Cafehaus. Wo, wenn nicht dort soll man einen guten Espresso bekommen?? Leute - ab nach Italien und lernt einmal was man da alles falsch und richtig machen kann.....
Das Ambiente muss man mögen - ja, es ist schon etwas heruntergekommen, aber für mich gehört das dazu. Ist aber sicher sehr subjektiv. Und das Publikum muss man auch mögen. Ich mag es. Auch subjektiv, natürlich...

Fazit: Gut hat es geschmeckt, schön war es, ich komme wieder.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Kommentar von Unregistered am 9. Sep 2012 um 13:04

Ich finde das Stein absolut unorganisiert, ich habe 50 Minuten auf mein Frühstück gewartet, das Lokal war am Sonntag halb voll, versteht man, unglaublich

Gefällt mir
am 2. Februar 2011
GreyGoose
3
1
1
2Speisen
2Ambiente
3Service

Das Stein verfügt über recht viele Plätze (man bekommt immer einen), zu Mittag gibt es immer ganz günstige Menüs, die auch von der Menge in Ordnung sind. Die Kellner sind nicht übermäßig freundlich, auch das Flair des Lokals ist nicht unglaublich toll. Trotzdem musste ich nie lange auf das Essen warten, das dann auch ganz gut schmeckte. Ich würde sagen ein mittelmäiges Lokal, sticht nicht heraus, kann man aber ruhig wieder einmal hingehen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Kommentar von antn am 29. Mär 2011 um 20:01

Unfreundliches und überhebliches Personal. don\'t go there.

Gefällt mir
am 22. Oktober 2008
Juma
16
2
2
1Speisen
3Ambiente
2Service

So ein Reinfall! Hatten das Cafe Stein in keiner schlechten Erinnerung. Heuer, nach langer Zeit, zwei Mal dort, nach dem ersten Besuch wollten wir es noch mal versuchen und auch beim zweiten Besuch eine Enttäuschung. Das Essen schlecht und auch die Innenausstattung ist in die Jahre gekommen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Cafe Stein - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1100 Wien
11 Bewertungen
1010 Wien
14 Bewertungen
1010 Wien
25 Bewertungen
1110 Wien
13 Bewertungen
1030 Wien
22 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 22.10.2008

Master

5 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK