RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
37
28
28
Gesamtrating
31
12 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
ZANONI & ZANONIZANONI & ZANONIZANONI & ZANONI
Alle Fotos (17)
Event eintragen
ZANONI & ZANONI Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
07:00-24:00
Di
07:00-24:00
Mi
07:00-24:00
Do
07:00-24:00
Fr
07:00-24:00
Sa
07:00-24:00
So
07:00-24:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

ZANONI & ZANONI

Lugeck 7
1010 Wien (1. Bezirk - Innere Stadt)
Küche: Eis, Snacks
Lokaltyp: Eissalon, Konditorei, Bäckerei
Tel: 01 5127979Fax: 01 5127979 76
Lokal teilen:

12 Bewertungen für: ZANONI & ZANONI

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
7
3
4
2
1
0
Ambiente
5
4
3
3
5
2
3
1
0
1
Service
5
4
3
3
5
2
3
1
0
1
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 5. August 2016
Wildkatze
20
1
4
4Speisen
3Ambiente
4Service

Ein Eissalon mitten in der Innenstadt. Da muss man einfach erwarten, dass es voll sein wird!

Ich finde interessant, wie die Sitzplätze verteilt sind. Man kann draußen sitzen oder natürlich drinnen. Da gibt es sehr viele Sitzmöglichkeiten. Allerdings muss man sich darauf gefasst machen, dass man ein paar Treppen zu überwältigen hat.
Wie schon geschrieben wurde, die Tisch im Außenbereich sind wirklich recht eng aneinander gestellt. Wenn man nicht möchte, dass jemand beim Karte studieren mit liest, sollte man eher drinnen sitzen. Wenn man den Laden betritt trifft Modernes auf Altes. Sieht interessant aus, ist aber nicht für jeden was. Man darf nicht lärmempfindlich sein, denn einige der Gäste dort haben kein Problem damit, sich laut zu unterhalten. Also bei Kopfschmerzen lieber weiter gehen oder sich nur ein Eis für unterwegs kaufen!

Das Eis an sich ist vom Geschmack her wirklich gut. Es gibt genügend Sorten zum Auswählen, was einem die Entscheidung nicht immer leichter macht. Aber man hat so auch vieles zum Durchprobieren. Ich kann schon mal sagen, die Schockostückchen im Stracciatella sind klasse ;)
Es werden auch noch Snacks angeboten. Unter anderem Panini, Tramezzini und verschiedene Kuchen und Torten. Allerdings habe ich dort bis jetzt immer nur Eis gegessen und kann das andere nur schwer beurteilen. Dabei nehme ich mir immer vor mal etwas davon zu probieren, aber wenn ich dann da bin, wird es erst ein Eis.

Was den Service angeht, der ist etwas hektisch. Sollte einem bei dem Andrang nicht wundern. Aber ich gehe mal davon aus, dass Menschen, die es lieber ruhiger möchten, im ersten Bezirk so und so kein Eis essen gehen würden. Aber dennoch versuchen die Angestellten immer freundlich zu sein.
Auf das Zahlen muss man zum Glück nicht so lange warten. Denn gezahlt wird an einer separaten Kasse, wo man einfach mit dem Beleg/Zettel vom Kellner hingeht.
Man ist im ersten Bezirk, also braucht man nicht erwarten, dass man da weniger zahlt, als woanders. Die Preise sind schon etwas höher, als in anderen Eisläden in anderen Bezirken.

Ich persönlich kaufe mir da gerne mal ein Eis, aber gebe auch zu, dass meine erste Wahl doch wo anders ist ;)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mir2Lesenswert1
am 12. Mai 2015
stoni
38
2
9
3Speisen
2Ambiente
2Service

Mein erster Besuch beim Zanoni mitten in Wien. Ich habe es gewagt, an einem Samstag Abend mich mitten in den Zanoni zu setzen und mich so richtig wie ein Tourist zu fühlen :-)
Also gut zuerst mal zum Ambiente: Ja es ist mitten in der Stadt, es sind sehr viel Plätze, es war alles voll und es ist eine Massenabfertigung. Die Tische sind sehr eng, man kommt kaum zu einen Tisch ohne vorher nachzusehen, wo denn der Beste weg hin verläuft, weil die Tische so eng sind.
Die Auswahl ist wirklich groß. Von Kuchen, Torten, bis Frozen Joghurt, Diabetikereis usw alles vorhanden.
Ich hab ein gemischtes Eis und ein Eis-Milch-Shake bestellt.
Der Milchshake war mit Zitronen - Eis und das gemischte Eis mit Mohn, Maroni, Heidelbeer und Topfen. Das Eis kam sehr rasch (wahrscheinlich, weil wir auch wieder rasch gehen sollten ;-) )
Nun jaaaa..... das Eis - das berühmte Zanoni Eis. Ja also es hat mich jetzt nicht vom Hocker gehauen, es war aber auch nicht schlecht. Mittelmässig würd ich sagen. Mir persönlich ist es durchgängig zu süß gewesen. Der Milchshake war ganz gut und wahrscheinlich erfrischender, wegen dem Zitroneneis. Topfeneis ist sehr süß, Mohneis genauso.
Ja alles in allem ein mittelmässiges Eis würd ich meinen.
Aber was ich doch sehr komisch finde - man zahlt icht direkt beim Kellner, sondern muss aufstehen und sich an einer Kassa anstellen. ( Nun ja mich würde die Statistik des "Schwunds" interessieren ; ) ) Das System fand ich schon sehr komisch, weil die Kellner ja überhaupt keine Übersicht haben, ob und wer schon bezahlt hat. Aber gut, wir haben uns an der Kassa angestellt, bezahlt und gegangen.
Nun kann ich sagen ich war beim Zanoni im 1. Bezirk :-)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir5Lesenswert
am 3. Februar 2015
Update am 22. Februar 2015
falcogirl
30
1
3
5Speisen
3Ambiente
3Service

Tolles Eisgeschäft im Herzen von Wien. Große Auswahl an Eissorten und das zu einem guten Preis! Im Sommer kann man hier wunderbar draußen sitzen und dem geschäftigem Treiben zusehen.
Anmerkung: Leider sind zum WC sehr viele Stufen steil bergab zu überwinden, somit für Rollifahrer eher nicht geeignet. :(

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 4. Feb 2015 um 05:53

Wem da wohl langweilig sein muss, wenn er im Winter einen "topaktuellen" Sommerbesuch postet?

Gefällt mir1
am 27. Mai 2014
stillarium
19
1
3
4Speisen
3Ambiente
0Service

Ich gehe ungern ins Zanoni, denn obwohl es vom Ruf her in die "erste Liga" der Eissalons gehört, hatte ich hier die negativsten Erfahrungen mit Eisverkäufern überhaupt.

Da sie wohl zweifelsohne dank der Lage und dem Ruf ein gutes Geschäft machen, glauben einige wohl, sie können sich alles erlauben. Der Tiefpunkt war - zugegebenermaßen ist das schon lange her, aber leider kein Einzelfall (nur eben der extremste) - als ich mit einer Freundin dort war, welche gebürtige Österreicherin ist, aber deren Vater aus der dominikanischen Republik ist, also ein "Mischling" mit dünklerem Teint. Als sie überlegt hat, welche Eissorte sie möchte, hat der Eisverkäufer sie unhöflich gehetzt und dann gefragt, ob sie denn überhaupt deutsch kann (und das garantiert nicht nur auf "nette" Weise gemeint, dem Ton nach zu urteilen). Mein Cousin meinte damals, wenn er dabei gewesen wäre, hätte er sofort verlangt, mit dem Filialleiter zu sprechen und dass wir das auch hätten tun sollen.

Das Eis an sich schmeckt gut, aber ist meiner Meinung nach auch nicht überragend oder merkbar besser als in anderen Salons, in die ich gerne gehe.

Es gibt einen größeren Bereich draußen und außer dem geräumigen Erdgeschoss auch noch eine tiefere Etage, aber meistens ist es recht voll.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 27. Mai 2014 um 02:00

Mir schmeckt das Eis dort nicht wirklich.

Gefällt mir
am 7. Mai 2013
williamvienna
32
1
3
4Speisen
4Ambiente
4Service

in the Summer is this place really great. I have sent all of friends there to enjoy and relax in the middle of the city, watching the world go by while chopping down on a great piece of ice cream or gelati ... and after enjoying these special moments, drinking a good espresso before departing this island of paradise .... I really enjoy this relaxing piece of Italy .... no writing can give you the real impression .... just go down and experience the gelati world yourself ....

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Kommentar von Kogler am 25. Jun 2013 um 11:35

:-))) Das liest sich, wie ein Probelauf für eine bevorstehende Englischschularbeit. Köstlich.

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 2. Mai 2013
Update am 12. Juli 2014
Experte
hbg338
389
56
29
3Speisen
4Ambiente
3Service
5 Fotos2 Check-Ins

Die Zanoni Filiale am Lugeck gehört von der Bekanntheit in Wien zu den Top 5 in Wien. Die Lage ist auch recht günstig, nahe der U-Bahnstation Stephansplatz die Rotenturmstraße runter und da wo im Sommer ein Stau am Gehsteig, da ist der Eissalon.
Der Zanoni bietet im Gegensatz zu diversen anderen bekannten Eissalons in Wien, Eisvergnügen das ganze Jahr. Ein weiterer Unterschied besteht aus dem Speisenangebot. Hier hat man die Möglichkeit ausgiebig zu Frühstücken, sogar für Langschläfer bis 14:00 Uhr. Hier reicht die Vielfalt von großen Frühstück oder kleines Frühstück bis zum Englischen Frühstück oder auch Spiegelei, Rührei, Croissant, Toast Tramezzin, Baguette, Crepes, Hühnerschnitzelsemmel usw.
Sollte man Lust auf Kuchen oder Torten bekommen ist das hier auch kein Problem. Über klassische Wiener Torten, Strudel bis zu italienischen Kuchen und Profiteroles ist hier alles vertreten. Auch diverse Teesorten, Bier, Wein, Sekt, Spirituosen und Long Drinks werden hier serviert.
Für mich persönlich ist die Auswahl schon wie in einem Kaffeehaus. Wer es braucht oder will kann es ja konsumieren, ich für meinen Teil bleib beim Eis. Die Konsistenz ist nicht ganz so cremig wie die am Schwedenplatz, aber vom Geschmack ist es absolut in Ordnung. Bei den Fruchtsorten schmeckt man sehr stark die diversen Fruchtarten und nicht irgendwelche chemischen Zusätze. Die Spezialitäten hier sind aber eindeutig die Fruchtcoups. Seit einiger Zeit wird auch veganes Eis angeboten. Diverse Fruchtsorten, ohne Milch und Tierfett. In passender Atmosphäre im schönen Gastgarten bei Sonnenschein einfach perfekt. Verschiedenste Sprachen und Nationalitäten, auf der Rotenturmstraße fahren die Fiaker vorbei. Da kommt sogar für einen Wiener Urlaubsfeeling auf. Bei Schlechtwetter gibt es im Innenbereich aufgeteilt auf mehrere Etagen, Sitzplätze und auch kleine Stehpulte. Das Personal ist auch im größten Besucherandrang nicht hektisch oder unfreundlich. Man sieht aber von Jahr zu Jahr immer wieder bekannte Gesichter beim Personal. Spricht sicher auch für das Arbeitsklima und natürlich auch die Bezahlung.
Trotz der großen Auswahl an Eissalons in dieser Gegend ist der Zanoni für mich immer wieder einen Besuch wert.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir3Lesenswert2
am 12. April 2013
Experte
Fay
123
21
20
4Speisen
2Ambiente
3Service

Wir waren gestern mit einem Daily-Deal-Gutschein beim Zanoni und ich wollte einen kleinen Bericht hierlassen.

Der Bewertung vorausschicken möchte ich, dass ich finde, dass Zanoni wirklich sehr leckeres Eis macht, für mich zählt Zanoni zu den besten Eisgeschäften in Wien, aber das ist bekanntlich Geschmackssache *g*

Eis: Der Gutschein von Daily Deal hatte einen Wert von 14,40 Euro und man konnte damit zwei Eisbecher oder Waffeln um diesen Preis bekommen. Ich habe einen Heidelbeerbecher genommen (6,40 glaub ich) und meine Begleitung einen Krokantbecher (6 Euro). Beide Becher bestanden aus vier verschiedenen Eissorten und Schlagobers, bei mir war eine leckere Heidelbeersauce und Heidelbeeren (leider keine frischen) dabei, bei meiner Begleitung Karamellsauce und Krokant. Das Eis hatte genau die richtige Temperatur, es war leicht angetaut, aber noch schön fest und cremig. Es war gar kein Problem, eine Eissorte nach Wunsch auszutauschen, so habe ich statt Fiocco Maroni genommen. Die Zusammenstellungen bei den Eisbechern sind prinzipiell eher klassisch, nur den Mohn-Zwetschgen-Becher habe ich als eher ungewöhnlich empfunden (kannte ich so noch nicht von einem anderen Eissalon). Ich war auch sehr versucht, aber der Heidelbeerbecher hat in der Karte größer ausgeschaut *g* Die Karte ist übrigens ganz nett gemacht, fast bei jedem Coup sind Bilder dabei - und die Coups schauen dann auch so aus wie auf der Karte.

Ambiente: Es ist sehr gedrängt und sehr laut. Daher würde ich empfehlen, sich ein Stanizel zu nehmen und damit durch die Innenstadt zu spazieren (der Blumenbecher ist eine leckere Variation des süßen Bechers und auch nicht so teuer, 2,50 Euro glaub ich.) Die meisten Innenbereiche sind Nichtraucher, aber auf der Zwischenebene zwischen OG und Keller (wo das Klo ist), riecht es penetrant nach Rauch, obwohl dort auch Nichtraucher-Zone ist. Die Toiletten sind in Ordnung und dürften regelmäßig gereinigt werden. Draußen finde ich die Stühle etwas unbequem, normale Metallgartenstühle halt, ohne Polsterung.

Service: Wir waren zufrieden. Wir mussten zwar etwas warten, bis uns der Kellner entdeckt hat, aber er war sehr freundlich und die Bestellung wurde dann umso schneller an den Tisch gebracht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir2Lesenswert
Letzter Kommentar von am 12. Apr 2013 um 19:51

Wobei der zanono zu den günstigsten in Wien zählt

Gefällt mir
am 5. März 2013
lex1610
18
1
3
3Speisen
4Ambiente
4Service

Gehe seit 20 jahren zumindest 1-2mal pro woche zum zanoni, nicht zuletzt auch weil es doch eines der guenstigeren cafes im 1. Und immer offen hat. ( allerdings am samstag wird man im winter schwer ein platzerl kriegen) aufgrund guter edv maessiger organisation sehr rasches service. Kaffee sehr gut, wenn auch nicht der beste der stadt. Genauso das eis: sehr gut, aber nicht herausragend. Ambiente: sehen und gesehen werden, vis a vis werden grad die teuersten flats der stadt gebaut. Kleinspeisenanbot italienisch, sehr gutes ciabatta mit rohschinken. Die mit kaese ueberbackene eierspeis verlangt aber nach 3 schnäpsen, das können die italiener halt nicht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 15. Juni 2011
genial
55
1
4
4Speisen
3Ambiente
3Service

Das Eis dort ist sehr gut. Auch die Fruchteissorten möchte ich lobend erwähnen. Die Becher sind groß und vorzüglich garniert. Die Sortenvielfalt ist auch ein Plus! Alles was gut ist, ist auch überlaufen, das ist eigentlich völlig normal. (Mein Komment bezüglich Massenabfertigung) Bestellungsannahme geht schnell durch elektronisches Eintippgerät. Personal ist unterschiedlich. Würde ich aber meist noch als normal freundlich bezeichnen. Bezahlt wird im Geschäft an der Kassa, wo sich naturgemäß eine lange Schlange bildet. Das ist zwar für manche eine Chuzpe. Ich finde das aber bei diesem Massenandrang nicht so schlimm. Zumal erspart man sich durch die elektronische Rechnung jedwede Diskussion, ob man bezahlt habe. Andernorts erlebt man da schon seine Überraschungen. Rundum zufrieden also. Man soll sich schon einmal ein Eis beim Zanoni gekauft haben, wenn man im Wien war. Das gehört einfach zu einem Stadtbesuch dazu.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 12. Juni 2011
steve021
16
1
2
3Speisen
2Ambiente
2Service

Der gute Zanoni erfreut sich vor allem bei den Touristen aufgrund seiner günstigen Lage in der Rothenturm-Straße zwischen Stephans- und Schwedenplatz größter Beliebtheit und ist das ganze Jahr über (!) offen. Im Sommer wird man in diesem Eissalon nur schwer ein enges Plätzchen erwischen. Die Qualität dieses angeblich "original italienischen" Eissalons lässt zu wünschen übrig, das Eis schmeckt nämlich leider sehr süß und nur selten natürlich gut. Dafür ist es im Vergleich zu anderen Eissalons recht günstig und auch der Kaffee ist in Ordnung, die Mehlspeisen sind ebenfalls zu "füllig" und zu süß.
Mit Wasser wird hier generell gespart, lustig sind die 0-Euro-Zettel, die man dafür bekommt. Bezahlt wird an der Kassa.
Das Personal ist sehr jung, oft sehr gestresst und daher recht unfreundlich. Man wird "abgefertigt". Flair hat Zanoni leider wenig, höchstens im Winter, wenn weniger los ist!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 25. Okt 2013 um 18:35

Das erklaert einiges, entschuldigt aber nichts!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir
am 7. Februar 2011
Hibiskus8
102
15
7
4Speisen
0Ambiente
3Service

Gestern Nachmittag hatte wohl jeder Gusto auf ein Eis und dementsprechend spielte es sich beim Zanoni ab. Wir bekamen mit Müh und Not (da gerade jemand aufstand) ein sehr enges Plätzchen im vorderen Nichtraucherbereich und bestellten einen Schokocup und einen Amarenabecher.
Das Service war sehr flott beim aufnehmen (wird in elektronisches Gerät getippt) und bringen, bezahlt wird nach der Konsumation bei der Kasse, wo schon eine längere Schlange stand. Insgesamt ist das Ambiente zumindest am Wochenende absolute Massenabfertigung und nichts zum länger verweilen. Das Eis war aber ausgezeichnet, sehr cremig und gut.
Störend empfand ich auch, dass inzwischen vor den eh sehr engen Toiletten jemand sitzt und noch mal extra kassieren will. Auch dort war anstellen übrigens notwendig.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 20. Juli 2010
Klee
32
1
4
4Speisen
3Ambiente
2Service

Eis ist recht gut, Ambiente (Massenabfertigung wie im All-Inclusive-Club) und Service (unglaublich unfreundliche KellnerInnen) aber ziemlich mau.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
ZANONI & ZANONI - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1040 Wien
1 Bewertung
1010 Wien
7 Bewertungen
1210 Wien
3 Bewertungen
1040 Wien
10 Bewertungen
1100 Wien
27 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Meine Eissalon Besuche

Eissalons die ich während meiner Rete Zeit besucht und be...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 20.07.2010

Master

1 Check-In in 90 Tagen
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK