RestaurantTester.at
Fr, 9. Dezember 2022
In der Umgebung

Wok Today

Gablenzgasse 5-13, 1150 Wien
Lugner City
Küche: Asiatisch, Sushi
Lokaltyp: Restaurant, Sushi Bar
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Wok Today - WienWok Today - WienWok Today - Wien
Wok Today - WienWok Today - WienWok Today - Wien23 Fotos

Bewertungen (0)

am 7. Dezember 2011
Gastronaut
Experte
SpeisenAmbienteService
Eigentlich wollte ich ja nicht hierher! Ich bin an sich wirklich kein Fan von Lokalen in Einkaufszentren, und von allen Einkaufszentren Wiens ist die Lugner City auch nicht unbedingt mein Favorit! Aber die bessere Hälfte wollte hier her, denn sie hatte "gehört", dass hier auch das fleis...Mehr anzeigenEigentlich wollte ich ja nicht hierher! Ich bin an sich wirklich kein Fan von Lokalen in Einkaufszentren, und von allen Einkaufszentren Wiens ist die Lugner City auch nicht unbedingt mein Favorit! Aber die bessere Hälfte wollte hier her, denn sie hatte "gehört", dass hier auch das fleischlose Volk auf seine Kosten käme!

Wir waren an einem Abend unter der Woche im Lokal und um 18.30 war gerade einmal ein Tisch frei, und das auch nur deshalb, weil die Vor-Benutzer nur Sekunden früher gegangen waren. Da es sich beim Wol Today um ein Buffet Lokal handelt, stand für uns von Anfang an fest, dass wir uns auch vom Buffet bedienen würden. Preislich ist die Gestaltung hier recht einfach: Wer nur vom Buffet mit fertigen Speisen nimmt, zahlt 6,5 Euro, wer sich auch von den Rohzutaten nimmt um diese dann gegrillt zu bekommen, zahlt um drei Euro mehr! Logisch, dass wir uns für letzteres entschieden haben!

Zunächst holten wir uns von den fertigen Speisen. Die bessere Hälfte nahm sich gebackenes Gemüse, gebackene Minifrühlingsrollen, gebackene Reisfladen und gebackene (!) vegetarische Maki! Ich nahm mir gebackenes Huhn, gebackene Fisch-Kroketten und gebackene Garnelen. Habe ich schon erwähnt, dass das Essen in der Regel einfach nur in die nächstbeste Fritteuse geworfen wird? Der Vorteil im "Wok Today" ist aber, dass die gebackenen Speisen wirklich frisch sind, da durch die viele und vor allem nimmersatte Laufkundschaft die Tröge rasch gelehrt werden.

Geschmacklich war das gebackene Gemüse in Ordnung und das gebackene Huhn gut essbar. Alles andere war durschnittliche Massenware!

Beeindruckt waren wir auf alle Fälle von der Auswahl an Rohzutaten für das hier als "Show Buffet" bezeichnete Teppanyaki! Die Menge an frischem Gemüse, sauber geschnittenen Fleischstücken und Meeresfrüchten war für den Preis beeindruckend. Und auch die Tatsache, dass wir dann beim Braten am Grill nach geschmacklichen Vorlieben gefragt worden sind hat uns erstaunt!

Mit Ausnahme von etwas Huhn hatten die bessere Hälfte und ich in etwa das selbe Gemüse. Und während Madame eine Nachspeise mit Eis und Obst hatte, probierte ich noch einen gegrillten Lachs, den man hier wirklich perfekt auf den Punkt gegart hat! Nur für die frischen Speisen hätte ich wohl 4 Punkte vergeben, für die fertigen maximal zwei (Simultanbauchweh in der Nacht)!

Insgesamt muss man sagen, dass man hier überraschend gut essen kann, wenn man sich bei den fertigen Sachen zurückhält und auf die frischen Speisen vom Rohzutatenbuffet konzentriert. Das Ambiente hier ist durch die Lage kaum vorhanden, es ist laut und hektisch, dafür sind die Angestellten sehr flott unterwegs. Und der Blauburgunder für 2,5 Euro pro Vierterl (!) ist überraschend trinkbar!

Nicht, dass ich jetzt planen würde bald wieder ins "Wok Today" zu gehen, aber so schlimm wie befürchtet war es wirklich nicht. Nur Wok habe ich hier keinen einzigen gesehen....
Wok Today - WienWok Today - WienWok Today - Wien
Hilfreich10Gefällt mir1Kommentieren
8 Kommentare·Zeige alle Kommentare

Kollegen kann man sich nicht aussuchen!

3. Jul 2012, 00:43·Gefällt mir

Schlimm genug...

2. Jul 2012, 20:14·Gefällt mir

Ich hatte so einen Kollegen.

2. Jul 2012, 20:11·Gefällt mir
am 14. September 2011|Update 8. Feb 2016
TheKing1984
Level 1
SpeisenAmbienteService
Dafür, dass das Buffet von Mo - Fr, egal zu welcher Uhrzeit immer € 6,50 kostet, ist es ganz okay. Alles andere wurde schon ausführlich in den vorangegangenen Bewertungen erklärt, denen ich mich größtenteils anschließen kann. Man darf sich natürlich keine Geschmacksexplosionen erwarten abe...Mehr anzeigenDafür, dass das Buffet von Mo - Fr, egal zu welcher Uhrzeit immer € 6,50 kostet, ist es ganz okay.

Alles andere wurde schon ausführlich in den vorangegangenen Bewertungen erklärt, denen ich mich größtenteils anschließen kann.

Man darf sich natürlich keine Geschmacksexplosionen erwarten aber für die Preiskategorie ist es einer der besseren chinesischen - All you can eat - Restaurants

Die Bedienung ist sehr freundlich, da kann man nicht meckern.

Das Einzige was ich sehr verwunderlich fand war, dass bei dem Buffet Aufkleber mit der Notiz: sinngemäß: "Speisen, die nicht aufgegessen werden, müssen extra verrechnet werden."
Meine Freundin hat ihre Suppe nicht komplett aufgegessen, jedoch wurde nichts extra verrechnet.

Vielleicht ist das nur als Warnung angebracht, damit sich nicht jeder seinen Teller vollräumt und dann drauf kommt, dass er mehr als die Hälfte sowieso nicht mehr Essen kann und dann alles weggeschmissen werden muss.

Fazit: Für die Preislage in Ordnung.
Hilfreich1Gefällt mirKommentieren
am 2. Mai 2011
Hibiskus8
Level 7
SpeisenAmbienteService
Da wir aufgrund des Regens ein Lokal mit Tiefgarage gesucht haben, sind wir in der Lugner City gelandet. Gegen 13 Uhr war beim Running Sushi absolut kein Platz zu bekommen, beim Mai Kai gibt es nur mehr im Außenbereich ein paar wenige Nichtrauchertische, der Rest ist Raucher und somit sind wir da...Mehr anzeigenDa wir aufgrund des Regens ein Lokal mit Tiefgarage gesucht haben, sind wir in der Lugner City gelandet. Gegen 13 Uhr war beim Running Sushi absolut kein Platz zu bekommen, beim Mai Kai gibt es nur mehr im Außenbereich ein paar wenige Nichtrauchertische, der Rest ist Raucher und somit sind wir dann beim Wok Today gelandet.
Auch dort war alles ziemlich voll, es gab aber die Möglichkeit die Tische und Stühle im Außenbereich des ehemaligen Mörtel Bräu (jetzt Tschacki Cafebar) mitzubenutzen.
Dort war es auch wesentlich angenehmer als im Lokal selber, wo die Geräuschkulisse doch ziemlich hoch war.

Beim normalen Buffet war die Hölle los und man brauchte schon gute Nerven um etwas zu ergattern. Die Aufzählung der Speisen lass ich mal, das hat Mathias schon perfekt erledigt und im Grund kann ich mich seiner Bewertung auch voll anschließen.

Zuerst war ich ein wenig enttäuscht, dass es keine Sushi und Maki (roh) gibt, aber der Rest war wirklich trotz Andrangs und Massenabfertigung überraschend gut.
Besonders überzeugt haben mich der leicht scharfe Glasnudelsalat, sowie die überbackenen vegetarischen Maki.
Bei den Rohzutaten (mit 3 Euro Aufpreis) gab es neben sehr großen ausgezeichneten Garnelen sogar Krebs-Scheren, die ich bisher noch bei keinem anderen Buffet vorgefunden habe. Das teilweise Aufbrechen dieser, ohne dementsprechender Zange war dann allerdings eine Herausforderung.
Die probierten Saucen waren überdurchschnittlich gut, sehr würzig und eine auch relativ scharf. Leider hab ich mir die Zahlen nicht gemerkt.
Bei den Nachspeisen waren die gefüllten Brandteigkugeln sehr gut, das Obst nur aus der Dose und der Marmorkuchen zugekauft.

Das Service war flott und freundlich, als Geschenk gab es für die Damen einen hübschen Fächer.
Sofern einen also der Massenbetrieb mit all seinen Nachteilen nicht abschreckt, kann man dort sicher sehr gut und günstig essen. Die 4 fürs Essen bezieht sich übrigens auf den etwas teureren Grill, fürs normale Buffet würde ich 3 geben.
Hilfreich7Gefällt mirKommentieren
am 13. Februar 2011
D3LTA6
Level 5
SpeisenAmbienteService
Hallöchen, ich bin neu hier mit dabei und möcht mich hiermit mal mit meiner ersten Bewertung versuchen. =) ________ Das Wok Today in "kinocenter" der Lugner City bietet zwei Arten von All you can eat Buffets an. Einmal das klassische Buffet mit den schon essfertigen Gerichten ab 5...Mehr anzeigenHallöchen,
ich bin neu hier mit dabei und möcht mich hiermit mal mit meiner ersten Bewertung versuchen. =)
________

Das Wok Today in "kinocenter" der Lugner City bietet zwei Arten von All you can eat Buffets an.
Einmal das klassische Buffet mit den schon essfertigen Gerichten ab 5,80€ pro Person und dann das "Tepanyaki Grill" Buffet, wo man sich für drei Euro aufpreis die Speisen selbst zusammenstellen kann.

Klassisches Buffet:

Da gibt es im Prinzip eh alles was man von anderen All you can eat Buffets kennt - Vorspeisen wie die pikante Suppe, Frühlingsrollen (auch welche mit Curry) dann Hauptspeisen wie Knuspriges Huhn, Acht Schätze, Rindfleisch/Hühnerfleisch/Meeresfrüchte mit Gemüse und als Beilagen gibt es unter anderem den "weissen" Reis und Eierreis.
Salate und Süßspeisen wie eine Schokoroulade und Lychies und dergleichen kann man sich auch zu genüge führen.

Dann gibt es noch die kleinen Besonderheiten die man nicht überall findet - wie zb. gebackene Gurken Maki oder einfach nur Spiegeleier =)

Do it yourself Buffet:

Hier kann man dann richtig losschlemmen - zu Auswahl gibt es unter anderem Ente (mit Haut), Hühnerfleisch und Satay Spieße, Rindfleisch, Miesmuscheln, Scampi, Garnelen uvm.
Dazu kann man sich verschiedenstes Gemüse wie Sojasproßen, Erbsenschoten, Paprika, Zwiebel, Chili usw aussuchen...
Auch Nudeln kann man sich noch dazu tun um sich diese frisch abbraten zu lassen.

Man kann sich also soviel man will auf den Teller geben und dann bei der Bar/Küche frisch zubeireiten lassen, dort kann man unter ca 10 verschiedenen Saucen wie Knoblauch, Teriyaki, Red Curry, Süß Sauer usw aussuchen, natürlich kann man sich die Speise auch ohne Sauce zubeireiten lassen.

Am meisten aber freut es den Koch wenn man lieber mehrmals kleine Portionen bringt und sich diese zubereiten lässt als wie wenn man ihm nen Kilo schweren Teller auf den Pass stellt...

Die zubereitung dauert von da an ca 10 Minuten, wenn das Lokal voll ist kann es natürlich länger dauern - jedoch sind durchs frische zubereiten die Speisen immer schön heiss - was beim Klassischen Buffet nicht immer der Fall sein muss.

Vom Geschmack her wurde ich bis jetzt nie entäuscht - einfach so wie man es sich erwartet. Und falls es zuwenig Sauce sein sollte, bringt einem das Servicepersonal auf Anfrage gerne was nach.

Was den Geschmack der Speisen am klassichen Buffet betriftt kann ich persönlich nicht viel sagen da ich so gut wie immer "frisch" esse, meine Freundin jedoch hat sich noch nie darüber beschwert das ihr etwas nicht geschmeckt hat.

Das Ambiente ist wie man es sich von einem "Einkaufszentrum" Lokal erwartet - sehr großer offener Bereich zu den anderen Geschäften hin, wenn das Lokal vollbesetzt ist, dann kann der Geräuschpegel schon mal höher sein.

Der Service ist immer schnell und zuvorkommend, ebenso helfen die Kellner mal weiter wenn man am Buffet steht und eine Speise nich auf anhieb hin erkennt.

Das Preis/Leistungs Verhältniss ist schon fast unschlagbar - für knapp 6 bzw 9 Euro wird man hier allemal satt!

Die Getränkepreise sind wie in jedem anderem Lokal auf mittlerem Niveu.
Es ist übrigens auch möglich a la Carte zu essen, was ich verständlicherweise bisher nicht getan habe. =)

Um langsam zum Schluss zu kommen - ich empfehle das Lokal ungehindert wenn man mit großen Hunger und kleiner Börse mal wieder asiatisch Essen gehen will.
Jedoch ist es auch empfehlenswert, besonders am Wochenende, zu reservieren.
Womi ich zum einzigen Kritikpunkt komme - das Lokal hat keine eigenständige Homepage - zu einer Telefonnummer kommt man nur über die Lugnercity Homepage bzw durchs mitnehmen einer der im Lokal ausgelegten Visitenkarten.

_______

Ich hoffe euch konnte diese Bewertung davon überzeugen zumindest einmal im Lokal vorbeizuschaun und sich ebenfalls ein Bild davon zu machen.
Ich wünsche euch guten Apetit.
Lg
Mathias

ps.: Wenn man zu weniger gut besuchten Zeiten vorbeischaut werden die ohnehin schön angerichteten, frisch zubereiteten Speisen auch noch mit einer essbaren Blüte verziert. =)
Wok Today - Wien
Hilfreich13Gefällt mirKommentieren
4 Kommentare·Zeige alle Kommentare
Markus

wir waren heute auch in diesem Lokal und ich muss sagen, wir kamen uns etwas verar***t vor. Wir dachten "wow, der preis ist gut für all you can eat" und haben uns einen Platz gesucht. Der erste Gang (die Suppe) war noch ganz gut, aber als wir uns der Hauptspeise zugewandt haben, merkten wir erstens, dass fast keine Beschreibungen an den einzelnen Speisen war und so landete auch vieles auf unseren Tellern was wir garnicht essen wollten. Da aber am Buffet steht, dass man aufessen muss und ansonsten ein Aufpreis verlangt wird, haben wir das, was uns nicht geschmeckt hat, weil wir nicht wussten um was es sich handelt auch runtergewürgt. Das Essen in den Metal-Schalen am Buffet war großteils schon fast kalt und es hat alles mehr oder weniger nur nach Fett und Pannade geschmeckt. Es war eben nicht frisch zubereitet sondern alles einfach in der Fritteuse heiß gemacht (wenn es nur noch beim essen heiß gewesen wäre) Die Auswahl war auch sehr gering für ein Buffet nach meiner Meinung und das "all-you-can-eat-feeling" geht auch verloren, wenn man "gezwungen" wird den Teller leer zu essen weil man sonst auch noch drauf zahlt. Die Nachspeisen waren mit Früchten und ein paar süße Sachen typisch für ein thailändisches Restaurant und für mich das einzige was ok war. Das resumé für mich: Mir war nach dem Besuch schlecht und habe es bitter bereut, nicht in ein anderes Lokal gegangen zu sein! lg Markus

27. Okt 2011, 18:45·Gefällt mir
rose

ja hoffe ich auch ;))

19. Sep 2011, 21:39·Gefällt mir

Ich hoffe Mathias kommt wieder und macht weiter solche tollen Bewertungen.

5. Mai 2011, 11:33·Gefällt mir
Bewertung schreiben
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.