RestaurantTester.at
Mi, 25. Mai 2022
In der Umgebung

Wirtshaus im Hofgassl

1 Bewertung
Rathausplatz 10, 7071 RUST
Küche: Internationale Küche, Österreichische Küche, Fusions Küche
Lokaltyp: Restaurant, Gasthaus, Gasthof
Bewertung schreibenFotos hochladenEventEvent eintragen
Carpaccio vom Rind - Wirtshaus im Hofgassl - RUSTSeibling - Wirtshaus im Hofgassl - RUSTGruß aus der Küche - Trinkbare Herrenpilze - Wirtshaus im Hofgassl - RUST
Eierschwammerl mit hausgemachten Nudeln - Wirtshaus im Hofgassl - RUSTGastgarten I - Wirtshaus im Hofgassl - RUSTWirtshaus im Hofgassl - RUST21 Fotos

Bewertungen (1)

Gesamtwertung

43
1 Bewertung
Speisen
40
Ambiente
50
Service
40
am 23. Juni 2017
laurent
Experte
339
58
SpeisenAmbienteService
Wie schnell doch die Zeit vergeht, 4 Jahre sind seit meinem letzten Besuch vergangen und alles noch in bester Erinnerung; darum ist das Lokal auch unter den Top-10 meiner: Best of "Feine Restaurants" in Österreich gelistet. Damals habe ich das erst zweite Mal 3x Höchstnote vergeben! Zeit also wi... MehrWie schnell doch die Zeit vergeht, 4 Jahre sind seit meinem letzten Besuch vergangen und alles noch in bester Erinnerung; darum ist das Lokal auch unter den Top-10 meiner: Best of "Feine Restaurants" in Österreich gelistet. Damals habe ich das erst zweite Mal 3x Höchstnote vergeben!
Zeit also wieder einmal nachzuschauen ob dies nach wie vor berechtigt ist.

Das Ambiente: Unverändert; siehe 21. Mai 2013
Hübscher Gartentisch, als Apero eine stimmige Kombination aus Gurke, Pfeffer, Gin & Tonic; die Küche grüßte ( Gedeck € 3,50) mit super erfrischendem Minzjoghurt, Mayoran-Topfenaufstrich, feiner Butter, griechischem Olivenöl und einem Körbchen warmen Gebäck.

Gang 1: Knusprig gebackenes Ei mit Spargel, Erdäpfelschaum und Strohkartoffel € 15,80. Sehr guter Einstieg; die Kombination aus lauwarmen, kernweichem Ei, das Knusprige der Panade, die Luftigkeit der Erdäpfelespuma sowie die knackige Reschheit vom Erdäpfelstroh: Suchtfaktor!
Empfehlung des Hauses: Weißburgunder Ceel, 2016, Sehr weich, angenehm fruchtbetont, durchaus Kraft, ein Hauch Restzucker- perfekte Kombination.
Wie schon 2013 geschrieben: (würde noch mehr zur Geltung kommen, wenn man den Wein bei den Gästen aus der Originalflasche einschenkt)

Gang 2: Feine handgedrehte Nudeln
mit frischen Steinpilzen und Schnittlauchobers; Vorspeisenportion € 14,90
Was kommt nicht alles unter dem Arbeitstitel „hausgemacht“ auf den Teller; die hier waren wirklich hausgemacht. Kleinste, bissfeste Teigwaren in einer sehr leichten Oberssauce, Steinpilze mit herrlichen Röstaromen und dann: Fenchelminze: Eher als Garnitur anzusehen, geschmacklich (neuzeitsprachlich) Bombe; peppte ein zwar einfaches wiewohl geschmacklich rundes Gericht so richtig auf. Wenn die Minze bewusst eingesetzt war: Genial!

Gang 3: Knuspriges Mangalizabrüstl „zärtlich- weich geschmort“mit Pak choi, Ingwer und cremigem Couscous € 25,80.
Die Warnung von Seite des sehr freunlichen, aufmerksamen Obers, dass das Brüstl fett sei konnte mich nicht abschrecken; und gut war´s. Sehr weich geschmort, darüber knusprige Grammeln. Die Schwarte leider vorproduziert und kalt. Das Safterl nur so vor Aromen strotzend, der Hauch Ingwer nahm etwas die Schwere, einzig der Senfkohl diente nur der Optik, geschmacklich naturbelassen/ungewürzt.

Getränk: Der via Kreidetafel angekündigte Cabernet-Merlot vom Weingut Leitgeb war dann doch nicht vorrätig (da muss ich erst schau´n ob ich den noch hab…) die empfohlene Alternative Blaufränkisch/Zweigelt, Altes Fass (oder Kleines Fass), 2013 vom Weingut Gabriel/Rust war dann ein perfekter Begleiter!
Wie schon 2013 geschrieben: (würde noch mehr zur Geltung kommen, wenn man den Wein bei den Gästen aus der Originalflasche einschenkt)

Gang 4: Schneenockerl mit Eierlikörobers, Erdbeeren und Vanilleeis € 12,90 Keine kochtechnisch große Herausforderung, der Wareneinsatz für dieses Dessert hält sich sicher in Grenzen. Absolut unverständlich und nicht nachvollziehbar der Preis. Ein Suppenlöffelgroßes Nockerl, zwei Tupfen Schlagobers und fünf halbierte Erdbeeren + ein Minzeblatt.

Der Service: Sehr nett, sehr aufmerksam, gut betreuend, beratend und verkaufend. Eingedeckt wird mit Stoffhandschuhen, mehr als deplatziert das Abservieren von Gläsern im Zeltfestgriff. Der bestellte macchiato von Lavazza war dann doch mehr ein kleiner Latte macchiati, das dazu gereichte, penetrante Fertigprodukt eines Mandelgebäcks für ein Restaurant dieser (Preis)Klasse ein Missgriff.

Keine Kredit - und Bankomatkarten, Rechnungen können nur tischweise ausgestellt werden.
Wirtshaus im Hofgassl - RUSTWirtshaus im Hofgassl - RUSTWirtshaus im Hofgassl - RUST
Hilfreich5Gefällt mir4Kommentieren
1 Kommentar

1 Schneenockerl um 12,90 tut echt weh. Ich mag Schneenockerln die in kalter Kakaomilch schwimmen mit einigen Tupfern Eierlikör auf dem "Schnee" und dafür würde ich als Wirt ca. 7,00 nehmen.

23. Jun 2017, 15:12·Gefällt mir
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.