Speisen
Ambiente
Service
22
36
13
Gesamtrating
24
8 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Waldschenke Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Urig
Preislage
Hochpreisig
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Hinzugefügt von
Otternase
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Waldschenke

Hainbuch Nr. 1
3001 Mauerbach
Niederösterreich
Küche: Österreichisch, Wiener Küche
Lokaltyp: Heuriger, Gasthaus, Gasthof
Tel: 02273 7388Fax: 02273 7388-20
Waldschenke - MauerbachWaldschenke - MauerbachWaldschenke - Mauerbach

8 Bewertungen für: Waldschenke

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
2
2
5
1
0
Ambiente
5
1
4
3
3
4
2
1
0
Service
5
4
1
3
2
3
1
2
0
2
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 27. Oktober 2016
schoko31
1 Bewertung
1 Kontakt
2Speisen
3Ambiente
1Service

ich war heute mit meinem sohn zufällig in diesem lokal. es machte vom Ambiente her einen netten eindruck (urige Einrichtung, sauber). schöner schanigarten, der in der sonne sicher sehr fein ist.

die Speisekarte ist eher klein gehalten, was man über die preise nicht sagen kann (vielleicht sind auf der hp deshalb keine Preisangaben auf der Speisekarte?) für eine brettljause mit 2 stk Kleingebäck, eine fritattensuppe 1/2 l Apfelsaft und Mineral durfte ich an die eur 30,-- bezahlen. das fand ich echt schockierend.

was aber noch unangenehmer war, dass das personal nicht grüßen kann. weder beim reinkommen, noch beim verlassen des lokals. sorry, aber da werden wir nicht mehr einkehren.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten

Donna: Stimmt genau! Auch unser letzter Besuch ist 2 Jahre und endete - wie erwartet, leider - in Ärger, Missmut, Unzufriedenheit. Lokale im Grünen gibt es zum Glück schon sehr viele.

17. November 2016 um 12:06|Gefällt mir|Antworten

Ich erinnere mich an Zeiten, als die Waldschenke ein "In-Lokal" war und sich "Schicki-Mickis" aus den innerstädtischen Bezirken reihenweise auf den Weg in den Wienerwald gemacht haben. Meine früheren Eindrücke von der Waldschenke: wirklich nettes Ambiente, Essen an sich nicht schlecht, wobei sowohl das Preis-Leistungs-Verhältnis als auch der Service absolut nicht stimmen! Dem Gast wird das Gefühl vermittelt, er wäre eher unerwünscht und grade gut genug, viel zu viele Euros für viel zu wenig Wohlfühl-Atmosphäre zu "löhnen". Das war schon vor rund 15 Jahren so und obwohl ich häufig in der Gegend bin, meide ich das Lokal seit damals ... ja, ja - ich bin konsequent ;-) Vermutlich kann man die Betreiber der Waldschenke unter "Überlebens-Künstler" einreihen, denn ICH kenne niemanden, der über dieses Lokal noch etwas Erfreuliches berichten kann. Wirklich schade um den schönen Platz!

3. November 2016 um 10:59|Gefällt mir1|Antworten

früher gerne dort ...super schönes platzerl das aber leider - wirklich - zu einer art touristenfalle mutiert ist :(

29. Oktober 2016 um 12:03|Gefällt mir|Antworten
am 24. November 2015
princess
1 Bewertung
1 Kontakt
3Speisen
3Ambiente
1Service

Die Räumlichkeiten sind wirklich als urig zu bezeichnen und die Lage mitten in der Natur ist auch hervorzuheben.
Die berühmten Grillhendel waren gut, allerdings für
einen mini grünen Salatteller € 4,00 zu verlangen finde ich übertrieben, da hätte ich mir mehr erwartet, zumal das Hendel ohne jegliche Beilage serviert wird.
Die Bedienung war flott, allerdings ist es für mich mehr als mangelhaft, dass es nur eine Gesamtrechnung pro Tisch gibt. Es kann doch wirklich nicht sein, dass einer die Rechnung für alle übernehmen muss und man sich dann selbst alles ausrechnen muss!
Das ist mir als sehr unangenehm in Erinnerung geblieben.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 11. Mai 2015
WWW68
32 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 12
2Speisen
3Ambiente
0Service

Aus Anlass eines Treffens unserer Großfamilie entschlossen wir uns, zum Mittagessen in das Restaurant Waldschenke in Mauerbach einzukehren. Erste, früher gemachte Eindrücke aus unserer Familie haben schon nichts Gutes verhoffen lassen. Aber was wir nun erleben sollten, hat die schlimmsten Befürchtungen weit übertroffen.

AMBIENTE: 30
Das Ambiente ist schön. Das Lokal liegt in den grünen Hügeln des Wienerwaldes. Der Gastgarten existiert, war aber am betreffenden Sonntag trotz brauchbaren Wetters geschlossen. Innen ist das Ambiente rustikal und ganz nett gemacht. Dreschflegel, landwirtschaftliche Geräte und bäuerliches Mobiliar prägen das recht dunkle Gesamtbild.

SPEISEN: 20
Die Speisenauswahl ist nicht sehr groß und entsprechend dem Ambiente eher rustikal und fleischlastig. Das Preisniveau scheint auf der etwas teureren Seite zu sein, was uns aber aufgrund des Anlasses unseres Familientreffens zunächst nicht weiter störte.
Ich habe einen Schweinslungenbraten für satte 19.- EUR bestellt. Es ist tatsächlich eine recht große Portion Fleisch angekommen, die zwar umfangreich, aber etwas phantasielos und vor allem fast ohne Beilagen (lediglich mit zwei kleinen Stückchen Erdäpfeln, drei Gurkenscheiben, einer Paradeiserscheibe, einem ganzen Salatblatt und immerhin etwas Kräuterbutter & Senf) zubereitet war
Die Speisen meiner anderen Familienmitglieder waren vom Charakter her ähnlich – auch in puncto Höhe des Preises.

SERVICE: 0
Das Service war nicht existent. Die Kellner, die nie an den Tisch gekommen sind, mußten wir uns selbst im Lokal suchen. Ein Mal haben wir eine Kellnerin gesichtet – aber diese durfte keine Bestellungen entgegen nehmen. Endlich, nach äußerst langer Wartezeit, kam ein Kellner zu uns und wir konnten unsere Bestellung aufgeben. Dann ging es mit dem Warten erst richtig los. Das Bier wurde nach einer unglaublichen ganzen (!) Stunde und das nur mit mehrfachem Urgieren gebracht. Dabei war das Lokal nicht ein Mal ganz voll.
Letztlich erreichten sogar die Speisen unseren Tisch. Nicht alle zwar – denn einige der bestellten Beilagen fehlten. Da nun unsere ohnehin bereits einer harten Prüfung unterzogene Geduld endgültig nicht mehr ausreichte, verzichteten wir auf die Beilagen.

Als wir zahlen wollten, war man nur bereit, eine einzige Rechnung für den gesamten Tisch zu erstellen, was gar nicht nach unseren Wünschen war. Denn immerhin bestand unsere Runde aus mehr als vier verschiedenen Familien. Unsere bescheidene Frage, ob das nicht anders geht und wir getrennt bezahlen könnten, führte zu einer Drohung seitens des Kellners, die Polizei zu holen. Wir gaben also auf und bezahlten für den gesamten Tisch. Unsere Feststellung, daß uns letztlich sogar das Leitungswasser verrechnet wurde, wird am sicher bleibenden Gesamteindruck, den das Lokal bei uns hinterlassen hat, nichts mehr ändern.

Leider reicht die verfügbare Skala zur Beurteilung der Serviceleistung nicht aus, um sie adäquat zum Ausdruck zu bringen. 0 ist noch zu viel.

FAZIT:
Nepp. Lokal meiden !

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja18Gefällt mir7Lesenswert5
KommentierenLokal bewerten

Die Drohung mit der Polizei (!!) geht natürlich vollkommen ins Leere und entbehrt nicht einer gewissen Komik. Ein Lokal kann getrennte Rechnungen, speziell ab einer gewissen Anzahl von Personen, m.E. tatsächlich ablehnen, muss dies allerdings für den Gast erkennbar ausweisen (z.B. in der Speisekarte). Das Gesicht der Polizisten und die Amtshandlung (Untersuchungshaft auf Grund des Begehrs getrennter Rechnungen, Verdunkelungs- und Verabredungsgefahr sind natürlich akut ...) hätt' ich gerne gesehen. Priceless.

24. November 2015 um 15:01|Gefällt mir4|Antworten

Auf das Holen der Polizei hätt ichs ankommen lassen..... "Herr Polizist, die wollen getrennt zahlen..." LOL

11. Mai 2015 um 18:45|Gefällt mir6|Antworten

Ja, die Waldschenke lebt auch nur von ihrer Lage. Wir frequentieren das Lokal auch nicht mehr.

11. Mai 2015 um 14:31|Gefällt mir|Antworten
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 11. November 2013
joepatak
1 Bewertung
1 Kontakt
2Speisen
4Ambiente
2Service

Waren in großer Gruppe Ganslessen, das Lokal hat echt Scharm, aber das war es auch schon! Obwohl wirber 2 Monate vorrausresserviert haben und pro Portion Gans 25,-!!!! € anzahlen mussten, haben wir 1,5 Stunden aufs Essen warten müssen! die Gans war ganz ok, aber den Kosten von 35,- € pro Portion überhaupt nicht angemessen, die Beilagen dürftig und minderer Qualität. Dann haben wir noch eine gesamte Tischrechnung bekommen, wo uns die Getränke! die wir auf der Terrasse getrunken haben auch noch von drei Tischen mit drauf hatten. nach langer mühsamer Rechnerei haben wir dann auch noch bemerkt! dass uns zuviel Gebäck verrechnet worden ist. Alles Zusammen war es ein großer Reinfall! dort werden wir sicherlich nicht mehr gesehen! ich kann nur jedem Abraten dort hin zu gehen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja17Gefällt mir1Lesenswert1
KommentierenLokal bewerten
am 16. Juni 2013
gigi
1 Bewertung
1 Kontakt
2Speisen
5Ambiente
4Service

Waren am Vatertag in diesem wunderschönen Lokal mit dem unvergleichlichen Ambiente (sowohl von der Innenausstattung her, als auch im Außenbereich). Der erste Wermutstropfen: eine Tafel beim Eingang: "Heute kein Fisch" und das mit einem Vegetarier. Auf Anfrage, was man anstelle dessen empfehlen könnte: Dinkelpfanne mit Schafkäse und Zucchini (11 €) - Rekonvaleszentenkost für Kleinstkinder, was den Geschmack und die Portionsgröße anbelangt - und das für einen ausgewachsenen Vater.
Das 1/4 Grillhenderl bestand aus 1 Minihaxerl, das bei jedem Straßengrill besser gewürzt ist und auch schmeckt.
Der Salatteller um 13€ war auch der reinste Nepp.
Die Kellner waren freundlich und obwohl das Lokal nicht voll war ein bisschen langsam. - Und sie getrauen sich beim Abservieren wohlweislich nicht zu fragen (wie sonst überall üblich), ob es den Gästen geschmeckt hat.
Die Rechnung war, wie zu erwarten für das Preis- Leistungsverhältnis viel zu hoch.
Wenn das Wetter und das Drumherum nicht so schön gewesen wären, wäre es ein ziemlich verdorbener Tag geworden.
Dort sieht man uns bestimmt nicht wieder. Sehr schade!!!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja22Gefällt mir1Lesenswert
KommentierenLokal bewerten
4 Kommentare|Zeige alle Kommentare

Ich wollte ja noch einen Kommentar loswerden... Leider muss ich sagen, kann man das Lokal NICHT empfehlen. Zu überteuert, bei wenig Auswahl an Essen. Die Serviceleistung des Lokals ist fragwürdig, weil man nicht getrennt zahlen darf, bei größeren Gruppen eine Katastrophe! Kreditkartenzahlung ab 40€, was aber bei den hohen ( nicht angemessenen Preisen! ) kein Problem darstellt. Für Radfahrer und Biertrinker gibt's einen im Sommer schönen Biergarten, dafür reichts !! Einzig positive an dem Haus!! Nicht empfehlenswert.

5. September 2013 um 11:04|Gefällt mir|Antworten

Du Armer! Diese Dinkelpfanne im Mini-Format durfte ich auch einmal "geniessen".

4. September 2013 um 09:49|Gefällt mir|Antworten

Heute werden wir es mal testen !! Malsehen was unser Resümee ist ;-) Bin gespannt...

25. August 2013 um 10:24|Gefällt mir|Antworten
am 11. Juni 2013
salmonella
1 Bewertung
1 Kontakt
2Speisen
4Ambiente
2Service

Sehr schönes Ambiente - gepflegter wunderschöner Gastgarten der aber leider der einzige Grund ist das Restaurant zu besuchen. Die Auswahl an Speisen ist sehr gering und sowohl die Gerichte als auch die Getränke horrend teuer. Die Portionen sind trotz der Preise jedoch eher mager und die Speisen geschmacklich nichts Besonderes.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 1. Juli 2012
EvaMariaB
10 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 3
-Speisen
4Ambiente
2Service

Waren heute mal in der waldschenke. Bei den Temperatureen in der Stadt ideal.
Ein kleiner Zoo für die Kinder mit Pony, Esel, Wildschwein etc.
Holztische, Sessel mit Auflagen bequem und für das Lokal stimmig.
Das Lokal war nicht übermässig voll, dennoch warteten wir fast 5 Minuten bis die Kellnerin kam.
Da es zu heiss war etwas zu essen bestellten wir zwei Apfelsaft Leitungswasser ( 4 EUro pro 1/2 liter, naturtrüb).
und zwei Eiskaffe die stehen nicht auf der Karte, aber wir bekamen sie dennoch.
Die Portion mittelgross, Kaffe kalt, Eis ok, Schlag ich nehm an echtes da es beinahe zerflossen ist bis es bei uns am Tisch war.
Unter dem Nussbaum dann genossen, beim bezahlen beinahe eine Herzinfarkt bekommen.
2 Eiskaffee , 2 Apfelleitung- 22,80 €.
da der Apfelsaft gemeinsam 8 Euro kostet berechnen die für einen Eiskaffee 7,40 EUro???????????

Ich war so überrascht , unddie Kellnerin so schnell weg das ich das nicht mal hinterfragen konnte- werd aber wohl auch eher nicht mehr hingehen- da ich auf Nepp keine Lust habe.....
Zwei anscheinend neue KellnerInnen- die leicht überfordert wirken, keine Ahnung haben runden das Bild ab.......

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
4 Kommentare|Zeige alle Kommentare
Schmankerl

5 Minuten warten ist im Service viel zu lange. Geht gar nicht

23. August 2013 um 15:14|Gefällt mir|Antworten

EvaMariaB: Ich kenne das Lokal nicht persönlich, kann die Kritik aber dennoch nicht ganz nachvollziehen: 1) Auch bei einem nicht übermäßig besetztem Lokal finde ich die erste Kontaktaufnahme des Servicepersonales nach 5 Minuten nicht dramatisch. 2) Wenn ich einen Artikel bestelle, der nicht in der Speisekarte ausgezeichnet ist, ist es vielleicht empfehlenswert vor der Bestellung nach dem Preis zu fragen und nicht hinterher eine negative Bewertung abzugeben (wobei ich den Preis für einen Eiskaffee mit € 8,-- auch horrend finde). Laut deiner Beschreibung, hast du ja nicht mal beim Bezahlen, sondern erst hinterher per mail urgiert, das ist dann halt schon ein bisserl spät - und deswegen dann das Lokal zu verreissen finde ich nicht ganz in Ordnung :-(

12. Juni 2013 um 09:05|Gefällt mir1|Antworten

EvaMaria: na dann hat dir die Waldschenke ja ordentlich einen eingeschenkt. Das hätte ich vor Ort beeinsprucht und nicht bezahlt. Allein schon, wenn es nicht ausgepreist ist.

6. Juli 2012 um 16:24|Gefällt mir|Antworten
am 17. Juni 2012
ChrisE2
1 Bewertung
1 Kontakt
3Speisen
3Ambiente
0Service

Triker und Biker sind nicht erwünscht wir sind "verkleidete" ???
man muss immer den ganzen Tisch bezahlen auch wenn man die Leute nicht kennt
es kommt eine rechnung die muss man sich dann selber Ausrechnen ??

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten

das mit der rechnung stimmt- wenn ich mit bekannten in einen lokal bin möcht ich nicht nachher ausrechnen müssen was wer bezahlt- nch dazu wo es nicht mal nen rechnungszettel gibt........

5. Juli 2012 um 10:04|Gefällt mir|Antworten
Waldschenke - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


2301 Groß-Enzersdorf
8 Bewertungen

2523 Tattendorf
1 Bewertung

2500 Siegenfeld
1 Bewertung

2500 Baden
3 Bewertungen

3300 Amstetten
1 Bewertung
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 17.06.2012
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK