RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
27
36
33
Gesamtrating
32
9 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Stadtheuriger Gigerl Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Hinzugefügt von:
Meidlinger12
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Stadtheuriger Gigerl

Rauhensteingasse 3
1010 Wien (1. Bezirk - Innere Stadt)
Küche: Österreichisch, Wiener Küche
Lokaltyp: Heuriger
Tel: 01 5134431Fax: 01 5134431
Lokal teilen:

9 Bewertungen für: Stadtheuriger Gigerl

Rating Verteilung
Speisen
5
2
4
1
3
2
2
2
1
0
2
Ambiente
5
3
4
1
3
5
2
1
0
Service
5
2
4
3
3
2
2
1
2
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 21. April 2014
WeidacherH
5
1
1
2Speisen
4Ambiente
4Service

Leider war das Essen nicht sehr gut, kalt ,fad und lieblos zubereitet.Auch wurde die Servicmitarbeiterinn von Chef neben den Gästen recht scharf angefahren.Preis und Leistung passen nicht!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 8. April 2014
Experte
VickerlAdler
30
13
19
3Speisen
3Ambiente
4Service

Eine gesellige Abendrunde im Gigerl zwingt mich förmlich zur Rezension dieses Innenstadt-Heurigen. Long time, no see, Rete-Community!

Gleich vorweg möchte ich anmerken, dass im Gigerl nicht nur der Oberober eine sehr intime Kommunikation pflegt, was so manchen Neukunden eventuell abschrecken könnte. Gesiezt wird hier offenbar niemand, was mir persönlich kein Dorn im Auge ist, aber durchaus nicht jedem gefällt.
Ansonsten arbeitet das Personal tadellos und ist in allen Belangen auf Zack. Hier wird "angepackt", allerdings nicht ganz so herzhaft wie vielleicht beim Kopp oder dergleichen. Also doch ein wenig Zentrums-Milde. Großartige Herzlichkeiten erwartet man vergebens, aber auch diese sind bekanntlich nicht jedermanns Sache.

Das Ambiente fand ich ziemlich gelungen. Urig und gemütlich, zum Glück jedoch ohne die weit verbreitete Wirtshausstickigkeit. Nervenaufreibend allerdings die Musi: Gezwungenermaßen ohrenbetäubend in den engen Kammerln und vor allem nur von rar gesäten Pausen unterbrochen.

Der Personenanzahl war es geschuldet, dass wir Querbeet die Karte durchaßen. Die Aufstrichvariation war grundsolide, vor allem das Grammelschmalz ein Höhepunkt.
Salate ganz anständig, nur ziemlich fad...viel schlimmer allerdings Spinatstrudel und Zwiebel-Tarte. Prädikat "eig'schlofane Fiaß"!
Ich vermute fast, dass wir diese Eintönigkeit der Touristenzielgruppe zu verdanken haben.

Man besserte sich mit den Hauptspeisen.
Schnitzel und Hühnerteile schmeckten ausgezeichnet, vorbildlich abgetropft und herrlich frisch, keine Spur von Mikrowelle!
Der Kümmelbraten war tatsächlich recht fahl und ausgegraut, mundete dennoch verhältnismäßig gut.
Absoluter Klimax der Völlerei war das Selchfleisch. Selten so eine tolle Variante gegessen! Traumhaft zart und nicht übersalzen, wirklich harmonisch zubereitet und optimal kontrapunktiert vom frischen Kren!
Serviettenknödel und Sauerkraut ließ ich außen vor. Erstere sahen tatsächlich schwerst vorgefertigt aus. Die Erdapferln waren auch keine Offenbarung und dürften es schon längere Zeit im Wärmebottich gemütlich gehabt haben.

Der Hausveltliner bot vorbildlichen Trinkfluss und zwang einen nicht zu spritzen (soll ja vorkommen).
Die Schnäpse/Liköre gingen auf's Haus, was mich jedoch nicht davon abhalten soll sie nicht weiterzuempfehlen...
Überraschung des Abends: wirklich guter Kaffee!

Fazit: Der Gigerl kann einen (guten) reinrassigen Heurigen nicht ersetzen, bietet allerdings durchaus eine solide, innerstädtische Alternative!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mir1Lesenswert1
am 8. Juli 2013
AAA
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Wann immer es mich ins schöne Wien verschlägt – und das ist nicht selten – führt mich mein Weg ins „Gigerl“. Die Speise- und Weinkarte ist sehr gut gestaltet und mit einer tollen Auswahl an regionalen Gerichten und spritzigen Weinen ausgestattet – zu empfehlen ist unter anderem das herrliche Roastbeef und das frische Heurigenbuffet ist einmalig. Das Serviceteam ist sehr aufmerksam und kompetent, sorgt mit seiner guten Laune für eine tolle Stimmung und ganz besonders hervorzuheben ist die charmante Chefin. Kurzum: Das „Gigerl“ hält, was es verspricht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
am 26. Juni 2013
conviva
2
1
4Speisen
5Ambiente
4Service

Sehr schöner echter Stadt-Heuriger in der Innenstadt.
Abseits von Lärm und Touristentrubel.
Schöner Gastgarten und auch drinnen sehr gemütlich eingerichtet.
Bester "Sommerspritzer" - kommt in gekühlten Krügerl!! und ist wirklich herrlich "spritzig"!
Große Auswahl an Wiener Heurigenschmankerln.
Sehr netter Service!!
Viele bekannte Gesichter aus Sport und Gesellschaft trifft man hier.
Immer ein Besuch wert...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 26. Jun 2013 um 14:19

ich geh am freitag hin - da kochen alex&andi die vom ORF frisch gekocht - und lass mich überraschen :-)

Gefällt mir
am 30. April 2012
Borracho
1
1
2Speisen
3Ambiente
2Service

"Überteuert" würde es besser treffen als "Hochpreis", steht aber nicht zur Auswahl!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 4. März 2012
DanT
2
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

4.märz 2012
seit der neueröffnung nach der renovierung waren wir schon öfters dort!
das essen ist sehr gut, alles auch das buffet und von a la carte!! vorallem wirds frisch gemacht! der koch is spitze!
das service ist sehr nett und zuvorkommend, und total liab im dirndl!
das ambiente sehr angehnem und schön und typisch *heuriger*
sehr empfehlenswert!!
auch für gruppen!! (wir waren 13 leute)
super weiter so :) wir kommen wieder,
peter und martina

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir1Lesenswert
Letzter Kommentar von Unregistered am 27. Apr 2013 um 17:45

Also ich gehe mal davon aus, dass "Peter und Martina" für das Lokal arbeiten. Jedenfalls kann ich garantieren, dass im Gigerl NICHTS frisch gemacht wird. Ich wohne in der Gegend und jeden Nachmittag wird von einer Großküche mit LKW das gesamte Essen angeliefert. Vom Schweinsbraten über die Knödel bis zu fertigen Käsetellern und soga geschnittenem Brot. Falls die überhaupt einen Koch haben, wüßte ich nicht wozu. Um die Mikrowelle zu bedienen?

Gefällt mir
am 29. September 2011
triesch
1
1
0Speisen
3Ambiente
2Service

Wir waren dort am 22.09. und es war grauenvoll. Alle Speisen werden lieblos aus Fertigprodukten zusammengestellt und in der Mikrowelle aufgewärmt. Nichts wird frisch zubereitet. Selbst das vorpanierte Formfleisch für Backhendlteile wurde nur aufgewärmt. Die gereichten Kartoffeln wurden irgendwann mal gekocht, aber sicher nicht am selben Tag. Der Serviettenknödel kam aus einer Fertigpackung und schmeckt auch so. Jeder Imbiss hat ein besseres Niveau. Niemals würde ich einen Gast bei mir zu Hause so bewirten ohne mich totzuschämen.
Jedem, dem es nicht total egal ist wie er isst, sollte dieses Essen nicht zu sich nehmen. Dafür sind dann auch 17€ pro Nase einfach zu viel. Dann lieber Mc Donalds, das wird wenigstens frisch gemacht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 22. August 2011
jeroenjansen
2
1
0Speisen
3Ambiente
1Service

Ich war in den 90-er Jahren viel bei Gigrl - ich lebte damals in Wien. Eine Perle im ersten Bezirk.

Jetzt (ende Juli 2011): schrecklich!. Es gibt vermutlich ein neues management (auf die Rechnung steht eine Firma die Discotheken managed.

Weinkarte sehr bescheiden und die gewählte Weinen waren nicht vorrätig. Der alternative Rotwein wurde auf 25 grad celcius serviert.

Das Heurigen Buffet war eine super Entauschung - Kummelbraten im Magnetron - graues leichenfarbiches Fleisch. Küche überhaupt schmutzig und nich got organisiert.

Obwohl Mastercard akzeptiert wird, kann man nur ab EUR 100 mit Karte zaqhlen. Mastercard schon informiert weil dies ein Verstoss gegen die Mastercard regeln ist.

Bitte - gehe nicht hin!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 27. Oktober 2010
wientourist
1
1
3Speisen
3Ambiente
1Service

Wir wurden durch eine Sonderwerbung in der Kärtner Straße auf den Stadtheurigen aufmerksam. Vorsicht vor solchen Werbetricks! Die Bedienung hat trotz mehrfacher Gastnachfrage die versprochene Sonderleistung (Begrüßungsgetränk) problemlos ignoriert.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Kommentar von Unregistered am 27. Okt 2010 um 15:11

....wenden Sie sich an den Veranstalter... Dafür kann w ohl das Lokal/der Betreiber nichts. Poste es auf www.diemucha.at- der Webseite für Konsumentenfrust

Gefällt mir
Stadtheuriger Gigerl - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1100 Wien
11 Bewertungen
1010 Wien
14 Bewertungen
1140 Wien
3 Bewertungen
1010 Wien
25 Bewertungen
1110 Wien
13 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 27.10.2010
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK