In der Umgebung
Sa, 24. Februar 2024

Restaurant Bukowina

(1)
Ballgasse 6, 1010 Wien
Küche: Rumänisch
Lokaltyp: Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Vorspeisenplatte für 2 mit typischen Köstlichkeiten aus Rumänien - Restaurant Bukowina - WienSchwein aus der Pfanne - Restaurant Bukowina - WienSchwein aus der Pfanne - Restaurant Bukowina - Wien
Thunfisch mit Rösti und Zitronensauce - Restaurant Bukowina - WienThunfisch mit Rösti und Zitronensauce - Restaurant Bukowina - Wien

Restaurant Bukowina

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Gesamtwertung

40
1 Bewertung
Speisen
40
Ambiente
40
Service
40

Bewertungen

BiancaC
Experte
am 25. Dezember 2022
SpeisenAmbienteService
Neulich auf Erkundungstour im 1. Bezirk wollten wir eigentlich in AllReis gehen, doch dieses war gerammelt voll und wir mussten einen Ersatz suchen - das Bukowina nebenan erschien und als gute Alternative, wenn auch ganz andere Küche als ursprünglich gewollt. Das Restaurant war um 20.00 Uhr am...Mehr anzeigenNeulich auf Erkundungstour im 1. Bezirk wollten wir eigentlich in AllReis gehen, doch dieses war gerammelt voll und wir mussten einen Ersatz suchen - das Bukowina nebenan erschien und als gute Alternative, wenn auch ganz andere Küche als ursprünglich gewollt.

Das Restaurant war um 20.00 Uhr am Tag vor dem Heiligen Abend relativ leer, lediglich ein Tisch war noch besetzt. Die Bedienung kam sofort mit den Speisekarten, wir bestellten uns je ein Krügerl Hirter und begutachteten das Innere der Location. Die Einrichtung ist aus dunklem Holz, gemütlich-rustikal, die Dekoration nicht überladen, viele Regale mit Weinflaschen. Man fühlt sich wohl.

Das Bier war schnell am Tisch, die Speisenwahl fiel (der Neugierde geschuldet, nicht dem Hunger) auf eine Vorspeisenplatte für 2 Personen und anschließend ein "Schweinebraten in der Pfanne mit Bratkartoffel" und ein "Thunfischsteak mit Rösti und Rote Rüben-Salat". Wir sind gespannt, trinken ein paar Schlucke vom erfrischenden, gut gekühlten Bier vom Fass, bis die Vorspeise serviert wird. Diese war eine sehr gut und variantenreich bestückte Platte, die von Ei-Fisch-Aufstich, Hühnersalat mit Gemüsemajonnaise, Leberwurst, Grammeln, Geräuchertes, 2 verschiedenen Sulzen und Salzkäse bis hin zum selbstgebackenen Brot alle Wünsche erfüllte. Es war eine Wucht - nicht nur ob der Qualität, sondern auch der Quantität. Eigentlich hätten wir keinen Hauptgang mehr gebraucht.
Die Fleischwaren auf der Platte waren wirklich vorzüglich, lediglich das Geräucherte und der Salzkäse waren uns ein wenig zu salzig (Käse ging wieder zurück, war halt so gar nicht unseres, aber ist typisch für Rumänien), das Fleisch konnte ich nicht stehenlassen - Brot und Bier halfen dabei. Ich kann diese Speise wärmstens empfehlen, jedoch entweder als Hauptspeise für zwei oder Vorspeise für mindestens 3-4 Personen.

Die Hauptgänge waren ebenfalls riesige Portionen, was der Qualität aber keinen Abbruch tat. Das Schwein war herrlich gewürzt, gut gebraten und weich. Da Schopf durchzogen und saftig, die Kartoffel waren mit Petersil in der Pfanne angebraten. Der Thunfisch war (auf meinen Wunsch) nur kurz auf beiden Seiten angebraten, innen rosa, butterzart, wunderbar abgeschmeckt und die Rösterdäpfel dazu genauso wie ich sie mag: leicht knusprig außen, weich und nicht zu stark gesalzen, dezente Kümmelnote. Herrlich. Lediglich die Zitronen-Hollandaise unter dem Fisch hätte ich wegen ihres übertriebenen Salzgehalts nicht gebraucht und habe sie übergelassen. Leider kam kein Rote Rüben-Salat, sondern ein gemischter, sehr öliger grüner Mix. Zu dieser Speise aber auch in Ordnung, da das Grüne doch ein wenig Frische in den sehr deftigen Gang gebracht hat. Ich habe deshalb weder einen Rote Rüben-Salat verlangt, noch nachgefragt, warum er gegen einen grünen Salat ausgetauscht wurde.

Wir haben mit Maut dann knapp über EUR 70,00 bezahlt, was in Anbetracht der Tatsache, dass vermutlich 3-4 Personen von dem Essen gut satt geworden wären, wirklich wohlfeil ist. Immerhin hatten wir auch jeder ein Krügerl und ein Seiterl dazu.

Das Service ist wirklich äußerst freundlich und zuvorkommend, jedoch nicht das aufmerksamste, da nach dem Finish der Hauptspeise kein Personal mehr ersichtlich war. Wir mussten relativ lange auf das Zahlen warten. Währenddessen konnten wir aber doch einige Kundschaft beobachten, die in prall gefüllten Papiersäcken Essen für den Heiligen Abend abgeholt hat - wir wissen auch, wieso: das Essen schmeckt dort nämlich. :)
Vorspeisenplatte für 2 mit typischen Köstlichkeiten aus Rumänien - Restaurant Bukowina - WienSchwein aus der Pfanne - Restaurant Bukowina - WienSchwein aus der Pfanne - Restaurant Bukowina - Wien
Hilfreich5Gefällt mir6Kommentieren
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzername
Passwort
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.