RestaurantTester.at
Do, 26. November 2020
Speisen
Ambiente
Service
22
43
24
3016 Bewertungen
Bewertung schreiben
Fotos hochladen
EventEvent eintragen
Sirbu Hans Info
Features
Gastgarten
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
VISA MC
Öffnungszeiten
Website prüfen
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Sirbu Hans

Kahlenberger Straße 210
1190 Wien
Küche: Wiener Küche, Vegetarisch
Lokaltyp: Heuriger
Sirbu Hans - WienHier gehts rein - Sirbu Hans - WienDer Weg zum Garten - Sirbu Hans - Wien
Gastgarten mit Pavillon - Sirbu Hans - WienDie Weinkarte - Sirbu Hans - WienUnterer Gastgarten mit Wienerblick - Sirbu Hans - Wien11 Fotos

Bewertungen (16)

Speisen
5
4
3
3
2
2
6
1
2
0
2
Ambiente
5
9
4
4
3
2
2
1
1
0
Service
5
1
4
5
3
2
5
1
2
0
3
am 15. Juli 2015
Lothi
1
1
SpeisenAmbienteService

Wir wollten uns mit Freunden einen gemütlichen Nachmittag bei diesem Heurigen machen und wurden bitter enttäuscht. Bis auf die fabelhafte Aussicht ist es teuer und der Service nicht angemessen. Wir waren das erste und letzte mal dort!

HilfreichGefällt mirLesenswert
am 10. Juli 2013
hungerhackn
2
1
SpeisenAmbienteService

Netter Abend beim Sirbu.... Echt ein traumhafter Fleck da oben mit herrlichen Ausblick und würd ich nach den vielen anderen Meinungen ausgehen muss ich sagen dann war ich wo anders... :) Bis auf das man beim Buffet ab und an länger ansteht, was dort aber architektonisch gegeben ist, war es ei...

Mehr
Hilfreich4Gefällt mirLesenswert
4 Kommentare·Zeige alle Kommentare
Was in mir sitzt ist weiß gespritzt...

Kann den Kommentar vom Peter bestätigen, hatten Montag einen sehr netten Abend dort oben verbracht, guter Wein, guter Service, tolle Aussicht...

7. Aug 2013, 13:00·Gefällt mir
Peter

@ Spitz Wer ist Halle Fred?

22. Jul 2013, 14:11·Gefällt mir
Spitz

Halle Fred, danke für den Bericht.

22. Jul 2013, 13:52·Gefällt mir
am 15. Juni 2013
Gaumenschmauserin
1
1
SpeisenAmbienteService

Angelockt von der traumhaften Aussicht, war ein Tisch für 8 Personen bestellt. Bis der Kellner das erste Mal kam, vergingen 30min. Eine Nachfrage bei der Bestellung wurde mit Ignoranz und Davonlaufen quittiert - eine nachträgliche Bestellung wurde abgelehnt "er kann schließlich nicht wegen jedem ...

Mehr
Hilfreich10Gefällt mirLesenswert
5 Kommentare·Zeige alle Kommentare
Petra

Also ich kann das nicht bestätigen, obwohl der Garten voruge woche zur Gänze gefüllt war und zwei große Gruppen, wo der, nicht unattraktive Kellner, samt Kollegin die Platten mit tollen Leckereien runtergeschleppt haben ging der Service toll weiter! Kompliment und das bei fast 30grad!!! Abgesehen davon war der Kellner sehr charmant und witzig, klar wenn ein Tisch dann einzelne achterl und das im 5minuten Takt bestellt wird man unrund, hab selber mal im Service gejobbt und was die dort raustragen ist schon stark. Und natürlich hat die Gaumenschmausserin recht, IHRE MEINUNG ZÄHLT, aber ich glaub das die Kritik ein wenig überzogen ist, da wäre mal ein Perspektiv Wechsel Not... ;) Also ich kann den Sirbu nur empfehlen aber auch ich hab da nen Kritikpunkt, so ist es ja auch nicht, Selten eine Chefin erlebt die derart mit ihrem Personal spricht, die ist wirklich nicht höflich.... Bis auf die mit deutschem Akzent sprechende Aufdringlichkeit in Person hat der Sirbu gute Mitarbeiter! Ich freu mich auf nächste mal!

9. Jul 2013, 13:11·Gefällt mir1

@Karl/Kellner: Eigentlich spricht dein disqualifizierender Kommentar für sich... dennoch: KundInnenzufriedenheit muss man sich verdienen und es ist ein trügerisches Selbstbild, dass Unfreundlichkeit und das Verteilen von Unflätigkeiten bei Wiener KellnerInnen dazu gehören. Deine Haltung ("war sicher eine bescheuerte Frage" - wozu antworten? Die Gäste sollen froh und dankbar sein, wenn sie überhaupt was bekommen...) spiegelt die Atmosphäre im Lokal wieder. Übrigens: die Seite heißt Restauranttester - Ihre Meinung zählt. Kritik sollte Anlass für Verbesserungen sein... dagegen scheinen die Betreiber des Sirbu allerdings resistent, denn die selben Kritikpunkte ziehen sich seit Jahren durch...

9. Jul 2013, 11:40·Gefällt mir

Das mit der Sammelbestellung hat Gaumenschmauserin aber geschrieben. Vielleicht ist da ein bißchen Enttäuschung durchgekommen. Bei allem verständnis für die Arbeit in der Gastronomie - Aber ich denke, daß die Wortwahl des Kommentars von Kellner Karl weit über das Ziel hinausschießt und keineswegs dazu beiträgt, den Eindruck, den uns Gaumenschmauserin gegeben hat, zu ändern und denjenigen, die das (schöne) Lokal nicht kennen, einen sympathischen Eindruck zu vermitteln. Unnötigerweise war das ein Blattschuß auf die Sympathie

8. Jul 2013, 16:01·Gefällt mir
am 17. Mai 2013
Tron1103
Level 3
15
1
SpeisenAmbienteService

War vor Kurzem mit Freunden aus Deutschland am späten Abend wiedermal beim Sirbu - Ambiente, Service und Aussicht wie immer traumhaft! Zugegebenermassen bin ich Preise aus NÖ bzw. Wiener Umland gewohnt - aber für 3 Brötchen mit 3 kleinen Aufstrichportionen ~ 16 € zu verlangen fand ich dann doc...

Mehr
Hilfreich5Gefällt mir1Lesenswert
am 9. August 2012
Falco62
1
1
SpeisenAmbienteService

Die Aussicht ist wohl das beste hier. Der Wein naja Geschmackssache und bei weitem nicht berühmt. Die Speisen, nach langem anstehen- altbackene Brötchen, Wurst Presskopf Käse usw. in einer Kühlvitrine" die nicht kühlt. Alle hatten verdörrten Anfang, der erst auf Ersuchen Abgeschnitten wird. Der K...

Mehr
Hilfreich5Gefällt mirLesenswert
3 Kommentare

Kenn ich, is aber immer noch gut!

9. Aug 2012, 18:27·Gefällt mir

boinus: was soll mal ein Wiener Kellner einem Gast entgegnet haben, der die Semmeln zum Frühstück mit "von gestern" beanstandete? "Hean'S, wenn'S Semmeln von heit hom wuin, miassn'S muagn kumman!"

9. Aug 2012, 17:42·Gefällt mir

Was genau sind altgebackene Brötchen? Semmel von gestern?

9. Aug 2012, 15:52·Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 18. Juli 2012
Lion
Level 10
44
5
SpeisenKeine WertungAmbienteService

Nach durchschreiten des Eigangstores erreicht man über einen schmalen Fußweg den mit Weinlaub überdachten Gastgarten mit einem herrlichen Blick auf den Kahlenberg und das nordöstliche Wien. Wir nahmen an einen im Schatten gelegenen Holztisch Platz und bald darauf befragte uns der freundliche und ...

Mehr
Hier gehts rein - Sirbu Hans - WienDer Weg zum Garten - Sirbu Hans - WienGastgarten mit Pavillon - Sirbu Hans - Wien
Hilfreich13Gefällt mir1Lesenswert1
2 Kommentare

@Unregistriert. Weis nicht wen oder was sie meinen?

2. Aug 2012, 00:09·Gefällt mir
Unregistered

Da sollte jemand Deutsch lernen, abgesehen von der völlig unobjektiven Bewertung eines Gastronomiebetriebes! Wenn Sie Kommentare beim Restauranttester schreiben, sollten Sie schon ehrlich und genau sein und nicht einen mittelmässigen, überteuerten Betrieb schönreden!

26. Jul 2012, 19:30·Gefällt mir
am 27. Juni 2012
Wein1
1
1
SpeisenAmbienteService

Während in Grinzing ein ständiges Sterben der Heurigenlokale herrscht, gelingt es der Familie Sirbu den jahrzehntealten echten Heurigenbetrieb erfolgreich zu erhalten. Die grosse Mühe des Aufrechterhaltena eines Heurigenbetriebes beginnt mit der Arbeit im Weingarten-der Weinlese-und verla...

Mehr
Hilfreich2Gefällt mirLesenswert
3 Kommentare
Unregistered

Wenig konkret

5. Feb 2013, 08:36·Gefällt mir
fred combuse

PR - Artikel ;-)

18. Jul 2012, 11:13·Gefällt mir

Eigentlich gehört das in die Kategorie Lokalinhaber.

17. Jul 2012, 23:05·Gefällt mir1
am 20. Juni 2012
BBernd
Level 1
3
1
SpeisenAmbienteService

Zu jedem Wien-Urlaub gehört für uns ein Besuch beim Sirbu dazu. Der Wein ist toll (der 2011er Chardonnay ein absoluter Traum!), das Ambiente und der Ausblick großartig und die Schmankerl sind als solche ebenfalls eine schöne Abwechslung und passen toll zum Wein. Die Bedienung ist je nach Andra...

Mehr
Sirbu Hans - WienSirbu Hans - WienSirbu Hans - Wien
Hilfreich6Gefällt mirLesenswert
am 15. Juni 2012
wintermon
2
1
SpeisenAmbienteService

Wir sind seit 40 Jahren Stammgäste beim Heurigen Sirbu und teilen nicht die vielen, negativen Meinungen. Was gibt es schöneres als an einem lauen Sommerabend in einer lauschigen Weinlaube inmitten von Weinbergen den für diese Gegend typischen süffigen Nußberger zu genießen? Nicht zu vergesse...

Mehr
Hilfreich3Gefällt mirLesenswert
am 21. Mai 2012
ChristineS3
1
1
SpeisenAmbienteService

Meine Frau und ich waren am 18.05.2012 das erste Mal bei einem Heurigen. Wir sind zum Sirbu gegangen, weil uns dieses Lokal von Freunden empfohlen wurde. Als wir in die Gaststube kamen, wurden wir von einem unfreundlichen Kellner an einen Tisch gesetzt. Die Schlange an der Theke ließ anfangs ein ...

Mehr
Hilfreich12Gefällt mirLesenswert
6 Kommentare·Zeige alle Kommentare

Christines Kritik kann ich vollinhaltlich bestätigen - leider. Wenn ich das vorher gelesen hätte, wär mir ein gastronomisch entbehrlicher Abend erspart geblieben. Sirbu meiden - es gibt so viele wirklich gute Heurigen!

15. Jun 2013, 23:15·Gefällt mir
DagmarS

Dass der Wiener Wein nicht jedermanns Geschmack ist (meiner auch nicht, ich bevorzuge das Weinviertel) ist EINE Sache, ob er wirklich schlecht war, eine ANDERE. Nach Aussage eines bekannten Weinbauern gäbe es nämlich keine schlechten Weine mehr.... ...und dass der "bundesdeutsche Weingeschmack" ein anderer ist, ist auch unbestritten - wir waren in Hamburg, als die Moselwinzer ein Weinfest veranstalteten - einfach UNTRINKBAR für mich - lediglich bei Tim Mälzer gab es Wein vom Pollerhof (Retzbach), was für eine Freude! Überhaupt: "zum ersten Mal" bei einem Heurigen...na ja...das kann nicht gleich ein Expertenurteil sein.

16. Jun 2012, 08:08·Gefällt mir

ehem. 1190er, PS: und ich dachte, die Heckenklescher wären in Grinzing längst Geschichte, man sieht, ich muss mich dort bald wieder mal umsehen. So ein Kopfschmerzmittel (also für, nicht gegen Kopfschmerzen) ist natürlich alles andere als erfreulich - da bereitet einem sogar die schöne Aussicht Kopfzerbrechen ;-P

22. Mai 2012, 12:38·Gefällt mir
am 1. Mai 2012
foodlover
1
1
SpeisenAmbienteService

ich war gestern abend um ca. 21h dort. toller ausblick, aber wie schon erwähnt: blick richtung klosterneuburg. idyllische lage der sitzgelegenheiten. die erste halbe stunde kam kein kellner (um getränke bestellen zu können). dann wagte ich es, mich um essen anzustellen. die schlange war etwa ...

Mehr
Hilfreich5Gefällt mirLesenswert
1 Kommentar
Unregistered

Kein Blick auf Klosterneuburg, da ist der Kahlenberg dazwischen, aber der Bewertung stimme ich voll zu

26. Jul 2012, 19:22·Gefällt mir1
am 13. April 2012
Chrims
1
1
SpeisenAmbienteService

Die Lage ist sehr schön aber die Einrichtung und die Gartenbänke/Tische abgehaust. Die Bedienung sehr resch - so wie der Wein. Das Essen ist mehr als rustikal - zum Teil verrunzelt und überteuert. Speziell der Boutellenwein ist den viel zu hohen Preis nicht wert. Na, die Touristen werden´s wei...

Mehr
Hilfreich3Gefällt mirLesenswert
1 Kommentar
Unregistered

Ich war voriges Jahr beim Sirbu und der Ausblick war gigantisch. Leider war das Essen lauwarm, verrunzelt und die schwarzhaarige Buffettdame war dann sehr unfreundlich als ich reklamierte. Die Warteschlange beim Buffett war auch gigantisch, die Damen (2 ) waren restlos überfordert und auch sehr unfreundlich. Letztendlich wollte der Herr Oberkellner uns auch noch 1 Liter Wein und 1 Liter Sodawasser zu viel verrechnen. Fazit: Ich komme sicherlich nie wieder

30. Apr 2012, 18:34·Gefällt mir
am 27. Dezember 2011
panda82
Level 2
7
3
SpeisenAmbienteService

Wir waren an einem der letzten Sommertag beim Sirbu, welchen ich noch von Erzählungen meinr Eltern her kannte und als Kind einmal anwesend war. Seit dieser Zeit dürfte sich nicht viel verändert haben, denn die Einrichtung innen wirkt wie Gastronaut schon feststellte, sehr verstaubt. Eine SEHR...

Mehr
Hilfreich9Gefällt mirLesenswert
am 28. August 2011
Rammer
Level 4
71
2
SpeisenAmbienteService

Auf Grund des Rufs, das der Sirbu doch genießt haben wir ihn aufgesucht und fragen uns wie dieser Ruf eigentlich zustande kommt. Sicher ist der Ausblick ganz nett, aber den habe ich bei den 4 Winzern z.B. ebenfalls bzw. den ganzen Eichkogelweg entlang. Also wie gesagt das Ambiente ist ist ganz ne...

Mehr
Hilfreich2Gefällt mirLesenswert
am 4. August 2010
pumuckels
Level 5
60
3
SpeisenAmbienteService

Zum Sirbu? Ja, der Tradition wegen - und des unglaublichen Blickes. Man muss schon viel Freude an Retro haben um die Bankeln und das eher 'traditionelle' Essen zu geniessen. Dass zum reschen Wein auch die Bedienung resch ist muss ich auch nicht unbedingt haben. Fazit: Auf ein Glaserl mit Weitblic...

Mehr
Hilfreich5Gefällt mirLesenswert
5 Kommentare·Zeige alle Kommentare
foodlover

topfenstrudel ok, aber die vanillesauce wurde aus dem packerl gedrückt....

1. Mai 2012, 13:32·Gefällt mir
Unregistered

Ich war beim Sirbu unter der woche! Das Essen war super wie auch der tolle Topfenstrudel mit Vanillesauce!!

20. Jul 2011, 00:52·Gefällt mir
fred combuse

ebenfalls danke, sehr schade, hat mir früher sehr gefallen. traumaussicht ist aber doch auf dauer zuwenig. mlg

6. Aug 2010, 11:25·Gefällt mir
am 16. Juni 2010
Gastronaut
Experte · Level 29
476
44
SpeisenAmbienteService

Wie wäre es denn mit einer kleinen Zeitreise? Dann sollten sie echt einmal zum Sirbu schauen! Abgesehen von der einmaligen Lage am Nussberg bietet der Sirbu nämlich Heurigen-Charme von anno dazumal. Sogar die Preise des Weins (sowohl beim Heurigen als auch bei den Flaschen) wirken, wie vor 20 Jah...

Mehr
Hilfreich4Gefällt mirLesenswert
Größere Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


1210 Wien

1210 Wien

1050 Wien

1100 Wien

Erst-Tester

Bewertet am 16.06.2010

Master

1 Check-In
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info