RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
42
39
42
Gesamtrating
41
5 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Schlossteich Stüberl - Fischrestaurant RiegerSchlossteich Stüberl - Fischrestaurant RiegerSchlossteich Stüberl - Fischrestaurant Rieger
Alle Fotos (8)
Event eintragen
Schlossteich Stüberl - Fischrestaurant Rieger Info
RESTOmeter
RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 395
|
90
Steiermark
Rang: 51
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Urig
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
geschlossen
Di
11:00-21:00
Mi
11:00-21:00
Do
11:00-21:00
Fr
11:00-21:00
Sa
11:00-21:00
So
11:00-21:00
Hinzugefügt von:
ProUndContra
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Schlossteich Stüberl - Fischrestaurant Rieger

Trautenfels 27
8951 Trautenfels
Steiermark
Küche: Fisch Spezialitäten
Lokaltyp: Gasthaus, Gasthof
Tel: 03682 24767
Lokal teilen:

5 Bewertungen für: Schlossteich Stüberl - Fischrestaurant Rieger

Rating Verteilung
Speisen
5
2
4
3
3
2
1
0
Ambiente
5
2
4
2
3
1
2
1
0
Service
5
2
4
3
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 8. Oktober 2015
Experte
kuechenmeister
193
27
25
4Speisen
3Ambiente
4Service

Am Fuße des Grimmig, mitten im Ennstal, thront unübersehbar Schloss Trautenfels. Und am Fuße des Schlosses, gleich neben der Bundesstraße, liegen die Schlossteiche, die vor langer Zeit dafür zuständig waren, dass die Leute im Ennstal auch in der Fastenzeit etwas Ordentliches auf den Teller bekamen. Heute werden die Flossentiere im Fischrestaurant direkt in der Teichanlage verkocht und geräuchert zum Mitnehmen angeboten.

Ich habe meine Termine so gelegt, dass ich hier zur Mittagszeit vorbeikomme. Ins Auge gestochen war mir das Lokal schon oft beim Vorbeifahren, auf die Gelegenheit zu einer Einkehr habe ich schon gewartet. Schließlich will ich unsere heimischen Fisch-Köstlichkeiten noch genießen, bevor der Fischotter auf seiner vom Tierschutz behüteten Invasion der uralten österreichischen Teichwirtschaftstradition endgültig den Garaus macht.

Das Lokal ist aus Holz und steht auf einer Landzunge mitten in den Teichen. Innen geht es rustikal zu, das ist hier bestimmt kein Nobelrestaurant. Alle Tische sind besetzt, der Laden brummt. Glücklicherweise steht gerade jemand auf und ich ergattere einen Tisch. Die freundliche Kellnerin ist augenblicklich zur Stelle und bringt die Karte. Saiblinge, Forellen und Karpfen schwimmen im Teich und dominieren natürlich auch das Angebot. Einige wenige Fische von anderswo, Zander und Wels beispielsweise, gibt es auch. Fischverächter müssen sich mit einem Schnitzel begnügen.

Ich starte mit einer Ennstaler Fischsuppe. Die ist eine kräftige, klare Brühe mit Obershäubchen, Gemüse und Räucherforelle als Einlage. Letztere gibt der Suppe ihren kräftigen, rauchigen Charakter. So habe ich Fischsuppe noch nie gegessen und mir schmeckt die neue Erfahrung.

Danach Forelle blau. Ein zu Unrecht ein wenig aus der Mode gekommener Klassiker, finde ich. Der Fisch ist mit Salzerdäpfeln und Wurzelgemüse garniert und so blau, dass ich unwillkürlich anfange, Azzurro zu summen. Perfekt gemacht, wie aus dem Lehrbuch, und natürlich gibt es geschmolzene Butter dazu. Vorzüglich, und von einem fruchtig-leichten steirischen Weißburgunder bestens begleitet. Ich bin sehr zufrieden.

Fazit: Fischessen im Ennstal? Hier natürlich.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir10Lesenswert8
am 22. Mai 2014
DanutaS
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Wir sind nach Donnersbachwald um gesiegelt und wollten mal aus essen gehen da mein Freundin Geburtstag hatte...... Da sie Fisch liebt und ich bei diesem Restaurant Besatzfische gekauft hatte für meine Fischteich hatte ich mich entschieden dort mit ihr und mein Mann essen zu gehen und ne Tisch reserviert... Es war Spitze! Gutes Essen, urige Ambiance, schönes Aussicht und ne Rechnung die vernachlässigbar war... Gute und freundliche Service... Ich werde alle meine Gäste da mal einladen und mein Mann noch öfter...wirklich sehr zufriedenstellend . Ich habe die Mittel Preislage gewählt da ich die Preise in Österreich kenne aber für Leute von der Niederlande...es ist sehr günstig :))

Danuta Schaeffer

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 8. September 2013
BarbaraSt
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Sozusagen auf der Durchreise entdeckten wir dieses kleine Stück vom Paradies. Es war ein Spätsommernachmittag wie er schöner nicht hätte sein können und so haben wir spontan angehalten. Erst auf den 2. Blick bemerkten wir an der Hinterseite des urigen kleinen Gasthofs den Sitzgarten direkt am Fischteich. Auf der Speisekarten fanden sich Gott sei Dank großteils Gerichte vom heimischen Fisch. Wir wählten "Forelle blau". Dazu gab es viel Wurzelgemüse und eine große Portion Kartoffeln. Besonders löblich war für unseren Geschmack dass ein ganzes Kännchen zerlassene Butter separat dazu gereicht wurde! Was soll ich sagen: Unser Besuch dort war ein Gaumen- und Augenschmaus! Und im Vergleich mit anderen Restaurants sind die Preise dort sehr christlich. Sollte sich wieder die Gelegenheit ergeben, werden wir mit Freuden dort wieder einkehren.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 11. Sep 2013 um 14:21

Etwas für www.restaurantschwelger.at ;-)

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 26. Juni 2011
Experte
ProUndContra
113
11
21
4Speisen
4Ambiente
4Service

Zuletzt waren wir vor nicht ganz zwei Jahren im Fischrestaurant Rieger unter dem Schloss Trautenfels - siehe dazu meine frühere RT-Bewertung vom September 2009. Zu meiner alten Bewertung und zur aktuellen, informativen Beurteilung von Labrouche wäre eigentlich nicht mehr viel hinzuzufügen.

Trotzdem hier noch einige zusätzliche Kommentare zu unserem Besuch vor wenigen Tagen:

Diesmal bekamen wir einen Tisch im Freien, hinter der Holzhütte direkt am Fischteich. Als Vorspeisen wählten wir ein wunderbar zartes, saftiges Filet von der Räucherforelle mit Oberskren (€ 6,00) und eine Ennstaler Fischsuppe (€ 4,20), d.h. eine klare, kräftige Fischsuppe mit Fischstücken und Wurzelgemüse als Einlage.

Noch bei den letzten Bissen der Vorspeise verdunkelte sich der Himmel und es setzte ein gewaltiger Regenguss ein. Glücklicherweise hat man uns bei der Tischreservierung aufgrund der unsicheren Witterung sowohl einen Tisch im Freien, als auch einen im Lokal reserviert. So konnten wir problemlos auf den schönen Tisch in der Kamin-Nische wechseln, obwohl im Lokal der Platz schon sehr eng wurde.

Was haben wir daraus gelernt: Obwohl es nur ein kleines Fischlokal in einer Holzhütte ist, sollte man unbedingt reservieren. Das Lokal ist oft gerammelt voll.

Unsere Hauptspeisen: Das Wallerfilet Diavolo (€ 12,20) bestand aus zwei (eher kleinen) Wels-Filets in einer leicht scharfen, aber sehr schmackhaften Sauce, dazu Kartoffeln. Weiters hatten wir einen knusprig gebackenen Karpfen (€ 9,70), ebenfalls mit Kartoffeln und einen Blattsalat (€ 2,70).

Dazu passte natürlich am besten ein Bier. Leider war der Zirbenschnaps als Verdauungsschnapserl schon aus - so wählten wir eine Marille und eine Birne (je € 1,90).

Das Fischrestaurant Rieger/Trautenfels ist ein Muss für alle Liebhaber von heimischen Fischen (Forelle, Saibling, Karpfen, Wels, Zander), die es irgendwie in diese Gegend verschlägt.

Das Service durch die beiden Damen ist sehr aufmerksam und herzlich - es bleibt kein Wunsch offen.

Für uns als Fisch-Liebhaber war der Abend in der Fischhütte wieder einmal ein wunderbares Erlebnis bei einem ganz hervorragenden Essen.

Einen kritische Frage muss ich aber schon noch stellen, obwohl es sich nicht auf unseren schönen Abend und auf das gute Essen auswirkt:
Was haben Calamari Fritti, Bouillabaisse, Shrimps-Cocktail, Pangasius, etc. auf der Speisekarte einer Fischhütte an einem Fischteich im steirischen Salzkammergut zu suchen ??

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir3Lesenswert3
Letzter Kommentar von am 29. Jun 2011 um 09:56

THX an rinaldo für den Hinweis bezüglich Huchen! Vor lauter Pangasius, Zuchtlachs & Co in den Supermarktregalen kann man leicht blind werden für die heimischen Fischarten, die nicht annähernd so verseucht sind wie die fernöstliche Massenware. Ich habe einen interessanten Artikel von Klaus Kamolz gefunden, der hoffen lässt: Link

Gefällt mir1
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 17. Juni 2011
Update am 13. November 2016
Labrouche
89
42
17
4Speisen
4Ambiente
4Service
3 Fotos6 Check-Ins

Das Fischrestaurant direkt bei den Teichen unterhalb vom Schloß Trautenfels ist seit seiner Eröffnung vor inzwischen auch schon vielen Jahren eines meiner Lieblingslokale für Fischgerichte – hier kann man heimische Fische zu einem vernünftigen Preis im gemütlichen Ambiente genießen, die größtenteils direkt aus den eigenen Teichen stammen.
Im Sommer kann man bei schönem Wetter hinten im kleinen Gastgarten direkt an den Teichen im Grünen sitzen - wäre das Haus aus Glas, würde man den Grimming auch noch in seiner vollen Imposanz von dieser Seite sehen. Das Lokal selbst wirkt wie eine Hütte, hat innen aber relativ viel Platz und wird im Winter auch mit einem Kachelofen beheizt.
Die Bedienung erfolgt immer prompt und freundlich, auch auf Extrawünsche wird gerne eingegangen ohne daraus einen Staatsakt zu machen.

Nachdem ich Forelle, Saibling und Co. auf diverse Arten zubereitet schon mehrfach genossen habe, entschied ich mich heute für einen Karpfen auf serbische Art mit Letschogemüse und Petersilkartoffel und bereute diese Entscheidung keine Sekunde. Das mehliert gebratene Fleisch war zart und hatte geschmacklich nicht einmal im Ansatz einen morastigen Touch und war auch nicht überfettet, wie dies bei dieser gefütterten Fischart häufig der Fall ist. Das Letschogemüse war frisch und aromatisch und harmonierte mit einer angenehmen Schärfe perfekt mit dem Ganzen. Einfach köstlich!

Nachdem ich ein anderes Mal keinen Gusto auf Fisch hatte, bestellte ich ein Cordon Bleu (stand nicht auf der Karte) und erhielt dieses in bestmöglicher Form - schön goldbraun heraussouffliert mit Buttergeschmack - perfekt.

Fazit. Sehr empfehlenswerter Zwischenstopp bei einer Fahrt durch das Ennstal.

Falls es Auffindeschwierigkeiten geben sollte - die kleine Einfahrt wurde ja bereits bestens von ProUndContra beschrieben, sonst habe ich für Euch auch noch die Koordinaten:
N 47° 31' 9.919" O 14° 4' 49.256"

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mir3Lesenswert1
Diese Review zählt nicht für die Gesamtwertung des Lokals, da dieser Tester dieses Lokal bereits neuerlich bewertet hat.
am 12. September 2009
Experte
ProUndContra
113
11
21
4Speisen
4Ambiente
4Service

Alles beginnt mit der kniffligen Aufgabe, das Schlossteich Stüberl überhaupt zu finden. Fast alle Routenplaner, Google Maps, etc. bringen bei dieser Adresse totalen Schrott; und eigene Homepage hat das Schlossteich Stüberl auch keine.

Kurze Anfahrtsbeschreibung: Ennstal Bundesstrasse B320 bis zur grossen Kreuzung unterm Schloss Trautenfels, bei der Ampel in die B75 Richtung Donnersbachwald/Irdning, und schon etwa nach 100 m ist auf der rechten Seite die schmale Einfahrt (Schild meist unbeleuchtet) zu den Fischteichen und zum Restaurant, zwischen den Fischteichen bis ans Ende der engen Strasse und man steht am Parkplatz vor dem Fisch-Restaurant.

Nun steht einem ungetrübten Fischgenuss in dem urigen Holzhaus nichts mehr im Wege: Forellen, Saiblinge, Karpfen, Zander, Waller in unterschiedlichen Zubereitungsarten (geräuchert, gebraten, etc.).

Die Qualität der Speisen und das Service sind sehr gut, die Preise moderat (Fischgerichte als Hauptspeise um die 10 Euro).

Da das Lokal eher klein ist und die Auslastung sehr schwankt, ist eine Tischreservierung unbedingt zu empfehlen.

Wenn ich in der Gegend bin, dann ist für mich das Schlossteich Stüberl seit vielen Jahren ein Fix-Termin; und ich wurde noch nie enttäuscht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja17Gefällt mir2Lesenswert
Schlossteich Stüberl - Fischrestaurant Rieger - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

8430 Leibnitz
6 Bewertungen
8010 Graz
0 Bewertungen
8530 DEUTSCHLANDSBERG
2 Bewertungen
8010 Graz
5 Bewertungen
8010 Graz
2 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 12.09.2009

Master

6 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK