RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
31
28
24
Gesamtrating
28
33 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Pizzeria FrascatiPizzeria FrascatiPizzeria Frascati
Alle Fotos (40)
Event eintragen
Pizzeria Frascati Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
11:00-23:00
Di
11:00-23:00
Mi
11:00-23:00
Do
11:00-23:00
Fr
11:00-23:00
Sa
11:00-23:00
So
11:00-23:00
Hinzugefügt von:
Meidlinger12
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Pizzeria Frascati

Barnabitengasse 1-3
1060 Wien (6. Bezirk - Mariahilf)
Küche: Pizza, Italienisch
Lokaltyp: Pizzeria, Trattoria
Tel: 01 5872981Fax: 01 5812933
Lokal teilen:

33 Bewertungen für: Pizzeria Frascati

Rating Verteilung
Speisen
5
8
4
6
3
8
2
8
1
2
0
1
Ambiente
5
2
4
5
3
15
2
9
1
2
0
Service
5
3
4
3
3
11
2
10
1
2
0
4
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 8. April 2016
Update am 22. Juli 2016
helmkatze
23
2
3
5Speisen
3Ambiente
4Service

Die Pizzas sind ausgezeichnet gut und sehr groß. Das Ambiente ist schlicht gehalten, aber mit italienischem Flair. Da die Besitzer Italiäner sind, fühlt man sich wie in Italien. Innen ist es urig und im Sommer gibt es Plätze im freien. Am Wochenende sollte man unbedingt reservieren, da das Lokal sehr besucht ist.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Kommentar von am 8. Apr 2016 um 19:57

Boules Moheb klingt ja tatsächlich nach einem Italiäner! :-)

Gefällt mir3
am 13. November 2014
LindaL2
1
1
0Speisen
2Ambiente
3Service

Lasagne: Eine Ansammlung aus Gatschigen und Harten Nudeln mit zwei oder drei stückchen Faschierten und einen Kleks Tomaten Sauce. Auf Bechamel und Käse wurde komplett verzichtet. Ungenießbar genau so wie das Wiener Schnitzel mit versalzenen Pommes und fettiger Fischgeschmack. Ekelhaft

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 2. November 2014
Simonsgaard
11
1
2
2Speisen
2Ambiente
1Service

Service sehr langsam und kommen nicht zu tisch sofort und die essen, ein pizza, dauer auch lang. Nur maessig und kein ambiente italiana mit so ein name FRASCATI. alles im alles kommen nicht zurueck

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 2. Nov 2014 um 17:58

but the place is still not very good

Gefällt mir1
am 25. September 2014
Aline
3
1
1
2Speisen
1Ambiente
0Service

Kurz aber schmerzvoll: Hab den Gastgarten betreteten, 3 Kellner standen rauchend beim Eingang, haben mich nicht wahrgenommen. Das saß ich nun.. minutenlang und schaute den Kellnern beim Rauchen zu und sie mir rotzfrech ins Gesicht. Dann, nach Minuten bequemte sich einer dieser Kellner zu mir mit den Worten: "Haben Sie schon bestellt?" HALLO? (Ok, ich hätte gleich aufstehen sollen und gehen.. aber die Höflichkeit....) (Ich war alleine im Gastgarten und auch im Restaurant waren nicht mehr als 5 Gäste)
Die bestellte Pizza war groß und in Ordnung.. in Ordnung aber lange nicht wirklich gut bzw. ein Geschmackserlebnis. Da ist die Gaumemfreude einer Dr. Oetk... Pizza mit Abstand eine größere. Nachdem ich fertig war und der Kellner dies auch bemerkt hatte, aber nicht den Teller abserviert sondern sich selbst wieder ins Lokal absentiert hatte. Nach einigen Minuten des Verharrens vor dem leeren Teller bin ich ins Lokal und habe gefragt, ob ich denn zahlen dürfe; gnädigerweise hat mich ein Kellner erhört und mich dann durchs ganze Lokal zur Kasse geführt wo ich schließlich zahlen durfte.
Das Lokal ist riesig, es ist kalt, finster, der Gastgarten ist"abschnudelt", die billigen Plastikgartenmöbel ausgebleicht, die Tischtücher dreckig und löchrig. Die Sanitäranlagen sind unter jeder Kritik. Das Service ist de facto nicht vorhanden und das Essen ist nicht erwähnenswert.
Daher - nie wieder.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 25. Sep 2014 um 17:14

Hilfreich ja - aber mir fehlt die Vorstellungskraft, wie es, so die Schilderung stimmt, überhaupt zu einem Bestell- und Bezahlvorgang hat kommen können.....

Gefällt mir
am 18. August 2014
Vhexe
1
1
3Speisen
3Ambiente
0Service

Kurz geschrieben.... Pizza ist gut, Ambiente ist OK, Service unter jeder Kritik... 15 Min. auf Bestellaufnahme gewartet, nach Bitte bestellen zu dürfen wurde diese unfreundlich und gnädig endlich aufgenommen, dann 45 Min. gewartet bis das Essen endlich kam. Zwischendurch kam die eine unfreundliche Frau vorbei und meinte nur kurz angebunden "der Bon ist verloren gegangen". Fazit: Selbst wenn es dort die beste Pizza der Welt gäbe, einmal und nie wieder dort gewesen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 20. Mai 2014
Experte
uc0gr
215
47
28
3Speisen
3Ambiente
2Service
24 Fotos2 Check-Ins

Die „Pizzeria Frascati“ in der so wunderschönen, idyllischen Barnabitengasse stand schon lange auf meiner To-Do-Liste. Jedes Mal wenn ich in der fast danebenliegenden „Gruft“ Gutes tat, wurde ich wieder daran erinnert, doch endlich einmal hier einzukehren.

Das Lokal ist in einem Altbau als Ecklokal ansässig und hat zusätzlich zur Pizzeria auch noch eine „Cantina“ (Eingang direkt am Eck). Rund um das Lokal befindet sich ein Gastgarten, wobei der Teil, der in der Barnabitengasse liegt, besonders nett ist - ruhig, da verkehrsberuhigt, etwas romantisch, einfach mit Altstadtflair und Urlaubsfeeling mitten in Wien.

Der gesamte Gastgarten kann mit riesigen Markisen überdacht werden, sodass man bei Regen oder starkem Sonnenschein durchaus sehr geschützt im Freien verweilen kann. Eine gewisse Liebe zur Beleuchtung kann man dem Chef ganz sicher nicht absprechen, wird doch der Gastgarten von geschätzten 350 bunten Lampen illuminiert – teilweise auch mit „russischer“ Verkabelung, wie der Wiener sagt.

Das Lokal ist unheimlich groß, bietet es doch zu den etwa 150 Plätzen in der Pizzeria, zu den etwa 150 Sitzplätzen im Gastgarten auch noch circa 60 Plätze in einem Kellerstüberl. Seit 1984 bereits befindet sich an diesem Platz eine Pizzeria, jedoch sind die Gründer nicht mehr am Werk.

Beim Eintreten in das Lokal wurden wir sofort in Empfang genommen, und wir konnten uns einen Tisch im NR-Bereich aussuchen. Der erste Eindruck vom Inneren des Lokals war „rustikal und teilweise echt kitschig überladen“. Unser Tisch war mit frischen Blumen und Stofftischtüchern eingedeckt. Wie üblich, viel zu schnell wurde unser Getränkewunsch abgefragt, und wir bestellten in Summe „Null Komma Josef-Alkoholfreies Bier“ (EUR 3,50), „Obi-Leitungswasser“ (EUR 2,60) sowie einen „Eistee Zitrone“ (EUR 2,60) – alles ohne Fehl und Tadel.

Der Blick in die Speisekarte zeigte uns ein reichhaltiges Angebot, eigentlich eine fast schon überladene Auswahl an diversen Speisen der Italienischen Küche: Antipasti, Suppen, Pasta, Pizze, Verdure, Fleischgerichte (Carni), Fischgerichte (Pesce), Salate, Käse, Dolci und auch noch ein überflüssiges Speisenangebot aus der Wiener Küche (alles auf Basis „Schnitzel“) sowie Palatschinken. Erwähnenswert fand ich jedoch, dass man „jede Fischspezialität auch gegrillt“ bestellen kann – Fischgerichte sind generell nur bis 22:30h bestellbar.

Wir wussten im Vorhinein schon, dass wir hier Pizze probieren werden und lasen daher mit Freude den Hinweis, „Alle unsere Pizze werden ausnahmslos mit Mozzarella gemacht“, in der Speisekarte (natürlich nicht Mozzarella di Bufala als Standard). Unglücklicherweise folgte aber auch gleich der Hinweis „Alle Pizze mit Knoblauch“ – eine absolut „unitalienische“ Unsitte.

„Pizza Primavera“ (Tomatenscheiben, Mozzarella di Bufala & frischer Basilikum - EUR 8,20) – die Pizza kam brennheiß an den Tisch, wirkte aber optisch etwas leer und einsam. Vier Blätter Basilikum, darunter je ein kleines Stück Mozzarella di Bufala und je eine kleine Tomatenscheibe. Der Teig war, unter Berücksichtigung, dass man hier keinen Holzofen hat, gut gebräunt mit knusprigem Rand und nicht zu dick. Mir gefiel, wie so oft, die Verteilung der Zutaten auf der Pizza nicht, da auch hier nicht gut verteilt. Geschmacklich war die Pizza aber durchaus in Ordnung – GUT. Die dazu bestellte Chiliöl-Flasche jedoch, wollte ich dann, ob des unappetitlichen Anblicks, doch nicht verwenden.

„Pizza al Salame“ (Tomaten, Käse, Salami, Oregano – EUR 7,50) – Oregano hat auf einer Italienischen Pizza nichts verloren, Punkt. Die Pizza wurde ebenfalls ofenfrisch heiß serviert, meiner besten Tochter von allen waren jedoch die sehr gut schmeckenden Salamischeiben eindeutig zu dick geschnitten, was ich nur bestätigen kann. Sonst gilt alles, wie bereits beschrieben.

Nachdem sich die „Pizzeria Frascati“ auch gleichzeitig „Gelateria“ nennt, mit eigener Eisproduktion, mussten wir natürlich auch das Eis verkosten.

„Eisspaghetti“ (EUR 5,10) – das hausgemachte Vanille-Eis war gut und in Ordnung, aber sicher nicht außergewöhnlich. Gleiches gilt für den Erdbeerguss – GUT, aber normaler Standard.

„Gemischtes Eis mit 3 Kugeln“ (EUR 2,70) – auch hier gilt, gutes Eis, aber nicht auffallend gut. Man sollte aber den Mund nicht zu voll nehmen und blumig, in höchsten Tönen die hausgemachten Eissorten bewerben, wenn man, wie in meinem Fall, von vier gewünschten Eissorten nur eine einzige auch vorrätig hat.

Für die Speisen gebe ich Summe ein GUT – eine durchschnittliche Pizzeria ohne Hochgenüsse oder Besonderheiten. Die Speisekarte eigentlich zu üppig, beinhaltet aber sicher für jeden Gast etwas.

Für das Ambiente gebe ich ebenfalls ein GUT, das aber zum Großteil auf das Konto des Gastgartens Seite Barnabitengasse geht. Die Sanitäranlagen sind Altbaustandard, aber sauber – offensichtlich hat man das WC, ursprünglich am Gang, erst im Nachhinein baulich integriert.

Dem Service gebe ich leider nur ein MÄSSIG. Einen Chef, der während der ganzen Zeit unseres Besuches lautstark keppelt und mit seinen Angestellten permanent motzt, braucht niemand. Auch unsere Kellnerin war nicht unbedingt die Aufmerksamste – Wartezeiten müssen einkalkuliert werden.

Fazit: sollte man in der Nähe sein, so kann man durchaus diese durchschnittliche Pizzeria besuchen. Mich erinnert das Lokal an die ersten Pizzerien in Wien, die optisch schon von außen besonders italienisch wirken wollten – ist aber nicht unbedingt unsympathisch. Der Internetauftritt ist gut und informativ, die angegebenen Preise aber nicht unbedingt aktuell. Man kann übrigens auch jede Pizze in kleiner Ausführung (minus EUR 1,00) bestellen. Extra herfahren werde ich aber nicht mehr.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir3Lesenswert3
am 11. Jänner 2014
weichhardt0
1
1
2Speisen
1Ambiente
1Service

na ja,ist eben kein richtiger Italiener: wird von einer ägyptischen Familie geleitet(Besitzer) daher auch so mancher Makel.Was mich am meisten irritiert hat war die überall merkbare Schlamperei(achtet mal auf die Elektrokabel außen,von den Taubennestern oberhalb des "Gartens" nicht zu reden...na gut aber ich kann euch einige Lokale nennen,bei denen die Pizza weitaus besser ist.Größe allein zählt nix.
Das Personal wechselt dauernd.daher kennt sich niemand richtig aus.Aber für eine Pizza vor/nach Kino reichts allemal.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 26. Jän 2014 um 22:01

hast recht-aber keiner von denen behauptet,Italiener zu sein(ohne einWort ital. zu können..lol)

Gefällt mir
am 6. Oktober 2013
daniela01
3
1
1
5Speisen
3Ambiente
2Service

Wer die beste und v.a. größte Pizza Wiens will, ist hier richtig! Das Preis-/Leistungsverhältnis passt einfach perfekt und man bekommt eine tolle Pizza. Die Speisenauswahl ist sehr groß und die Lasagne kann ich auch nur empfehlen. Leider ist das Service oft sehr überfordert und verwirrt, aber trotzdem höflich. Dementsprechend kommt es oft zu langen Wartezeiten, die man aber in Erwägung ziehen kann. Einmal kam es jedoch vor, dass wir echt zu lange gewartet haben und das Lokal verlassen haben. Die Innenraumgestaltung ist nichts spezielles, aber man fühlt sich grundsätzlich sehr wohl.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 7. Okt 2013 um 09:53

Wer wird denn gleich auf die Photos schauen? Man bedenke das "v.a." und werde glücklich!

Gefällt mir1
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 1. August 2013
Experte
Fay
121
21
20
3Speisen
2Ambiente
2Service

Ja, die Pizzeria Frascati, sie rühmt sich mit der größten Pizza Österreichs. Sie liegt sehr zentral in einer Seitenstraße der MaHi, in Gehweite zum Haus des Meeres und zum Apollo-Kino und ist immer recht stark frequentiert. Da das Lokal aber wirklich sehr groß ist, bekommt man eigentlich (zumindest in kleinen Gruppen) immer einen Platz. Aber wie is(s)t es (sich) dort?

Speisen (3): Die Pizzen sind wirklich riesig. Eine kleine Pizza (1 Eur Preisreduktion) sind genau so groß wie ein Pizzateller, die "normalen" hängen gute drei bis fünf Zentimeter über den Tellerrand hinaus. Der Teig ist sehr dünn - bei meiner "Con Carne" war er dadurch aber leider auch in der Mitte sehr durchgeweicht, weil ja der Belag auch recht viel Flüssigkeit aufweist. Bei der Pizza meiner Begleitung, die ohne Käse bestellt wurde, war das nicht der Fall, dort war der Teig durchgehend knusprig. Auch am Belag gab es bei beiden nichts auszusetzen - es gibt also gerade noch eine "3". Preispunkt übrigens, beispielsweise "normale" Pizza con Carne: 7,70 Eur.

Ambiente (2): Wir haben im Gastgarten Platz genommen. Die Stühle sind leider billige Gartensessel ohne Auflagen, wenn man also beispielsweise eine kurze Hose trägt, bleibt man leicht an dem Plastik kleben oder bekommt unschöne Abdrücke. Die Tischtücher sind teilweise dreckig, es liegen auch noch Brösel von den Voressern herum. Bei uns stand noch Öl und Essig (vermutlich hat unser Voresser einen Salat konsumiert), aber Salz und Pfeffer war nicht vorhanden.
Über den Innenbereich kann ich nicht viel sagen, da ich das letzte Mal vor etwa einem Jahr dort war - aber was in Erinnerung geblieben ist, war die Toilette und zwar nicht positiv. Damals war sie alt, sehr abgenutzt, das Licht war unangenehm. Irgendwie grauslich. Sollte das mittlerweile geändert worden sein, würde ich mich freuen - ich wollte es diesmal nicht riskieren und hab aufs Kino gewartet ;)

Service (2): Wie gesagt, dem Kellner ist nicht aufgefallen, dass das Tischtuch dreckig war - und auch Salz und Pfeffer wurden nicht automatisch gebracht. Insgesamt war der Service sehr unkoordiniert, bei uns ist eine falsche Pizza gelandet, wo dann niemand wusste, wo sie wirklich hingehört, es gab keine klare Zuteilung, welcher Kellner welchen Bereich abdeckt. Auch bei den Bestellungen wurde an anderen Tischen anscheinend etwas durcheinandergebracht. Darüber gab es auch Diskussionen des Personals, die man als Gast auch unweigerlich mitbekam. Die Wartezeiten waren in Ordnung, sowohl auf die Bestellung, als auch auf die Lieferung des Essens. Prinzipiell war das Personal höflich, aber nicht überschäumend freundlich - vielmehr gestresst. Alles in allem kann ich für diese Leistung nicht mehr als zwei Punkte geben.

Fazit: Leider scheint hier wirklich zu gelten: "Früher war alles besser". Ein Lokal zum Wohlfühlen ist das Frascati nicht. Die Speisen sind in Ordnung, aber keine kulinarischen Offenbarungen. Für ein schnelles Abendessen vor dem Kino ist es ok, für mehr reichts für mich aber nicht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja15Gefällt mir8Lesenswert1
am 14. Juni 2013
wienerin2009
1
1
1Speisen
3Ambiente
3Service

Gingen früher gerne hin wenn wir auf der Maria Hilferstraße zu tun hatten, weil das Essen immer ok war. Letztens waren wir zu 10 dort und niemand war wirklich zufrieden. Die Nudeln waren lieblos gewürzt. Die Pizzen zwar riesig aber sehr wenig Belag. Meine kostete € 11,50 und darauf waren über dem Tomatensugo (das vollkommen überwürzt war) und dem bisschen Käse DREI Scheiben Parmaschinken und zwei Oliven. Der Gorgonzola war in Partikeln vorhanden. Aber der Gipfel war das Fleisch das fast alle anderen gegessen haben. Fast alle Stücke waren auf der Unterseite ein bisschen verkohlt und die Koteletts waren am Knochen noch nicht durch. Und manche Stücke von der Fleischblatte rochen nach Fisch. Zäh und trocken war es auch. Ohne Scherz! :-( Das Fett an den Pommes roch auch ein bisschen ranzig.
Das Personal war bemüht, trotzdem warteten wir 35-40 min auf unsere Bestellungen. Nach der Reklamation mussten wir zwar zwei Essen nicht bezahlen. Trotzdem gehen wir sicher nicht mehr hin. Preis-Leistungsverhätnis ist absolut nicht mehr in Ordnung. Schade, sehr schade.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mirLesenswert
am 9. Juni 2013
Gamina
5
2
1
3Speisen
2Ambiente
2Service
1 Check-In

Wir waren schon länger nicht dort und leider wird die Pizzeria schlechter. Das Risotto mit Lachs und Spinat war sehr lecker aber auch klein. Die Pizzen sind sehr groß , Belag ist eher wenig und der Geschmack ist nicht schlecht war aber schon viel besser . Die kleine Portion Spagetti Bolognese war sehr groß , Geschmack war ok aber etwas zu wenig saftig ! Der Kellner kam am Anfang gleich drei mal und zu schnell das wir noch nicht alle was bestellen konnten und dann hatte man das Gefühl das er uns vergessen hat! Essen kam schnell! Was ein wenig nervt ist das Gezanke zwischen dem Personal das vor allen Gästen ausgetragen wird.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 27. April 2013
kringu82
22
3
5
3Speisen
3Ambiente
3Service

Frascati gibt es schon seit vielen Jahren und erst kürzlich war ich zum ersten Mal wieder seit einigen Jahren dort. Ich muss sagen, dass die Qualität wieder wie vor 10 Jahren ist und ich immer wieder gerne dort essen gehe.

Die Auswahl der Speisen ist groß, es gibt Pizze für jeden Geschmack. Die Pizze sind extrem groß und selbst wenn man eine "kleine" bestellt, so ist diese trotzdem so groß, dass sie den ganzen Teller belegt.

Geschmacklich sind die Pizze sehr gut, der Teig, die Tomatensoße und der Mozarella zusammen machen diese Pizze zu einer wundervollen Komposition. Die zusätzlichen Zutaten sind dann nur mehr ein Zuckerl oben drauf. Ich esse nie eine Margarita, aber hier würde ich diese sogar empfehlen!
Es wird an den Zutaten nicht gespart und Extrawünsche werden anstandslos berücksichtigt.

Das Service ist sehr flott und nett.
Das Ambiente ist schlicht mit einem italienischen Touch.

Im Frascati bekommt man sehr schnell eine sehr große und sehr gute Pizza.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert
am 7. April 2013
hettichgr
7
1
2
4Speisen
3Ambiente
0Service

Frascati ist für seine Pizzen top.
Riesen-pizzen, echt lecker.
Allerdings schwankt die Qualität bzw. die Zubereitung hin und her!!
Als wir im Frascati anriefen um 2 Pizzen zu bestellen und die dann abzuholen, entpuppte sich dies als riesen Reinfall.
Eine Pizza klebte am Kartonboden, da sie stückweise verbrannt war , und der Boden so dünn war, dass sich ein Loch im Teig gebildet hatte.
Die andere war in Ordnung.
Aber im Laden selbst musste man nochmal 10min. warten bis sie merkten, die Pizza war eigentlich schon fertig, nur wussten die Angestellten nicht, dass sie in dem Wärmehalteofen untergebracht waren, also lauwarm leider.

Allerdings ist der Service eh immer eher unfreundlich wenn man im Restaurant speist.
Sehr hektisch.

Aber dafür sind die PIZZEN ECHT GUT UND LECKER UND FÜR DEN PREIS,in allem Wert, da nimmt man gerne einen mies gelaunten Service in Kauf.
Man isst hier wirklich die besten Pizzen Wiens.

Das Ambiente, typisch italienischer-kitsch, was hervorragend passt und man sich vorkommt, wie in einer Pizzeria irgendwo in Camogli.


Wartezeiten sind durchschnittlich
und der Schanigarten im 6. Bezirk im Sommer ist auch ganz nett.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 4. Februar 2013
RonnyiD
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

also ich hab mir da einige negative beiträge durch gelesen und muss sagen das viele leute keine ahnung von der ital kueche haben oder vl zu verwoehnt sind, ich war am 1.2.2013 um ca 17:30 mit meinem bruder und meinen zwei schwestern hier essen und muss sagen es war topp in allen kathegorien klassisches italo flair und sehr sehr nettes service "(mille grazie mama frascati)" :-) ich liebe diese pizzeria, denn ich finde sie ist die beste von ganz wien man kann sie nur weiter empfehlen und immer wider hin gehen und gut essen und trinken:-) grazie pizzeria frascati e familia eeiter so und die leute die sich beschweren haben keine ahnung von der cucina italiana!!!! che saluti di ronnyi :-)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 4. Feb 2013 um 11:45

Das Bessere ist der Feind des Guten!

Gefällt mir
am 13. Jänner 2013
NLH
2
1
4Speisen
4Ambiente
5Service

wir waren am 12.1.2013 essen.
Das Essen war sehr gut und die Portionen groß.
Wir haben Pasta, Risotto und einen kl. gemischten Salat gegessen.
sogar der Salat war sehr groß.
Die Wartezeit hat 13min gedauert.

Das Personal, war sehr freundlich.

Ich kann dieses Restaurant auf jeden Fall empfehlen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 13. Feb 2013 um 13:18

Das/der Lulu hat den vollen Durchblick.

Gefällt mir
am 31. Dezember 2012
DerSteirer
17
1
3
2Speisen
3Ambiente
2Service

War nach längerer Abstinenz wieder mal in der Frascati und ging sehr enttäuscht. Die schwankende Qualität der Speisen und des Services will ich bestätigen. Im Sommer mal im Gastgarten gesessen, flinke und gute Bedienung, Pizza in Ordnung. Gestern: Die belegte Scheibe unter jeder Kritik. Teig geschmacklos, fad, dick, zäh... Die Auflagen: billigster Schinken, die Pilze "staubig" trocken, das Tomatenmark eine inkonsitente, langweilige Sauce ohne Geschmack. Das beste war noch der Knoblauch.../
Der Service unkoordiniert, gestreßt und minder bemüht. Das Ambiente ist halt so wie es ist, kann man mögen oder auch nicht... solange es sauber ist, der Rest ist Geschmacksache. Die Preislage ist günstig (Pizzen zwischen 6,50 und 11/12 Euro), mehr wäre dafür aber auch nicht verrechenbar gewesen, zumal ich mittlerweile immer öfter den Eindruck gewinne, dass der bessere Income die Getränke sind!? Unglaublich, was da mittlerweile für AF (0,2 Saft mit Soda fast 4 Euro!!) und Bier verrechnet wird....vom Cafe spreche ich gar nicht! Aber das ist eine andere Geschichte. Und als unangenehmer Drüberstreuer schreite der "Alt-Capo" an der Kassa lauthals mit Mitarbeitern, schimpfte, fluchte... No Way!
Resümee: Mich wird die Frascati so schnell nicht mehr sehen. Da gibt's definitiv Besseres!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 14. Dezember 2012
PuffoBrontolone
2
1
2Speisen
2Ambiente
0Service

Die Speisen sind einmal ok und einmal total daneben (angebrannt, zerkocht...).

Jetzt zum Service, das wohl das schlechteste ist, das man in Wien bekommen kann. Völliges Chaos, manchmal kommen 3 Kellner hintereinander und fragen das selbe, Sonderwünsche wie Ketchup, Öl usw. werden sofort vergessen, dazu kommt dass die Kellner extrem unfreundlich und rüde sind.

Ich kann jedem nur empfehlen, diese Lokalität zu meiden.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 27. Dez 2012 um 22:29

Un vero puffo brontolone!

Gefällt mir
am 14. Februar 2012
Wicket
8
2
2
5Speisen
3Ambiente
3Service

Habe dieses unglaublich tolle Pizzeria schon 5 mal besucht und werde sicher noch oft dort sein.
Von außen wirkt das Lokal wesentlich kleiner als es eigentlich ist.
Ich kenne zwar nur den Pizzeria Teil aber soviel ich weiß gibt es dort auch einen großen Keller.
Bei der Türe reingekommen wird man als erstes gefragt für wie viele Personen und ob Raucher oder nicht Rauscher Bereich.
Dann wird man durch die halbe Pizzeria geführt und erfährt gleich einmal wie groß dieses Lokal wirklich ist.
Sofort fiel mir auf das 80% der Kellner Italienische Wurzeln haben und somit den Italienischen Flair gleich einmal um 100% steigerten.
Einmal Platz genommen nimmt man sofort die klassische Italienische Speisekarte in die Hand.
Leider hatten wir das letzte Mal einen sehr lästigen Kellner der einen ziemlich gedrängt hat.
Dann hat er auch noch unsere Sonderwünsche verdreht…… naja soll vorkommen. Stress haben wir ja alle einmal.
Wenn dann aber einmal die Pizza kommt muss man als erstes den Teller suchen denn die Pizzen sind gewaltig groß und klassisch Dünn. Extrem gut und bestens zubereitet. Ich habe noch nie etwas Vergleichbares bekommen.
Der Preis ist vollkommen in Ordnung doch leider gab es da auch wieder ein Kellner-Missgeschick und wurden beinahe um 10€ ärmer als notwendig. Als wir nachgerechnet haben reagierte der Kellner etwas schnippig so als ob er jetzt gar nichts dafür kann oder so ähnlich. Naja war etwas komisch und unangenehm da ich die Pizzeria Freunden das erste Mal gezeigt hatte und die sicher nicht so einen tollen ersten Eindruck haben.
Der Chef sitzt lachend im Eingangsbereich vor seinen PC und begrüßt und verabschiedet seine Gäste auf eine lustige Art die mich immer wieder zum Lachen bringt. Ein typisch ältere Italiener wie man ihm sich halt vorstellt.
Fazit: Die besten Pizzen die ich jemals gegessen habe, Preis OK, Kellner mal so mal so, Ambiente sehr nett.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mir2Lesenswert
Letzter Kommentar von salvatore am 16. Nov 2012 um 09:57

hallo wicket,weiss nicht ob du italienisch kennst,ich ja,und italiener ist nur eine koch.fazit arabiche chef-arabische pizzeria

Gefällt mir
am 11. Februar 2012
AlpenA
3
1
1
3Speisen
2Ambiente
2Service

Die Speisen sind bei Frascati gut und der Preis adäquat zu diesen. Das Ambiente (Ausstattung) - vor 20 Jahren ist die Zeit hier stehen geblieben. Das Service - nicht alle sind nett, und viele nicht vom Fach.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 27. Dezember 2011
Leopold78
11
2
2
2Speisen
2Ambiente
2Service

Das Frascati war ursprünglich ein kleines Lokal in der Barnabitengasse und somit auch ein Geheimtipp. Die Bedienung war damals noch sehr persönlich, es gab eine ausgezeichnete Beratung zu den Speisen und abends musste man Glück haben, um einen Platz zu ergattern.

Dann kam der Ausbau: Das Lokal ist mittlerweile ein Labyrinth und riesig. Die vielen KellnerInnen sind etappenweise bemüht,mäßig freundlich und extrem unkoordniert. Bei dem hektischen Treiben hat man manchmal das Gefühl, man sitzt in einem Bienenstock. Das ist besonders nach den Kinovorstellungen im Apollo spürbar.

Das Essen hat an Qualität stark nachgelassen daher nur eine 2 Punkte-Bewertung von mir. Die Pizzen sind immer noch groß, waren ursprünglich aber noch größer und der Belag - aus meiner Sicht - auch qualitativ hochwertiger. Dosenchampignons auf einer Pizza lassen mein Herz nicht höher schlagen. Die Salate schmecken nach gar nichts! Nudelgerichte gibt es viele, manchmal sind diese gut, manchmal aber auch ziemlich zerkocht.

Fazit: Ich käme heute nicht mehr auf die Idee das Frascati weiter zu empfehlen. Schade, mit der Vergrößerung hat sich das Lokal enorm verschlechtert. Manchmal ist weniger eben doch mehr!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir1Lesenswert
Kommentar von am 28. Dez 2011 um 09:09

Ich stimme Ihnen zu. War mein Fehler. Korrektur ist erfolgt.

Gefällt mir
am 29. Oktober 2011
madero
9
1
1
4Speisen
4Ambiente
3Service

Die Pizza wird mit sehr dünnem Teig zubereitet, wie in Italien. Das gibt es sonst eher selten in Wien.
Ich finde das gut, immerhin ist ist der Teig ja die Nebensache bei der Pizza und der Belag wichtiger.
Das Lokal ist sonst eher "abgewohnt" aber sehr gemütlich.
Alternativ gibt es dort in der Nähe sonst eigentlich nichts, wo man sich hinsetzen und gediegen esse kann.
Wer auf Va Piano Fast Food steht ist hier ohnehin falsch, dafür gibts aber hausgemachtes und eben keinen Einheitsgatsch.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 22. September 2011
JuB
16
1
4
5Speisen
3Ambiente
3Service

Die Pizzen sind ausgezeichnet! Schauen immer vorbei wenn wir auf der Maria Hilfer shoppen gehen. Kellner sind sehr bemüht, aber meist im stress, das Lokal besteht aus vielen kleinen Räumen, fast wie ein Labyrinth, etwas geschmackssache. Zum Pizzaessen ein Geheimtipp!!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 23. Sep 2011 um 09:56

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Eine 5 für das Essen kann ich aber beim besten Willen nicht nachvollziehen. Wer die Pizza dünn und knusprig mag dem kann ich das I Terroni ( Westbahnstrasse ) empfehlen.

Gefällt mir
am 11. August 2011
mascn
21
1
4
2Speisen
3Ambiente
3Service

Pizza gross, und nicht die schlechteste, v.a. fuer den Preis, aber sicherlich nicht hervorragend. Der Hauswein war mies, aber vielleicht fuer 1,60 nicht anders zu erwarten. Die Bedienung war freundlich, aber scheinbar etwas ueberlastet. Das Ambiente ist ueberraschend gewoehnlich, in Anbetracht der doch eher netten Barnabitengasse.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 16. Juni 2011
genial
55
1
4
4Speisen
3Ambiente
3Service

Diese Pizzeria ist ideal nach einem Besuch im Apollo Kino. Früher waren die Pizze noch größer. Die sind weit über den Pizza Teller gehangen. Jetzt ist die Portion immer noch sehr üppig. Die Qualität passt auch. Sehr freundliches Personal. Durch die Konstruktionsart des Lokals schwierig zu managen. Das Lokal hat ja viel mehr Sitzplätze als man von außen glauben würde. Da ist es schwer einen Überblick zu haben für die Kellner. Hygiene am WC könnte besser sein. Birra Morreti gibt es auch nicht überall. Meine Empfehlung gilt vor allem dem Fischangebot. Auf jeden Fall auch für die Mariahilferstraße und Gerngross-Shopper eine angenehme Gelegenheit, sich hinzusetzen und etwas Vernünftiges zu essen. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt auch noch.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 19. März 2011
Wildkatze
20
1
4
4Speisen
4Ambiente
3Service

Ich bin schon zig Male vorbei gegangen und hatten auch schon oft mit dem Gedanken gespielt, dort hin zu gehen. Und das haben wir nun endlich auch mal gemacht.

Die Pizza war gut, allerdings hatte ich auch schon Bessere gegessen (kann man ja bei meinen anderen Bewertungen sehen), dennoch ist die Portion wirklich groß. Sogar die Kleine Pizza habe ich nicht runter bekommen. Wobei ich immer noch am Grübeln bin, ob es wirklich eine Kleine war.

Was die Preislage der bestellten Speisen und Getränke angeht, halten wir diese als gerechtfertigt, gerade bei der Größe der Pizzen und Salate, die wir gesehen haben.

Das Ambiente hat mir sehr gut gefallen. Von Außen wirkt das Lokal gar nicht so groß und auch wenn man das erste Mal rein kommt, wirkt es noch eher klein. Doch wenn man erst mal alles durch gelaufen ist, erkennt man, dass eine gewisse Größe da ist.

Zu bemängeln sind jedoch die Toiletten. 1 Kloschüssel für die Größe des Restaurants ist einfach zu wenig. Ich kann verstehen, dass eine Toiletten den Tag über nicht 100 % sauber ist, aber die Fliesenfugen waren teilweise verfärbt und andere Verunreinigungen waren zu sehen, was mir mein Mann auch von der Herrentoilette bestätigte.

Service: Die Kellner und Kellnerinnen waren wirklich freundlich und überaus höfflich. Alle haben brav gelächelt und das ist oft schon eine Seltenheit. Und Anfangs waren sie auch wirklich sehr schnell, nur gab es auch noch einiges zu bemängeln. Mein Mann hat die Pizza schon bekommen, als er die Suppe noch nicht mal zur Hälfte gelöffelt hatte (der Löffel kam auch erst mit Verspätung). Es hat eine Ewigkeit gedauert, bis die leeren Teller vom Tisch abgeholt wurden, obwohl die Kellnerin mindestens 5 mal an unserem Tisch vorbei gelaufen ist. Das hat dann schon ein wenig gestört. Sogar die Suppenschale wurde erst mit den Pizzatellern geholt. Allerdings war es überhaupt kein Problem die Pizza einpacken zu lassen. Der Kellner hat zuerst die Pizza in Folie verpackt und mit einem Sackerl zum Tisch gebracht, bevor er das dreckige Geschirr zur Gänze abgeräumt hat. Hat mir gefallen. Ich hatte ihm auch extra auf die Finger geschaut.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 20. Februar 2011
WuyC
1
1
5Speisen
4Ambiente
4Service

Hier sollte man wirklich eine Warnung aufstellen, den die Pizzen die dort serviert werden sind wirklich riesig, ich schätze so an die 50cm Durchmesser.

Geschmacklich gut. Kellner sind zuvorkommend. Wenn auch teilweise mehrere Kellner versuchten unsere Bestellung aufzunehmen.

Riesiges Lokal, von außen schaut das Lokal garnicht so gross aus.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Kommentar von lory ex abwasherin am 6. Sep 2011 um 21:40

was ich sagen chan die pizzeria ist ganz gross und eine sehr saubere lokal und frondlichen mit arbeiter personal meine liebe ex colegin mila und stania aus serbien lg lory

Gefällt mir
am 1. Februar 2011
wienerin28
4
1
1
3Speisen
2Ambiente
2Service

Die Pizzen sind echt riesig, dafür kann der Geschmack mit der Größe nicht mithalten!!
Das Personal ist zwar bemüht, aber zum Teil sehr unfreundlich!!! Wollten einen Rest von einer Pizza eingepackt haben... der Kellner hat diese mit dreckigen Servietten und Besteck mitgenommen! Für uns sichtbar hat er zuerst das dreckige Zeug per Hand weggeräumt und dann die Pizza in die Hand genommen!
Auf das später angesprochen hat er zuerst behauptet, er war ja nie an unserem Tisch, dann soll er die Pizza für Mist gehalten haben und letztendlich meinte er nur, so ist das halt in einer Pizzeria, da greift man alles mit der Hand an!!!
Er arbeite ja schon seit 21 Jahren im Gastgewerbe und es kann ja nicht sein, dass man jetzt in einer Pizzeria weiße Handschuhe anziehen muss!!!
FRECHHEIT; da möchte man nicht wissen, wie es da in der Küche zugeht!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 19. November 2010
PetraE
12
2
3
5Speisen
3Ambiente
5Service

Wir sind eher aus einer Verlegenheit in der "Frascati" gelandet und es war einfach ein Volltreffer!
Die Pizzen sind eine Sensation (geschmacklich und natürlich größenmässig)!!!
Kann diese Lokal nur jedem "Italyfan" empfehlen:-))

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 19. Mär 2011 um 23:25

@Unregistered vom 19.11.2010: Ich muss ehrlich sagen, wir waren in Italien in 2 Restaurants und die Pizzen dort, haben uns ehrlich gesagt nur enttäuscht, genau so wie die Lasagne. Ich weiß nicht, ob oder wann du Frascati besucht hast, aber so schlecht, wie du sie darstellst, waren sie wirklich nicht. Nicht die allerbesten Pizzen der Stadt, aber ich hatte auch schon Schlimmeres. Vielleicht hattest du nur einen schlechten Tag erwischt, aber ich glaube, eine 2. Chance hat jeder verdient. Geben mein Mann und ich in der Regel auch. Notfalls dem Kellner einfach sagen, was nicht gepasst hat. Vielleicht gehen sie darauf ein.

Gefällt mir
am 20. Juli 2010
Klee
32
1
4
4Speisen
3Ambiente
3Service

Wer eine Riesen-Pizza zu einem vernünftigen Preis und besser als bei den meisten Bestellservices verdrücken will, ist hier genau richtig. Auch viele weitere Speisen zur Wahl, die qualititativ ganz gut sind (Pasta, Fisch, Lamm).
Nur das Service ist recht zäh, da in dem unglaublich großen Lokal alle Kellner für alle Bereiche zuständig sind und somit unterm Strich niemand für irgendwas. Chaos auf italienisch halt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Kommentar von none am 21. Jul 2010 um 09:10

Service ist recht zäh- das nennt man dann 3 = Gut ?

Gefällt mir
am 16. Juli 2010
Experte
Gastronaut
428
45
29
2Speisen
3Ambiente
2Service

Nein, besonders gut ist die Pizza hier nicht! Aber immerhin groß und frisch! Noch dazu ist die Pizzeria auch noch besonders günstig. Wer also zufällig in der Gegend ist, zum Beispiel vor oder nach einem Besuch in Apollo, der kann gut und gerne auf einen Sprung vorbeischauen, die Pizza Pugliese, also jene mit frischen Zwiebeln wäre übrigens meine Stammpizza. Dazu passend gibt es hier- und nur hier- die 0,67 Liter-Flaschen "Moretti" Bier, die die Pizza zwar nicht unbedingt verbessern, dafür aber zumindest ergänzen! Lustig sind die Papageien im Untergeschoss...das Personal ist bemüht aber tendentiell unfreundlich!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 1. Februar 2010
susi11021107
8
1
1
5Speisen
5Ambiente
4Service

ich war zufrieden der service war gut ,das essen auch also geht mal hin oder bestellt

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 11. Aug 2011 um 14:48

Finde ich nicht--die numerische Bewertung alleine ist auch schon informativ (auch wenn ich in dem Fall etwas weniger beeindruckt war als susi...). Und nur weil andere dreimal soviel schreiben, steckt ja auch nicht unbedingt mehr Info drin--dann lieber kurz und knapp.

Gefällt mir
am 18. Juni 2009
neuwiener82
12
2
2
1Speisen
4Ambiente
3Service

Dieses Lokal ist schon ewige Zeiten hier ansässig, schon vor 10 Jahren war ich Gast in dem (damals noch viel kleineren) Restaurant. Entweder ich verkläre die Vergangenheit oder es ist wirklich so - die Qualität hat stark nachgelassen. Wenn man schnell mal ne große Pizza verschlingen will is es okay, vor allem das Ambiente der gepflasterten Gasse wenn man vor dem Restaurant sitzen kann zahlt sich aus. Aber wenn man Pizzen von echten Italienern wie zb I Carusi kennt und schätzt und Anspruch auf gute Zutaten stellt - tja, dann tuts mir leid.
Alles in Allem ganz nett, Personal auch, mit Pasta schauts auch besser aus, aber die Pizzen sind einfach nur groß. Wems gefällt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 23. Sep 2011 um 08:58

Eine 1 fürs essen ist aber schon hart. Da erwarte ich mir schon eine bessere Beschreibung der Speisen und warum sie so schlecht waren.

Gefällt mir
am 18. Mai 2009
Meidlinger12
197
51
18
3Speisen
2Ambiente
2Service

Ich denke, das die Pizzen früher mal größer waren, aber kann auch sein das ich jetzt mehr verdrücken kann. ;-) Das Lokal erinnert mich aber sehr an Massenabfertigung und es ist immer ein hektisches Treiben. Ein nerviges Klingeln oder was das war gab es auch immer. Keine Ahnung für was das gut war. Wenn eine Pizza abholbereit war? Naja wie gesagt für eine schnelle Pizza kann man hingehen, aber für einen gemütlichen Abend zu Zweit sicher nicht zu empfehlen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
Kommentar von Stefan Hofman am 17. Dez 2010 um 09:36

die personal von Frascati sind so lieb & freundlich, das macht mir freude ,immer wenn ich dorthin gehe und besonderes gut ist die Pizza und Fisch:)***

Gefällt mir
Pizzeria Frascati - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1010 Wien
12 Bewertungen
1010 Wien
17 Bewertungen
1010 Wien
2 Bewertungen
1060 Wien
8 Bewertungen
1010 Wien
7 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Meine La Cucina Italiana-Erfahrungen in Wien

Ein kleiner Wegweiser durch die Lokale in Wien, wo ich be...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 18.05.2009

Master

2 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK