RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
33
30
27
Gesamtrating
30
5 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
OliveOliveOlive
Alle Fotos (18)
Event eintragen
Olive Info
Features
Catering, Partyservice
Fußball Übertragungen
WLAN, WiFi
Ambiente
Trendy
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine
Eröffnungsjahr
2013
Öffnungszeiten
Mo
11:00-24:00
Di
11:00-24:00
Mi
11:00-24:00
Do
11:00-24:00
Fr
11:00-24:00
Sa
11:00-24:00
So
11:00-24:00
Hinzugefügt von:
hbg338
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Olive

Wagramer Straße 79
1220 Wien (22. Bezirk - Donaustadt)
Donauplex
Küche: Italienisch, Österreichisch
Lokaltyp: Restaurant, Bar
Tel: 01 9545420
Lokal teilen:

5 Bewertungen für: Olive

Rating Verteilung über 5 Bewertungen
Speisen
5
4
1
3
3
2
1
1
0
Ambiente
5
4
3
5
2
1
0
Service
5
4
3
3
2
1
1
1
0
Mehr Rating Details
am 12. Oktober 2015
Toph
2
1
3Speisen
3Ambiente
2Service

Wir waren schon öfter in der Olive (und auch im Vorgängerlokal). Mich hat der neue look anfangs nicht überzeugt, aber ich hab mich dran gewöhnt. Schuld dran sind vor allem die bequemen Eckbänke mit Polstern.
Die Vorbewerter hatten bemängelt, dass kein Salz da war, dieses Problem hatte ich nie. Sofort wenn das Besteck gebracht wird, kommen auch Pfeffer und Salz (auch wenn ich sie nie brauche)
Ich esse sehr gern Antipasti Misti, was wirklich immer hervorragend ist, obwohl es oft variiert (anderes Dressing, mit Pinienkernen, oder ohne usw.) Aber auch Lasagne und Pizza schmecken gut. Was ich besonders hervorheben möchte, sind die Hauslimonaden, schön fruchtig und frisch. Da zahl ich auch gern mehr dafür.
Was ich aber bemängeln muss, ist das unfreundliche Personal und die sehr langen Wartezeiten. Es waren schon zwei mal nur zwei Tische besetzt (inkl unserem) und trotzdem haben wir ewig gewartet. (und das für Antipasti, die kalt serviert werden)
Trotzdem den Wartezeiten, komme ich wieder für das Essen. Für mich das zweitbeste Lokal im Donauzentrum!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 11. Oktober 2015
burli
2
1
3Speisen
3Ambiente
1Service

Der Kellner ist super unfreundlich gewesen und hat uns gefragt, wieso wir zu zweit auf einem 6er Tisch sitzen? dann hat er uns ganz nett (ja, das ist Sarkasmus) darauf hingewiesen, dass man zuerst fragt, bevor man sich irgendwo hinsetzt. Worauf wir gekontert haben: Man schreibt auch hin, wenn der Tisch reserviert ist...
Wir wollen auch gar nicht über die Wartezeiten reden: fast 30 minuten für eine Pizza und erst, als wir ein zweites mal nachgefragt haben, haben wir ENDLICH nach 15 minuten das Salz bekommen. Das Service versaut einem die freude auf die pizza und die schmeckt im endeffekt auch nicht so gut

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 17. Okt 2015 um 07:18

Pizza Fada vielleicht?

Gefällt mir
am 26. Februar 2015
gaberl
14
1
3
2Speisen
3Ambiente
3Service

So, nach längerer Zeit gestern wieder einmal dort eingekehrt. Da ich keinen gusto auf Pizza hatte (die hier immer ausgezeichnet ist) hab ich mich für den classic regular burger entschieden. SCHWERER FEHLER!!!!

Wartezeit auf den Börger: 20 Minuten. Inhalt des Börgers: eine Scheibe Schweinsfaschiertes extra durch und trocken. Und es war das erste mal in meinem Leben (Alter: 30++), dass ich den Eindruck hatte, dass es "schweindlt". Der restliche Inhalt des Börgers kam direkt aus dem Eiskasten. Käsescheibe war nicht geschmolzen und ging auch keine Verbindung mit dem Fleisch ein. (Wahrscheinlich Beziehungsprobleme?) 2 Scheiben Paradeisa, 2 Scheiben Gurkerl und ein paar Ringerl roh von der Zwiebel heruntergheobelt und eiskalt kompletierten den Börger.

Dazu gab es noch 2 Hand voll Pommes die in einem Gewürz gewälzt waren, das den Geschmack von Suppe hatte. Die waren nicht schlecht aber mehr auch nicht. Außerdem gab es noch ein kleines Schüsserl mit gemischtem Salat, den ich aber nicht mochte weil mir das Dressing was rübergegossen wurde überhaupt nicht schmeckte.

Fazit: der Börger kostete mich 9,99 Euro. Zu viel wenns einem nicht schmeckt. Außerdem ist er mir Stunden später immer noch schwer im Magen gelegen.

Das heißt für mich das nächste mal wieder Pizza, weil damit hab ich dort nur gute erfahrungen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mir3Lesenswert
Diese Review zählt nicht für die Gesamtwertung des Lokals, da dieser Tester dieses Lokal bereits neuerlich bewertet hat.
am 17. August 2014
gaberl
14
1
3
4Speisen
4Ambiente
3Service

ich war mit ein paar freunden dort. beim essen kann man nicht meckern. meine pizza war sehr gut und die antipasti haben meinen freunden auch geschmeckt. wenn man sich aber einen shake oder cocktail bestellt sollte man etwas zeit einplanen. das hat bei uns ca. 15 minuten für einen shake gedauert. also vielleicht erst nach dem kinofilm hingehn. sehr viel platz hat man dort auch nicht, also die einkäufe möglichst vorher im auto verstaun. die preise sind etwas höher als beim vorgängerlokal falls es jemand kannte. besonders die preise für die alkoholfreien getränke finde ich persönlich etwas teuer, z.b. 60 cent für ein viertel leitungswasser.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 9. Jänner 2014
DanielD2
27
2
11
3Speisen
3Ambiente
3Service
2 Check-Ins

Da wir am 25.12. nicht wussten wohin am Feiertag abends besuchten wir den neuen Italiener im Donauplex. Wie schon in der Kritik untenstehend beschrieben, überraschen Einrichtung und Ambiente mit durchaus angenehmer Atmosphäre im Vergleich zu anderen Donauplex Lokalitäten.
Wir entschieden uns für zweimal Pizza mit originellen Namen:
Pizza Burli mit Parmaschinken, Salami, Sauerrahm, Cocktailtomaten und Basilikum.
Pizza Ciao Italia mit Rinderfiletspitzen, getrockneten Tomaten, Rucola und Parmesan.
Beide überraschen durch lockeren Teig, knusprigen Rand und sehr gschmackige Belegung. Besonders die Pizza mit den Rinderfiletspitzen stellt eine mir neue aber sehr nette Kombination dar. Fleisch und getrocknete Tomaten zusammen mit dem Parmesan munden wirklich hervorragend.
Unsere Begleitung bestellte Gnocchi mit Sauce Bolognese und war ebenfalls sehr zufrieden.
Die Preise sind vielleicht etwas höher als in der Pizzeria ums Eck, aber bei der gebotenen Qualität durchaus gerechtfertigt.
Wir kommen jedenfalls wieder wenn wir spontan Lust auf Italienisch haben, denn ich möchte unbedingt auch die sehr interessant klingenden Pasta Kreationen probieren.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 22. November 2013
Experte
hbg338
388
56
29
4Speisen
3Ambiente
3Service
14 Fotos5 Check-Ins

Das Restaurant Olive gibt es seit ungefähr 4 -6 Wochen. Es befindet sich im Donauplex neben der Palatschinken Insel gegenüber vom Burger King auf der Kino Ebene. Das ehemalige Lokal an diesem Standort war das Ristorante Angelo.

Der Hauptschwerpunkt der Küche liegt in Richtung italienische Speisen und Pizza. Es gibt aber auch Alternativspeisen wie Steaks, Grillspeisen, Fische aber auch Burger, und Tapas. Die Getränkekarte reiht von Bier(Heineken, Zipfer), Naturtrüben Apfelsaft, verschiedenste Weinsorten von In und Ausländischen Winzern.

Die Optik des Lokales ist im Vergleich zu vielen anderen im Donauplex äußerst freundlich und hell. Im vorderen Bereich befinden sich mehrere Tische mit zum Teil Bänken und Sesseln zum Sitzen. Sehr gemütlich ist die durchgehende Bank an der Lokaltrennwand die mit angenehmen Polstern zum Anlehnen bestückt ist. Hier stehen kleinere Tische davor mit einem Sessel an der der Sitzbank gegenüberliegender Seite. Ideal wenn man nur zu zweit hier ist. In diesen Bereich ist auch der sehr große elektrische Pizzaofen. Es wird auf der Homepage darauf hingewiesen das dieses der einzige drehende Pizzaofen in Wien ist. Dieser Bereich ist vom Gastraum einsehbar. Im hinteren Lokalteil ist der mittels Glastrennwand abgetrennte Raucherbereich. Dieser war auch durch die Türe immer verschlossen. Durch die Glastür fühlt man sich auch nicht so abgetrennt vom Rest des Lokales.

Die in der Speisekarte angeführten Pizzen haben etwas unorthodoxe Namen, wie Oida, Tschüss Mama, Tschüss Papa, Macho etc. Es gibt auch die Möglichkeit sich eine Pizza nach eigenem Geschmack selbst zusammen zustellen. Ich machte es klassisch und bestellte eine Provenciale.

Die Wartezeit war nicht sehr lange und vor mir stand bald eine optisch ansprechend Pizza. Die Größe der Pizza war im normalen Rahmen. Was mir gleich auffiel war der schön aufgegangene Rand, wie man es eigentlich meistens nur bei den Holzofenpizzen bekommt. Vielleicht hat das schon mit dem drehenden Pizzaofen zu tun. Geschmacklich eine Pizza von der guten Sorte. Der Boden nicht zu dick und trotzdem nicht hart. Vielleicht etwas mehr Salz, das ich auch am Tisch vermisste. Wie ein komplette Menage mit Salz, Pfeffer und Zahnstocher. Die vier Pfefferoni (grün und rot) und der Mais waren auch nicht zu Tode gebacken.

Das Preisniveau befindet sich im gängigen Donauplex Bereich. Die Pizza schlug sich mit € 8,99 und der große Apfelsaft(kein Naturtrüber) gespritzt mit überraschen günstigen € 3,59 zu buche. Das Service der Kellner und Kellnerin aufmerksam aber ohne besondere Auffälligkeiten, weder negativ noch positiv. Sanitärbereich wie immer außerhalb des Lokales, gleich um die Ecke. Trotzdem äußerst sauber. Auf jeden Fall ein gelungener Pizzaimbiss in dem nicht gerade mit kulinarischen Highlights bestückten Donauplex. Es wird für mich sicher eine Wiederholung geben.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir7Lesenswert4
Olive - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1010 Wien
12 Bewertungen
1130 Wien
7 Bewertungen
1210 Wien
8 Bewertungen
1010 Wien
17 Bewertungen
1010 Wien
7 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 2 Lokal Guides gelistet

Meine Pizzeria Besuche

Pizzalokale die ich während meiner Rete Zeit besucht und ...

Donauzentrum kulinarisch

Lokal im Donauzentrum die ich während meiner Rete Zeit be...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 22.11.2013

Master

5 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK