RestaurantTester.at
Dienstag, 26. September 2017
HomeLokal GuidesEventsLokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
34
38
27
Gesamtrating
33
8 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Kleines Cafe Info
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
10:00-02:00
Di
10:00-02:00
Mi
10:00-02:00
Do
10:00-02:00
Fr
10:00-02:00
Sa
10:00-02:00
So
10:00-02:00
Hinzugefügt von
Meidlinger12
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Kleines Cafe

Franziskanerplatz 3
1010 Wien (1. Bezirk - Innere Stadt)
Küche: Snacks
Lokaltyp: Café
Lokal bewerten
Lokal teilen:

8 Bewertungen für: Kleines Cafe

Rating Verteilung
Speisen
5
2
4
1
3
2
2
1
1
0
Ambiente
5
2
4
4
3
2
2
1
0
Service
5
1
4
1
3
4
2
1
0
2
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 21. Februar 2017
Experte
ZeynepViyana
65 Bewertungen
2 Kontakte
Tester-Level 17
-Speisen
3Ambiente
3Service

Ich liebe den Franziskanerplatz. Klein aber fein, volle Geschichte, ruhig, sauber, gibt mir das Gefühl irgendwo im Süden zu sein. Wenn ich mir das leisten könnte, würde ich mir 100% dort in der Nähe eine Wohnung mieten/kaufen. Seit Jahren gehe ich auch beim Kleines Cafe vorbei aber war noch nie drinnen. Letztes mal hat es endlich geklappt. So bald ich die Tür aufmache, merke ich vielleicht ist das nicht der richtige Ort für mich. Es ist ein Rauchercafe. Komischerweise mag ich den Geruch vom Rauch als ehemaliger Raucherin überhaupt nicht mehr. Kurz überlege ich; bleiben oder gleich gehen. Naja dieses Cafe will ich einmal erleben. Mein Mann und ich setzen uns gleich beim Eingang und bestellen Tee und Kaffee. Die Kellnerin ist diplomatisch, flink aber leider nicht sehr nett. Kein einziges mal habe ich ein Lächeln auf ihrem Gesicht gesehen. Die Getränke sind in Ordnung und kosten auch nicht die Welt aber das Ambiente rundherum ist einmalig: man macht eine kurze aber interessante Reise ins letzte Jahrhundert. Ich bin froh das Cafe von innen erlebt zu haben aber nochmals drinnen werde ich sicher nicht sitzen. Verraucht bis es nimmer geht. Wenn der Sommer da ist und die Tische draußen gestellt sind, mache ich wieder ein Stop-over.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mir1Lesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 10. Dezember 2014
laurel
10 Bewertungen
2 Kontakte
Tester-Level 2
5Speisen
4Ambiente
4Service

Fern und doch in der Nähe der Touristenmassen in der Wiener Innenstadt stellt das Kleine Cafe fast schon so etwas wie eine wohltuende und gemütliche ruhige Insel dar. Hier am Franziskanerplatz lohnt es sich innezuhalten und sich zu einer Eierspeise ein Glas Bier oder zu einer Melange einen Topfenstrudel zu genehmigen. Toller Treffpunkt für den weiteren Abend.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 3. Oktober 2013
timetodine
25 Bewertungen
18 Kontakte
Tester-Level 12
3Speisen
3Ambiente
3Service

Nach einem kleinen Spaziergang in der Innenstadt, knurrten die Mägen meiner Begleitung und mir. Entweder schenkt man meiner Aussage Glauben oder nicht - ich war noch nie zu Gast im Kleinen Café am Franziskanerplatz. Das sollte sich an diesem herbstlichen Nachmittag ändern.

Es soll einer der wenigen Hot Spots in Wien sein. Ein unscheinbarer, nehme ich an. Der Eingang des Cafés ist sehr klein (no na) und in einem nahezu schmutzigen Grün gehalten, was mit hoher Wahrscheinlichkeit auf die lange Existenz des Lokals zurückzuführen ist. Der Schriftzug des Cafés ist sehr nostalgisch. Ein kleiner Schanigarten vor dem Lokal. Eine Tafel zählt die handgeschriebenen Speisen und Getränke auf - Erdäpflsuppe oder geröstete Erdäpfel mit Ei. Nichts spezielles.

Über das Innere des Cafés kann ich leider keine genaueren Angaben machen. Zwar wollten wir uns in die geborgene Wärme setzen, aber ein Schritt ins Lokal genügte, um sich Haube und Schal wieder aufzusetzen. Der Rauch der Zigaretten versperrte mir jegliche Sicht. Dass man kaum normal atmen konnte, versteht sich von selbst. Sie sehen, ich bin ein Nichtraucher, aber ich bin überzeugt, dass einige diesen Flair lieben. Das einzige, was ich habe wahrnehmen können, war dumpfes Licht, Lederbänke, rauchende Gäste mit einer Zeitung in der Hand.

Kaum nahmen wir draußen Platz, wurden wir mit einem Servus begrüßt und bekamen Speise- und Getränkekarte. Es scheint, als pflege man einen sehr lockeren Umgang mit den Gästen. Meine Annahme bestätigte sich, als wir mit einem "Habt's ihr euch schon entschieden, was ihr wollt" angesprochen wurden.

Wir entschieden uns für die gerösteten Erdäpfel, eine Eierspeis mit einem Butterbrot und einem Cappuccino. Nach ca. 10 - 15 min. wurde uns das Essen gebracht. Der Kaffee soll laut meiner Begleitung mild und sehr gut gewesen sein. Die Erdäpfel mit Ei sollen auch sehr gut geschmeckt haben. Zu meinem Teil: Die Eierspeise wurden in einer kleinen Eisenpfanne serviert, das Butterbrot war groß und reichte allemal aus. Zum Geschmack: Nichts besonderes, Eierspeis und Brot eben. Da kann man nicht viel falsch machen.

Fazit: Die Lage des ziemlich gut besuchten Cafés (vor allem viele Touristen) ist - ganz klar - eine sehr schöne. Ruhig, angenehm. Das Innere des Lokals entspricht definitiv nicht meinem Geschmack, jemand anderer wird es lieben. Das Essen ist meiner Meinung nach nichts besonderes, sehr normal. Ob es einen Besuch wert ist? Machen Sie sich ein Bild, ich aber muss nicht wieder kommen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja15Gefällt mir12Lesenswert1
KommentierenLokal bewerten
am 5. August 2013
esserbesser
3 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
4Speisen
5Ambiente
3Service

ich liebe es eigentlich auch das kleine cafe, nur gibts immer wieder momente, wo ich dann die liebevolle unfreundlichkeit auch nicht mehr aushalte. im speziellen dann, als ich einen großen sommerspritzer (0,5) bestellt hab und der dann 5-irgendwas gekostet hat. verdutzt blickend, die antwort gleich vom kellner serviert bekommen: "na zwa viertl soda und a ochtl wein". rechner können sich dann selbst ausrechnen, dass da was nicht stimmen kann. wie auch immer, es war der letzte "leichte" sommerspritzer im kleinen cafe. ein anderer moment, wo man besser brav sein sollte, ist wenn der chef himself anwesend ist. da kanns schon passieren, dass die sonst so offene stimmung in schulischen zwang kippt. weil wenn man etwa den fuß am sofa hat (klar nicht ok), dann gibts eine standpauke in babysprache (statt einer höflichen anrede). so als ob man nicht deutsch könnte und das als dame. in so einem fall empfiehlt sich vor versammelter runde dem chef den (kunde ist) könig zu zeigen. sommerspritzer und chef hab ich leider noch nicht im doppel gehabt, will ich auch nicht. eigentlich schade, weil ich jahrelang schon hingehe, nur immer weniger gern ...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 12. März 2013
Suzuka
4 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
3Speisen
4Ambiente
0Service

Bin gerade auf diese Bewertungen gestossen und möchte auch gerne was dazu sagen. War seit Jahrzehnten! immer wieder sporadisch im Kleinen Cafe, nachdem ich längere Zeit nicht in Wien war - bin ich letzten Sommer wieder einige Male dort gewesen.

Bis - sich eines Abends die Kellnerin rundweg weigerte mich zu bedienen!! Auf meine erstaunte Nachfrage meinte sie "ich hätte mich letztens auffällig benommen". Da ich niemals in der Öffentlichkeit Alkohol trinke (ich hatte dort immer nur Tee und Kaffee), kann ich es mir bis heute nicht erklären. ch habe niemanden belästigt, angepöbelt oder meine Rechnung nicht bezahlt - im Gegenteil verhalte ich mich immer äußerst unauffällig. Nachdem mich der Barmann auch sehr rüde abgewiesen hatte, bin ich gegangen und war bis heute nicht mehr dort.

Ich mochte das Lokal sehr gerne (war schon als Teenager dort), das Ambiente dort und die Speisenauswahl -riesige leckere Aufstrichbrote, Würstel und andere Kleinigkeiten sind in dieser Art wirklich selten im 1. Bezirk zu finden.

Mir tut es es wirklich leid dort nicht mehr hingehen zu können, aber so wie im "Kleinen Cafe" wurde ich noch nirgends behandelt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
Letzter Kommentar von BurningAfternoon am 4. Aug 2013 um 13:31

Suzuka: Nun, wenn Du nie auffällig geworden bist, dann hat man Dich mit jemand anderem verwechselt. Lass Dir deswegen keine grauen Haare wachsen!

Gefällt mirAntworten
am 27. August 2012
samsa
1 Bewertung
1 Kontakt
-Speisen
4Ambiente
0Service

Bin seit 1979 sporadisch im Kleinen Cafe, war immer ein Fixpunkt beim Wienbesuch. Bis gestern, denn was sich die 2 Damen hinterm Tresen an Arroganz, Ignoranz und Giftigkeit leisten, haben wir 3 noch nirgends erlebt. Außer viell. früher im Bauhaus, da war auch jeder Kunde ein potentieller Feind....

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
Letzter Kommentar von Unregistered am 31. Dez 2012 um 08:39

Ok, Panello, gehen wir mal von der Süffisanz in die Seriosität über: Aufgrund Ihrer Beschreibung glaub ich fast, es gibt da noch 2 andere Damen, bin ja nur mehr zweimal/Jahr im Lokal. Aber die Bedienung am 26.8 war echt letztklassig; Sammelbegriff Bis(s)gurn triffts genau.

Gefällt mirAntworten
am 10. September 2011
kuechenchef
15 Bewertungen
2 Kontakte
Tester-Level 2
1Speisen
4Ambiente
3Service

Verstehe niemand der ins kleine Café geht um zu speisen. Hier redet man und trink und lauscht der guten Musik (an der Wand hängt ein Portrait von Iggy Pop). Für das: trinken, rauchen & "dumm Reden" ist es ein spitzen Lokal! ich liebe es dahin zu gehen. Aber essen tue ich vorher irgendwo anderes...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir1Lesenswert
KommentierenLokal bewerten
Letzter Kommentar von am 19. Sep 2011 um 12:13

Ja genau, leckere Brötchen und richtig formuliert gut als Unterlage. Da gibt es nichts zuzufügen...

Gefällt mirAntworten
am 22. November 2009
FabioF
1 Bewertung
1 Kontakt
5Speisen
5Ambiente
5Service

echt ein insider
hoff ihr probiert es aus
echt gemühtlich

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
Kommentar von am 22. Nov 2009 um 17:02

Hallo FabioF ich glaube alle würden gerne mehr erfahren!Das die Wertungspunkte 5 Speisen,Ambiente und Service rechtfertigt. DANKE!Mfg.

Gefällt mirAntworten
Kleines Cafe - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant


1070 Wien
4 Bewertungen

1010 Wien
12 Bewertungen

1070 Wien
3 Bewertungen

1070 Wien
2 Bewertungen

1190 Wien
12 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 22.11.2009

Master

1 Check-In
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2017 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK