RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
37
35
32
Gesamtrating
35
4 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Khans Barbecue Info
RESTOmeter
RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 141
|
23
Niederösterreich
Rang: 21
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Gängige Karten
Öffnungszeiten
Mo
11:30-15:00
17:30-22:30
Di
11:30-15:00
17:30-22:30
Mi
11:30-15:00
17:30-22:30
Do
11:30-15:00
17:30-22:30
Fr
11:30-15:00
17:30-22:30
Sa
11:30-23:00
So
11:30-23:00
Hinzugefügt von:
gerngut
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Khans Barbecue

Langenlebarner Strasse 59
3430 Tulln
Niederösterreich
Küche: Asiatisch, Sushi, Thailändisch, Mongolisch, Koreanisch, Japanisch, Chinesisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 02272 61856
Lokal teilen:

4 Bewertungen für: Khans Barbecue

am 30. Juli 2014
wuffmann
1
1
4Speisen
3Ambiente
3Service

Wenn's nur um das Essen geht, ist das Lokal sehr empfehlenswert. Ansonsten schließe ich mich den bereits vorhandenen Bewertungen an.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 25. März 2014
plt
11
1
2
3Speisen
3Ambiente
3Service

Ich gehe öfter einmal zum Mongolen in Tulln, vor allem wenn es schnell gehen muss und ich diese Küche auch gerne mag.

Ambiente ist wie bereits beschrieben, nicht wirklich vorhanden. Ein sehr großer Raum wo die Tische aneinandergereiht sind. Einrichtung ist typisch Asiatisch bis kitschig.

Service ist o.k. Man wird bemerkt, wenn man sich bemerkbar macht, aber das ist nicht ungewöhnlich in den asiatischen Lokalen. Sonst aber nicht unfreundlich.

Essen besteht aus Buffet. Dieses ist reichlich und auch frisch. Inklusive Sushi und Maki. Aber es gibt auch die Möglichkeit des Teppanyaki-Grill, hier kann man sich die Zutaten selber wählen und zusammenstellen, diese werden dann direkt vor deinen Augen auf einer heißen Platte gegrillt, vom Koch persönlich. Man kann auch die Sauce und Schärfe wählen. Das war der Ursprungsgedanke des Lokals. Dieser Grill ist immer mehr in den Hintergrund gerückt und die Gäste bevorzugen mittlerweile das Buffet. Es geht schneller. Aber ich möchte den Teppanyaki-Grill wirklich empfehlen, da es frisch und wenn man will ganz ohne Sauce zubereitet werden kann. Gesund, frisch und nicht zu lange gekocht.

Preis- Leistungsverhältnis ist in Ordnung. Das Lokal ist barrierefrei.

Das Lokal ist immer gut besucht, aber ich musste noch nie einen Tisch reservieren. Im Gesamten schnell unkompliziert und gut.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 9. Februar 2014
glwdrk
4
2
2
3Speisen
3Ambiente
2Service

Erster Eindruck: Ein Lokal in der (für mich) Pampa mit dem Charme einer Bahnhofshalle, nur das die Bahnhofshalle für mich (Tullnerfeld) noch weniger Charme hat. Ohne liebe Freunde hätte es mich nie hierher verschlagen. Aber gut, Samstag abend, die besten Menschen treffen, den Bauch vollschlagen und Schmäh führen... mit der Bahn ist man ja gschwind draussen. Also auf zum Khan! (Zum zweiten Mal bereits, beim Erstbesuch dachte ich aber noch nicht ans Bewerten...)

Khan's Barbecue ist ein mehr oder weniger typischer all-you-can-eat Pan-Asiate mit einigen Feinheiten. Aber der Reihe nach...

Das Ambiente ist wie erwähnt eher, ähem... nüchtern und zweckmässig, eine schönere Kantine irgendwie. Nicht einladend, aber schon ganz ok. Ein bissl Buddhakitsch hier, ein bissl Wohnzimmerwandcharme dort. Kennt man ja. Ich will ja dort nicht wohnen, sondern essen. Solides "gut".

Die Kellnerin ist nett, flott und freundlich. Analog zum Ambiente: ich muss sie ja nicht heiraten. Das Lokal scheint generell auf all-you-can-eat Ausspeisung eingestellt zu sein, also gibt es wenig das sie überfordern könnte. Aschenbecher werden semi-rasch gewechselt, Getränkewünsche sollte man eher lautstark äussern und daß die benutzten Teller am Tisch bleiben ist absolut, ähem... üblich. Folglich: kein Grund zum Meckern für das was geboten und erwartet wird. Auch hier: ein etwas wackeligeres "gut", das dann später noch zu einem "mäßig" werden sollte.

Nun zum Hauptpunkt, das Essen... deswegen bin ich ja da! Khan's Barbecue ist rein auf Buffet ausgelegt - neben dem "klassischen" Buffet gibt es die Teppanyaki-Grill und mongolischen Feuertopf. Beide letztere kann ich aber nicht bewerten, da alle nur am Buffet zugeschlagen haben. Das Grill-Angebot sieht rein optisch vorzüglich aus: schönes mageres Fleisch, große Auswahl an Meeresfrüchten, viel frisches Gemüse, alles auf Eis. Preislich ist es OK, all-you-can-eat am Samstag abend um 10 Euro bisslwas. Kann man lassen.

Das Buffet an sich ist riesig... und damit meine ich RIESIG - bestimmt die doppelte Auswahl als ich es gewohnt bin. Alles wird relativ rasch nachgefüllt, die Temperatur ist ok. Zur Auswahl stehen die üblichen Suppen (Misosuppe und die eh bekannte "pikante" Suppe), grundsolide, keinerlei Überraschungen. Dazu eine schöne Auswahl an Vorspeisen, ich hätte blind raten können: Minifrühlingsrollen, gebackenes Gemüse, Tintenfischringe, die Standard-Asia-Salate. Das Bier ist ein Villacher, das Cola kommt (zum Glück!) in der Flasche. Die Speisenauswahl ist seltsamerweise sehr Hendl-lastig: "knuspriges" (Gummi-)Huhn, Sesamhuhn mit Broccoli (absolut geschmacksneutral), Acht "Schätze" (essbar aber ohne jede Schärfe etc.), dazu noch die üblichen Fastenspeisen (überraschend gut!), ein nicht näher definierbares Gericht mit Rind, fettige gebratene Nudeln, Eierreis, Jasminreis, Bratkartoffeln. Als Nachspeise stehen dann Obst (aus der Dose), Pudding und (hausgemachtes!!) Tiramisu auf dem Programm. Den Rest habe ich vergessen oder verdrängt.

Nachdem das bereits mein zweiter Besuch ist, bin ich natürlich in Versuchung alles mit dem ersten Mal zu vergleichen... und ich bin enttäuscht. Es ist alles wesentlich weniger gewürzt, alles weniger heiss, alles weniger schmackhaft. Der Pflaumenwein-"Trinkbrunnen" in einer Thermoskanne ist auch verschwunden, was mich aber nicht weiter wundert - beim Erstbesuch war der die Hauptattraktion für die Landjugend.

Alles in allem würde meine Bewertung ein Stückchen positiver ausfallen, wenn dann nicht noch eine unschöne Episode passiert wäre: wegen extrem langer Wartezeit auf ein Weizenbier wurde das halt - no na ned - nochmal bestellt und schließlich auch gebracht. Verrechnet wurden aber 4 statt der bekommenen 3 Weizenbiere. Das kann passieren, Irren ist menschlich, aber es nervt einfach gewaltig wenn die Kellnerin 5 Minuten nach dem Kassieren noch einmal antanzt und dann wegen 3 Euro irgendwas eine Diskussion beginnen will. Nein, danke.

Fazit: okayer Pan-Asiate am Land, nicht mehr und nicht weniger.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir4Lesenswert3
am 19. März 2013
freya
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

ist mein lieblings restaurant in tulln, sehr freundlich, super essen, schön eingerichtet, so oft es geht bin ich bei ihnen essen :)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert
Khans Barbecue - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

3300 Amstetten
6 Bewertungen
3100 St. Pölten
7 Bewertungen
3500 Krems an der Donau
8 Bewertungen
2351 Wr. Neudorf
6 Bewertungen
2000 Stockerau
3 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 19.03.2013
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK