RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
40
30
34
Gesamtrating
35
2 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Karl Engelhart´s Altwiener Gastwirtschaft Info
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
09:00-24:00
Di
09:00-24:00
Mi
09:00-24:00
Do
09:00-24:00
Fr
09:00-24:00
Sa
geschlossen
So
geschlossen
Hinzugefügt von:
uc0gr
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Karl Engelhart´s Altwiener Gastwirtschaft

Karolinengasse 29
1040 Wien (4. Bezirk - Wieden)
Küche: Wiener Küche, Österreichisch
Lokaltyp: Gasthaus, Gasthof
Tel: 01 5054187
Lokal teilen:

2 Bewertungen für: Karl Engelhart´s Altwiener Gastwirtschaft

Rating Verteilung
Speisen
5
4
2
3
2
1
0
Ambiente
5
4
3
2
2
1
0
Service
5
4
1
3
1
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 9. Dezember 2013
buongustaio
72
2
11
4Speisen
3Ambiente
4Service
2 Check-Ins

Wir gehen immer wieder mal abends oder zu Mittag "ins Engelhart". Zuletzt vorige Woche zu Mittag, somit ist es mir möglich, den aktuellen Stand der Dinge berichten.

Vom Ambiente her würde ich das Lokal eher als "Beisl" bezeichnen, jedoch im positiven Sinne des Wortes = einfach und erdig, aber nicht abgesandelt.

Die Küche kann da schon mehr - gutbürgerlich österreichisch.
Das Essen war in der Vergangenheit immer sehr gut, dies hat sich auch beim letzten Besuch - Gottseidank - nicht geändert.

Wir hatten folgendes von der Tageskarte:
Eine - richtige - Rindssuppe und ein sehr gut abgeschmecktes Reisfleisch. Lediglich beim Fleisch waren mir persönlich zuviele fette Stücke dabei - aber gut, man konnte es wegschneiden und Fett ist ja ein Geschmacksträger.

Weiters ein gebackenes Hirschschnitzel - mit Kürbispanier - Fleisch sehr zart und nicht trocken.

Das Service ist nett und freundlich, die Wartezeiten sehr kurz - wichtig in der knapp bemessenen Mittagspause.

Als Fazit: Sowohl zu Mittag als auch am Abend wird gut gemachte Hausmannskost serviert.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir2Lesenswert
Kommentar von am 22. Okt 2014 um 12:30

War gestern in der Mittagspause dort - leider ein schwerer Patzer der Küche - im Gegensatz zu sonst: hatte ein Hirschschnitzel, leider war die Panade stellenweise wirklich verbrannt - echt grenzwertig. Schade, ich hoffe es bleibt beim Einzelfall - auch war die Wartezeit zu sonst recht lange - werde das im Auge behalten!

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 16. April 2011
Experte
uc0gr
215
47
28
4Speisen
3Ambiente
3Service
5 Check-Ins

Das Gasthaus Engelhart auf der Wieden...

Ein sehr gutbürgerliches Gasthaus, wenn auch die Preise nicht gerade "günstig" sind. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt jedoch zu 100%. Leider am Wochenende nicht geöffnet, aber da dürften alle wohl an einer anderen Lokation mitarbeiten (siehe Homepage - Seeterasse am Lunzersee).

Es ist ein eher uriges Lokal (Rapid-Fans sind hier wohl besonders willkommen) und es gibt auch einen großen Flatscreen im Innenbereich. Die Trennung zwischen Raucher und Nichtraucher ist eher halbherzig, aber O.K. - ich bin auch durch meine Krankheit nicht militant geworden!

Die Sanitäranlagen könnten schon besser sein - hier könnte man etwas investieren.

Das Bier ist mehr als gut - hier gibt es das Schladminger! Wer das nicht gut und süffig findet...und auch das noch bessere Budweiser = Starobrno! Nichts zu verbessern!

Wir (fünf Personen) hatten wirklich Speisen quer durch den Gemüsegarten.

Vorspeisen (hatte nicht jeder - ich schon:-)):
Matjesfilet auf Apfelrahm mit Zwiebel - keine negative Nuance, alles BESTENS und wirklich frisch!
Rindsuppe mit Frittaten: echte Suppe, selbst gemacht, sehr g'schmackig! So soll es sein!
Ich selbst hatte das hausgemachte Sulz mit Kernöl und Zwiebel - alles bis auf etwas wenig (nicht sparen!) Kernöl perfekt. Die Kürbiskerne sollten aber definitv geröstet werden.

Hauptspeisen im Schnelldurchlauf:
Gebackene Leber: butterzart, Panier super, Salat die echte WIENER Variante - süßlich wie bei Oma.

Schweinsschnitzerl: Fleischqualität sehr gut, Panier ebenfalls top, Salat, wie beschrieben.

Blunzengröstel mit Krautsalat und Kren: eine SUPER-Blunz'n, das war Geschmack pur (war meins!), geht nicht besser!

Zwiebelrostbraten: hier scheiden sich ja die Geister - einer sagt "nur braten" und andere sagen "zuerst scharf anbraten aber dann noch im Safterl dünsten" - ich bin Fan der zweiten Variante - er war sehr zart aber nicht ganz so, wie ich es für meine Lieben mache (da sagen alle, er zergehe auf der Zunge, ich dünste ihn noch einige Zeit im Safterl) - aber er war sehr ordentlich und keineswegs zäh!

Steirisches Wurzelfleisch gibt es wohl kaum wo besser (ich hatte in keinem Lokal noch ein Besseres!)

Meine Mama hat ein Backhenderl gegessen und war schon alleine deshalb begeistert, da sie es mit Haut (ist nicht meins) haben konnte - es war aber wirklich super saftig und bis zum Knochen durch (die Kunst des Backhenderls - es braucht seine Zeit, die Panier darf aber nicht schwarz werden!) - TOP gemacht.

Sehr nette, "klassische" Bedienung, ein kleiner Garten (Tische auf der Straße) runden den netten Abend ab.

Ich kann nur jedem einen Besuch empfehlen, der Koch kann echt etwas, es gibt immer wieder auch regionale, saisonale Wochenaktionen (die Fische können sich alle sehen lassen!).

Die Weinkarte ist nicht gerade klein für ein Gasthaus.

Schade, dass das Engelhart's im Sommer immer für einen ganzen Monat gesperrt hat (August bisher meistens).

Für ein Beisl (Selbstbeschreibung!) wären die Preise zu hoch, für ein gutbürgerliches Gasthaus passen sie aber wieder! Preiswert ist es in dem Sinne nicht - aber es wird keiner hungrig nach Hause gehen!

Meines Wissens steht der Juniochef in der Küche und der, wie schon gesagt, kann was!

Öffentlich ist das Lokal sehr gut erreichbar. Einfach ausprobieren und immer wieder im Internet auf die saisonalen Schmankerl schauen (Fisch, Spargel,...)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir1Lesenswert1
Letzter Kommentar von Franz am 24. Mai 2012 um 10:22

Ich meine, daß es für alle gut ist, wenn die einen Monat im Sommer zusperren. Auch Mitarbeiter im Gastgewerbe brauchen Erholung und die sei ihnen gegönnt. Wahrscheinlich leistet man auch bessere Arbeit, wenn man genug Urlaub gehabt hat. Im Sommer krampfhaft mit Ersatzkräften offenhalten, würde möglicherweise dem Ruf nicht guttun.

Gefällt mir
Karl Engelhart´s Altwiener Gastwirtschaft - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1100 Wien
11 Bewertungen
1010 Wien
14 Bewertungen
1010 Wien
25 Bewertungen
1100 Wien
19 Bewertungen
1010 Wien
7 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Essen in Wien - Im 4-ten (Wieden)

Ein kleiner Wegweiser durch die Lokale, die der 4. Wiener...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 16.04.2011

Master

5 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK