RestaurantTester.at
Sa, 3. Dezember 2022
In der Umgebung

Führich

1 Bewertung
Führichgasse 6, 1010 Wien
Küche: Wiener Küche, Österreichische Küche
Lokaltyp: Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Führich - WienFührich - WienFührich - Wien
Führich - WienFührich - WienFührich - Wien9 Fotos

Bewertungen (1)

Gesamtwertung

50
1 Bewertung
Speisen
50
Ambiente
50
Service
50
am 3. Mai 2019
strengertester
SpeisenAmbienteService
Die Ingwer-Limettensäfte und der Frühlingstraum Cocktail waren ein Traum. Zum essen gab es GLUTENFREIE Fritattensuppe (!!!), glutenfreies Wiener Kalbsschnitzel (!!!) und danach ein Eis-Sorbet - endlich ein lokal wo glutenfreie Gäste eine große Speiseauswahl haben und das glutenfreie Essen auch ta...Mehr anzeigenDie Ingwer-Limettensäfte und der Frühlingstraum Cocktail waren ein Traum. Zum essen gab es GLUTENFREIE Fritattensuppe (!!!), glutenfreies Wiener Kalbsschnitzel (!!!) und danach ein Eis-Sorbet - endlich ein lokal wo glutenfreie Gäste eine große Speiseauswahl haben und das glutenfreie Essen auch tatsächlich ausgezeichnet gut schmeckt! Der Wein OUVERTÜRE vom Weingut OPPITZ im Burgenland war ebenfalls sehr lecker. Das Ambiente ist sehr gemütlich (innen), leider draußen im Garten daneben derzeit eine Baustelle und daher lauter (aber nicht staubig). Wir kommen gerne wieder!!!!
HilfreichGefällt mirKommentieren
1 Kommentar

ggg... die Gäste sind also auch glutenfrei?

6. Jun 2019, 16:32·Gefällt mir1
am 29. Mai 2017
Gastronaut
Experte
SpeisenAmbienteService
Wir starteten mit Beef Tartar. Selbiges bietet immer eine einfache Gelegenheit, eine Küche kennenzulernen, weil der Koch bei dieser Vorspeise ja schon viel von seinem Können preisgeben muss. Ist das Fleisch von Hand geschnitten oder maschinell gehäckselt? Wie ist es abgeschmeckt? Gibt es erkaltet...Mehr anzeigenWir starteten mit Beef Tartar. Selbiges bietet immer eine einfache Gelegenheit, eine Küche kennenzulernen, weil der Koch bei dieser Vorspeise ja schon viel von seinem Können preisgeben muss. Ist das Fleisch von Hand geschnitten oder maschinell gehäckselt? Wie ist es abgeschmeckt? Gibt es erkalteten Toast als Beilage? Unsere Portion hatte Ecken und Kanten, war dezent säuerlich, mit einem Äutzerl Schärfe und kam mit resch geröstetem Weißbrot daher. Geschmacklich ein Traum, nur hätte es eine Spur mehr Biss haben dürfen.

Sehr viel sanfter, aber nicht weniger raffiniert kam ein gebratenes Zanderfilet daher, samt einem Safterl aus geschmortem Fenchel und einigen Karotten. Die dazu gereichten, mit Sepia-Tinte gefärbten Gnocchi waren mehr als nur ein optischer Aufputz – die perfekte Ergänzung.

Vor dem nächsten Gericht hatte Petra Führich noch gemeint: „Das ist nicht jedermanns Sache.“ und meinte damit die geschmorten Ochsenbackerln. Diese wurden mit Steckrüben, Kohlsprossen und gebackenen Kartoffeln serviert. Durch das lange Schmoren hatte sich das Kollagen vollkommen aufgelöst und wurde gemeinsam mit den anderen Aromen zu einem traumhaften sämigen Saft. Das butterweiche Fleisch zerfiel praktisch auf der Gabel und war auch geschmacklich die reinste Gaumenfreude.

Dafür war mir der Jungschweinsbraten samt Knödeln und Kraut schlicht und einfach etwas zu fett. Ich habe leider schon zu viele Jungschweinsbraten und –brätinnen gegessen, um das Magere in Sachen Fleisch zu bevorzugen.

Die pure Sensation in Sachen „intensive Aromen“ war die Kalbsleber. Diese wird mit Kartoffelpüree und Speck-Jus serviert, die beide die Molligkeit der zarten Leber unterstreichen. Alleine der Speck-Jus und ein Hauch von Majoran machen aus dem Alltagsessen aus früheren Zeiten ein echtes Wohlfühlgericht.

Auch die Nachspeisen im Führich sind hervorragend, wobei vor allem der Kaiserschmarrn samt in Whiskey eingelegten Weichseln hervorzuheben ist. Sehr gut mundeten uns auch „Zweierlei vom Apfelstrudel“ wobei dieses Duett aus einem klassischen Strudel und einem Teig-Säckchen mit Apfelfülle besteht.

Insgesamt bewies uns Petra Führich überzeugend, dass sie ihre ganze Liebe in erstklassige Zutaten und deren Zubereitung steckt. Die Speisen sind ehrlich und versuchen erst gar nicht durch allzu modernistische Zugänge zu punkten. Sie sind einfach klassisch und gut. Gleichzeitig werden hier viele Gerichte für Menschen mit Gluten-Intoleranz angeboten, was ein relativ neuer Zugang ist. Wäre noch etwas Platz im Magen gewesen, so hätten wir vielleicht noch die für das Lokal berühmten Schnitzel und Bratwürste probiert. Aber wir kommen ja bestimmt wieder!
Führich - WienFührich - WienFührich - Wien
Hilfreich6Gefällt mir6Kommentieren
1 Kommentar

Petra Führich in der Führichgasse - Zufall?

29. Mai 2017, 14:06·Gefällt mir
am 13. November 2015
cmling
Experte
SpeisenAmbienteService
Mittagessen mit einem Freund, der mich besucht und im Astoria wohnt: Da bot sich das Führich an. Meine durchgängige "Gut"-Bewertung sollte positiv aufgefaßt werden! Mir hat der Speisesaal eben gut gefallen, mein Kalbsrahmgulasch hat mir gut geschmeckt und die Sachertorte auch; die offenen Weine...Mehr anzeigenMittagessen mit einem Freund, der mich besucht und im Astoria wohnt: Da bot sich das Führich an.
Meine durchgängige "Gut"-Bewertung sollte positiv aufgefaßt werden!
Mir hat der Speisesaal eben gut gefallen, mein Kalbsrahmgulasch hat mir gut geschmeckt und die Sachertorte auch; die offenen Weine waren alle sehr anständig; wir wurden gut bedient. Mein Freund hatte ein Wiener Schnitzel gewaltiger Dimension, das er für gut befand, wie seine Nachspeise (eine unkomplizierte Crème) auch.
Was soll ich mehr schreiben?

Preisgestaltung sehr erfreulich, besonders in Anbetracht der Lage; Rauchverbot.
Hilfreich5Gefällt mir5Kommentieren
am 26. September 2014
cytom
Level 2
SpeisenAmbienteService
Wir hatten einen Tisch für 8 Personen reserviert an einem Freitag Nachmittag dort reserviert und wurden sehr freundlich empfangen. Gegessen wurde an unserem Tisch gegrillter Schafkäse, Eiernockerl sowie Wiener Schnitzel vom Schwein. Jedes dieser Gerichte war sehr gut; es gibt dazu auch eine schön...Mehr anzeigenWir hatten einen Tisch für 8 Personen reserviert an einem Freitag Nachmittag dort reserviert und wurden sehr freundlich empfangen. Gegessen wurde an unserem Tisch gegrillter Schafkäse, Eiernockerl sowie Wiener Schnitzel vom Schwein. Jedes dieser Gerichte war sehr gut; es gibt dazu auch eine schöne Weinauswahl. Das Personal ist immer sofort da wenn man etwas braucht, es wird auch immer wieder (allerdings nicht aufdringlich) gefragt ob noch alles passt. Das Ambiente finde ich persönlich gemütlich, Lokal ist dunkel eingerichtet. Wir haten jedenfalls einen kurzweiligen netten Nachmittag und werden sicher gerne wieder kommen.
HilfreichGefällt mirKommentieren
am 29. Juni 2013
olide
Level 4
SpeisenAmbienteService
War dort Mittagessen im Gastgarten. Somit beziehen sich hinsichtlich des Ambientes meine Eindrücke vom Außenbereich. Ich empfand diesen Bereich eigentlich sehr angenehm und nicht übermäßig laut obwohl der Gastgarten im Parkspurbereich einer Straße eingerichtet ist. Bestellt habe ich Eiernockerl m...Mehr anzeigenWar dort Mittagessen im Gastgarten. Somit beziehen sich hinsichtlich des Ambientes meine Eindrücke vom Außenbereich. Ich empfand diesen Bereich eigentlich sehr angenehm und nicht übermäßig laut obwohl der Gastgarten im Parkspurbereich einer Straße eingerichtet ist. Bestellt habe ich Eiernockerl mit grünem Salat. Vor allem hat mich das Salatdressing beeindruckt, da es geschmacklich sehr gut abgestimmt war. Es war nicht zu süß und nicht zu sauer. Wäre fein gewesen, wenn die Portion hinsichtlich des Salates ein wenig größer gewesen wäre ;-). Die Portion hinsichtlich Eiernockerl hat gut gepasst und war völlig ausreichend. Auch die genannten Eiernockerl waren gut und laut Karte Hausgemacht, wobei meinerseits mit ein klein wenig Salz nachgebessert wurde. Das Service war sehr aufmerksam, schnell und erweckte einen professionellen Eindruck. Das Preis/Leistungsverhältnis würde ich aufgrund der Lage im ersten Bezirk als Mittel einstufen.
Hilfreich7Gefällt mirKommentieren
am 2. Oktober 2012
naturalis
Level 3
SpeisenAmbienteService
Die Qualität der Speisen ist in Ordnung, das Ambiente - vor allem im Sommer mit dem Gastgarten- passt. Innovativer Ansatz neben dem normalen Mittagsmenü auch einen Biotagesteller anzubieten. Leider dürfte hier der Zusatz "Bio" nur verkaufsfördernd eingesetzt werden. Es hat nicht den Anschein al...Mehr anzeigenDie Qualität der Speisen ist in Ordnung, das Ambiente - vor allem im Sommer mit dem Gastgarten- passt.
Innovativer Ansatz neben dem normalen Mittagsmenü auch einen Biotagesteller anzubieten. Leider dürfte hier der Zusatz "Bio" nur verkaufsfördernd eingesetzt werden. Es hat nicht den Anschein als würden hier beim Biotagesteller reine Biozutaten verwendet werden. Schade, dass untergräbt den sonst gut wirkenden Eindruck.
HilfreichGefällt mirKommentieren
1 Kommentar

Habe auf Grund Deines Kommentars die dortige Chefin gefragt. Sie war sehr nett und hat mir sogar die Lieferscheine für die Biozutaten gezeigt. Fazit. ALLES WIRKLICH BIO! (PS: Und das obwohl ich kein unbedingter Biofreund bin.....)! ;O)

4. Sep 2013, 14:08·Gefällt mir
Bewertung schreiben
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.