RestaurantTester.at
Samstag, 19. August 2017
Home Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
36
37
38
Gesamtrating
37
7 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Führich Info
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
11:00-24:00
Di
11:00-24:00
Mi
11:00-24:00
Do
11:00-24:00
Fr
11:00-24:00
Sa
11:00-24:00
So
11:00-24:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Führich

Führichgasse 6
1010 Wien (1. Bezirk - Innere Stadt)
Küche: Wiener Küche, Österreichisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 01 5130880
Lokal bewerten
Lokal teilen:

7 Bewertungen für: Führich

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
2
3
3
2
1
0
Ambiente
5
1
4
3
3
3
2
1
0
Service
5
2
4
2
3
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 29. Mai 2017
Experte
Gastronaut
450 Bewertungen
46 Kontakte
Tester-Level 29
4Speisen
4Ambiente
4Service

Wir starteten mit Beef Tartar. Selbiges bietet immer eine einfache Gelegenheit, eine Küche kennenzulernen, weil der Koch bei dieser Vorspeise ja schon viel von seinem Können preisgeben muss. Ist das Fleisch von Hand geschnitten oder maschinell gehäckselt? Wie ist es abgeschmeckt? Gibt es erkalteten Toast als Beilage? Unsere Portion hatte Ecken und Kanten, war dezent säuerlich, mit einem Äutzerl Schärfe und kam mit resch geröstetem Weißbrot daher. Geschmacklich ein Traum, nur hätte es eine Spur mehr Biss haben dürfen.

Sehr viel sanfter, aber nicht weniger raffiniert kam ein gebratenes Zanderfilet daher, samt einem Safterl aus geschmortem Fenchel und einigen Karotten. Die dazu gereichten, mit Sepia-Tinte gefärbten Gnocchi waren mehr als nur ein optischer Aufputz – die perfekte Ergänzung.

Vor dem nächsten Gericht hatte Petra Führich noch gemeint: „Das ist nicht jedermanns Sache.“ und meinte damit die geschmorten Ochsenbackerln. Diese wurden mit Steckrüben, Kohlsprossen und gebackenen Kartoffeln serviert. Durch das lange Schmoren hatte sich das Kollagen vollkommen aufgelöst und wurde gemeinsam mit den anderen Aromen zu einem traumhaften sämigen Saft. Das butterweiche Fleisch zerfiel praktisch auf der Gabel und war auch geschmacklich die reinste Gaumenfreude.

Dafür war mir der Jungschweinsbraten samt Knödeln und Kraut schlicht und einfach etwas zu fett. Ich habe leider schon zu viele Jungschweinsbraten und –brätinnen gegessen, um das Magere in Sachen Fleisch zu bevorzugen.

Die pure Sensation in Sachen „intensive Aromen“ war die Kalbsleber. Diese wird mit Kartoffelpüree und Speck-Jus serviert, die beide die Molligkeit der zarten Leber unterstreichen. Alleine der Speck-Jus und ein Hauch von Majoran machen aus dem Alltagsessen aus früheren Zeiten ein echtes Wohlfühlgericht.

Auch die Nachspeisen im Führich sind hervorragend, wobei vor allem der Kaiserschmarrn samt in Whiskey eingelegten Weichseln hervorzuheben ist. Sehr gut mundeten uns auch „Zweierlei vom Apfelstrudel“ wobei dieses Duett aus einem klassischen Strudel und einem Teig-Säckchen mit Apfelfülle besteht.

Insgesamt bewies uns Petra Führich überzeugend, dass sie ihre ganze Liebe in erstklassige Zutaten und deren Zubereitung steckt. Die Speisen sind ehrlich und versuchen erst gar nicht durch allzu modernistische Zugänge zu punkten. Sie sind einfach klassisch und gut. Gleichzeitig werden hier viele Gerichte für Menschen mit Gluten-Intoleranz angeboten, was ein relativ neuer Zugang ist. Wäre noch etwas Platz im Magen gewesen, so hätten wir vielleicht noch die für das Lokal berühmten Schnitzel und Bratwürste probiert. Aber wir kommen ja bestimmt wieder!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir4Lesenswert3
KommentierenLokal bewerten
Kommentar von am 29. Mai 2017 um 14:06

Petra Führich in der Führichgasse - Zufall?

Gefällt mirAntworten
am 5. Jänner 2017
Sobie
4 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Wirklich gute österreichische Küche, in nettem Ambiente. Grössere Auswahl auch an glutenfreien Speisen. Service sehr professionell und nett, große Weinkarte. Ideal gelegen für ein Essen vor oder nach der Oper, dem Casino oder der Albertina.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
Diese Review zählt nicht für die Gesamtwertung des Lokals, da dieser Tester dieses Lokal bereits neuerlich bewertet hat.
am 29. Dezember 2016
Sobie
4 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Sehr gute österreichische Küche. Ausgezeichneter Zwiebelrostbraten, das Kalbsschnitzerl ist auch sehr empfehlenswert. Nachspeise Creme Brulee und das Schokosoufflee waren sehr nett angerichtet und auch sehr gut.
Haben auch einige glutenfreie und laktosefreie Speisen im Angebot, für Vegetarier gibt es 4 verschiedene Speisen zur Auswahl.
Ausgezeichnete Weinkarte, für diese Lage (vis a vis Albertina, nächst Oper und Casino Wien) passendes leistbares Preis-Leistungsverhältnis. Sehr nettes Servicepersonal!
TIPP: Tisch-Reservierung angebracht, sonst ist es vor allem Abends schwer einen guten Platz im Lokal zu bekommen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 13. November 2015
Experte
cmling
51 Bewertungen
22 Kontakte
Tester-Level 18
3Speisen
3Ambiente
3Service

Mittagessen mit einem Freund, der mich besucht und im Astoria wohnt: Da bot sich das Führich an.
Meine durchgängige "Gut"-Bewertung sollte positiv aufgefaßt werden!
Mir hat der Speisesaal eben gut gefallen, mein Kalbsrahmgulasch hat mir gut geschmeckt und die Sachertorte auch; die offenen Weine waren alle sehr anständig; wir wurden gut bedient. Mein Freund hatte ein Wiener Schnitzel gewaltiger Dimension, das er für gut befand, wie seine Nachspeise (eine unkomplizierte Crème) auch.
Was soll ich mehr schreiben?

Preisgestaltung sehr erfreulich, besonders in Anbetracht der Lage; Rauchverbot.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir6Lesenswert1
KommentierenLokal bewerten
am 26. September 2014
cytom
12 Bewertungen
2 Kontakte
Tester-Level 2
4Speisen
4Ambiente
5Service

Wir hatten einen Tisch für 8 Personen reserviert an einem Freitag Nachmittag dort reserviert und wurden sehr freundlich empfangen. Gegessen wurde an unserem Tisch gegrillter Schafkäse, Eiernockerl sowie Wiener Schnitzel vom Schwein. Jedes dieser Gerichte war sehr gut; es gibt dazu auch eine schöne Weinauswahl. Das Personal ist immer sofort da wenn man etwas braucht, es wird auch immer wieder (allerdings nicht aufdringlich) gefragt ob noch alles passt. Das Ambiente finde ich persönlich gemütlich, Lokal ist dunkel eingerichtet. Wir haten jedenfalls einen kurzweiligen netten Nachmittag und werden sicher gerne wieder kommen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
Diese Review zählt nicht für die Gesamtwertung des Lokals, da dieser Tester dieses Lokal bereits neuerlich bewertet hat.
am 4. September 2013
Sobie
4 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Ich war jetzt bereits einige Male im restaurant Führich essen.....immer wieder mit verschiedenen Freunden und sogar mit dem Harley Club. Und wir alle waren immer beeindruckt von der Qualität der Speisen und vom durchwegs freundlichen und auch sehr schnellen Personal.
Das Lokal wirkt von außen unscheinbar, aber drinnen bietet es ein nettes Ambiente, abends sogar mit einem Musiker der für angenehme Hintergrundmusik sorgt.
Das Essen (ich hatte u.a. Kalbsgulasch, Kalbsschnitzel, Steak, Biotagesteller) war immer sehr schmackhaft und liebevoll hergerichtet. Auf meinen Wunsch wurde ich sogar mit einer - nicht auf der Karte angeführten - Leberknödelsuppe bedient.
Es gibt österreichische Küche und auch bei Speisen und Getränken einige kreative Dinge, wie z.B. Biotagesteller (zu Mittag), eine wirklich exzellente Creme Brulet oder den Melonenspritzer (mit oder ohne Alkohol).
Der Mix aus Touristen und Wiener Gästen macht das Ambiente besonders spannend und gemütlich. Die durchwegs jungen Kellnerinnen und Kellner sind schnell und freundlich und sprechen auch alle mehrere Sprachen. Die Preise sind in der mittleren Preiskategorie angesiedelt, für ein derartiges Innenstadtlokal halte ich die Preise für moderat und für ein passendes Preis-Leistungsverhältnis.
Kann das Restaurant nur weiterempfehlen. Speziell nach einem Besuch der Oper oder des Casinos ist man in 2 Minuten beim Lokal. Hat 7 Tage die Woche geöffnet, ab 11-24 Uhr, jedoch Speisen nur bis 23:00 Uhr.
Achtung! Das Lokal ist ein absolutes Nichtraucherlokal, rauchen nur vor dem Lokal (eigener Wandaschenbecher neben dem Eingang) oder im Gastgarten möglich.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir4Lesenswert
KommentierenLokal bewerten
Letzter Kommentar von am 6. Sep 2013 um 13:25

LOL...danke für die Aufmachung....sage nur Danke rechtschreibprüfung....hahahahaha ;O)

Gefällt mirAntworten
am 29. Juni 2013
olide
17 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 4
3Speisen
3Ambiente
4Service

War dort Mittagessen im Gastgarten. Somit beziehen sich hinsichtlich des Ambientes meine Eindrücke vom Außenbereich. Ich empfand diesen Bereich eigentlich sehr angenehm und nicht übermäßig laut obwohl der Gastgarten im Parkspurbereich einer Straße eingerichtet ist. Bestellt habe ich Eiernockerl mit grünem Salat. Vor allem hat mich das Salatdressing beeindruckt, da es geschmacklich sehr gut abgestimmt war. Es war nicht zu süß und nicht zu sauer. Wäre fein gewesen, wenn die Portion hinsichtlich des Salates ein wenig größer gewesen wäre ;-). Die Portion hinsichtlich Eiernockerl hat gut gepasst und war völlig ausreichend. Auch die genannten Eiernockerl waren gut und laut Karte Hausgemacht, wobei meinerseits mit ein klein wenig Salz nachgebessert wurde. Das Service war sehr aufmerksam, schnell und erweckte einen professionellen Eindruck. Das Preis/Leistungsverhältnis würde ich aufgrund der Lage im ersten Bezirk als Mittel einstufen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 13. Mai 2013
Mhvienna
5 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
-Speisen
3Ambiente
3Service

War nur für einen Kaffee dort der ganz gut war.
Der service war aufmerksam und freundlich.

;)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mir1Lesenswert
KommentierenLokal bewerten
Letzter Kommentar von am 13. Mai 2013 um 23:07

Komm her SSW - ich geb dir ein Pflaster ... und alles wird gut! :-)

Gefällt mirAntworten
am 2. Oktober 2012
naturalis
10 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 3
3Speisen
4Ambiente
3Service

Die Qualität der Speisen ist in Ordnung, das Ambiente - vor allem im Sommer mit dem Gastgarten- passt.
Innovativer Ansatz neben dem normalen Mittagsmenü auch einen Biotagesteller anzubieten. Leider dürfte hier der Zusatz "Bio" nur verkaufsfördernd eingesetzt werden. Es hat nicht den Anschein als würden hier beim Biotagesteller reine Biozutaten verwendet werden. Schade, dass untergräbt den sonst gut wirkenden Eindruck.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
Kommentar von am 4. Sep 2013 um 14:08

Habe auf Grund Deines Kommentars die dortige Chefin gefragt. Sie war sehr nett und hat mir sogar die Lieferscheine für die Biozutaten gezeigt. Fazit. ALLES WIRKLICH BIO! (PS: Und das obwohl ich kein unbedingter Biofreund bin.....)! ;O)

Gefällt mirAntworten
Führich - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant


1130 Wien
9 Bewertungen

1210 Wien
1 Bewertung

1210 Wien
27 Bewertungen

1220 Wien
34 Bewertungen

1160 Wien
27 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 02.10.2012

Master

3 Check-Ins in 90 Tagen
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2017 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK