RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
39
44
31
Gesamtrating
38
14 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Cooking WuCooking WuCooking Wu
Alle Fotos (6)
Event eintragen
Cooking Wu Info
RESTOmeter
RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 333
|
122
Steiermark
Rang: 41
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
11:00-23:00
Di
11:00-23:00
Mi
11:00-23:00
Do
11:00-23:00
Fr
11:00-23:00
Sa
11:00-23:00
So
11:00-23:00
Letztes Update von:
Wissensdurst
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Cooking Wu

Straßganger Straße 207
8052 Graz
Steiermark
Küche: Chinesisch, Asiatisch, Mongolisch, Sushi
Lokaltyp: Restaurant, Sushi Bar
Tel: 0316 283889
Lokal teilen:

14 Bewertungen für: Cooking Wu

Rating Verteilung
Speisen
5
5
4
5
3
1
2
1
1
1
0
Ambiente
5
7
4
5
3
2
2
1
0
Service
5
2
4
2
3
7
2
1
1
2
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 9. April 2015
angelika13
4
1
1
2Speisen
4Ambiente
1Service

Wir waren schon fast Stammgäste,d.h.mind.alle 2 Monate.
leider haben sie sehr nachgelassen. Küche: Ich habe dreimal nicht ausgesuchte Zutaten am Teller gehabt,daher musste ich dem "Koch" sagen,er möge doch meinen Fisch auf meinem Teller belassen.Service:ein Getränk, dann ist Sense,niemand fragt jemals,ob man noch etwas trinken möchte.Die Kellner sind sehr unmotiviert.
Schade, die Chefleute dürften ihre Angestellten nicht im Griff haben.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 9. Apr 2015 um 22:37

Naja, frau muss ja nicht jeden Satz verstehen.

Gefällt mir
am 28. Februar 2014
mikea
3
1
1
5Speisen
5Ambiente
4Service

Ich war schon öfters im cooking wu, zuletzt am valentinstag zum ersten mal mit meiner Freundin. für alle paare gabs vom restaurant eine rosé. das fand ich sehr nett. das essen war wie immer ausgezeichnet. ich steh auf das system. man nimmt sich die zutaten die man möchte (Qualität ist super, immer frisch und es gibt eine große Auswahl) und gibt sie dem koch. vorher sucht man sich noch eine Sauce aus. ich Machs immer so, dass ich mir mein essen zusammenstelle und dann zu den Vorspeisen gehen und mir da ein paar Sachen aussuche. bis ich mit denen fertig bin, ist das essen dann auch schon fertig. ich geh natürlich zwei bis dreimal zum Buffet und nutz das all you can eat Prinzip aus :-), von daher finde ich auch die preise total ok. die Nachspeisen sind auch gut, sodass ich das essen mit 5 punkten bewerte. auch meiner Freundin hat es sehr gut geschmeckt.
zum Ambiente: einfach genial. ich find da stimmt einfach alles. der Teich gleich beim Eingang, das holz, die bar, die Lampen… ganz klar 5 punkte.
zum service: absolut ok. dass nicht alle perfekt deutsch sprechen ist nicht weiter schlimm. alle sind nett und in einem asiatischen restaurant erwarte ich mir nicht unbedingt perfektes deutsch der Kellner. alles geht schnell und passt. 4 Punkte.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 19. Jänner 2014
DerEssling
4
2
2
4Speisen
4Ambiente
4Service

Man kennt es mittlerweile schon ziemlich gut, das Mongolische BBQ oder auf Deutsch "Hau rauf, was du willst, es wird gebraten und es gibt eine Sauce dazu". Klingt unspektakulär aber im Lokal Cooking Wu begeistert mich dieses System jedes Mal wieder aufs neue.

Meine Freundin und ich waren vor Weihnachten einmal unter der Woche dort und haben beide das Mongolische BBQ genommen, also das Buffet (je 12,90€). Beim Eintritt in das Lokal fällt sofort das herrliche Ambiente (Koi-Teich, dunkles Holz, Bambus) auf, das wirklich durchdacht ist. Trotz der Mittagszeit wurden wir einem Kellner zu einem Tisch gebracht. Wir wurden dann auch sogleich mit Getränken versorgt und konnten uns dann um das Buffet kümmern.

Zunächst fangen wir stets mit einer Portion Sushi an, welches bei diesem Buffet reichlich vorhanden war. Dreierlei Maki (Gurke, Möhre und Lachs) sowie Lachs-Nigiri und eine Art California Roll mit Avocado haben uns sehr gut geschmeckt. Auch der Ingwer macht einen hochwertigen Eindruck (man kennt ja auch diese farblosen, nach nichts schmeckenden Streifen, hier nicht!).

Danach haben wir uns auf das eigentlich BBQ gestürzt und wurden nicht enttäuscht. Für mich als Meeresfrüchte-Fan war ausreichend vorhanden, Kalmare, Garnelen, Muscheln und Shrimps (lose und am Spieß). Diese waren alle durchwegs sehr gut und haben wirklich gut zur Teryaki-Sauce gepasst. Meine Freundin (als Meeresfrüchteverweigerin) hat sich eher auf den Fisch und das Gemüse beschränkt, was ihr allerdings auch sehr gut geschmeckt hat. Der Fisch war etwas zu trocken aber mit Sauce immer noch gut.
Für Fleischliebhaber (zu denen ich eher nicht gehöre) war vielleicht nicht so viel dabei, eher Schwein und Huhn (nur ein "Filet" vom Rind und das war sehr dünn und schon beim Hinsehen trocken).

So haben wir uns dann durch die Gänge (im wahrsten Sinne des Wortes) gegessen und konnten kaum genug kriegen. Trotz Mittagsstress waren unsere Speisen immer sehr schnell wieder bei uns und auch das Nachbestellen der Getränke ging problemlos (wenn auch erst auf Nachfrage).

Alles in Allem waren wir wieder einmal äußerst zufrieden. Für den Preis von 12,90€ kann man sich hier wirklich absolut voll essen mit hochwertigen und frischen Zutaten. Als wir einmal am Abend dort waren (dort kostet es dann 18,90€) hatten wir zum Beispiel auch ein Steak oder Jakobsmuscheln zur Auswahl.
Wenn dieses Lokal in der Stadtmitte wäre, dann würde man dort wohl nie einen Tische bekommen. Uneingeschränkt empfehlenswert.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir4Lesenswert2
am 22. Dezember 2013
judithlukas
8
1
1
5Speisen
4Ambiente
3Service

Das BBQ Buffet ist ähnlich wie das von World of Asia etwas kleiner jedoch sehr gut und ausreichend.

Das Ambiente gefällt mir jedenfalls besser als das von World of Asia. Die Pampusstöcke und die kleinen Teiche in denen Fische schwimmen sind für ein asiatisches Restaurant einfach autentischer.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 11. November 2013
treff2000
1
1
5Speisen
4Ambiente
3Service

Wir waren gestern (10.11.2013) im Cooking Wu. Die Qualität und Zubereitung der Speisen war wie immer wirklich sehr gut. Es ging alles sehr schnell und wir bekamen auch tatsächlich immer die gleichen Speisen welche wir vorher auf die Teller legten. (war bisher leider nicht immer der Fall).
Kritikpunkt ist mit Sicherheit der Service. Der Chef selbst schläft beim Kassieren fast ein und auch die anderen Familienmitglieder sind nicht gerade die Freundlichenkeit in Person.
Ausnahme waren hier die "Einheimischen Angestellten". Diese waren ein bisschen freundlicher...
Die Getränkepreis sind auch eher auf der höheren Seite. € 2,90 für ein großes Soda mit ein bisschen Zitrone finde ich schon heftig.

Dennoch werden wir in ein paar Monaten mit Sicherheit wieder dorthin fahren, da es uns einfach schneckt ;)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 19. November 2012
liz
12
1
2
5Speisen
5Ambiente
5Service

Ein Restaurant bei dem man aus der Karte und auch vom Buffet wählen kann. Das Buffet bietet Außergewöhliches. So kann man eine Soße wählen mit der die Zutaten, die man vom Buffet wählt, angebraten werden. Während man auf das Essen wartet, kann man sich andere fertige Speisen (Sushi, Salat, Frühlingsrolle etc.) vom Buffet holen.

Wir haben für 2 Personen inkl. Getränke ca. 50€ bezahlt. Für ein asiatisches Buffet ein wenig gehoben was meine Erfahrungen betreffen. Allerdings ist es sein Geld wirklich wert.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 23. Juli 2012
snipe
3
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Wir sind regelmäßig Gäste im Cooking Wu und sind rundum sehr zufrieden. Die Speisen sind von hoher Qualität und der Service perfekt. Man kann sich das Menü selbst am Buffet oder vom fachkundigem Personal nach den eigenen Wünschen zusammenstellen lassen. Das schöne Ambiente mit der Mischung aus asiatisch und modern erzeugt eine überaus angenehme Atmosphäre. Ein sehr empfehlenswertes gutes Restaurant.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Kommentar von am 23. Jul 2012 um 12:31

Diese Beschreibung des Erlebten passt auf geschätze 2.345 andere chinesische Restaurants in Österreich. Was war es nun, das eine 5-5-5 Bewertung gerechtfertigt hat? Warum sollten andere Gäste gerade dorthin gehen?

Gefällt mir
am 3. April 2012
MarcelK
1
1
4Speisen
5Ambiente
3Service

Wie oben bereits bewertet - waren am Samstag den 24.3. dort. 2 Personen aßen vom Buffet und waren sehr beeindruckt! Ich hab a la Carte gegessen und muss sagen für Gebratene Nudeln mit viel Fleisch um 6,90 und ich habs nicht geschafft! Das Ambiente ist für diese Preiskategorie schlichtweg ausgezeichnet! Das Personal variert, der Oberkellner war Österreicher bzw. konnte fließend deutsch, der Rest konnte leider nicht so gut deutsch, was beim ersten mal - für etwaige Erklärungen nicht so toll ist. In diesem Sinne kann es jedem nur empfehlen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mir1Lesenswert
am 23. Jänner 2012
matini
4
1
1
3Speisen
4Ambiente
3Service

das ambient im cooking wu ist sehr schoen, das essen ist auch gut .
Service Maessig ist es auch gut.
ich war das letzte mal beim kiwano und ich muss sagen da hat jetzt das cooking wu richtig konkurenz bekommen , kiwano ist top ..

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 23. Jän 2012 um 21:57

Nachtrag: Sie bewerten (allerdings in noch schlechterer Qualität) GENAU die gleichen Lokale, wie "gaulz" vor etwa 21 Stunden - denken Sie wirklich, wir hier sind so blöd, wie Sie schreiben? Trauriger Kasperl.... Gerry P.S. Lokale sind: Cooking Wu / Graz, Kiwano / Feldkirchen/Graz, Didi Chen's World of Asia / Graz-Seiersberg

Gefällt mir
am 23. Jänner 2012
gaulz
3
1
1
1Speisen
3Ambiente
1Service

das essen hat sehr nachgelassen , mir kommt es so vor als wuerden die sehr viel sparen wollen .
bedienung ok
ambiente gut
bin leider sehr entaeuscht
getraenke .....

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 9. Mai 2011
elepricon
9
2
2
-Speisen
3Ambiente
3Service

Da ich kein Freund der asiatischen Küche bin, aber leider wegen einer Firmenfeier "gezwungen" war, es zu besuchen, hier nun auch dazu meine Bewertung:

Zu den Speisen möchte ich nichts sagen, da ich das vielleicht nicht richtig bewerten kann, weil ich, wie schon erwähnt, eigentlich keine asiatischen Speisen mag. Was mir aber durchaus gefallen hat war, dass es über ein "Roh-Buffet" verfügt (Buffet mit rohen Zutaten, darunter auch Fleisch), von dem man selbst die Zutaten auswählen kann. Außerdem gibt es eine Großzahl an Saucen, die man alle ausprobieren und variieren kann, wie man will. Wie bereits von meinen Vorrednern beschrieben, werden die rohen Zutaten dem Koch überreicht und dieser bereitet die Speisen dann zu. Ich finde, das ist eine klasse Idee, da man sich das Essen hier wirklich selbst aussuchen kann.
Wenn man allerdings einen kleinen Magen hat und sonst normalerweise nur Kinderportionen bestellt, dann wird man beim Preis vielleicht etwas enttäuscht sein. Denn man bezahlt ca. 13 Euro, egal wie viel man isst (kann sowohl als Vor- als auch als Nachteil betrachtet werden).

Ich werde jedenfalls nicht mehr hingehen, das hat aber nichts mit dem Restaurant an sich zu tun, sondern mit meiner grundsätzlichen Abneigung gegen asiatische Gerichte (egal ob das jetzt japanische, chinesische oder sonst welche Speisen betrifft).

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 24. April 2011
Hangbewohner
1
1
4Speisen
5Ambiente
2Service

Wie bereits beschrieben ist der erstkontakt ein probieren und Kennenlernen des Systems.
Teller werden zum Tisch gebracht-könnten vorgewärmt sein.
Auswahl riesengroß.
Preis Leistung sicherlich in Ordnung

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 12. Februar 2011
Labrouche
89
42
17
4Speisen
5Ambiente
3Service
3 Fotos7 Check-Ins

Das Cookung Wu ist wirklich eine interessante Alternative zu den bekannten 0-8-15 Chinesen (ohne deren Qualitäten herabwürdigen zu wollen), von außen eher überseh- und ignorierbar bietet sich im Inneren ein wirklich feines Ambiente mit stilvoller Einrichtung und angenehmen Sitzmöbel. Das Mittagsbuffet kostet um die 12.-, man kann die rohen und frisch wirkenden Zutaten selbst zusammenstellen und diese dann mit einem Saucenwunsch mittels Clip an den Teller frisch zubereiten lassen, das Ganze wird einem dann nach einigen Minuten serviert. Auf der zweiten Seite des Buffets sind die bereits fertigen Speisen und angerichteten Salate, hier kann man zwischengustieren oder die eigenen Kompositionen ergänzen. Diese Seite konnte mich geschmacklich nicht völlig überzeugen und die warmen Speisen waren zum Teil etwas kühl. Hervorzuheben ist vor allem die ausgesprochen gutschmeckende Suppe süß-sauer mit einem perfekten Spiel von Aroma und Schärfe. Auch Dessertspeisen wie der Kokospuddingwürfel, den ich aufgrund seiner Geschmacklosigkeit beim Running Sushi in anderen Lokalen immer vorbeiziehen lasse, hat hier Geschmack von Sahne und Kokos und wurde ob der sensorischen Überraschung von mir gleich in mehrfacher Anzahl verspeist.
Die Bedienung ist bemüht, das System des Mongolischen BBQ-Grills mit den Saucen zu vermitteln, trotzdem kennt man sich anfänglich nicht wirklich aus.

Fazit: Den ersten Besuch muß man in Ausprobieren und Kennenlernen des Systems investieren, beim zweiten Mal kann man dann zielorientiert das zusammenstellen, worauf man Gusto hat und einem schmeckt. Ein empfehlenswertes Lokal mit Wohlfühlatmoshäre.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir1Lesenswert1
am 24. August 2010
xrichx
19
2
2
4Speisen
5Ambiente
3Service

Das Cooking Wu bietet vor allem unter der Woche zu MIttag herum recht preiswertes Essen an, dann nach wird es etwas teurer, aber das ist bei den Mongolen ja normal. Der Cooking Wu allerdings hat vor allem ein wunderbares modernes Ambiente das seinesgleichen sucht. Das Essen selber ist auch sehr gut und die Saucen sind sehr abwechslungsreich. Leider ist nicht immer alles sofort verfügbar, aber er hat denn noch eine recht gute Auswahl. Einzig das Service könnte ab und zu etwas flinker sein...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 18. Mai 2013 um 20:53

weil der durchschnittliche Oesterreicher eh keine Ahnung hat von Mongolischer Kueche. Man versuchte mir mal Lammfleisch mit Gemuese als Koreanisches Gericht zu verkaufen. Dazu muss ich anmerken, dass ich in Korea noch NIE ein Restaurant gesehen hat, welches Lammfleisch im Menue hatte,geschweige denn das mir jemals in einem koreanischen Restaurant Lammfleisch serviert oder angeboten wurde. Es ist einfach eine Verarschung!

Gefällt mir1
Cooking Wu - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

8054 Graz
3 Bewertungen
8054 Graz-Seiersberg
8 Bewertungen
8072 Fernitz
2 Bewertungen
8010 Graz
0 Bewertungen
8073 Feldkirchen bei Graz
18 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 24.08.2010

Master

7 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK