RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
33
36
37
Gesamtrating
35
4 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Cafe-Restaurant Tseng Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Lieferservice, Zustellung
Catering, Partyservice
Ambiente
Stylish
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
11:30-15:00
17:30-23:30
Di
11:30-15:00
17:30-23:30
Mi
11:30-15:00
17:30-23:30
Do
11:30-15:00
17:30-23:30
Fr
11:30-15:00
17:30-23:30
Sa
11:30-15:00
17:30-23:30
So
11:30-15:00
17:30-23:30
Hinzugefügt von:
julika250547
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Cafe-Restaurant Tseng

Lederergasse 14
1080 Wien (8. Bezirk - Josefstadt)
Küche: Chinesisch, Asiatisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 01 405 31 97Fax: 01 405 31 97
Lokal teilen:

4 Bewertungen für: Cafe-Restaurant Tseng

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
3
2
1
1
0
Ambiente
5
1
4
1
3
2
2
1
0
Service
5
4
3
3
1
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 31. März 2013
Justthetruth
1
1
4Speisen
5Ambiente
4Service

Es ist so wie eine verlängertes Wohnzimmer Aktion
Sie (Restaurant Tseng) kochen und wir genießen

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 1. Apr 2013 um 12:15

Nein, sorry falsch interpretiert. Ich habe damit gemeint, dass man sich dort Zuhause fühlt. Ist sowie als hättest du einen eigenen privatkoch Zuhause -> sie kochen und wir (Kunden) genießen

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 12. Mai 2012
karlm10
38
3
6
2Speisen
3Ambiente
3Service

Wir waren mal wieder mit richtig Hunger am Abend unterwegs. Leider war unser ursprüngliche Absicht im Garten vom Sestante Platz zu nehmen nichts geworden da alles reserviert.

Somit erinnerten wir uns das Lokal das wir so oft gesehen hatten und einen recht guten Eindruck von Aussen gemacht hatte, und es war praktischer weise gleich ums Eck. Also rein da.

Die Begrüssung viel mangels anderer Gäste sehr schnell und freundlich aus, und, was für ein Glück, es gibt da auch einen Gastgarten. Der Garten ist nichts besonderes hat aber einen sehr netten Flair, und ist klein und kuschelig. Mit 6 Tischen überschaubar was leider aber auch zu dem Umstand führt das wenn an einem der Tische geraucht wird es alle geniessen dürfen!

Die Karte die schon etwas in die Jahre gekommen ist und alles ander als Hygienisch wirkt ist, für mich zu mindestens, extrem verwirrend! Eine Mischkulanz aller Asiatischen Länder. Von Chinesisch über Thailand bis Korea ist da alles zu finden. Als erstes gibt es Vorspeisen dann Hauptspeisen und Dessert, und anschließend geht das ganze wieder von vorne los??? Ok nach dem ich das geschnallt bermerkte ich mal bei den Getränken die saftigen Preise. Da ich keinen Alkohol zu mir nehme rede ich hier ausschließlich über die Anti Sektion. fur 0.25er Getränke ab 2.-Euro Aufwärts für gespritzte Mischkulanzen ist schon sehr heftig, vor allem dann wenn es sich um keinerlei "besondere" Sachen handelt. Somit 4.-Euro für ein 0.5er Soda Himbeer haut mir persönlich schon den Vogl aus dem Nest. Bei den Speisen ist es ähnlich. Vorspeisen sind da recht OK aber bei den Hauptspeisen ab 10.50.- langen die schon wieder recht ordentlich ins Börserl. Zugegeben die Portionsgrösse ist als groß zu bezeichnen aber für die gebotenen Qualität unangemessen.

Meine Vorspeise bestand aus einer kleinen Kaffeetasse Suppe die nach gar nichts schmeckte. Ohne einen zusätzlichen Tropfen Sojasosse hätte es auch warmes Leitungswasser mit Gemüse Streifen sein können, das war die 3.50.- nicht wert. Die DimSum waren ok aber im vergleich zu Anderen durchschnittlich und zu den Referenz DimSum vom Profi als geniessbar zu bezeichnen.

Hauptspeisen: Was da gebracht wurde waren sehr üppige Portionen, was allerdings das einzig beeindruckende am Essen war. Leider war praktisch kein bis geringer Geschmack vorhanden und die Aromen wurden unter Fett,Öl begraben. Durch die hohe Menge an Öl kratzt diese Bewertung der Hauptgerichte an ungeniessbar. Meine Begleitung gab bei der Hälfte auf da Ihr bereits vom Fett schlecht wurde, und auch ich kämpfte mit meinem Hunger obs rein soll.

Fazit: Leider für das was man bekommt zalt man da vieeeel zu vieeel. Das Lokal Tseng hebt sich in keiner Weise von anderen Asiaten ab, im Gegenteil es schwimmt so derartig in der Menge mit das es wirklich alles auf der Karte hat, und man dafür auch noch richtig vieeeel Geld bezahlen darf und vieeel von keinem Geschmack vorgesetzt bekommt. Mein persönlicher Tipp ist einen Bogen darum zu machen und beim Kaisaki zum Tepanyaki Grill einzufallen. Es ist wirklich schade denn das Lokal wirkt sehr nett und ordentlich aber in der Küche ist der Wurm drinn. Wiedermal ein Restaurantbesuch bei dem es mir um das verschwendete Geld beim verlassen richtig leid getan hat!!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mir1Lesenswert1
Letzter Kommentar von jakiri am 13. Sep 2013 um 11:01

war dort mit einer mongolischen freundin - sie hat mich eingeführt in die mongolische küche - war gut! auf eigene faust kann das in die hose gehen-die erwartungen sind nicht das was dann wirklich ist-war freundlich und mit den zutaten mit denen sie arbeiteten war das essen gut.wer erwartungen hat kann enttäuscht werden.mir hats gschmeckt

Gefällt mir
am 9. Dezember 2008
Marissa
2
1
4Speisen
4Ambiente
4Service

Sehr angenehm, auch bei Bestellungen sehr schnell und höfflich.
Großes Plus: zwar Asiatisches Essen, aber kein Einheitsbrei wie bei Akakiko &Co. Nett einmal etwas anderes serviert zu bekommen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Kommentar von am 7. Mär 2009 um 10:39

Wie muss fuer sie asiatisches Essen sein, damit es kein Einheitsbrei ist? Fuer mich sieht das hier aber auch nach Einheitsbrei aus. Die ueblichen Verdaechtigen, die Sie bei anderen Asiaten auch ueberall finden gibt es hier auch. Huehnerfuesse oder Quallensalat waere schon ungewoehnlich, aber selbst die Gerichte gibt es schon in Wien.

Gefällt mir
am 18. November 2008
julika250547
26
7
3
4Speisen
3Ambiente
4Service

sehr gute süß-saure und glasnudelsuppe. Prima huhn mit ananas und morchel,chicken wings in soja sauce, sowie schwein süß-sauer.
Netter service, angenehmes publikum.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Cafe-Restaurant Tseng - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1030 Wien
27 Bewertungen
1040 Wien
5 Bewertungen
1220 Wien
25 Bewertungen
1020 Wien
10 Bewertungen
1140 Wien
8 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 18.11.2008
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK