RestaurantTester.at
So, 26. März 2023
In der Umgebung

Bep Viet

Favoritenstraße 2, 1040 Wien
Küche: Vietnamesisch
Lokaltyp: Restaurant
Speichern
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Bep Viet - WienSommerrollen mit Shrimps - Bep Viet - WienBep Viet - Wien
Mehr Grünzeug gibt's zum Pho wirklich nicht, auch keinen Teller daneben. ;-( - Bep Viet - WienMenüsalat - Bep Viet - WienFotos hochladen

Bewertungen (0)

Bertl2
Experte
am 7. Juni 2016
SpeisenAmbienteService
Etwas stadtauswärts vom Karlsplatz, am Beginn der Favoritenstraße, ist das Restaurant Bep Viet gelegen. Die Straßenbahnlinien 1 und 62 sowie die Badner Bahn haben eine gemeinsame Haltestelle in unmittelbarer Nähe. Der Schanigarten liegt dabei in einem eher verkehrsruhigen Winkel und ist mit Stahl...Mehr anzeigenEtwas stadtauswärts vom Karlsplatz, am Beginn der Favoritenstraße, ist das Restaurant Bep Viet gelegen. Die Straßenbahnlinien 1 und 62 sowie die Badner Bahn haben eine gemeinsame Haltestelle in unmittelbarer Nähe. Der Schanigarten liegt dabei in einem eher verkehrsruhigen Winkel und ist mit Stahltischen und grünen Stahl – Plastik – Stühlen möbliert. Die Innenräume habe ich nicht aufgesucht; durch das Fenster waren zwei große Blumenstöcke (weiße und lila Phalaenopsis) zu sehen. Es war Mitte des Nachmittags (Betrieb ist durchgehend), und so waren die meisten Plätze frei.

Der Ober brachte alsbald die Speisekarte, wobei er extra darauf hinwies, dass auf der letzten Seite die Mittagsmenüs stehen. Ich begann sie natürlich von vorn zu lesen. ;-) Suppen, Vorspeisen, eine schöne Auswahl vorhanden, bei den Hauptspeisen auch die „üblichen Verdächtigen“, doch auch einiges Vegetarisches dabei (was allerdings nicht so eigentlich mein Revier ist). Um einmal zu sehen, was sie dort so bei den Standardgerichten zusammenbringen, wählte ich Sommerrollen mit Shrimps und die ganz normale Reisbandnudelsuppe mit Rindfleisch. Bei letzterer überredete mich der Ober, doch die Menüversion zu nehmen, kostet ein paar Cent weniger, und ich habe auch noch einen Salat dabei (ein kleines Dessert übrigens auch).

Die Sommerrollen waren zwei schöne große Stücke (entsprechend natürlich mit hohem Nudelanteil ;-) ), die Dipsauce war die klare süßsaure Fischsauce (mit nur wenig Erdnusssplittern drin). Guter braver Durchschnitt. Dann kam der Menüsalat, bei dem ich nicht sagen kann, ob hausgemacht oder aus dem Glas (vielleicht kennen ihn manche auf dem Foto).

Dann aber die eigentliche Testspeise, sozusagen die Pizza Margherita (oder das Mapo Tofu) Vietnams: Die Suppe naht so trüb und grau… Eine nicht besonders große Schüssel, kein Teller mit zusätzlichen Zutaten (der bei allen anderen Vietnamesen, die ich kenne, obligat ist). Das Foto ist original, ich habe nicht etwa vorher boshafterweise Grünzeug weggegessen oder versenkt. ;-) Nun, nichtsdestoweniger ans Werk: Das Fleisch stellte sich als ziemlich trocken heraus, und war nicht unbedingt zart zu nennen; der Suppe fehlte es an Substanz, da konnten auch die Sojasauce und Sriracha (aus den Flaschen auf dem Tisch) nicht viel retten. An den Nudeln war nichts auszusetzen, auch nicht an den Kräutern (außer der Menge) und den Zwiebeln. Die Speise war insgesamt essbar, doch habe ich sie schon besser genossen (gesagt ganz krass: so ziemlich bei jedem anderen Vietnamesen, den ich in Wien bisher besucht habe…).

Das Dessert war eine Flüssigkeit mit zerkleinerten Feststoffen (Beeren?) und schmeckte recht gut. Getrunken habe ich ein Viertel Grünen Veltliner, mit dem ich zufrieden war. Leitungswasser gibt es gratis dazu.

Kassiert hat dann der Chef (der Ober hatte schon Dienstschluss; ist dort am Abend *noch* weniger los?). Er fragte, ob alles gut war; bei meinen leisen Zweifeln meinte er zuerst, mir sei vietnamesische Küche neu, was sich aber rasch aufklärte. Er sagte, dass die meisten Gäste nicht so viel Kräuter möchten, und dass bei der a la carte – Version ein Teller mit Kräutern etc. dabei sei. Ich hege allerdings leise Zweifel, ob er für diese Version auch gesonderte Vorräte von Fleisch und Suppe hat. ;-) Er war sehr freundlich und bedankte sich für meine Kritik.

Fazit: Na ja. Es kann natürlich sein, dass mir andere Hauptspeisen mehr zusagen würden. Wenn schon Pho, dann auf der a la carte – Version bestehen (bei den Grundstoffen wird allerdings die leider auch kein Highlight sein). Das Preisniveau ist normal, für mehr Geschmack würde ich allerdings gern etwas mehr ausgeben.
Bep Viet - WienSommerrollen mit Shrimps - Bep Viet - WienBep Viet - Wien
Hilfreich9Gefällt mir8Kommentieren
buongustaio
Experte
am 5. Juni 2016
SpeisenAmbienteService
An dem Standort des früheren Lokals Yamo Yamo hat ein vietnamesisches Lokal eröffnet. Die Neugierde führte umgehend zu einem Lokalaugenschein. Beim Betreten stellten wir fest, daß es ganz neu renoviert bzw. umgebaut wurde. Das Ambiente hat mich sehr angesprochen. Die Bedienung seh...Mehr anzeigenAn dem Standort des früheren Lokals Yamo Yamo hat ein vietnamesisches Lokal eröffnet.

Die Neugierde führte umgehend zu einem Lokalaugenschein.

Beim Betreten stellten wir fest, daß es ganz neu renoviert bzw. umgebaut wurde.

Das Ambiente hat mich sehr angesprochen.

Die Bedienung sehr höflich, zuvorkommend und schnell.

Ich kenne nicht allzuviel aus der vietnamesischen Küche, deshalb haben wir vorerst zu einem der - relativ günstigen - Mittagsmenüs gegriffen - á 8,20. Dies war das Teurere von beiden.

Um diesen Preis gab es eine Tagessuppe - Gemüsesuppe -, ein Rindercurry mit Reis und eine Nachspeise - diese Kokosmilch mit den kleine Kügelchen - kenn ich zwar aber ich hab keine Ahnung wie das genau heißt.

Kurz zusammengefaßt, das Süppchen war sehr gut, bisschen nach Zitronengras geschmeckt - mag ich persönlich sehr gerne. Ein bisschen wenig Gemüse war bei mir dabei.

Das Curry kam in ausreichender Menge daher, nett angerichtet und sehr schmackhaft.

Nachspeise war ebenfalls sehr gut.

Also wir werden dieses Lokal sicher wieder besuchen, auch der Vorsatz, sich mehr mit der vietnamesichen Küche auseinander zu setzen, wurde gestärkt.
Hilfreich8Gefällt mir2Kommentieren
Bewertung schreiben
Karte
Favoritenstraße 2, 1040 Wien
4. Bezirk - Wieden

Details

Kreditkarten: Keine Info
Öffnungszeiten: Website prüfen
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.