RestaurantTester.at
Mo, 5. Dezember 2022
In der Umgebung

Yang

Weinberggasse 42, 1190 Wien
Küche: Asiatisch, Chinesisch, Thailändisch
Lokaltyp: Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
hallo Julia Yang - Yang - Wiensuper dinner - Yang - Wiensuper dinner - Yang - Wien
Yang - WienYang - WienYang - Wien16 Fotos

Bewertungen (0)

am 22. Jänner 2015
MartinS5
Level 8
SpeisenAmbienteService
Zwei Dinge vorweg: Das ist ein "altmodischer" Chinese und kein Buffet-allyoucaneat-Panasiate. Und - wie immer - ist das Essem dem öst.Gaumen (Glutamat!) angepasst, aber das will ich garnicht negativ bewerten, meistens wollen wir das ja so. Alles dort mit Ausnahme der Nachspeise beim Mittagsmenü...Mehr anzeigenZwei Dinge vorweg: Das ist ein "altmodischer" Chinese und kein Buffet-allyoucaneat-Panasiate.
Und - wie immer - ist das Essem dem öst.Gaumen (Glutamat!) angepasst, aber das will ich garnicht negativ bewerten, meistens wollen wir das ja so.
Alles dort mit Ausnahme der Nachspeise beim Mittagsmenü (Obst aus der Dose) ist oder scheint frisch. Hier kommt ein Riesenvorteil im Vergleich zu den Buffetchinesen zum Tragen: Es muß nix frei herumgammeln und vertrocknen.

Die Portionen sind mehr als ausreichend, an schwachen Tagen laß ich mir einen Rest einpacken ;)

Ich selbst finde die Bedienung zu langsam bzw. zu wenig aufmerksam, einerseits, da man sich auch hier "abwechselnd" um diverse Schritte (Servieren, Abservieren, Kassieren, Bestellungen entgegennehmen) kümmert. Andererseits, weil einfach Sprachdefizite vorherrschen können und Dinge unter den Tisch fallen. Auch passiert es, daß die Gänge zeitlich unterschiedlich serviert werden. Das mag ich persönlich am wenigsten.

Trotzdem bin ich regelmässiger Gast, weil die Qualität des Essens doch alles wieder gut macht.
Hilfreich7Gefällt mirKommentieren
am 17. Juni 2014
Privattester
Level 6
SpeisenAmbienteService
In das Yang gehen wir schon gut 20 Jahre essen, an der Einrichtung, typisch chinesisch, kitschig, hat sich nichts geändert. Das Essen ist immer frisch gemacht, ab und zu ist der Koch mal verliebt. Gern gegessen werden die Menüs (viele ältere Gäste aus dem naheliegenden Pensionistenheim). Preise z...Mehr anzeigenIn das Yang gehen wir schon gut 20 Jahre essen, an der Einrichtung, typisch chinesisch, kitschig, hat sich nichts geändert. Das Essen ist immer frisch gemacht, ab und zu ist der Koch mal verliebt. Gern gegessen werden die Menüs (viele ältere Gäste aus dem naheliegenden Pensionistenheim). Preise zwischen 7.- und knapp 10.- Euro für mehr als 10 verschiedene Menüs sind preiswert. (darunter z.B. knusprige Ente). Es steht die süß-saure Suppe oder eine wirklich sehr gute, knusprige und große Frühlingsrolle zur Auswahl. Dann die Hauptspeise, sehr schöne, große Portionen, geschmacklich sehr gut, ab und zu etwas zuviel gesalzen. Bier vom Fass mit richtiger Temperatur, süffig. Als Nachspeise das Kompott aus der Dose. Ab und zu mal einen Pflaumenwein. Zum Jahreswechsel entweder einen Kalender oder ein Fläschchen Pflaumenwein. Das Personal ist nett, zuvorkommend und flink. Gezahlt kann auch mit Kreditkarte oder Bankomat werden. Parkplätze sind meistens vor dem Lokal oder in 1-2 Gehminuten zu finden. Ein "alter" Chinese, zu dem man gern essen geht.
Hilfreich1Gefällt mirKommentieren
am 30. Jänner 2012
Gastronaut
Experte
SpeisenAmbienteService
Ja, so etwas gibt es noch: Ein China Restaurant, das einfach nur typisch chinesisch ist, ohne sich zwanghaft bei anderen kulinarischen Ethnien zu bedienen! Das Yang ist überirdisch kitschig eingerichtet und im Hintergrund erschallen Klänge die einen sofort in die richtige Stimmung versetzen! Un...Mehr anzeigenJa, so etwas gibt es noch: Ein China Restaurant, das einfach nur typisch chinesisch ist, ohne sich zwanghaft bei anderen kulinarischen Ethnien zu bedienen!
Das Yang ist überirdisch kitschig eingerichtet und im Hintergrund erschallen Klänge die einen sofort in die richtige Stimmung versetzen! Und im Gegensatz zu hunderten anderer China Restaurants stört das hier nicht einmal!
Dieses Lokal war wahrscheinlich das erste, das ich in meinem Leben jemals besucht habe. Und wahrscheinlich habe ich die vielen chinesischen Lokal, die ich mittlerweile auf der ganzen Welt besucht habe immer irgendwie auch mit diesem hier gemessen...Also reden wir vom Essen:

Beim Betreten des Lokals merke ich sofort, dass sich hier auch in den letzten Jahren nichts geändert hat: Das Lokal ist immer noch dunkel, kitschig und voll. Und das sind chinesische Lokale nur mehr selten.

Meine vegetarische bessere Hälfte will von der Kellnerin wissen, ob die vegetarischen Mini-Frühlingsrollen selbstgemacht sind. Diese meinte dann nur, dass ALLES hier selbstgemacht wird....bis auf die Mini-Frühlingsrollen. Diese Ehrlichkeit war so erfrischend, dass meine Freundin besagte Rollen trotzdem bestellte...
Dies war aber der einzige Kulinarische Fehler unseres Besuches, denn während die Mini-Frühlingsrollen etwas zäh waren, war die große Rolle ein knuspriges Gedicht gefüllt mit frischen Zwiebeln, Soja, Karotten und etwas Fleisch!

Als Hauptspeise hatte die bessere Hälfte das Tofu Chop Suy, das nicht nur knackig, sondern auch wirklich schön abgeschmeckt und scharf war.
Ich entschied mich für einen Klassiker aus meiner Kindheit, dem stinknormalen süßsauren Schweinefleisch! Und ich habe es nicht bereut: Es war wieder diese herrliche Mischung aus weick und knackig, das Fleisch war mager und die Sauce (selbstgemacht) rundete alles wunderbar ab!

Ja, dieses Lokal ist ein Kleinod, für das es sich aussahlt in die Weinbergasse zu fahren. Unsere Nachspeise war verzichtbar - ein Kompot - aber sonst war dieser Besuch nicht nur eine kulinarische Reise nach China, sondern vor allem auch eine Reise zurück in meine Jugend.....
Yang - WienYang - WienYang - Wien
Hilfreich13Gefällt mir2Kommentieren
3 Kommentare

Wie im Yang 4 Punkte bei den Speisen zusammenkommen ist mir sehr rätselhaft. Ich muss sagen, das Yang ist bestenfalls ein Durchschnitts-Chinese. Nicht mehr, aber eventuell sogar weniger.

17. Mär 2017, 11:39·Gefällt mir

Ja, ich sehe hier keinen Wiederspruch! Besagte Vorspeise war unspektakulär, dafür war die zweite Vorspeise großartig und die beiden Hauptspeisen ausgezeichnet. Macht insgesamt ein "sehr gut"! Was ist da jetzt unverständlich?

31. Jän 2012, 08:49·Gefällt mir

die Vorspeise war " der einzige kulinarische Fehler", die Nachspeise, ein Kompott, "verzichtbar?" trotzdem 4 von 5 Punkten für Speisen?

31. Jän 2012, 01:47·Gefällt mir
am 22. Juli 2010
Genussspecht
Level 4
SpeisenAmbienteService
Na auch da kann ich dem Gastronaut nur zustimmen! Wohne gerade einmal 5 min. vom Yang entfernt und geniesse wenn, dann nur chinesische Küche vom Yang in der Gegend! Seit Jahren hält er die Qualität und hat viele Stammgäste, die ihm seit Jahren die Treue halten. Früher sah man manchmal auch Fritz ...Mehr anzeigenNa auch da kann ich dem Gastronaut nur zustimmen! Wohne gerade einmal 5 min. vom Yang entfernt und geniesse wenn, dann nur chinesische Küche vom Yang in der Gegend! Seit Jahren hält er die Qualität und hat viele Stammgäste, die ihm seit Jahren die Treue halten. Früher sah man manchmal auch Fritz Muliar auf eine Frühlingsrolle einkehren! Das Personal ist wahrlich außergewöhnlich freundlich und auch der Vierbeiner wird sofort versorgt, wenn man sich zum Schlemmen niedersetzt. Gute chines. Küche im 19ten - das gibts nur den Yang! Mjaam Mjammm...
Hilfreich3Gefällt mirKommentieren
1 Kommentar

Für den Fritz Muliar sind wir wohl schon ein bischen zu spät dran. Ist ja leider 2009 verstorben.

26. Nov 2012, 15:52·Gefällt mir
Bewertung schreiben
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.