In der Umgebung
Fr, 24. Mai 2024

Weinbau Draginec

Sieveringer Straße 170, 1190 Wien
Kamaldulenserhof - Sievering
Küche: Wiener Küche
Lokaltyp: Heuriger
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen

Weinbau Draginec

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Bewertungen

Experte
am 1. November 2014
SpeisenAmbienteService
Der Kamaldulenserhof: Ein altehrwürdiges Gemäuer; als in Sievering noch viele kleine Heurige gediehen, wurde er eher sporadisch von Gastwinzern bewirtschaftet. Nunmehr betreibt Herr Gerhard Draginec dort einen Buschenschank in Teilzeit, Aussteckzeiten siehe Homepage. Es ist ein kleiner Familie...Mehr anzeigenDer Kamaldulenserhof: Ein altehrwürdiges Gemäuer; als in Sievering noch viele kleine Heurige gediehen, wurde er eher sporadisch von Gastwinzern bewirtschaftet. Nunmehr betreibt Herr Gerhard Draginec dort einen Buschenschank in Teilzeit, Aussteckzeiten siehe Homepage.

Es ist ein kleiner Familienheuriger, und entsprechend bewerte ich ihn auch.

Das Ambiente ist wahrhaft urig: Kreuzgewölbe in den Gaststuben, Holzbretterboden, Mobiliar verschiedener Machart (und wahrscheinlich zum Teil älter als ich :-) ). Zeitgenossen mit extremer Tabakphobie werden vermutlich die Trennung von rotem und grünem Bereich unbefriedigend finden (im Sommer gibt es einen Gastgarten im Innenhof), und wer auf dem Häusl elektronische Steuerung und Enterprise – Design möchte, wird auch enttäuscht sein. :-)

Das kalte Buffet (im Nichtraucherraum) ist klein, aber gut bestückt. Die Selchwaren, Käse, Blunz’n etc. sehen gut aus. Ich nahm mir eine Haussulz (ist wohl wirklich hausgemacht, eine richtige Sulz, keine Presswurst vom Fleischhauer) mit Kernöl (das war natürlich kein „Single Malt“, wie Steirer auf dem Foto bestimmt sehen können). Das Wachauer dazu war frisch (auf)gebacken. Das andere Gebäck sah auch gut aus, und das Schwarzbrot (ein großer Wecken) dürfte auch von einem Bäcker des Vertrauens stammen. Den gerühmten Beinschinken gab es erst später, so habe ich keinen geschmacklichen Eindruck davon. An Süßem gab es nur fertig Abgepacktes (die „üblichen Verdächtigen“). Dem Buffet würde ich insgesamt (auch von früheren Besuchen) die Note „gut“ geben, doch bei einem Heurigen geht es schließlich nicht nur um Speis, sondern auch um Trank.

Der Wirt ist sehr freundlich und aufmerksam. Wenn mehr los ist, kann es allerdings schon passieren, dass er Bestellungen verwechselt.

Das Lokal lebt vorwiegend von Stammgästen, vermutlich vor allem aus der näheren Umgebung. Bei einem früheren Besuch war einmal ein Tisch voll besetzt mit Sieveringern, die sich mit Weinbau befassen, und sich auch über die vielen Betriebe unterhielten, die nunmehr geschlossen sind. Nur zweimal bisher habe ich erlebt, dass Touristen in das Lokal schauten; die drehten dann aber gleich wieder um. :-)

Für Liebhaber des Urigen ein empfehlenswertes Lokal!
Weinbau Draginec - WienWeinbau Draginec - WienHaussulz - Weinbau Draginec - Wien
Hilfreich2Gefällt mir3Kommentieren
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.