RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
20
30
21
Gesamtrating
24
2 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
China Restaurant Shanghai Info
Preislage
Mittel
Kreditkarten
MC AMEX DINERS
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

China Restaurant Shanghai

Jasomirgottstraße 6
1010 Wien (1. Bezirk - Innere Stadt)
Küche: Chinesisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 01 533 74 19
Lokal teilen:

2 Bewertungen für: China Restaurant Shanghai

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
2
2
1
0
Ambiente
5
4
3
2
2
1
0
Service
5
4
3
1
2
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 30. März 2014
LineG
1
1
2Speisen
3Ambiente
1Service

Erster Eindruck war nicht schlecht, China Restaurant eben.
Wir fühlten uns jedoch zunehmend unwohler, beginnend von der Bedienung, die anscheinend nicht genug Zeit hatte, um zu erklären was in welchem Gericht ist und wo die Unterschiede sind ( pikanter Salat=kraut, gemischter Salat =Gemüse??) oder zu warten bis man sich für eine Hauptspeise entschieden hat, da wollte sie meiner tischnachbarin schon was aufdrängen... Und das bei fast leerem Lokal!

Die Vorspeisen waren dann normal, frühlingsrolle war keine Rolle sondern sehr platt gedrückt, aber geschmacklich gut. Dann ließ wieder der Service zu wünschen übrig, andere aßen noch die Vorspeisen, ich hab gerade den letzten Bissen in den Mund gesteckt und die Gabel wieder abgelegt, da zog die Bedienung von hinten den Teller weg!
Dann kamen auch direkt die Hauptspeisen... Vorspeisen standen noch am Platz und waren nicht aufgegessen. Sehr schnell, aber dementsprechend sahen die gebratenen Nudeln auch aus.. Ölig, glänzend, nicht sehr appetitlich.. auch sehr farblos, der Gemüseanteil bestand aus ein paar TK Erbsen und Möhren Streifchen.. Das Hühnchen was darin sein sollte, konnte ich geschmacklich nicht als solches identifizieren, immerhin war es aber nicht zäh oder trocken.. mit viel Soja Soße war das ganze essbar, aber insgesamt einfach matschig, triefend vor Öl und kein bisschen gebraten. Geschmacklich sehr eintönig und fad, wie fertig Produkt oder nur aufgewärmt.. hätte ich nicht so viel Hunger gehabt, hätte ich das zurück gehen lassen und mir ein anderes Lokal gesucht. Preislich war es ok, 8€ oder so.. den üblichen Schnaps hinterher auch, aber trotzdem war es insgesamt eher enttäuschend. Brauch ich nicht nochmal, das Dessert haben wir dementsprechend in der nächsten eisdiele nachgeholt, das wollten wir im Shanghai Restaurant gar nicht erst ausprobieren..

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 9. August 2011
HuGo
7
0
2
2Speisen
3Ambiente
3Service

Hunger und Neugier trieben mich ins "Shanghai". Am Nebentisch drei chinesische Touristen, ansonsten gemischtes Publikum. Das Ambiente typisch eines chinesischen Lokals, vielleicht etwas weniger kitschig, dafür beengt und dunkel. Das Lokal wirkt sauber.
Die weibliche Servicekraft bedient schnell und völlig emotionslos, die deutlich ältere männliche Servicekraft wirkt erheiternd, denn sie könnte von Gangart, Mimik und Gestik auch in ein Wiener Kaffeehaus passen. Nur am Dialekt müßte noch gearbeitet werden ;)
Ich entscheide mich für ein Menuegericht: Suppe und Curry-Huhn, welches auf der Karte als "scharf" tituliert ist. Die Suppe ist eine angedickte "Menue-Gemüsesuppe", wie man sie als typisch für die allermeisten chinesischen Lokale kennt.
Das Hauptgericht besteht aus einem sehr naturbelassenen Reis, Fisolen und ungeschältem Paprikagemüse sowie einem ebenfalls sehr naturbelassenem Hühnerfleisch. Von "Schärfe" oder zumindest "abgeschmeckt" kann zu diesem Zeitpunkt noch nicht die Rede sein. Das ändert sich, nachdem ich mich zu der auf dem Tellerboden reichlich verteilten "Sauce" durchgearbeitet habe. Diese besteht hauptsächlich aus einer mit Stärke leicht abgebundenen Brühe und darin befindlichen zerstoßenen getrockneten Chilieschoten. Alles ist mit einer kräftigen Prise Glutamat versetzt. (Ich reagiere leicht sensibel auf Glutamat, vertrage es im Allgemeinen aber.) Da die Produkte so gut wie überhaupt keinen Grundgeschmack besitzen kann hier auch Geschmacksverstärker nichts mehr nutzen.
Als Dessert werden noch eiskalte, ungleichmäßig geschnittene und lieblos auf eine Untertasse gelegte Teile einer unreifen Wassermelone gereicht.
Meine chinesischen Tischnachbarn aßen brav auf und verließen, auf mich leicht verstört wirkend, das Lokal. Ich folgte kurze Zeit später.
Fazit: ein Essen, wie man es bei jedem durchschnittlichen Chinesen bekommen kann und kein Mensch braucht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mirLesenswert
Kommentar von king am 25. Jun 2013 um 16:14

die obige Beschreibung klingt noch viel zu gut für das gebotene

Gefällt mir
China Restaurant Shanghai - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1030 Wien
27 Bewertungen
1040 Wien
5 Bewertungen
1220 Wien
25 Bewertungen
1020 Wien
10 Bewertungen
1140 Wien
5 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 09.08.2011
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK