RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
31
38
32
Gesamtrating
34
19 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
MARX bier und mehrMARX bier und mehrMARX bier und mehr
Alle Fotos (15)
Event eintragen
MARX bier und mehr Info
RESTOmeter
RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 497
|
226
Wien
Rang: 321
Features
Gastgarten, Schanigarten
Fußball Übertragungen
WLAN, WiFi
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Gängige Karten
Öffnungszeiten
Mo
10:00-02:00
Di
10:00-02:00
Mi
10:00-02:00
Do
10:00-02:00
Fr
10:00-02:00
Sa
10:00-02:00
So
geschlossen
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

MARX bier und mehr

Franzosengraben 3
1030 Wien (3. Bezirk - Landstraße)
Küche: Wiener Küche, Österreichisch
Lokaltyp: Bierlokal, Bar, Cocktailbar, Gasthaus, Gasthof, Restaurant
Tel: 01 796 99 44Fax: 01 796 99 33 17
Lokal teilen:

19 Bewertungen für: MARX bier und mehr

Rating Verteilung
Speisen
5
2
4
9
3
2
2
4
1
2
0
Ambiente
5
4
4
8
3
7
2
1
0
Service
5
6
4
5
3
2
2
2
1
4
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 7. Dezember 2014
RainerD
1
1
4Speisen
5Ambiente
5Service

Nach meinen nun doch schon recht häufigen Besuchen hier, habe ich mich entschlossen auch meine Meinung einmal kundzutun :-)

Das Lokal strahlt für mich in allen Belangen eine Wohlfühlatmosphäre aus und lädt zum Verweilen ein, vorallem auch, da das Personal sehr freundlich ist und Einen während des Besuches hegt und pflegt.
Auch die Raucher/Nichtrauchertrennung finde ich sehr gelungen.

Mittags finde ich die Menüauswahl sehr abwechslungsreich und schmackhaft. Und auch wenn man es einmal eilig hat und nicht zuviel Zeit für die Mittagspause bleibt, geht es sich aufgrund des raschen und freundlichen Services aus. Das Preis/Leistungsverhältnis ist sehr gut!!

Aber auch á la carte lässt es sich sehr, sehr gut essen, mit einer großen Karte wo sich Jerdermann/frau sicherlich etwas findet. Meine Empfehlung ist das Filetsteak.

Alles in allem gehe ich sehr gerne in dieses Lokal, genieße meine Zeit dort und empfehle es gerne weiter!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 3. Oktober 2014
Experte
hbg338
388
56
29
2Speisen
4Ambiente
2Service
14 Fotos1 Check-In

Das Marx befindet sich unweit der U3 Station Erdberg. In wenigen Minuten gelangt man von der U-Bahn zum Lokal. Für Autofahrer gibt es einen nicht sehr großen Parkplatz genau neben dem Lokal. Sollte hier nichts frei sein, besteht die Möglichkeit gegenüber, im Park & Ride Erdberg kostenpflichtig um € 3,40 zu parken. Zur Information für Nichtwiener: Der Name hat nichts mit Karl Marx zu tun, sondern mit dem Heiligen Markus, der der Gegend in diesem Teil von Erdberg seinen Namen gegeben hat.

Der Hauptbereich nach dem Eingang ist der Schankraum welcher auch der Raucherbereich ist. Eine sehr große Bar dominiert hier das Erscheinungsbild. Über der Bar befindet sich ein großer Fernseher auf dem Sky-Sport läuft. Sitzplatzmäßig gibt es die verschiedensten Auswahlmöglichkeiten. Bänke, Barhockerähnliche Sessel, Sessel in gängiger Sitzhöhe. Durchaus bequem und gut gepolstert. Hinter dem Schankraum ist der abgetrennte Nichtraucherbereich. Hier werden auch diverse Sportereignisse auf Sky übertragen. Das gesamte Ambiente macht einen modernen jedoch für mich angenehmen Eindruck.

Obwohl Nichtraucher nahm ich im vorderen Bereich des Lokales, an einen mit Barhockern bestückten Tisch Platz. Da es aber eine sehr gute Lüftungsanlage geben dürfte war keinerlei Beeinträchtigung durch den Zigarettenrauch bemerkbar. Der Erstbesuch des Kellners dauerte ungewöhnlich lang obwohl er immer wieder am Weg von der Küche in meiner Nähe vorbeiging. Als er dann doch bei mir vorbeischaute, jedoch ohne Speiskarte, konnte ich nur den standardmäßigen großen Apfelsaft gespritzt(€ 4,00) bestellen. Dass es auch einen Naturtrüben gibt erfuhr ich erst nach dem Servieren meiner Bestellung aus der auf extra Wunsch mitgebrachten Speisekarte. Leider zu spät für den Apfelsaft.

Die Speisenauswahl umfasst die gängigsten Gerichte der Österreichischen Küche. Verfeinert mit ein paar Speisen passend zu einem Bierlokal. Es werden immer wieder Spezialitätenwochen veranstalten. Derzeit sind Steaks in den verschiedensten Varianten am Speiseplan. Meine Speisenwahl fiel auf eine Leberknödelsuppe(€ 3,20) und die gebackene Hühnerleber mit Erdäpfelsalat(€ 9,60). Ich liebe Leber ob Schwein oder Huhn aber den Preis fand ich schon recht gehoben.

Die Suppe ließ nicht lange auf sich warten. Farblich so dunkel das man die Einlage nicht wahrnehmen konnte. Mit dem Löffel kamen dann zwei mittelgroße Leberknödel, eher feinpassiert zum Vorschein. Es war jedoch Geduld angesagt denn die Suppe war vorerst ungenießbar da extrem heiß. Danach wurde ich aber mit einer sehr guten Suppe entschädigt. Sehr kräftig im Geschmack sodass Salz und Pfeffer unbenutzt blieben. Auch da nicht vorhandene Maggiflascherl wurde nicht vermisst. Ob die Zutaten Fertigprodukte oder Hausgemacht waren kann nicht beurteilen, auf jeden Fall schmeckte sie ausgezeichnet.

Auf die Leber musste ich wieder etwas länger warten. Der Kellner brachte einen nicht sehr großen Teller auf diesen neben der Leber mit einem Stück Zitrone auch noch in einer Glasschüssel der Salat stand. Eher ungewöhnlich, als ich jedoch den Salat neben den Teller stand wusste ich warum das so serviert wurde. Die Portion Leber war nicht sehr groß und mit dem Salat wirkte der Teller natürlich voll. Voller Freude schnitt ich ein Stück durch. Es war ziemlich anstrengend. Leider nicht nur das schneiden sondern auch das Kauen der Leber. Extrem trocken und dazu noch ziemlich hart. Diese Qualität zog sich durch alle Stücke. Da ich aber nicht der Typ bin der Essen wegschmeißt aß ich und dachte mir ganz einfach Pech gehabt. So gut die Leber letzte Woche meiner Frau in Loipersdorf war, die ich gekostet hatte, diese war das absolute Gegenteil. Die Krönung war aber das zum Glück erst letzte Stück. Auch wenn ich sicher Böse Kommentare bekomme muss ich das Bild herzeigen. Es ist halt nicht alles schön im Leben, auch nicht in der Gastronomie. Ein rohes Stück Leber. Ein für mich absolutes no go. Leber und dazu noch Hühnerfleisch roh. Mahlzeit. Diese Stück ließ ich zurückgehen.

Der Erdäpfelsalat garniert mit einem Salatblatt und einem Stück Paradeiser war zwar in Ordnung, jedoch eher geschmacklos. Wenig Zwiebel sodass der Pfefferstreuer ausgiebigst herhalten musste, um etwas Geschmack in den Salat zu bringen.

Beim Abservieren der Suppe wurde noch nachgefragt ob sie geschmeckt hat, bei der Leber wurde darauf verzichtet da ich sie so am Teller gelegt hatte das man das blutige Stück sieht. Ich dachte mir meinen Teil und schließe einen Wiederbesuch dezidiert aus und werde das Lokal sicher nicht weiterempfehlen. Das Preis Leistungsverhältnis passt absolut nicht. Auch wenn die Leber in Ordnung gewesen wäre, ich fand sie zu teuer. Schade um die vergeudete Zeit und das Geld.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir10Lesenswert6
Letzter Kommentar von am 3. Okt 2014 um 18:50

der einzige der sich jetzt schon länger hält......traurig aber wahr, ihr habt trotzdem den besten erwischt ;)

Gefällt mir
am 5. Dezember 2013
hamster
1
1
4Speisen
5Ambiente
4Service

Wir waren diese Woche zu zweit im Lokal. Wir bestellten Kalbsrahmgulasch mit Spätzle und Sparerips. Danach gab es ein wirklich himmlisches Maronitiramisu. :-) Vor dem nach Hause gehen bitte noch den Punschstand besuchen. Orangen - Beeren - Aperol - Amarettopunsch gab es zur Auswahl. Und als kleines Dankeschön gab es danach auch noch feine hausgemachte Weihnachtskekse. Rückblickend ein wirklich angenehmer Restaurantbesuch.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 8. November 2013
ElisabethV
2
1
1Speisen
3Ambiente
2Service

Wir waren schon vor Wochen - im Sommer - gegen 20 Uhr im Lokal, damals war das Lokal fast leer. Nachdem nach 10 Minuten noch immer kein Kellner bei uns war und das Personal samt Chef hinter der Bar stand und tratschte, sind wir wieder gegangen. Nachdem Bekannte uns sagten, dass der Service im Lokal wieder besser sei, waren wir heute wieder da. So ca. gegen 20.15 Uhr. Der Parkplatz war rammelvoll, kaum Gäste im Lokal. Service sofort vor Ort und nett. Wir haben jeder eine Speise und ein Getränk bestellt. Getränke kamen umgehend, das Bier hatte keinen Schaum und war etwas zu warm. Ich bestellte einen Clubsandwich, meine Begleiterinnen Käsespätzle und Spinatnockerl. Der Clubsandwich war ein lieblos aufeinander geschichtetes Wirrwar, von Fett vollgesogene steinharte Fritten, ein zu tode gebratenes Stück Putenfilet, zäh und trocken, ein Batzen Mayo, zu lange gebratener Speck, viel zu viel auf einem viel zu kleinen Teller. Kein Platz um zu essen. Nach der Hälfte gab ich auf, trotz großem Hunger überwiegte die Missmut über das ungewürzte Etwas auf dem Teller. Meinen Begleiterinnen ging es gleich, die Spinatnockerl schmeckten ausschließlich nach Knoblauch, die anderen Spätzle waren geschmacklos und hatten eine seltsamen Nachgeschmack. Als der Kellner die Teller abservierte fragte er, ob alles in Ordnung war, wir konnten dies nicht bestätigen und zählten die Mängel auf. Er sagte "aha" und verschwand. Im Hintergrund viel zu laute und undefinierbare "Musik" bestehend aus Electronicbeats und Gewinsel in der Endlosschleife. Wir gehen jetzt am Freitag nach unserem Training wieder reumütig zurück zum Amon. Den Service habe ich deshalb mit mäßig bewertet, da es offensichtlich wurscht ist ob man Mängel reklamiert oder eine negative Rückmeldung hinterlässt, kommt eh keine Reaktion mehr, weder aus der Küche noch vom Service.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mirLesenswert
am 26. September 2013
jacqueline1943
1
1
3Speisen
4Ambiente
3Service
4 Check-Ins

Upon our arrival in Wien we discovered Marx cafe and went for dinner : good ambiance and a great fish dish served with a smile : every reason to come back.
During our 4 days' stay we popped in for breakfast, and an evening snack and left satisfied. Only the last day was a disaster : the mixed grill plate with burnt meat, served by a very pushy and incompetent waiter. Anyhow, such things can happen,so we did not make a fuss over it. When asking for the bill the waiter asked for a tip. Never
happened before that the waiter HIMSELF asks to be tipped. OK a small tip then and he shamelessly added 8 € to the note. I will sure return to that nice place when I visit Vienna, but I will refuse fermly to be served by this dombo

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert
am 16. August 2013
rizzi
3
1
1
4Speisen
3Ambiente
5Service

Das Marx ist ein Lokal, das durch sein freundliches Personal und seine echt gute Küche besticht.

Ich gehe da regelmäßig hin (v.a. mittags) und kann es nur weiterempfehlen!

Verbesserungswürdig ist allerdings die Ausstattung im Inneren. Zwar ist der Raucherbereich mit der Bar, den Hochtischen und den gemütlichen Sesseln recht einladend, dafür wurde im wesentlich größeren Nichtraucherbereich im hinteren Teil des Lokals mit der Ausstattung doch etwas gespart. Da könnte noch einiges verbessert werden. Auch der Gastgarten am Parkplatz ist eher lieblos gestaltet. Ich denke das könnte man durchaus etwas auflockern.

Dafür ist aber die Küche sehr gut. V.a. die Mittagsmenues sind sehr abwechslungsreich, ausreichend und auch günstig.

Ganz besonders ist aber das Personal zu erwähnen. Die sind echt bemüht, immer freundlich und haben immer einen Schmäh auf Lager.

Ich kann nur sagen, ich werde da immer wieder gerne hingehen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert
Kommentar von Unregistered am 16. Aug 2013 um 13:39

bald wird der gemütliche Raucherbereich ohnehin der Nichtraucherbereich sein müssen, da die Lösung mit "Hinterzimmer" nicht mehr funktioniert...

Gefällt mir
am 24. Juli 2013
mylovelyburger
1
1
4Speisen
5Ambiente
4Service

habe meinen geburtstag dort gefeiert. mir wurde eine tafel (man hat zwei tische zusammengestellt) vorbereitet. nach kurzer rücksprache mit dem chef, habe ich mich für finger-food als speise für alle "meine gäste" entschieden. das essen kam sowohl optisch als auch geschmacklich bei allen an. hier stimmte das preis/leistungs-verhältnis zu 100%. (die speisekarte bietet sowohl hausmannskost, als auch spezialitäten des hauses).
bei bier und weissen spritzern kann man nicht viel falsch machen, getrunken wurden auch cocktails (mojito, cosmopolitan) die ausgezeichnet waren.

Fazit: ambiente lädt zumm entspannen ein ... essen gut ... bedienung gut ... ich würde das lokal sofort weiterempfehlen

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
am 19. Februar 2013
Steffi04
12
1
3
1Speisen
3Ambiente
1Service

Vor einem Konzert in der Arena besuchten wir diese Bar. Zu der Zeit wo wir dort waren, gab es Happy Hour auf alle Cocktails. Ich bestellte ein Long Island Icetea um 5,90€ und mein Freund ein Bier.
Nach ca 15 Minuten bekamen wir nun auch endlich die Getränke. Der Cocktail war eine Katastrophe! Gut die Hälfte der Zutaten fehlten offensichtlich. Es schmeckte eher nach Vodka + Orangensaft. Nachdem wir diesen Missstand bemängelten, sagte uns der Kellner (oder Chef) das ein Long Island Cocktail so sei und wir wohl keine Ahnung hätten. Mein Freund antwortete das er noch nie einen Long I. Ice Tea ohne Caola gesehen hätte. Patzig brachte der Kellner uns ein Glas Cola und wir "sollten ja selbst nachmischen"... Wenn ein Lokal schon seine Cocktails bewirbt, sollten wenigstens die Zutaten stimmen. Wir sind wirklich nicht pingelig, aber das ging GAR NICHT!
Kurz darauf bekamen wir unser essen. Wir bestellten jeweils ein Bauernbrot. Ein Brot mit Speck, Peperoni und Käse überbacken. Naja... nichts großartiges, aber es war ok. Einzig der Preis für knapp 7€ war ein bisschen happig für diese eine Scheibe Brot.
Fazit: Sehr unfreundlicher Service und zum Cocktails trinken nicht geeignet. Ein Bier kann man aber ruhig mal trinken gehen (wobei man da auch nichts falsch machen kann). Ambiente war in Ordnung.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 12. Jänner 2012
bernd76
1
1
2Speisen
3Ambiente
1Service

Wir hatten dort unsere Weihnachtsfeier - es wurde uns viel versprochen und wenig gehalten. Zu wenig Platz, Service überfordert und die Qualität der Speisen - die sonst scheinbar gut ist - war teilweise peinlich. Dann auch noch zu viele Menüs verrechnet (so viele MA haben wir gar nicht an den Standorten - und keine Verhandlungsbasis beim Lokal), somit kein positiver Besuch - leider. Besonders da eine Weihnachtsfeier doch eine kleine Belohnung für die Mitarbeiter sein sollte...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von MARX_bier_und_mehr am 26. Jän 2012 um 14:58

peinlich ist die Vorgangsweise über konsumierte Leistung die im nachhinein nicht beglichen wird.

Gefällt mir
am 5. Jänner 2012
ganzwien
6
1
1
4Speisen
4Ambiente
4Service

Ein Bierlokal welches wirklich durch seine ausgezeichnete Küche (grosse Portionen und extrem lecker!) und dem sehr freundlichen Service besticht. Sehr positiv ist auch der eigene Parkplatz.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 5. Jän 2012 um 22:40

Gerne möchte ich einmal in dieses Lokal, wegen Ihres Reviews aber nicht, denn der Mittelpunkt sollte nicht auf dem Parkplatz sondern am Teller stattfinden! Gerry

Gefällt mir
am 4. Jänner 2012
Kriech4
1
1
4Speisen
4Ambiente
4Service

Wir möchten uns noch einmal beim gesamten Team für unsere gut organisierte Weihnachtsfeier bedanken! Trotz vieler im Lokal anwesender Leute wurde immer auf unsere Wünsche Rücksicht genommen. Das Essen war sehr gut und bei der Speisenauswahl war für jeden Geschmack etwas dabei. Die Tafel wurde festlich geschmückt. Das Personal war freundlich und trotz über 200 Gästen im Lokal immer aufmerksam.
Wir werden zukünftig natürlich wieder gerne unsere Weihnachtsfeier im Restaurant Marx bier und mehr planen und können dieses Lokal nur weiterempfehlen.
Kanzlei Dr. Kriechbaum, 1230 Wien

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 31. Dezember 2011
Tester5
1
1
5Speisen
4Ambiente
4Service

Es war immer ausreichend Parkmöglichkeit vorhanden. Empfangsbereich groß und hell gestaltet. Ausreichend Garderobeplätze. Raucher-Nichtraucher-Plätze waren genügend vorhanden. Tafelspitzcarpaccio mit Kernöl und rotem Zwiebel war ausgezeichnet. (wirlich Kernöl, kein Maiskeimölgemisch). Die Speisenauswahl ist übrigens überweltigend groß und auch ausgesprochen seltene Fleisch -und fleischlose Speisen gibt es im Angebot. Das Weinangebot ist stark österreichisch orientiert. Das Servicepersonal war gut informiert und immer um den Gast bemüht. Als einziges Manko würde ich die zu kleinen Tische für die ausreichend großen Portionen nennen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 20. Dezember 2011
TradingConsulting
1
1
2Speisen
3Ambiente
1Service

Unsere Weihnachtsfeier bleibt im Gedächtnis - leider nicht im Positiven. Essen: teilweise kalt, Suppe mit nicht gesäuberten Pilzen, Lungenbraten trocken - zu durchgebraten - Beilagen kalt, Hirschragout mit Kräuterspätzle sehr kleine Portion, Strudelvariationen wurden nicht so auf den Tisch gebracht wie ausgemacht. Service war total überfordert, tlw. mussten wir eine halbe Stunde auf das Getränk warten :o(
Technik im Raum - niemand vom Personal kannte sich aus.
Der Überhammer war der, dass unsere leicht angetrunkenen Vorgesetzten, beim Verlassen des Lokals die Rechnung sofort zahlen haben müssen - 3.200 Euro - die Kreditkarten sind limitiert und wir fanden es als Frechheit uns als Zechpreller hinzustellen. In jedem Lokal, wo wir waren, bekamen wir eine Rechnung zugesendet. Hier durften wir das Lokal nicht verlassen, ohne zu bezahlen. Also bitte, wo gibt es das?

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 9. Dezember 2011
Lagunella
36
6
5
4Speisen
4Ambiente
5Service

Schon bei der telefonischen Reservierung wird einem das Gefühl vermittelt herzlich Willkommen zu sein!
Das Lokal ist modern und sehr gemütlich eingerichtet und verfügt über einen abgetrennten Nichtraucherbereich.

Sehr hervorheben muss man das stets freundlich und bemühte Personal.

Die Getränkekarte lässt keine Wünsche offen, einzig den überteuerten Tee kann ich hier kritisieren. (Ist aber leider in den meisten Gaststätten der Fall :-( )

Unser Essen wurde nach kurzer Zeit serviert und stellte sich wie folgt dar:

• Hirschgulasch mit Serviettenknödel:
Das Gulasch hatte den typischen „Wildgeschmack“ und war sehr gut abgeschmackt. Das Fleisch war nur leicht durchzogen, keinesfalls flachsig und wirklich ausreichend! 3 Scheiben Serviettenknödel, die sehr gut im Geschmack waren aber vielleicht eine Spur flaumiger hätten sein können, rundeten das Gericht ab.

• Marx Club Sandwich von der Pute mit Pommes, Spiegelei und Ketchup
Die Pute war schön gegrillt und gut gewürzt, der Salat frisch, die Saucen angenehm im Geschmack und zusätzlich gab es sogar noch 2 Scheiben knusprigen Speck. Das Ganze war zwischen 2 schön getoasteten Sandwich und oben auf ein Spiegelei. Ein wirklich leckeres Vergnügen.

• Cevapcici mit Pommes, Ketchup und Zwiebelsenf
Ebenfalls waren die Cevapcici sehr gut gewürzt. Auch die Konsistenz war sehr gut. Nicht zu fest und nicht zu weich. Und ein Riesenhaufen Pommes der schwer zu bewältigen ist.

Alles in allem ein wirklich angenehmer Abend mit gutem Essen den wir gerne wiederholen werden!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mir3Lesenswert
am 21. Juli 2011
schleckermaeulchen14
1
1
3Speisen
3Ambiente
1Service

Bin gerade zurück von meinem Mittagessen, das ich im MARX Bier & mehr eingenommen habe. Qualität der Speisen ist in Ordnung wie immer, jedoch die lange Wartezeit auf die Speisen bewegen sich in der Zwischenzeit im Bereich der Kundenverarschung. Ich habe 40! Minuten auf mein Clubsandwich gewartet! Für jemanden der eine halbe Stunde Mittagspause hat, ist diese Wartezeit eine Frechheit!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Kommentar von Freitag am 20. Okt 2013 um 19:02

bei einer halben Stunde pause würd i eher a würstlbude empfehlen. .oda glaubst die können zaubern????

Gefällt mir
am 27. Februar 2011
yumyum
6
1
1
2Speisen
3Ambiente
3Service

We went here thinking it would be something very good but it was just average. The place is nice, the service was a bit slow but the food was a real let down. It was just plain boring! Not recommendable...another restaurant where its time to get a new chef.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 13. Februar 2011
ChrisFromVienna
1
1
4Speisen
4Ambiente
5Service

War gestern zum ersten Mal im Lokal essen. Beim Reingehen die erste Überraschung: um 18:30 h ein volles Lokal. Ein Tisch war nur mehr im Nichtraucher-Bereich frei, was mich aber nicht störte.

Ambiente und Einrichtung meiner Meinung nach sehr gut. Nichtraucher und Raucher sind getrennt, es gibt hier keine Beeinträchtigung. Vom Ambiente gefällt es mir sehr gut, man fühlt sich wirklich wohl. Auch die Sanitäranlagen (Herren) in wirklich tadellosen Zustand ... bei einem vollen Lokal nicht immer eine Selbstverständlichkeit.

Das Speiseangebot ist in Ordnung und die Qualität der bestellten Speisen überzeugte. Sehr schön angerichtet, geschmacklich sehr gut und z.B. das Gemüse schön abgeschmeckt und auf den Punkt gebraten. Auch bei den Getränken eine gute Auswahl, es gibt verschiedene offene Biere, Flaschenbiere sowie eine gute Auswahl an alkoholfreien Getränken. Auch auf der überschaubaren Weinkarte findet sicher jeder was.

Hervorheben möchte ich das wirklich erstklassige und freundliche Service. Das beginnt bei der Begrüßung - zum Sitzen wurden verschiedene Möglichkeiten angeboten. Die Bestellung wurde promt aufgenommen und auch sehr schnell serviert. Ebenso auch bei den Speisen, ständiges Nachfragen nach speziellen Wünschen bzw. Zusatzangebote. Und während des Aufenthaltes ständig ein Nachfragen, ob alles in Ordnung sei oder es noch Wünsch gibt. Auffallend auch, dass jeder Mitarbeiter ein Auge auf die Tische hatte. Egal welcher Kellner vorbeiging, war ein Teller oder Glas leer wurde sofort abserviert.

Preis/Leistung meiner Meinung nach sehr gut. Personal sowieso top, findet man selten. Für mich ein klares Sehr gut, ich werde dort in Zukunft regelmäßig hingehen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
am 2. August 2010
ThomasL
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Tolle Mittagsmenüs, super Preis-Leistungsverhälnis
Steaks in allen Variationen -perfekt auf Punkt gebraten.
Extrem flottes und freundliches Service

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Kommentar von Gourmi am 2. Aug 2010 um 17:46

Willkommen im Restauranttester. Bitte lies Dir einmal die seit langem andauernden Diskussionen zum Thema der Höchstbewertungen und der 2-3-zeiligen Reviews durch. Es ist so, daß von solchen nichtssagenden Reviews, die auf jedes Lokal zutreffen, in dem man halbwegs zufrieden war, niemand etwas hat. Das Lokal schon gar nicht, weil sich niemand dazu veranlaßt sieht, wegen so einer allgemeinen und inhaltsleeren Review ein Lokal aufzusuchen. - 5 - soll die große Ausnahme für außergewöhnliche Leistung sein und nicht einfach, daß man zufrieden war. Eine durchaus gute Benotung, wenn alles in Ordnung war, ist - 3 -. Bei der Vergabe von -5- sollte dies auch ausführlich begründet werden, so daß jemand etwas davon hat, der sich für das Lokal interessiert. 2 oder 3zeilige Reviews sind äußerst unbeliebt und diese Unbeliebtheit wird meist auch auf den Reviewer und das Lokal übertragen. Aber hingegen sind ausführliche Lokalbeschreibungen etwas, das man sich zwar etwas genauer überlegen muß und das auch ein bißchen Arbeit bedeutet, jedoch profitiert davon auch jeder.

Gefällt mir
am 2. Februar 2010
disnamic
2
1
4Speisen
4Ambiente
5Service

Nettes, stimmig eingerichtetes Bierlokal mit den diversen offenen Ottakringer Biersorten (Helles, Zwickl, rotes Zwickl, Gold Fassl Pils und Schnitt). Die Küche ist als recht gut, frisch zubereitet und nicht allzu teuer einzustufen. Besonders hervorzuheben ist zudem das flotte und freundliche Servicepersonal.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 2. Aug 2010 um 22:55

Die Küche ist als recht gut--40 - 50 steht aber für Sehr Gut - Ausgezeichnet

Gefällt mir
MARX bier und mehr - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1010 Wien
14 Bewertungen
1010 Wien
25 Bewertungen
1010 Wien
10 Bewertungen
1100 Wien
19 Bewertungen
1010 Wien
35 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Mein kulinarischer 3ter Wiener Gemeindebezirk

Lokale in Wien Landstraße die ich während meiner Rete Zei...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 02.02.2010

Master

1 Check-In in 90 Tagen
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK