In der Umgebung
Do, 23. Mai 2024

Joseph Bäckerei Patisserie Bistro

Landstraßer Hauptstraße 4, 1030 Wien
Küche: Österreichische Küche
Lokaltyp: Bistro, Pizzeria
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Brotsorten - da immer viele Menschen anstehen und Mann die Karte eigentlich ... - Joseph Bäckerei Patisserie Bistro - WienDry Aged Gruyere Cheese Burger 
(EUR 16.40) - Joseph Bäckerei Patisserie Bistro - WienJoseph Bäckerei Patisserie Bistro - Wien
Joseph Bäckerei Patisserie Bistro - Wien

Joseph Bäckerei Patisserie Bistro

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Bewertungen

am 15. März 2016
SpeisenAmbienteService
DER BÄCKER, DER ( leider ) KEIN GASTRONOM IST Um vorweg keine Missverständnisse aufkommen zu lassen. ALLE konsumierten Speisen bei Joseph waren hervorragend und verdienen die Höchstnote.......Brot und Gebäck sowieso! ABER.... Für uns zählt das Gesamtkonzept, der gesamte Eindruck, der Wo...Mehr anzeigenDER BÄCKER, DER ( leider ) KEIN GASTRONOM IST

Um vorweg keine Missverständnisse aufkommen zu lassen.
ALLE konsumierten Speisen bei Joseph waren hervorragend und verdienen die Höchstnote.......Brot und Gebäck sowieso!

ABER....

Für uns zählt das Gesamtkonzept, der gesamte Eindruck, der Wohlfühlfaktor.
Letzterer ist leider nicht mal in Spurenelementen vorhanden, und das ist sehr sehr schade.

Das Bistro ist kahl, ungemütlich und mehr als puristisch eingerichtet.
Stühle und Tische erinnern an alte Schulen, geeignet für kleine Kinder oder Gnome.
Platz ist Mangelware und Komfort ein Wunschtraum.

Unser Tischnachbar redet nicht viel, es geht ihm nicht gut. Um das festzustellen muss man ihn nicht kennen. Er hustet und niest mir auf die Schulter. Was bei einem Tischabstand von ca. 30 cm auch nicht wirklich zu verhindern ist.
Unser Tisch ist wie viele andere auch, an den Kanten abgeschlagen und wackelig, die Stühle sind Folterwerkzeuge. Man will eigentlich schon nach wenigen Minuten aufstehen und flüchten.
Dazu kommt die entsetzlich laute und unangenehme Akustik im Raum, da kahle Wände, ein Fliesenboden und hohe Räume nichts anderes zulassen.

Hätte man das nicht mit ganz wenig Aufwand vermeiden können, oder wollte man das absichtlich nicht?

Es macht fast den Eindruck als wolle man hier den Gast auch sofort nach dem Verzehr wieder loswerden, um Platz für die nächsten Gäste zu machen.
Sie gibt es auch, und sie warten alle geduldig in Schlangen auf ein freies Plätzchen.
Gut, man kann es aber auch irgendwie verstehen, unser Frühstück war einfach wunderbar. Das Müsli sicher das Beste der letzten Jahre, da kommt kein 5 Sterne Hotel mit.
Wir wären gerne noch geblieben, hätten noch das eine oder andere ausprobiert und uns einfach durch die Karte gefuttert.
Nach einer halben Stunde aber sind wir total genervt vom Lärm und den Folterstühlen. So winken wir wartende Gäste heran und bieten unseren Tisch an, wir wollen nur noch weg.

Zum Personal muss man erwähnen, es bleibt trotz Massenabfertigung immer freundlich und versucht geduldig das Chaos so gut es geht abzuarbeiten.
Doppelt schade, wenn man dann trotzdem nicht bleiben will, weil man sich hier einfach nicht wohlfühlen kann.
Jede Krankenhauskantine versprüht mehr Charme und Gemütlichkeit.
Hilfreich19Gefällt mir14Kommentieren
4 Kommentare·Zeige alle Kommentare
amarone1977

Tischamfenster: als Brotjunkie seit meiner Kindheit (mein zweiter Bruder könnte auch Sauerteig heißen) darf ich dir mitteilen, dass es schon einer gewissen Ahnungslosigkeit bedarf, Josephbrot pauschal als schlecht hinzustellen. Über Preise und Positionierung seiner Produkte kann man diskutieren, selten aber über seine Qualität. Dabei - ganz nach adn1966 - sagt niemand, dass es nicht auch gute Bäcker anderswo gäbe. Nur - wenn selbst Blindverkostungen von Experten und Laien gleichermaßen Topergebnisse liefern, kann seine Arbeit so schlecht nun nicht sein.

16. Mär 2016, 10:14Gefällt mir5
am 14. Dezember 2014
SpeisenAmbienteService
Ich war inzwischen drei Mal da. Für mich gehört das Joseph Brot sicher zu den Besten, keine Frage. Ob man den Preis zahlen will bleibt jedem selbst überlassen. Vom Speisenangebot des Bistros bin ich aber eher enttäuscht. Irgendwie passt das für mich nicht zusammen. Eine Zutat beißt sich dann im...Mehr anzeigenIch war inzwischen drei Mal da. Für mich gehört das Joseph Brot sicher zu den Besten, keine Frage. Ob man den Preis zahlen will bleibt jedem selbst überlassen.
Vom Speisenangebot des Bistros bin ich aber eher enttäuscht. Irgendwie passt das für mich nicht zusammen. Eine Zutat beißt sich dann immer mit dem Rest. Habe bisher Hendlhaxe und Burger probiert. Service ist in Ordnung aber man muss lange warten. Der Innenbereich ist mir viel zu spartanisch und kalt. Draußen mitunter laut.
HilfreichGefällt mirKommentieren
am 17. Februar 2014
SpeisenAmbienteService
Haben uns heute auf die Landstraßer Hauptstraße begeben um das "Joseph" zu besuchen und der freie Parkplatz direkt vor dem Lokal war sehr erfreulich. Von außen sieht das Lokal sehr Gut aus, freundlich und hell. Der Verkaufsbereich ist erfreulich groß, gegenüber der Naglergasse, weiter im Sitzbere...Mehr anzeigenHaben uns heute auf die Landstraßer Hauptstraße begeben um das "Joseph" zu besuchen und der freie Parkplatz direkt vor dem Lokal war sehr erfreulich. Von außen sieht das Lokal sehr Gut aus, freundlich und hell. Der Verkaufsbereich ist erfreulich groß, gegenüber der Naglergasse, weiter im Sitzbereich ist der Lärmpegel um 11h30 aber sehr hoch. Wir wählten daher einen der 2 Tische im Verkaufsraum! Das Service war sehr flott und freundlich. Die Speisenauswahl dank Tageskarte für das Bistro OK.
Meine Frau wählte den Lammburger mit kreativen Beilagen wie Brot Pommes und Ribiselketschup!!!! die Qualität war gut der Preis mit € 17,20 aber nicht günstig für ca 160 Gramm Faschiertes.
Ich bestellte das Menü mit Kürbis Apfelsuppe und die geschmorte Lammkeule. Zur Suppe gabs eine tolle Beilage in Form einer Brotschnitte mit Kletzen und Gänsebrust, die Suppe war durchschnitt. Die Lammkeule wurde leider nur mit gekochtem Wurzelgemüse und Rosinenbrot gereicht, das Fleisch war weich aber für ein Schmorgericht schwach. Der Preis für das Menü war mit 13,20 zum sonstigen Preisgefüge günstig. Ein vergleichbares Gericht gibts aber in vielen Gasthäusern wesentlich günstiger!
Hilfreich7Gefällt mir1Kommentieren
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.