In der Umgebung
Di, 25. Juni 2024

Daylounge Café

Landstraße Hauptstraße 2a, Wien 1030
Küche: Internationale Küche
Lokaltyp: Café
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Eiskaffee, Mai 2015 - Daylounge Café - WienTisch im Gastgarten, Mai 2015 - Daylounge Café - Wien

Daylounge Café

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Bewertungen

am 13. Mai 2015
SpeisenAmbienteService
Es ist ein schöner, warmer Frühlingstag. Es gilt, in Wien-Mitte/Landstraße eine Wartezeit auf eine Schnellbahn zu überbrücken. Ich beschließe, mir derweil im Gastgarten des DayLounge-Cafes einen Eiskaffee zu gönnen. Und der hat eine Überraschung in sich. AMBIENTE 30 Das Lokal liegt in einem ...Mehr anzeigenEs ist ein schöner, warmer Frühlingstag. Es gilt, in Wien-Mitte/Landstraße eine Wartezeit auf eine Schnellbahn zu überbrücken. Ich beschließe, mir derweil im Gastgarten des DayLounge-Cafes einen Eiskaffee zu gönnen. Und der hat eine Überraschung in sich.

AMBIENTE 30
Das Lokal liegt in einem Stück Fußgängerzone der Landstraßer Hauptstraße direkt gegenüber der U- und S-Bahnstation. Die Verkehrsanbindung ist also phantastisch. Vom übrigen Ambiente kann man das nicht so ohne weiteres sagen. Der Gastgarten ist recht voll, auf meinem Tisch steht noch etwas Geschirr von meinen Vorgängern, das aber rasch weggeräumt wird. Die Speisekarte greift sich kleberig an.

Die Betriebsamkeit der Fußgängerzone wird durch grüne Büsche abgeschirmt. Die Lärmbelastung ist gering. Lediglich ab und zu fährt langsam ein Autobus vorbei. Freundlicher Weise liegen auf den modern wirkenden Ratansesseln, falls es doch mal kühler wird, angenehme Decken bereit.
Der Innenraum des Lokals wirkt mit seinen braunen Wänden recht dunkel.

SERVICE 30
Das Service ist durchaus freundlich und die Wartezeiten sind im Rahmen des üblichen. Allerdings wird unmittelbar nach der Lieferung der Bestellung an den Tisch sofort abkassiert. Ob man will oder nicht.

SPEISEN 20
Im Lokal wird nicht nur Eis (ca. 10 verschiedene Eisbecher) angeboten, sondern man kann auch Suppen, Nudelgerichte, Waffeln, Shakes, Cocktails oder eine von mehreren Frühstücksvarianten bestellen (Die recht umfangreiche Karte ist hier zu sehen: Link). Ich bestelle einen Eiskaffee um 5.50 EUR.

Beim Eiskaffee sind hier die Mengen zwischen Vanilleeis, Kaffee und Schlagobers vernünftig aufgeteilt. Schlagobers und Kaffee schmecken gut. Beim an sich ebenfalls wohlschmeckenden Vanilleeis (das eher auf der süßen Seite ist) erlebe ich eine Überraschung: Es enthält eine sehr große Zahl sehr wässerig schmeckender Eiskristalle/Eissplitter/Eisklumpen – teils größer, teils kleiner – jedenfalls sind es viele. In dieser Menge sind mir die in einem Eiskaffee noch nie untergekommen. Es dürfte sich hier um einen Zubereitungsfehler handeln.

Gut – das Lokal ist kein ausgewiesenes Eisgeschäft. Aber wenn man schon Eiskaffee anbietet, sollte er auch gut gemacht sein.

FAZIT
Ich möchte die in einem Lokal insgesamt gebotene Speisenqualität nicht aufgrund eines einzigen Eiskaffees beurteilen. Vielleicht bietet es ja auch Speisen mit positiven Überraschungen. Aber dennoch – so ist nun mal der Eindruck, den ich heute mitgenommen habe und den ich gerne mit anderen teile.
Eiskaffee, Mai 2015 - Daylounge Café - WienTisch im Gastgarten, Mai 2015 - Daylounge Café - Wien
Hilfreich4Gefällt mir3Kommentieren
am 17. Februar 2014
SpeisenAmbienteService
In einigen Cineplexx-Kinos wird seit neuestem ein Filmbrunch angeboten - Brunch und danach um die Mittagszeit herum ein aktueller Kinofilm. Das können wir uns natürlich nicht entgehen lassen und entscheiden uns dafür, das im Village Kino bei Landstraße/Wien Mitte auszuprobieren. Kostenpunkt: 19 E...Mehr anzeigenIn einigen Cineplexx-Kinos wird seit neuestem ein Filmbrunch angeboten - Brunch und danach um die Mittagszeit herum ein aktueller Kinofilm. Das können wir uns natürlich nicht entgehen lassen und entscheiden uns dafür, das im Village Kino bei Landstraße/Wien Mitte auszuprobieren. Kostenpunkt: 19 Euro für Brunch & Film.

Abwicklung: Für den Brunch muss man extra reservieren, uns wurde vorab gesagt, dass ein Teil des Lokals für die Kinobesucher reserviert sein wird, dort selbst dann aber freie Platzwahl ist. Soweit, so gut. Vor Ort mussten wir dann aber feststellen, dass dieses Konzept nicht gut durchdacht war, da gab es wohl irgendein Kommunikationsproblem zwischen Kino und Lokal, da für später kommende Gäste kein Platz mehr war und erst extra Tische und Stühle besorgt werden mussten. Offizieller Beginn des Brunches ist übrigens um 11:00, Kinobesucher bekamen ein rosa Band, damit sie von "normalen" Gästen unterschieden werden konnten. Auch sonst war der Ablauf noch nicht reibungslos, immer wieder gingen zwischen durch Teller, Besteck oder einzelne Speisen aus. Mir widerstrebt es, dafür beim Service Punkte abzuziehen, weil die Kellner und Kellnerinnen dafür ja eigentlich nichts können, sondern das ein Planungsdefizit ist.

Speisen (3): Die Auswahl war ausreichend. Es gab verschiedenes Gebäck (süß und pikant), eine Wurst- und eine Käseplatte, ein paar Antipasti (später auch noch Rohkost), eine Suppe, Reis, Falafel und Fleischlaibchen, Chicken Marsala, Geschnetzeltes, gebackenes Gemüse, Putenspieße, Lasagne, Bratwürstl, Speck und Eierspeis. Dazu noch zwei verschiedene Cornflakes und Joghurt. Wasser, Orangensaft, Tee und Kaffee war ebenfalls inkludiert.
Die Falafel waren etwas trocken, der Hummus leider etwas bitter, aber sonst hat alles gut geschmeckt. Mein Favorit waren die Putenspieße, das Fleisch war sehr zart, gutes Grillaroma, hier gab es nichts zu meckern.

Ambiente (2): Man merkt halt, dass man mitten in einem Einkaufszentrum sitzt, es ist alles recht einfach gehalten und das Neonlicht ist einfach typisch für so ein Einkaufszentrum. Wir sind im vorderen Bereich gesessen, der eher lounge-artig gehalten war. Die Tische sind dort etwas niedriger, also vielleicht nicht ganz so angenehm zum Essen, aber dafür sind die Sessel sehr bequem. Auf unserem Tisch waren außerdem noch Brösel vom Vorgänger, das muss auch nicht sein.

Service (3): Sieht man mal vom Planungsdefizit ab, war das Personal sehr flott unterwegs. Teller wurden sehr schnell abgeräumt, es wurde rasch nachgebracht, wenn beim Buffet etwas gefehlt hat und trotz des Stresses waren die Leute sehr freundlich und hatten immer ein Lächeln auf den Lippen.

Fazit: Wir würden es wahrscheinlich nicht mehr machen. Uns waren einfach zu viele Leute (es ist echt unglaublich, wie sich manche bei einem Buffett aufführen) und das Ambiente kann in unseren Augen mit einem gemütlichen Café/Restaurant einfach nicht mithalten.
Hilfreich7Gefällt mir8Kommentieren
Bewertung schreiben
Standort - Map
Landstraße Hauptstraße 2a, Wien 1030
3. Bezirk - Landstraße

Daylounge Café - Details

Features: Frühstück
Kartenzahlung: Keine Info
Öffnungszeiten: Keine Info
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.