In der Umgebung
Di, 21. Mai 2024

Il Centro Graz

Mehlplatz 4, 8010 Graz
Küche: Italienisch, Antipasti, Pizza
Lokaltyp: Restaurant, Pizzeria
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen

Il Centro Graz

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Bewertungen

Experte
am 2. Juni 2013
SpeisenAmbienteService
Gelistet in: Pizza in Graz
Wieder mal Samstag, wieder mal shopping, wieder mal Hunger. Spontan wurde am Grazer Mehlplatz das Il Centro ausgewählt, das seinem Namen an dieser Location wirklich alle Ehre macht. Der Gastgarten wirkt zwar einladend, das Wetter aber leider nicht – zwei unerschrockene wagten es trotzdem. Wir nah...Mehr anzeigenWieder mal Samstag, wieder mal shopping, wieder mal Hunger. Spontan wurde am Grazer Mehlplatz das Il Centro ausgewählt, das seinem Namen an dieser Location wirklich alle Ehre macht. Der Gastgarten wirkt zwar einladend, das Wetter aber leider nicht – zwei unerschrockene wagten es trotzdem. Wir nahmen die gemütlichere Variante und somit den Gastraum.

Betritt man das Lokal steht man eigentlich mitten im ersten von drei hintereinander aufgereihten Räumen. Der erste beherbergt die Bar und ist als Raucherbereich ausgewiesen. Erst im dritten und letzten Raum, der zugleich den NR Bereich darstellt, suchen wir uns einen Zweiertisch – außer uns waren nur vier Gäste anwesend.
Die freundliche Dame vom Service brachte zügig die Speisekarten.

Der Gastraum ist mit 14 Plätzen relativ überschaubar, aber nicht ungemütlich – das Gewölbe trägt mit Sicherheit dazu bei. An den Wänden Bilder, die italienische Motive zeigen und am auffälligsten: rundum stehen auf einem Board leicht über hüfthöhe die verschiedensten, wohl im Lokal ausgetrunkenen Weinflaschen. Die Tische sind mit hell orangen Tischläufern gedeckt, ein Glas, Besteck und eine gefaltete Serviette warten jeweils auf den Gast. Ein kleines Teelicht im Glas und die Menage vervollständigen das Bild.

Wir suchen uns wenig experimentierfreudig je eine Pizza und einen gemischten Salat aus – getrunken wurde ein Achterl Rot und ein kleiner Radler. Vorsorglich wird das eingedeckte Besteck durch „robusteres“ Pizzabesteck ersetzt – sehr aufmerksam.
Nach und nach kamen weitere Gäste – wir hatten wohl Glück – 10 Minuten später hätten wir bei weitem nicht mehr eine so große Tischauswahl gehabt. Durch das Kommen und Gehen steigt auch der Geräuschpegel – vor allem durch die roten Ledersessel, die auf dem Fliesenboden ein recht unangenehmes Geräusch machen…das ließe sich bestimmt mit ein paar Filzgleitern ändern.

Die Getränke kommen zügig, ebenso der gemischte Salat (bestehend aus Gurke, Tomate, grünem Salat, Karotten, Mais, roten Bohnen) der bereits mariniert ist. Wenig später werden die Pizzen vom vermeintlichen Pizzakoch selbst serviert.
Die kleine Diavolo erscheint nur unwesentlich kleiner, als die in normaler Größe bestellte Fratelli. Auf den ersten Blick vermissen wir die obligatorischen Pfefferoni oder sonstiges Schärfendes – tatsächlich bleibt die Pizza im Geschmack zwar gut, aber zu mild, durch die Sardellen fast schon ein wenig zu salzig.

Die Fratelli würde in vielen anderen Pizzerien als San Daniele durchgehen, besteht sie doch aus den dafür typischen Zutaten Rucola und Prociutto, lediglich der meist gehobelte Parmesan war nicht vertreten. Geschmacklich war die Pizza sehr gut, der Teig am Rand knusprig, generell dünn und genau richtig gebacken. Der Prociutto schön dünn geschnitten, der Rucola frisch. Die Größe ist wirklich für den großen Hunger ausreichend, für ein Dessert bleibt leider kein Platz.

Die Fischplatte, die das Ehepaar am Nebentisch bestellt hatte machte ebenfalls einen sehr ansprechenden Eindruck – der Koch kann nicht nur Pizza zubereiten.

Zum Fazit: Das Ambiente ist nett, mit einem etwas höheren Geräuschpegel bei Vollbesetzung. Beim Service gibt’s keine Beanstandungen – immer zur rechten Zeit beim Gast, aufmerksam, freundlich. Die von uns gekosteten Speisen waren teilweise sehr gut, teilweise unter den Erwartungen. Alles in Allem muss man sich keine Sorgen machen wegen dem Franchise Italiener, der demnächst direkt gegenüber einziehen wird, das Il Centro wird sein Publikum behalten.
Calamari grigliati con rucola - Il Centro Graz - GrazPizza Diavolo - Il Centro Graz - GrazIl Centro Graz - Graz
Hilfreich14Gefällt mir8Kommentieren
1 Kommentar
Pressesprecher

Wieder mal eine sehr schöne Bewertung :-)

2. Jun 2013, 21:05Gefällt mir1
am 9. Mai 2011
SpeisenAmbienteService
Das Il Centro hat das Potenzial für meine neue Lieblingspizzeria: - Pizzen: sehr gut! - Personal: sehr freundlich - Ambiente: Sehr gemütlich drinnen; sehr romantisch im Gastgarten. Wenn man im Sommer draußen im Gastgarten sitzt, kommt ein wenig Strandfeeling auf! Zwei kleine Nachteile: -...Mehr anzeigenDas Il Centro hat das Potenzial für meine neue Lieblingspizzeria:

- Pizzen: sehr gut!
- Personal: sehr freundlich
- Ambiente: Sehr gemütlich drinnen; sehr romantisch im Gastgarten. Wenn man im Sommer draußen im Gastgarten sitzt, kommt ein wenig Strandfeeling auf!

Zwei kleine Nachteile:
- Keine Parkplätze
- Das Lokal ist Sonntags leider geschlossen...gerade an diesem Tag, wenn ich am allerliebsten in die Stadt essen gehe!

Fazit:
Wer (außer Sonntags) gerne gut italienisch essen gehen und sich wie an einem Strand in Italien fühlen möchte, für den ist das "Il Centro" geeignet. Man wird sehr freundlich empfangen und gut bedient. Auf jeden Fall auch ein Geheimtipp für Romantiker!!!
Hilfreich2Gefällt mir1Kommentieren
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.