In der Umgebung
Di, 23. April 2024

Drei Hasen Wirt

Wiener Straße 11, 8630 Mariazell
Küche: Österreichische Küche
Lokaltyp: Gasthaus
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen

Drei Hasen Wirt

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Bewertungen

Zap1501
Experte
am 21. Juli 2014
SpeisenAmbienteService
Unsere letzte Station der 4tägigen Wallfahrt von Heiligenkreuz nach Mariazell: Übernachtung im Hotel Drei Hasen und das Abendessen natürlich im zugehörigen Hotel-Restaurant! Zum Ambiente: urig-gemütlich, liebevoll dekoriert, viel Holz, Steinboden, vielleicht ein bisschen dunkel. Komplett Nicht...Mehr anzeigenUnsere letzte Station der 4tägigen Wallfahrt von Heiligenkreuz nach Mariazell: Übernachtung im Hotel Drei Hasen und das Abendessen natürlich im zugehörigen Hotel-Restaurant!

Zum Ambiente: urig-gemütlich, liebevoll dekoriert, viel Holz, Steinboden, vielleicht ein bisschen dunkel. Komplett Nichtraucher.

Speisen: es werden täglich verschiedene Menüs angeboten, so zB das Wallfahrer-Menü oder das Biker-Menü, je 2 bis 3 Gänge zu wirklich moderaten Preisen. Unsere Runde (wir waren zu elft) hat quer durch die Bank bestellt, Änderungen bei den Menüs waren kein Problem.
Die Suppen waren sehr gut, kräftige echte Rindssuppe mit hausgemachten Frittatten oder Leberknödeln. Hauptspeisen hatten wir zB Lammkotelett in süßer Kruste mit Zwiebel-Erdäpfeln und Blattspinat: die Garstufe beim Fleisch wie gewünscht, sehr guter Blattspinat mit ordentlich Knoblauch, die Zwiebelerdäpfel (hatte ich noch nie so gesehen: größere Zwiebelstücke und kleine Kartoffelspalten angebraten, also beide in etwa gleich groß) haben gut dazu gepasst. Weiters waren am Tisch Kasnocken mit gutem deftigen Käse oder gebratene Mariazeller Forelle mit Rotweinschalotten und ...hab ich vergessen... Wie gesagt, der letzte Tag der Wallfahrt war schon sehr anstrengend! ;-)

Das Service war flott, hat uns als Aperitiv gleich die Spezialität des Hauses empfohlen: Drei Hasen Spritzer mit Muskateller-Frizzante, Soda, Minze und Limette - wurde im großen Rotweinglas mit Eis serviert, ein erfrischender Start vor dem Essen!
Besonders nett ist der Chef des Hauses: er ist ein Whisky-Liebhaber und hat somit einiges auf der Karte anzubieten und berät dazu sehr gut.
Einziges Manko: Wir gingen dann in den Fernsehraum zum WM-Match sehen und das Restaurant hat zugesperrt ohne noch mal anzurufen um zu fragen, ob wir noch was zu Trinken haben wollten. Bei 11 Gästen im 5 Zimmern hätte ich das schon erwartet.

Ein tolles Haus wirklich nah an der Basilika (100m), für die Lage bekommt man wirklich gutes Service zu moderaten Preisen.
Hilfreich6Gefällt mir1Kommentieren
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.