RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
35
38
31
Gesamtrating
35
6 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Das LinsbergDas LinsbergDas Linsberg
Alle Fotos (5)
Event eintragen
Das Linsberg Info
Ambiente
Trendy
Stylish
MultiKulti
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
12:00-23:00
Di
12:00-23:00
Mi
12:00-23:00
Do
12:00-23:00
Fr
12:00-23:00
Sa
12:00-23:00
So
12:00-23:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Das Linsberg

Thermenplatz 1
2822 Bad Erlach
Linsberg Asia Spa - Therme - Hotel
Niederösterreich
Küche: Asiatisch, Fusion
Lokaltyp: Restaurant, Bar, Weinbar, Vinothek
Tel: 02627 48000
Lokal teilen:

6 Bewertungen für: Das Linsberg

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
2
3
1
2
1
1
0
Ambiente
5
4
4
3
2
2
1
0
Service
5
4
3
3
2
2
1
0
1
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 19. August 2013
DrX
9
1
1
5Speisen
4Ambiente
4Service

Speisen ausgezeichnet. Service bemueht und professionell. Preislich jedoch etwas zu hoch angesetzt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 20. Aug 2013 um 09:42

@Laurent: 78 ist die Summe aller 9 Bewertungen von DrX, die innerhalb kürzester Zeit abgegeben wurden. Mittlerweile sind wir bei 79.

Gefällt mir
am 10. Juli 2013
Jonny1000
2
1
-Speisen
3Ambiente
0Service

Eine Bewertung der Speisen konnte nicht vorgenommen werden, da wir nach 15 minütiger Wartezeit auf etwaig vorhandenes Bedienungspersonal das Lokal verlassen haben.
8.Juli 2013 19.00 Uhr

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 30. Dezember 2012
Sisssis
1
1
1Speisen
3Ambiente
4Service

Wir hatten im Linsberg Asia unser Familienweihnachtsessen. 13 Personen im Alter von 6-80 Jahren.
Telefonisch wurden wir um eine Vorauswahl gebeten - um die Auswahl so einfach wie möglich zu gestalten einigten wir uns auf Tafelspitz und Wiener Schnitzel- als Vorspeise Salat und Rindssuppe.
Die Bedienung war freundlich und bemüht - wir waren jedoch die einzigen Mittagsgäste im Restaurant.
Nun zu den Speisen:
Trotz der klaren Vorauswahl wurden die Speisen nicht gleichzeitig serviert.

Salat (~ 4,90€): die Gurkenscheiben waren bereits trocken und aufgebogen, der Salat teilweise ungewaschen
Rindsuppe(~ 6,90€): erinnerte stark an eine Knochensuppe - eher geschmacklos und fett und auf keinen Fall einem Haubenrestaurant angemessen
Tafelspitz(~19,90€): winzige Portion, merklich Glutamat
Wiener Schnitzel (~19,90€): fad, unterer Durchschnitt - die Kinder wollten die Schnitzel nicht aufessen. Netterweise wurden die Schnitzel ohne Aufforderung inkl. Petersilienkartoffel eingepackt. Am nächsten Tag wurden die Schnitzel weggeworfen, weil sie einen leichten Geruch entwickelten.
Der dazugereichte Eisbergsalat wurde im Joghurtdressing ertränkt und dennoch waren die braunen Schnittstellen zu sehen.

Fazit: wir tippen auf einen Aushilfskoch zu Mittag - schade, viel Geld für schlechtes Essen - da kann auch die nette Bedienung nicht viel wett machen. Also - eher Thermenpakete kaufen, lt. Kritiken ist das Essen dann besser.
Unsere Familie wird das Risiko dennoch nicht eingehen...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir1Lesenswert1
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 19. Mai 2012
Experte
laurent
301
58
27
3Speisen
4Ambiente
3Service

Haube, Falstaff-Guide und A la Carte- Auszeichnungen- braucht es mehr?

Dazu ein wirklich gelungenes Ambiente mit sehr gut sortierter Vinothek- ein Hauch Fernost – um die lukullische Genüsse der Extraklasse- so in der Homepage zu lesen- zu genießen. Geboten wird eine Fusion von östlicher und westlicher Kulinarik, es kommen sowohl die Freunde regionaler Spezialitäten wie auch die Liebhaber internationaler und asiatischer Küche voll auf ihre Rechnung.
Rechnung: Das Menü „BEST OF LINSBERG“ gibt’s 4gängig € 42,00 bis 6gägig um € 62,00.
Dazu einige wirklich verlockend zu lesende Speisen von WIENER SCHNITZEL VOM KALB
Petersilienerdäpfel & Preiselbeeren € 18,50 bis STEINBUTT
SEE FENCHELRISOTTO, BOUILLABAISSE JUS, KOHLRABI UND SEVRUGA KAVIAR € 26,90.

Der Gruß der Küche kam prompt, Koreander-Zitronen-„Pudding“ begleitet von einen süß-zartscharfem Karottensüppchen.

BISON-CARPACCIO
PUMPERNICKEL, MEERRETTICH, SCHWARZEM KNOBLAUCH UND PARMESAN € 12,60:
Leider sehr frozen, nein eigentlich viel zu kalt. Das Fleisch wenig aber gut mariniert, allerdings von einer Un-Unmenge geschrotetem Pumpernickel ab- und zugedeckt. Dazu ein Schäumchen vom Kren, Parmesan in Pulverform: Weniger wäre mehr gewesen, da war leider zu viel an geschmacksintensivem Beiwerk, welche dem Grundprodukt -Bison- geschmacklich kaum Raum lies.

THAI KOKOSCREMESUPPE, MANGO UND KAISERGRANAT € 6,50: Sehr harmonisch, raffinierte Schärfe trifft auf zarte Mangosüße. Hat ausgezeichnet geschmeckt.

ENTENLEBERTERRINE & ROTE BEETE,GRIECHISCHEM JOGHURT UND MACADAMIA CRUMBLE € 10,90 Wunderschön anzuschauen, eine tolle Tellerkreation. Geschmacklich zu wenig von der Leber dafür umso mehr von den erdigen roten Rüben. Auch der dazu empfohlene Furmint trocken aus Rust war zwar ein toller Wein- konnte aber mit der Speise nicht.

Ebenso wenig Freude machte die Empfehlung eines 2011Welschriesling aus der Steiermark zu einem sehr guten Gericht EISMEERGARNELE & JAKOBSMUSCHEL MIT DILL ÖL, FENCHELSAND UND TOPINAMBUR € 12,80

Exzellent sowohl Garstufe und Fleischqualität des ANGUS RINDERFILET
DUETT VOM SELLERIE, BABYKAROTTEN, THAISPARGEL UND SENFKORN JUS € 25,90,
GebratenesIBERICO SCHWEIN, BABYSPINAT, KARTOFFELPERLEN, PURPLE HAZE KAROTTE UND SÜßHOLZ-KÜMMEL JUS wieder eine sehr gute Speise bei der ebenso wie beim Carpaccio gilt: Weniger an drum-herum-Aromen wären mehr gewesen. Der empfohlene Rotwein – ein wirklich guter namhafter Winzer aus dem Mittelburgenland- passte überhaupt nicht dazu. Top-Wein und sehr gutes Gericht- und trotzdem konnten die beiden nicht miteinander.

Das Dessert DUETT VON SCHOKOLADE,PAPAYA MIT EINGELEGTEN FEIGEN UND ZUCKERMANDELN war bestenfalls gut, in schnittfester Konsistenz , zwar wieder sehr kreativ angerichtet, der Geschmack blieb auf der Strecke, Auf der Strecke lieb auch der dazu empfohlene Wein Gewürztraminer Auslese aus Rust- der hätte viel besser zur Entenlebervorspeise gepasst; zum Dessert fehlte die Süße.

Service: Wie pumuckl schon schrieb:… Der Service, ein Herr, betreute uns den ganzen Abend, ist freundlich, sehr, sehr bemüht und aufmerksam. Aus östlichen Nachbarländern kommend spricht - und vor allem versteht - ausgezeichnet Deutsch. Vermittelte uns das Gefühl besondere Gäste zu sein. Einzig bei den Weinempfehlungen ist enormer Nachholbedarf. Grundkenntnisse zum Thema Harmonie von Essen und Getränken sollte man sich in einem solch ausgezeichnetem Lokal erwarten dürfen: Natürlich könnte man sich aus dem wirklich gut sortiertem glasweise Weinangebot selbst was aussuchen. Hat aber keinen Kick, da bestellt man das was man kennt, durch einen Sommelier – wenn er sein Metier beherrscht- lernt man halt öfters was Neues kennen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir6Lesenswert4
am 6. Dezember 2011
Update am 20. Mai 2012
Experte
Kathinka
68
9
19
4Speisen
4Ambiente
3Service

Ich kann mich der Bewertung von Pumuckels nur anschließen. Wir hatten ein Wochenendpaket (Spa & Dine) inklusive 3-Gänge Menü im "Das Linsberg" gebucht und durften die Küche in dem Haubenlokal genießen.

Aperitif: Gianni Kattus mit Hibiskus - dabei konnte man selbst den Hibiskus mitnaschen. Als Gruß der Küche kam selbstgemachtes Brioche mit zweierlei Butter und Maki. Brot mit Butter und Sushi (Maki) ist eine eher unübliche Kombination. Wurde von mir lieber separat verspeist. Das luftige, warme Brioche mit der Butter war wirklich ausgezeichnet.

Vorspeise: Kürbiscremesuppe bzw. Lachs. Als Hauptspeise wurde uns Schweinefilet mit asiatischem Couscous (leicht süßlich) und Kohlsprossen serviert. Geschmacklich eine top Konstellation. Auch die Sauce ausgezeichnet. Nachspeise: Caramel Schokolade Küchlein mit Mangostückchen. Nicht nur ein Gaumen- sondern auch ein Augenschmaus.

Service: Sehr zuvorkommend und professionell. Am Nachbarstisch war eine schmutzige Tischdecke aufgelegt. Stach mir leider etwas ins Auge...

Ambiente: Empfand ich ebenfalls als sehr angenehm. Das erste Mal, dass ich den asiatischer Stil als richtig romantisch empfunden hätte.

Vielleicht gibt es hier nicht die extravagantesten Kreationen, dafür aber Speisen und Zutaten von höchster Qualität.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 22. Februar 2010
pumuckels
60
4
5
4Speisen
4Ambiente
4Service

Dem a la Carte Restaurant der Asia-Therme Linsberg merkt man - ebenso wie dem Essen am Buffet während eines Aufenthaltes in der Therme - deutlich an, dass Tausendsassa Winnie Brugger die Hand im Spiel hatte. Viel Asiatisches, stilsicher und zuverlässig umgesetzt und mit einem Kur/Badeort mit erstaunlich intensivem Geschmack. Auch derart hochwertige Zutaten sind in einer Therme keineswegs selbstverständlich. Das Restaurant ist nicht billig, aber gegenüber einem Aufenthalt im Thermenhotel der deutlich bessere Deal. Das Service ist freundlich und flott und auch die MitarbeiterInnen aus östlichen Nachbarländern sprechen - und vor allem verstehen - ausgezeichnet Deutsch. Die Weinauswahl macht Freude, mit starker Präsentanz der naheliegenden Thermenregion, was gerade bei den weissen zur aisatischen Küche ideal ist.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
Das Linsberg - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

3300 Amstetten
6 Bewertungen
3100 St. Pölten
7 Bewertungen
3500 Krems an der Donau
8 Bewertungen
2331 Vösendorf
20 Bewertungen
3430 Tulln
4 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 22.02.2010

Master

3 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK