RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Dorfschenke - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 24. Oktober 2013
Experte
dieBrotvernichter
67
17
18
1Speisen
2Ambiente
2Service

Warum jetzt so kurz? Normalerweise red- und schreibselig sind wir hier ABER diese Gastwirtschaft hat uns so enttäuscht, dass das Schreiben darüber wirklich keinen Spaß mehr macht.

Wochenende: Sonntagmittags-Buffet - nicht unsere Idee, sondern eine liebgemeinte Einladung. Ein "Best-Of" des Hauses quasi: zerkochtes TK-Gemüse, trockener Reis, lieblose nasse fahle (Convenience-?)Semmelknödel, gebackenes und dementsprechend letschates TK-Gemüse, Fertigsaucen - nein nicht nur Ketchup oder Sauce Tartar und die Salatdressings - sondern auch die Bratensauce im Küberl war mit ordentlich Geschmacksverstärkerpulver angerührt. Bis auf den Blattsalat war dort so gut wie nichts frisch. Einzig und allein die kleinen Nachspeisencremes und Tortenschnitten werten die Speisen von ungenügend auf mangelhaft. Weil die waren fast genießbar. Service sehr resch und kaum da. Ambiente wie im ausgeschmückten Feuerwehr-Hallenstadl.

Wohlgefühlt haben wir uns gänzlich nicht. Schade um's Geld, weil den hohen Preis, ist die tiefe Qualität wirklich nicht wert.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja26Gefällt mir6Lesenswert2

Kommentare (13)

am 21. Jänner 2014 um 16:22

Wir kennen auch vergleichbare Gastwirten in dieser Kategorie von Speiselokalen, die es verstehen mit einfachen preiswerten Zutaten gekonnt zubereitete Gerichte zu einem guenstigen Preis anzubieten und zwar zu einer Qualitaet, die der Wirt selber auch guten Gewissens vertreten kann. Da gehoert aber erfahrene Handarbeit in der Kueche dazu. Die Kombination von all dem hat uns dort gefehlt!

Gefällt mir
Experte
67
17
am 21. Jänner 2014 um 15:46

Das Leben ist zu kurz fuer schlechtes Essen!

Gefällt mir1
Experte
152
83
am 21. Jänner 2014 um 15:06

weuzi: So isses! Wir haben dieses Problem sogar im familiären Umfeld - umso mehr freut es uns, dass wir auf ReTe Menschen kennen lernen können, für die Nahrungsaufnahme eben nicht nur Nahrungsaufnahme ist!

Gefällt mir2
Experte
67
17
am 21. Jänner 2014 um 10:30

SSW: es gibt genügend Leute, die 3 mal die Woche "lecker Riesenportionen" von Convenience und TK-Glumpert "billig" essen (zuhause dasselbe noch billiger aufwärmen käme nicht in den Sinn), anstatt einmal richtig gut zu essen.
Du kannst diesen Leuten die scheinbare Ersparnis nicht ausreden ;-)

Gefällt mir1
Experte
315
75
am 20. Jänner 2014 um 19:53

Der Grund, warum ich in Wien Sushi vermeide...
Link

Gefällt mir1
Experte
152
83
am 20. Jänner 2014 um 19:28

Ich hab mir gerade deren Speisekarten angesehen: Bei sooo vielen Gerichten muss ja mit Convenienceprodukten "gearbeitet" werden. Geht gar nicht anders. Aber einigen schmeckt es ja scheinbar, weil sie es gar nicht anders gewohnt sind.
Tipp: Einmal in die Einkaufswagerln schauen was die Leute so alles einkaufen. Das erklärt so manches.

Gefällt mir1
Experte
63
50
am 20. Jänner 2014 um 19:15

Einmal schlecht essen ist einmal Genuss versäumen - kann man nicht wieder aufholen!

Gefällt mir3
Experte
67
17
am 20. Jänner 2014 um 18:37

Für mich ist schlechtes Essen sogar geschenkt immer noch zu teuer!

Gefällt mir2
Experte
152
83
am 20. Jänner 2014 um 18:28

Tja, tragischerweise hat Speisenzorro recht: Ich befürchte, dass für Viele es doch am Wichtigsten ist, dass es ein grosser Haufen "Durchschnitt" ist.

Gefällt mir2
Experte
88
16
am 25. Oktober 2013 um 14:48

Komisch ist das - Speisenzorro: wir haben uns doch gar keine "GrandCuisine" erwartet, wussten auch nichts von einem Kantinenkoch. Egal wer da in der Küche steht und die Funktion als Koch bestreitet, sollte das Mindestmaß an Kompetenz besitzen, halbwegs gute Zutaten einzukaufen und diese dann genießbar zuzubereiten. Vor allem bei € 17,00 da haben wir schon bei drittklassigen Asiabuffets günstiger und wesentlich besser gegessen...

Gefällt mir
Experte
67
17
Speisenzorro am 25. Oktober 2013 um 07:27

Sich von einem Kantinenkoch die "GrandCuisine" zu erwarten ist auch ein wenig weit hergeholt. Nichts testo Trotz gibt es dort durchschnitts Essen mit großem Volumen. Hauptsach viel!! Warum sollte Hr. Bischof das Konzept ändern??

Gefällt mir
Speisenzorro
Kein Tester
Unregistered am 24. Oktober 2013 um 21:17

17 euro, wenn ich mich so erinnere!? Stimmt das?

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
Unregistered am 24. Oktober 2013 um 21:14

War auch mal dort und kann das nur bestätigen. Aber die leut sind ganz begeistert von der frittierparade, die dort geboten wird. Am land gilt das hald oft noch was, "Wennst so viel essen kannst wiest magst"! Verstehn muss man das nicht ...

Gefällt mir1
Unregistered
Kein Tester
Dorfschenke
Dorfplatz 2
2000 Oberzögersdorf
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
27
30
29
7 Bewertungen
Dorfschenke - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK