RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
32
30
27
Gesamtrating
30
14 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
CARA MIACARA MIACARA MIA
Alle Fotos (11)
Event eintragen
CARA MIA Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Pizzaservice, Zustellung
Fußball Übertragungen
WLAN, WiFi
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
VISA MC BANKOMAT
Öffnungszeiten
Mo
11:00-23:00
Di
11:00-23:00
Mi
11:00-23:00
Do
11:00-23:00
Fr
11:00-23:00
Sa
11:00-23:00
So
11:00-23:00
Letztes Update von:
GPSRitter
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

CARA MIA

Prager Straße 65
1210 Wien (21. Bezirk - Floridsdorf)
Küche: Italienisch, Pizza
Lokaltyp: Restaurant, Pizzeria
Tel: 01 270 78 86Fax: 01 270 78 86 60
Lokal teilen:

14 Bewertungen für: CARA MIA

Rating Verteilung
Speisen
5
3
4
5
3
1
2
4
1
0
1
Ambiente
5
1
4
2
3
3
2
5
1
0
Service
5
4
4
3
3
2
4
1
1
0
1
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 21. März 2016
mani
4
1
1
2Speisen
3Ambiente
2Service

Pizza geschmacklich mässig und fett lange wartezeit unterdurchschnittliches personal erwarte mir von einer pizzaria andere qualität sicher mein letzter besuch

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 4. September 2015
Experte
hbg338
389
56
29
2Speisen
3Ambiente
2Service
9 Fotos1 Check-In

Nach der ausführlichen und wohlwollenden Bewertung von Tester Kollegen GPSRitter hatte ich schon länger einen Besuch hier geplant. Für das Lokal sprach auch das es zur Lokalkette gehört zu welcher auch der Pizzakeller in Kaisermühlen, welche ich doch schätze, involviert ist. Das Lokal befindet sich unweit der Nordbrücke welche durch eine Abfahrt mit der Pragerstraße verbunden ist. Die Straßenbahnlinie 26 hält nur wenige Schritte von der Pizzeria entfernt. Parkplatz bekam ich problemlos vor dem Lokal in der Kurzparkzone. Mit etwas Bemühen wäre sicher eine kostenfreie Parkmöglichkeit in einer der Seitengasse möglich gewesen.

Nachdem ich die Stufen überwunden hatte befand ich mich im Reich des Pizzabäckers. Eine Dame an der Kasse fragte mich ob ich eine Pizza zum Mitnehmen wolle. Auf meinen Wunsch im Lokal zu essen wurde ich gebeten aus dem Lokal hinaus zu gehen und nebenan beim Schild Gastgarten wieder hineinzugehen. Am Ende der Hauseinfahrt befindet sich rechter Hand ein mittelgroßer Raum. Gewölbeähnlich, jedoch nicht sehr einladend. Rote Kunstlederstühle mit Holztischen kombiniert auf Fliesenboden und dazu ein ziemlich schmuckloses Ambiente das mich nicht gerade begeisterte. Also ging ich da das Wetter gepasst hat ein Stück weiter in den Gastgarten. Ein großer Hinterhof, ausgelegt mit Waschbetonplatten und etlichen verschieden großen Gartentischen. Auch hier setzt sich bei den Möbeln der eher lieblose Eindruck fort. Dafür punktete der große Nussbaum welcher fast den ganzen Garten überragte. Dazu eine Hausfassade vom Nachbargebäude welches komplett mit Wilden Wein verwachsen ist. Eine grüne Oase die optisch trotz des Mobiliars gefiel.

Die umfangreiche Speisekarte welche fast 100 verschieden Kombinationen an Pizzen bietet, für mich etwas abschreckend da es auch noch die Möglichkeit gibt sich ein Pizza nach Wunsch zusammenzustellen und man den Überblick verliert, wurde umgehend am Tisch abgelegt. Als Getränk wurde ein Höllinger Apfelspritzer naturtrüb in der 0,5l Flasche(€ 3,60) bestellt. Die Pizzabestellung gestaltete sich einfach, laut Rechnung hatte ich zwar eine Capricciosa(€ 9,90) aber bestellt wurde eine Wunschpizza mit Schinken, Mais, Champignons und Spiegelei.

Ein zwischenzeitlicher Besuch auf den zwar sauberen aber doch in die Jahre gekommenen Toiletten überbrückte die Wartezeit auf das Essen. Serviert wurde eine größere Pizza. Der Rand leicht aufgegangen mit den für einen Holzofenpizza typischen Blasen. Der Schinken ziemlich enttäuschend. Gepresster Pizzaschinken bei welchem sich in der Küche nicht einmal die Mühe gemacht wurde diesen zu zerteilen. Die rechteckigen Schinkenblätter wurden komplett auf die Pizza gelegt. Die Champignons oberflächlich schon ziemlich ausgetrocknet von der Hitze des Pizzaofens. Denselben Eindruck vermittelte der Mais. Das Spiegelei war vorgebraten und nicht noch leicht flüssig sondern ein hartes Ei in Spiegeleiform. Noch dazu fast kalt. Dürfte nur kurz auf die Pizza gelegt worden sein und in den Pizzaofen etwas miterwärmt. Das Geschmackstechnische Highlight war eindeutig der Pizzateig. Sehr gut gewürzt, der Rand flaumig und der Boden nicht zu dick und leicht knusprig. Sehr geschmackvoll, Trotzdem war die Pizza eine Enttäuschung, sowohl optisch als auch geschmacklich. Das Preis Leistung Verhältnis passt auf keinen Fall.

Das Service passte sich eigentlich dem Eindruck der Pizza und der Einrichtung an. Kein Lächeln auf den Lippen, weder bei der weiblichen noch bei der männlichen Servicekraft. Die Nachfrage ob ich noch eine Nachspeise wolle oder einen Kaffee wurde auch nicht gestellt. Ebenso die Nachfrage ob das Essen in Ordnung gewesen ist, weder beim Abservieren noch beim Kassieren.

Mein Fazit – Auch wenn wir in Transdanubien nicht mit guten Pizzerien gesegnet sind(Da Francesco in der Stammersdorfer Straße ist eine löbliche Ausnahme) werde ich diese mit Sicherheit nicht mehr aufsuchen. Der recht schöne Gastgarten und der gute Pizzateig sind eindeutig zu wenig um mich wieder hierher zu locken. Das Gesamtpacket ist eindeutig durchgefallen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir10Lesenswert9
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 8. Februar 2015
Experte
GPSRitter
49
4
19
4Speisen
4Ambiente
4Service
1 Foto4 Check-Ins

Ich war gestern mal wieder in der Cara Mia. Wir hätten uns zu 6 dort treffen sollen, letztendlich waren es nur 2 die da waren. Kein Problem für das Personal. Wir konnten trotzdem an unserem Tisch sitzen bleiben.

Beim Betreten des Lokals steht man praktisch direkt Im Pizzaherstellungsbereich und an der Bestell- und Abholtheke. Links daneben ist der Raucherbereich mit einer kleinen Nische für 10 Leute. Rechts die Stiegen rauf ist der Nichtraucherbereich. Die Stiegen runter befindet sich der Fernsehraum, der flexibel (Nicht-/Raucher) genutzt wird. Hier befinden sich auch die Toiletten. ich finde die Aufteilung durchaus praktikabel und ansprechend. Auch der Raucherbereich ist im Notfall Nichtrauchergeeignet, da der Rauch relativ rasch abzieht.

Service ist durchaus aufmerksam und zuvorkommen. Man zeigt sich relativ regelmäßig alle 10 - 15 Minuten an jedem Tisch. Auch Fragen und Gespräche für Zutatenänderungen werden freundlich und kompetent beantwortet. Auch kommt das Essen und die Extras so wie bestellt. Ich war schon oft dort, habe noch nie ein unfreundliches Wort von den Kellnern gehört.

Die bestellten Pizzas (Diabolo und Salami) kamen heiß und waren gut gewürzt. Die Diabolo kam wie bestellt mit scharfen Pfefferoni und mit viel Cayennepfeffer. Und durch die Menge an Käse durchaus auch fettig ... kommt halt bei manchen Zutaten mehr raus. Geschmacklich war sie wirklich sehr gut, es war aber trotzdem gut, dass der Kellner das Chilliöl ud die Red hot Chillisauce gebracht hat. Etwas nachschärfen mußte ich phasenweise ;) Der Teig hätte etwas dünner sein können aber mir ist ein softer Teigrand lieber als ein zu trockener.

Fazit:
Für mich immer noch eine der besten Pizzerien der Stadt, somit eine klare Empfehlung meinerseits.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir5Lesenswert2
am 12. Dezember 2014
minimi84
1
1
0Speisen
-Ambiente
4Service

Habe heute das erste mal bestellt UND auch das letzte mal.
Der Service am Telefon als auch der Zusteller waren superfreundlich. Die Zeit hat auch gepasst.
ABER:
Ich hatte eine Al Tonno mit Knoblauch und ein Cola und ich habe noch nie eine so vor Fett triefende Pizza gesehen. Ungeniessbar.
Des weiteren war eine Hälfte der Pizza versalzen. (Keine Ahnung wie man sowas schafft)
Das der Karton bei einer Pizzalieferung schon mal ein wenig "Fett" ist sieht man ja ein, aber so .... unter jeder Kritik.
UND dann der PREIS: 11,40 sind OK. 3,20 EURO Zustellung sind eine Frechheit. (War mein Fehler --> steht auf der Homepage).
Trotzdem eine reine Abzocke, vor allem bei der Qualität.
Hatte die letzten 2 mal bei Nino21 bestellt und war super zufrieden.
Um den Preis hätte ich dort 2 weitere Beilagen bekommen.
Wollte aber mal was neues ausprobieren, KOMPLETTER FEHLER. 88,6 sollte sich vielleicht auch überlegen ob Sie die Werbung mit der besten Pizza der Stadt weiter sendet. Denn das ist Sie sicher nicht.

PS: Die Bewertung gilt nur für die Zustellung, über das Lokal weiss ich nichts. Das wird nach der heutigen Erfahrung auch so bleiben. Hochpreisig deswegen:Gesamtkosten inkl. Zustellgebühr.
Sorry NINO 21 für den Ausrutscher!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 15. Dez 2014 um 23:57

Ich denke mal daß es 88.6 herzlich wuascht sein wird, ob die Werbekunden auch das bieten was sie versprechen...

Gefällt mir1
am 17. November 2014
cestmoi
14
1
2
4Speisen
3Ambiente
3Service

Ich genieße die Pizzas dort sehr!
Wermutstropfen sind...
Die Bedienung ist leider zeitweise nicht sehr zuvorkommend.
Störend ist auch, dass der Eingangsbereich (Erdgeschoss) der Raucherbereich ist - insbesondere im Winter oder wenn ich auf eine Speise zum Mitnehmen warte. Im Sommer gibt es einen großen ruhigen Garten zu nützen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 27. August 2012
Nero99
4
1
1
5Speisen
-Ambiente
-Service
1 Check-In

Wer die BESTE PIZZA im 21. Bezirk sucht - ist hier genau richtig. Seit Jahren werden hier in bestechnender Qualität TOP Pizzas im Steinofen gebacken. Preis Leistung ist OK! Nur die Salate dazu könnten leckerer sein ;-)

Ich nutze nur den Lieferservice - deshalb gibt es keine Angaben zum Lokal selber.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mir1Lesenswert
Letzter Kommentar von keiner am 21. Sep 2013 um 20:22

Nicht gut

Gefällt mir
am 27. August 2012
kraftplatz
4
1
1
4Speisen
4Ambiente
4Service

Wunderschöner Gastgarten und sehr zuvorkommendes Personal, sehr große und umfangreiche Speisekarte, Preis - Leistung passt perfekt!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 4. August 2012
feinspitz1960
4
1
1
5Speisen
5Ambiente
4Service

Nach einem Besuch im Pizzakeller wollte ich ein weiteres Lokal von Pizza on Tour besuchen.
Auf Grund der nicht sehr positiven Bewertungen kam ich mit keinen so hohen Erwartungen in die Cara Mia.
Von außen uneinsehbar verbirgt sich im Hinterhof ein wirklich toller Gastgarten mit einem schattenspendenden Nußbaum. Da war ich das erste Mal überrascht.
Die Bestellung aufgegeben (meine Lieblingspizza Prosciutto + naturtrüber Apfelsaft mit Granderwasser) und 10(!) Minuten später hatte ich die Pizza am Tisch. Die Pizza ähnlich wie im Pizzakeller zählt meiner Meinung nach zum Besten, was in Wien in Pizzerien angeboten wird.
Fazit : Gastgarten wunderschön, Pizza erstklassig, Service bemüht, Preise in Bezug auf die Qualität o.k.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mir1Lesenswert
Letzter Kommentar von am 9. Aug 2012 um 10:04

Wie man mit dem Ausdruck "belebtes Wasser" überhaupt Kunden finden kann, ist mir schleierhaft. Ich würde jedem abraten Wasser zu tinken, dass in irgendeiner Weise lebt!

Gefällt mir
am 8. Juni 2012
utimaco
1
1
3Speisen
2Ambiente
2Service

Habe mir von der pizzeria cara mia immer gerne pizzen liefern lassen. leider muß man bis 25 eur eine zustelllgebuehr in höhe von 3,2 euro bezahlen. schade, pizzen sind ok, aber eine so hohe uustellgebuehr finde ich eine abzocke!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 11. Mai 2012
schmatz59
4
1
1
2Speisen
2Ambiente
0Service

heute mittags das lokal besucht. nach studieren der speisekarte bestellte mein mann eine pizza von der mittagsmenükarte um 6 euro und einen kleinen salat. ich eine kleine pizza aus der normalen tageskarte um 8 euro ebenfalls mit kleinem salat. die bestellung lautete unsererseits eindeutig "mit kleinem salat" wir bekamen dann unsere pizzen mit den salaten und wunderten uns dass hier noch extra pizzastangerln dabei waren. nachdem wir die rechnung erhielten war uns klar warum. man hatte uns statt den beilagensalaten für je 2,60 die gemischten salate um je 4,80 + 1 euro extra fürs knoblauchdressing verrechnet. wer ißt eine pizza und bestellt dann noch salat mit pizzastangerl dazu? hier handelt es sich unserer meinung eindeutig um reine abzocke. nur nebenbei bemerkt, die pizza hat auch nicht geschmeckt. die kellner waren zwar freundlich aber wenn man so geneppt wird kann man das service nur als schlecht bewerten. dieses lokal werden wir sicher nicht mehr besuchen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 8. Februar 2012
eve
8
1
1
5Speisen
2Ambiente
2Service

Ich ware auch nach mehreren Jahren mal wieder in der Cara Mia auf der Pragerstraße und nahm meinen Freund dazu mit weil ich wusste, dass sie früher auch eine sehr angesagte und sehr gute Pizzaria war, auch für meinen früheren Bekanntenkreis war sie sehr beliebt. Wir waren aber regelrecht enttäuscht. Als wir reinkamen und in den ersten Stock gehen wollten, stand die Kellnerin auf der Stiege und konnte nicht einmal richtig grüßen. Wir wussten zuerst nicht welchen Tisch wir nehmen sollten, haben uns aber dann für den Tisch im ersten Teil des ersten Stockes entschieden wo auch der Computer des Personals stand. Die eine Kellnerin starrte uns permanent an, wir kamen uns ständig beobachtet vor. Mir kam generell vor, dass sie sich hauptsächlich nur um den und den mittleren Bereich kümmerte. Wir waren froh, dass wir keinen Tisch im ganz hinteren Bereich nahmen, weil da hätte sie sicher auf uns vergessen, aber wer weiß. Als Vorspeise hatten wir einen Schrimpssalat der wirklich sehr gut war. Danach jeder eine Pizza aber mit jeweils 2 verschiedenen Hälften. Der Pizzakellner rannte 2 mal hin und her um jeweils ständig zu fragen ob das für den Pizzakoch OK geht. Schlussendlich haben wir sie bekommen, aber nur ausnahmsweise, weil es sonst nur bei einfachen Pizzen geht, dass man eine Pizza vom Belag her teilt. Den Vorspeisenteller hatte er einfach am Tisch stehen gelassen, obwohl er gesehen hatte, dass der leere Teller da stand. Habe den dann selber am Beistelltisch gestellt, damit mein Freund mehr Platz am Tisch hatte. Die Nachspeise war wiederrum sehr, sehr gut. Letztendlich ist das Service verbesserungswürdig, das Ambiente hat uns auch nicht so gut gefallen, aber das Essen war für mich ausgezeichnet.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 3. Jänner 2012
Lagunella
36
6
5
4Speisen
2Ambiente
3Service

Nach vielen Jahren haben wir nun wieder mal die Cara Mia besucht.
Zwischenzeitlich wurde offensichtlich renoviert, allerdings gefällt uns das neue Ambiente nicht wirklich. Wirkt nun kühler, und irgendwie durch die Platzierung der Tische, der Bar und der Anrichte etwas beengt. Im Keller waren wir nicht, somit wird dieser nicht beurteilt.
Da wir einen Raucherplatz wollten wurden wir in eine kleine Kammer im hinteren Teil des Lokals gebracht. In diesem Kammerl war ein Tisch für 5 bis max. 6 Personen, und ein kleiner Tisch für 2 Personen. Da wir zu dritt waren nahmen wir an dem größeren Tisch Platz und es verirrten sich auch keine anderen Gäste nach hinten. Daher hielt sich das beengte Gefühl in Grenzen.
Der nette Kellner kam flott und nahm unsere Getränkewünsche entgegen. Als er mit dem Gewünschten zurückkam bestellten wir auch gleich das Essen. Es gab einmal Spaghetti Carbonara und einmal Pizza Casagrande, geteilt auf 2 Tellern.
Das Essen kam recht rasch und die Spaghetti waren wirklich eine Riesenportion. Die Sauce war schön cremig und schmeckte angenehm würzig. Die Nudeln waren al dente und nicht weigekocht.
Die Pizza wurde, unserem Wunsch nach, schön dunkel und knusprig, auf 2 Tellern serviert. Der Belag ist wirklich sehr reichhaltig.
Einzig dass sich nach dem servieren der Kellner nicht mehr in unser Kämmerchen verirrte kann ich kritisieren. Erst nachdem einer von uns in den größeren Gastbereich gegangen ist winkte der Kellner kurz und kam dann rasch bei uns vorbei um unsere Kaffeebestellung entgegen zu nehmen und unsere Teller abzuräumen. Allerdings sei erwähnt dass er sich für die lange Abwesenheit entschuldigte!
Da die Pizza genau unseren Geschmack trifft werden wir uns wohl von dem nicht wirklich schönen Ambiente nicht abhalten lassen wieder mal vorbei zu kommen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mir1Lesenswert
Kommentar von am 4. Jän 2012 um 10:52

Denke das mit Rapid liegt an der Vorliebe des Chefs! In jeder Zweigstelle findet man solche Souveniers. Wahrscheinlich macht Fußball hungrig und daher die Portionsgrößen! :-)

Gefällt mir
am 22. Dezember 2011
deltaroc
1
1
2Speisen
-Ambiente
1Service

um 11:00h angerufen, nach der bestellung gnocchi spinachi und 2xpizzabrot wurde vom mitarbeiter keine summe mitgeteilt und mit den worten "kummt so in ana stund" schnell aufgelegt. 1h 45min!!! später kommt das essen. die speisen wurden ohne warmhaltetasche gebracht und waren entsprechend kalt! die sauce der gnocchi war aus dem plastikbehälter ausgelaufen und hat sich im plastiksackerl verteilt. auf meine frage ob die adresse schwer zu finden war antwortete der junge mann mit einem nein. fand es aber nicht der mühe wert sich für eine 75%ige lieferzeit überschreitung zu entschuldigen! die portion selbst ist mittelmäsig und die preise lassen doch mehr erwarten! auch für die zustellung musste ich noch etwas extra bezahlen!!! obwohl ich über der mindestbestellmänge war! alles in allem nicht weiter zu empfehlen!!! in den vereinigten staaten oder zb australien wäre soetwas undenkbar! ich habe mit sicherheit das letzte mal bei PIZZERIA CARA MIA bestellt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 9. Juni 2011
Remy86
6
1
1
4Speisen
2Ambiente
3Service

Die Pizzeria Cara Mia gehört zu der Kette "Pizza on Tour", somit ist meiner Meinung nach eine gute Qualität der Pizzen schon vorprogrammiert. Wir waren bisher noch nie von "Pizza on Tour" Lokalen entäuscht.

Es gibt sehr viele verschiedene Arten von Pizzen. Sehr abwechslungreich und auch gute, außergewöhnliche Pizzavariationen sind im Programm. Die Pizzen sind sehr groß und sehr gut belegt. Für extra Zutatenwünsche sind sie offen. Ein Zutatenwechsel ist inkludiert, mehrere nur gegen Aufpreis tauschbar. Knoblauchrand+Vollkornteig gegen Aufpreis.
Aber nicht nur die Pizzen sind gut, sondern auch die anderen Gerichte (Pasta, Lasagne, div.Fleischgerichte). Die Pasta kann man sich aus ein paar ausgewählten Nudeln und Soßen, selbst zusammenstellen.

Das Lokal ist eher kühl eingerichtet. Noch verbesserungswürdig.

Kellner/innen sind Ok.

Fazit: Pizzen sind super

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
CARA MIA - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1070 Wien
108 Bewertungen
1010 Wien
12 Bewertungen
1080 Wien
1 Bewertung
1030 Wien
2 Bewertungen
1060 Wien
8 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 2 Lokal Guides gelistet

Meine Pizzeria Besuche

Pizzalokale die ich während meiner Rete Zeit besucht und ...

Vegetarisch bei nicht auf Vegetarier ausgericht...

Hier kommen alle Lokale rein, die zwar nicht auf Vegetari...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 09.06.2011

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK