RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
29
40
24
Gesamtrating
31
2 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Cafe Club International C.I.
Alle Fotos (1)
Event eintragen
Cafe Club International C.I. Info
Ambiente
MultiKulti
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Hinzugefügt von:
fruchtfliege
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Cafe Club International C.I.

Payergasse 14
1160 Wien (16. Bezirk - Ottakring)
Yppenplatz
Küche: International, Österreichisch
Lokaltyp: Marktlokal, Club
Tel: 01 403 18 272
Lokal teilen:

2 Bewertungen für: Cafe Club International C.I.

Rating Verteilung
Speisen
5
4
1
3
2
1
1
0
Ambiente
5
4
2
3
2
1
0
Service
5
4
3
1
2
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 30. April 2012
Update am 5. Mai 2012
DagmarS
141
2
12
2Speisen
4Ambiente
2Service
Gelistet in: MEIN Ottakring

Das C.I. ist eine Institution, der übrigens im Buch "Schwert des Ostens" als "Cafe Multikulti" ein Denkmal gesetzt wurde. Die Initiativen, die hier gesetzt werden und wurden, sind durchaus löblich und zugegebenermaßen ist der Gastgarten am Yppenplatz zumindest an schönen Tagen wirklich herrlich, da kann man schon über das grindige WC hinwegsehen. (Oder ist ein grindiges WC revolutionär/multikulturell/gut und edel?)
Güte und Edelmut lässt man sich hier aber durchaus im Wissen um den schönen Platz bezahlen - und angesichts dieser Tatsache ist mir nicht klar, warum der G'spritzte so schmecken muss, wie er schmeckt, nämlich eigenartig. (Wenn man die Speisekarte studiert merkt man warum: Der Schankwein ist ein Müller-Thurgau und der steckt im "Spritzer".) In einen guten Spritzer gehört aber ein pfeffriger Grüner Veltliner und ein Sodawasser MIT Soda drin - da könnte man eigentlich gar nix falsch machen. (Stolzer Preis für das Gesöff 2,10)
Wenn man eines Kellners habhaft wird, kann man auch Essen bestellen, vom Hocker hauen wird einen das Angebot nicht. Mein Mann aß eine Enchilada von der Tageskarte, sah fett aus, schmeckte aber angeblich ganz gut. Ich bestellte das "Putenlaibchen mit Reis". Dieses war sehr kompakt (vermutlich Fertigfood oder tiefgefroren) und kam mit einem Berg kalten Reises (Mikrowelle vergessen?) und einigen Tomatenscheiben - am Rande des Essbaren. Als wir endlich wieder einen Kellner aufgespürt hatten, und ihm dies mitteilten, reagierte er sehr freundlich und brachte einen (naja!) Schnaps als Entschuldigung.
Fazit: Warum muss man als Entschädigung für politische Korrektheit und nettes Ambiente scheußliches Essen und Trinken (als Zeichen der Anteilnahme am Leiden der Dritten Welt?) zu sich nehmen, diese allerdings sehr wohl mit (geschmalzenen) Preisen der Ersten Welt bezahlen?

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mir2Lesenswert
Letzter Kommentar von am 23. Jul 2012 um 13:35

Wir sprechen von keinem Nobelrestaurant, sondern von einem Multi-kulti- Straßencafe außerhalb des Gürtels - noch dazu schmeckt der Spritzer nicht, da finde ich 2,10 wirklich zu teuer. Ein paar Schritte weiter bekommt man in Ottakring einen GUTEN G'spritzten um 1,70. Leider treiben Personen, die wirklich jeden Preis für das bezahlen, was gerade angeblich "Hipp" sein soll (wie der Yppenplatz) die Preise so in die Höhe...

Gefällt mir
am 2. Jänner 2012
fruchtfliege
29
15
7
4Speisen
4Ambiente
3Service

Der Club International, ein Beisl und Cafe, ist ein Verein zur Integration von Zuwanderern. Hier wird auch eine Sprachschule für Zuwanderer angeboten.
Das Lokal gibt es schon seit mehr als 30 Jahren.
Hier findet Jeder, aber wirklich ein Jeder einen Ansprechpartner, ganz ungezwungen !

Mein Chilli con Carne, dieser Eintopf, war sehr gut und geschmackvoll, scharf und würzig, so muß ein Chili con Carne schmecken, mit frischem Faschierten, Zwiebel, Knoblauch und Tomatenmark, herrlich. Eigentlich ein mexikanisches Gericht, kommt nicht, wie fälschlicherweise angenommen, aus Mexiko sondern hat seinen Ursprung in den USA.

Getränke gibt es hier Alles was das Herz begehrt, Kaffee, Bier, Limo, Schnäpse uvm.

Zum Essen gibt es hier außerdem Cevapcici, Gulaschsuppe, Spanferkel - die schmecken großartig, da gibt es dafür sogar einen eigenen Griller.

Hier kann man auch für zu Hause ein ganzes Spanferkel braten lassen !

Weiters gibt es ab 08:00 Uhr morgends schon ein ausgezeichnetes Frühstück mit aktuellen Zeitungen.

Hier im Lokal wird einem ein gemütliches Wohnzimmerflair vermittelt, viele Zeitungen und Broschüren zum schmöckern vorhanden. Es gibt hier aber auch PCs zur Verwendung.

Im Sommer ladet vor dem Lokal ein Schanigarten zum verweilen ein, da kann man man das Treiben am Brunnenmarkt sehr gut verfolgen.

Beliebt ist hier auch der Partykeller wo man seine eigene Party machen kann.

Service - wie gesagt Wohnzimmercharakter, da geht man schon manchmal auch zur Bar und holt sich selbst was.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8:00 - 02:00, Sonntag 10:00 - 12:00

Aber das besondere hier sind die Deutschkurse und Tests für das Visum und für die österreichische Staatsbürgerschaft.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 30. Apr 2012 um 11:48

Getränke - die das Herz begehrt? Mein Herz begehrt den CI- Wein nicht! Sonst kann ich mich seb nur vollinhaltlich anschließen!

Gefällt mir
Cafe Club International C.I. - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1140 Wien
3 Bewertungen
1100 Wien
44 Bewertungen
1070 Wien
108 Bewertungen
1010 Wien
7 Bewertungen
1010 Wien
3 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

MEIN Ottakring

Dieser Guide führt euch in meinen Heimatbezirk und ist so...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 02.01.2012
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK