RestaurantTester.at
Fr, 21. Februar 2020
Speisen
Ambiente
Service
40
35
36
Gesamtrating
37
11 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Bodega Marques Info
Features
Gastgarten
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Gängige Karten
Öffnungszeiten
Mo
17:00-01:00
Di
17:00-01:00
Mi
17:00-01:00
Do
17:00-01:00
Fr
17:00-01:00
Sa
17:00-01:00
So
17:00-23:00
Letztes Update von
Stammersdor.
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Bodega Marques

Pariser Gasse 1
1010 Wien (1. Bezirk - Innere Stadt)
Küche: Spanisch, Mediterran
Lokaltyp: Tapas Bar, Restaurant
Tel: 01 5339170

11 Bewertungen für: Bodega Marques

Speisen
5
5
4
3
3
2
2
1
0
1
Ambiente
5
2
4
4
3
4
2
1
1
0
Service
5
3
4
3
3
5
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 24. Oktober 2017
gallus
17 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 3
5Speisen
4Ambiente
4Service

Netten Abend mit Freunden? Dann mal spanisch probiert. Öffentlich ist man rasch und einfach da, das Lokal gut zu finden. Über die Stufen gelangt man in den "Halbkellerbereich" Barrierefrei ist es scheinbar nicht, es sei denn es gibt noch einen anderen Eingang! Leider muss man erst durch den Rauch...

Mehr
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir2Lesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 26. März 2017
Experte
Stammersdorfer
376 Bewertungen
32 Kontakte
Tester-Level 28
4Speisen
3Ambiente
3Service
14 Fotos1 Check-In

Am Abend des 21.3.2017 lud die Lieblingsschwägerin zu einem spanischen Abend in die BODEGA MARQUES, in den Ersten, Pariser Gasse 1. Einige Schritte weiter und man steht vom Hof kommend am Judenplatz. Weil ja nicht faul, also manchmal schon, sind wir vom 8ten kommend zu Fuß angereist. :-) Von d...

Mehr
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir10Lesenswert9

Nein ungewohnt sicher nicht, weil wir die schon einige Male probiert haben, auch nicht zu scharf oder so, sondern viel zu hart und das Saftl einfach komisch....

27. Mär 2017, 14:43·Gefällt mir·Antworten

War der Chorizo vielleicht nur ungewohnt? Als ich in Spanien war, habe ich mich gefreut, dass bei den dortigen Versionen von Bauernschmäusen etc. (etwa:Link ) nicht wie bei uns Frankfurter (die ich nicht so besonders mag), sondern eben Chorizos, mit kräftiger Konsistenz und pikant, dabei sind.

27. Mär 2017, 13:54·Gefällt mir·Antworten
am 23. April 2014
Calvito
8 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
3Speisen
3Ambiente
3Service

Ich weiß wir sind hier nicht in Spanien, aber wenn man Preise Wien- mit Spanien vergleicht...kostet hier das ganze Essen doppelt soviel. Ich hatte Sardinen, die überteuert waren,...ich hatte in Spanien noch nie Pesto über meine Sardinen, naja die waren sowieso fast wie Sardellen. El Coto, den...

Mehr
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir1Lesenswert
am 24. Oktober 2013
tigerjuls
2 Bewertungen
1 Kontakt
0Speisen
3Ambiente
3Service

ich habe lange in spanien gelebt und gegessen und auch dort kochen erlernt. meine kochlehrerin würde weinen, hätte sie im bm gegessen. wir haben ein steak geteilt, das mit 40 euro nicht billig war, es war fettig, und die beilagen( gemüse) bestand aus kartoffeln.bissl wenig gemüse, meines erachten...

Mehr
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir1Lesenswert
am 20. April 2013
Sample
1 Bewertung
1 Kontakt
5Speisen
4Ambiente
5Service

Calamari, gemüseplatte, kroketten und einfacher grüner salat sind sehr zu empfehlen. Die kroketten hatten allerdings zu viel speck drin und waren für drei stück einfach viel zu teuer (ca 6€)... Als nachspeiße gabs eine crema catalana die sehr gut war,man könnte sie aber etwas netter anrichten. Da...

Mehr
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 19. September 2012
doogieat
1 Bewertung
1 Kontakt
5Speisen
3Ambiente
5Service

Aufgrund berechtigter Kritik an meinen zu kurzen Ausführungen habe ich meine Bewertung noch einmal überarbeitet: Was in der Bodega Marques als Tapas kredenzt wird stellt sich dem Durchschnittsösterreicher, der mit der spanischen Küche nicht sonderlich vertraut ist, als "kleine Speisen" dar, ...

Mehr
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert

@doogieat Danke für die rasche und umfangreiche Ergänzung - ev. würde noch eine Information über den Gesamtpreis hilfreich sein - mit der Personenanzahl dazu kann man sich ja auch etwas vorstellen. Du kannst diese Ergänzung übrigens auch in deine eigentliche Bewertung kopieren.... dann gibt es vermutlich auch mehr "Hilfreich"-Klicks :-)

20. Sep 2012, 10:53·Gefällt mir·Antworten

Nun gut, ich gelobe Besserung und versuche mich mit deiner Kritik an meiner Kritik auseinanderzusetzen, vielleicht war ich doch etwas zu vorschnell und bin insgeheim davon ausgegangen dass alle mitlesenden an unserem schönen Abend in dem Lokal teilgenommen haben... ich bitte um Nachsicht mit einem Neuling. Was in der Bodega Marques als Tapas kredenzt wird stellt sich dem Durchschnittsösterreicher, der mit der spanischen Küche nicht sonderlich vertraut ist, als "kleine Speisen" dar, geschmacklich und optisch für meine Begriffe ausgezeichnet, aber mir fehlt ehrlicherweise der Vergleich zum "Original". was ich beurteilen kann ist mein subjektiver Eindruck des Gebotenen, sowohl der Speisen als auch des Drumherum, und da muss/darf ich von einem ausgesprochen gelungenem Abend sprechen. Als Tapas Neulinge haben wir um eine Vor-Auswahl gebeten, für uns (6 Personen) war es aus mangelnder Erfahrung nicht möglich eine Entscheidung zu treffen. Das Personal hat uns nach unseren Vorlieben und Abneigungen bzgl Fleischsorten befragt und aufgrund dieser Informationen kleine Teller mit den diversesten Speisen gebracht. Darunter waren die Fleischbällchen in Tomatensauce (mein Favorit), die Datteln in Speckmantel, der Hühnerspiess in Chilisauce, aber auch Gemüsegerichte, begleitet von Olivenbrot und einem wirklich exquisiten Rioja (ich habe mir den Namen leider nicht gemerkt, er kam auf Empfehlung des Hauses). Aufgrund der gebotenen Vielfalt in diesem "custom"-Menü war für alle Beteiligten, egal ob Mann oder Frau, genug Auswahl vorhanden und jeder konnte sich an dem bedienen was ihm zusagt. Somit stehe ich auch weiterhin zu den 5 Punkten in der Speisenqualität, obwohl ich beim nächsten Besuch wohl das Steak auf der Platte probieren werde, das am Nachbartisch vor sich hingebrutzelt hat. Beim Service lasse ich mit mir auch nicht über die 5 Punkte diskutieren, die Geduld des Personals mit uns Unentschlossenen war nicht endenwollend. Die für uns getroffene Auswahl war wie erwähnt optimal und der "Schmäh" ist auch nicht zu kurz gekommen... gut, beim Ambiente war ich eventuell zu überschwänglich oder von den anderen Punkten noch "geblendet", dazu stehe ich zum jetzigen Zeitpunkt. Trotzdem, die urige Gemütlichkeit im hinteren Bereich hat uns dennoch zugesagt, vielleicht ist hier noch Platz "nach oben" für andere Bewertungen, das mag ich nicht leugnen... ein Flüchtigkeitsfehler eines Neulings der nicht in der ersten Emotion bewerten sollte... Fehler gelernt, hoffentlich... zu deinen Befürchtungen: Ja, teurer war der Abend definitiv, aber er war es uns auch wert. Das Preisniveau für die Portionsgrößen ist sicher gehoben, aber es war auch kein Everyday-Dinner für uns. Was die Vielfältigkeit anbelangt würde ich nicht streiten wollen, denn die war für uns schon mehr als ausreichend, aber wie erwähnt: es fehlt mir der Vergleich zum Original... ich hoffe man kann sich nun etwas mehr unter unserem Abend in der Bodega Marques vorstellen, und ich verspreche in Zukunft mehr Notizen zu machen um sie teilen zu können

20. Sep 2012, 10:48·Gefällt mir1·Antworten

was soll sich jemand jetzt unter diesem Lokal vorstellen? Da erfahrungsgemäß mit dem, was man in Österreich so alles als "Tapas" bezeichnet Schindluder getrieben wird kenne ich mich nicht mehr aus als vorher. Auch nach Durchsicht der Speisekarte ist mir nicht klar, wie die beschriebenen Zutaten präsentiert werden, wie groß die Portionen sind, wie die Preise sind (!).....also warum enthältst du uns all diese Informationen vor und setzt nur eine nicht nachvollziehbare 5/5/5-Bewertung? Wenn ich in Barcelona in eine Tapaxeria gehe, kann ich um 15 Euro ca. 10 verschiedene Tapas essen und ein Bier trinken.... und bin satt. Irgendwie befürchte ich, dein Abend war teurer und nicht ganz so vielfältig.

20. Sep 2012, 10:15·Gefällt mir1·Antworten
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 30. April 2012
Experte
adn1966
121 Bewertungen
52 Kontakte
Tester-Level 25
4Speisen
5Ambiente
3Service
1 Foto1 Check-In

Etwas versteckt in der Pariser Gasse, einem kleinen Gässchen hinter „Am Hof“ befindet sich die Bodega Marques. Nach einem Spaziergang an einem Frühlingstag, der von den Temperaturen her bereits einen echten Vorgeschmack auf den Sommer gab, lud uns der schöne Gastgarten zur Einkehr ein. Die Kar...

Mehr
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir7Lesenswert6
am 20. Dezember 2011
eve
8 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Das Bodega Marques zählt zu einem meiner Lieblingslokalen. Es bietet ein perfektes Service - alle Mitarbeiter sind sehr bemüht, aufmerksam und wirklich sehr nett und sympathisch. Das Essen und Trinken ist hervorragend. Das Essen ist lecker gewürzt, einfach ein Traum von Vorspeise bis Nachspeise u...

Mehr
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 23. August 2010
Experte
Gastronaut
476 Bewertungen
45 Kontakte
Tester-Level 29
4Speisen
2Ambiente
4Service

Das beste Filet vom Iberico Schwein, das ich jemals gegessen habe! In dieser Bodega kann man überhaupt wunderbar Essen, wunderbar trinken, aber leider ganz schlecht sitzen. Entweder man nimmt auf Barhockern Platz, oder auf eher weniger gemütlichen massiven Holzbänken! Ja, mir ist schon klar, dass...

Mehr
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 14. April 2010
pallas
4 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
3Speisen
4Ambiente
3Service

Für einen Abend mit Freunden ein wahrlich gutes Lokal. Essen ist sehr gut und die Auswahl erfreulich groß.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 31. Oktober 2009
lorit
5 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
5Speisen
5Ambiente
4Service

Spanisches Flair, gute Weine (aus Spanien) große Auswahl an besten Küchengenüssen aus Spanien und das mitten in Wien, in einem Gewölbekeller der auch Stimmung bringt. Empfehlenswert, um sich an Spanien wieder zu erinnern und sehr empfehlenswert um sich auf nächstes Jahr zu freuen. In einem Wor...

Mehr
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Bodega Marques - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


1010 Wien
5 Bewertungen

1090 Wien
4 Bewertungen

1070 Wien
5 Bewertungen

1070 Wien
1 Bewertung
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 31.10.2009

Master

1 Check-In
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK