RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
37
31
32
Gesamtrating
33
8 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
BentoBentoBento
Alle Fotos (55)
Event eintragen
Bento Info
Preislage
Mittel
Kreditkarten
VISA MC
Öffnungszeiten
Mo
10:00-23:00
Di
10:00-23:00
Mi
10:00-23:00
Do
10:00-23:00
Fr
10:00-23:00
Sa
10:00-23:00
So
10:00-23:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Bento

SCS - Multiplex
2351 Wiener Neudorf
Niederösterreich
Küche: Japanisch, Asiatisch, Chinesisch, Koreanisch, Thailändisch, Sushi
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 02236 64515
Lokal teilen:

8 Bewertungen für: Bento

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
4
3
3
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
7
2
1
0
Service
5
1
4
2
3
4
2
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 10. August 2015
SpecialProductScout
27
1
6
3Speisen
3Ambiente
3Service
1 Foto1 Check-In

California Roll ... Klein und hart / nicht zu empfehlen . Ladys Sushi Teller : ganz gut, eher unterdurchschnittlich / etwas geschmacklos . Service: schnell, redet nichts, serviert lieblos.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 9. März 2014
Experte
bubafant
283
71
29
4Speisen
3Ambiente
2Service
15 Fotos6 Check-Ins

Das bei der Sanierung komplett auf den Kopf gestellte UCI präsentiert sich in neuem Glanz. Gleich nach dem Eingang findet man jetzt eine durchgängige Lokalmeile. Alles was den Gusto treffen könnte: türkisch, italienisch, asiatisch und natürlich auch österreichisch. Fiel man früher gleich über den Mikro-Schanigarten des Bento, residiert momentan jedes Lokal in ausreichend großen Räumlichkeiten. Den Schanigarten gibt es noch immer, allerdings mit einer leicht hochgezogenen Barriere von den Kaufrauschwütigen getrennt.

Gleich nach dem Eintreten findet man rechterhand die Theke, im Bereich davor ausreichend Tische. Um dem Einkaufscenter-Ambiente etwas zu entfliehen, gibt es am hinteren Ende des Lokals weitere Sitzmöglichkeiten an einer Glasfront, immerhin mit Ausblick auf den Parkplatz. Hier befindet sich auch das obligatorische Raucher-Aquarium. Leider ist die Glastür permanent geöffnet, die Geruchsbelästigung hält sich aber aufgrund der geringen Frequentierung von Rauchern an diesem Freitagmittag in Grenzen. Aufgelockert wird das Ambiente mit großen Grünpflanzen, Fotostrecken an den Wänden und gefälligen Leuchten an der Decke.

Die Tische, nackter Kunststoff im Holzstyle, zum Sitzen eine umlaufende, gepolsterte Bank an der Wand entlang, ansonsten Stühle, ebenfalls Kunststoff mit integriertem Sitzpolsterl. Neben dem Raucherabteil gibt es ein paar Nischen mit einem Bankerl, Hochtisch und –stühle davor. Auf den Tischen eine neuwertige Menage, Sojasauce in der herkömmlichen Ausgießer Flasche, die dazu passenden Saucenschälchen, abgedeckt durch Serviette und Essstäbchen, ein Dekoglas mit Teelicht, sowie ein Tischsteher mit Dim-Sum-Angeboten.
Ich kann mir einen Tisch aussuchen und bekomme umgehend die Speisekarte.

Bulgogi-Bento (EUR 11,00; Suppe, Salat, Sushi, Maki, Reis und Dessert)
Gemeinsam mit dem Getränk wird die Miso-Suppe serviert. Ich werde ein ewiger Skeptiker sein und dieses Exemplar bestätigt mich wieder darin. Mäßig warm, extrem ausgeflockt und mit ganz wenigen Soja-Stückchen darin, kaum Frühlingszwiebel. Das zweite servierte Schälchen mit dem Salat weckt schon etwas mehr mein Interesse. Es ist ein Moyashi-Salat (Sojabohnen mit Zwiebel-Dressing) – herrlich erfrischend, knackige Sprossen und das für mich neue, leicht fruchtige Zwiebel-Dressing rundet perfekt ab.

Noch während ich mit dem Porzellanlöffel die Suppe bekämpfe wird von der Dame im Service die Box eingestellt: Bento Bulgogi BITTÄÄÄÄH. Was heißt eingestellt, auf die Sojaschälchen-Essstäbchen-Kombination draufgeknallt, dass es nur so durch die Gegend fliegt. Das Trinkglas und der Salat gehen haarscharf an der Kollision vorbei. Das muss doch wirklich nicht sein. Für mich gleich ein Grund die Suppenschale, noch halb gefüllt, auf die Seite zu schieben, denn mein Rind möchte ich nicht kalt genießen.

Die Bento-Box ist im typischen rot und schwarz gehalten, hier wird allerdings auf den Oberkanten ein used-Effekt mit Farben vorgetäuscht, brauche ich auch nicht unbedingt. Das Mittelabteil gehört der Wasabi-Paste und dem eingelegten Ingwer, daneben befinden sich drei Maki mit Lachs und Gurke, sowie drei Sushi mit Lachs, Butterfisch und Thunfisch. Allesamt sehr frisch und mit zartem Fisch. In Ordnung, aber so erwarte ich es mir aber auch.
Von den drei Dim-Sum sind zwei zusammengeklebt, warten wahrscheinlich in einer Wärmevorrichtung auf das Servieren. Gefüllt mit einer guten, leicht gewürzten, saftigen Fleischfülle. Schmecken besser, als sie aussehen. Das runde Schälchen mit dem Dessert passt überhaupt nicht richtig in die Box – macht schon mal keinen guten optischen Eindruck. Der Mango Pudding fährt auch bei den diversen Running-Sushis seine Runden, ist hier allerdings mit einem intensiven Fruchtaroma versehen.

Das Highlight ist – nona – Bulgogi. Wie bereits in Vorberichten angeklungen ein sehr gutes Bulgogi, das Rindfleisch ganz dünn geschnitten, kleine Stückchen, zarte Qualität, gut mariniert und gewürzt. Neben dem dunklen Safterl ausreichend Zwiebel und Lauch. Ein rundum gelungenes Gericht, mit dem Klebreis zusammen eine sehr feine Sache. Mitunter eines der besten Bulgogi, das ich bisher verkosten konnte.

Fazit: Die vermeintliche Stärke des allgegenwärtigen Personals ist gleichzeitig auch ein Negativpunkt. Die Kellner haben keine ausgewiesenen Bereiche für die Zuständigkeit. Neuankömmlinge werden im Minutentakt nach ihren Wünschen gefragt (signalisierte man das früher nicht durch das Zuklappen der Speisekarte ?). Geschirr, das man gerade etwas von sich geschoben hat, wird einem quasi unter dem Hintern weg abserviert. Allerdings sind die durchwegs männlichen Angestellten im Service immer freundlich. Das Ambiente ist einerseits der Ausblick auf ein Einkaufscenter, oder wahlweise auf einen gut gefüllten Parkplatz, im Raucherbereich doppelt verglast J. Das Lokal selbst eher nüchtern, aber gleichzeitig modern gehalten. Die Box mit einem Überblick über Suppe, Sushi, Dim-Sum und einer warmen Mahlzeit lässt mich auf alle Fälle zurückkehren – zu einem reinen Bulgogi-Gericht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir7Lesenswert7
Kommentar von am 5. Dez 2014 um 10:50

Das Bulgogi muss ja *hervorragend* sein. :-)

Gefällt mir
am 24. Februar 2014
Aeryn
2
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Wir waren jetzt zweimal im Bento und ich kann eigentlich nur gutes berichten. Essen war frisch und sehr gut (Lachs und Thunfisch-Sushi und Tempura Maki). Der Service ist ungewohnt freundlich. Ungewohnt deshalb, da man in asiatischen Lokalen, so meine Erfahrung, oft unfreundlich bedient wird.
Die Ausstattung ist hell und modern und sauber.
Wir gehen wieder hin.
*thumbs up*

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 4. Jänner 2014
buongustaio
72
2
11
3Speisen
3Ambiente
4Service
9 Check-Ins

Waren gestern wiedermal im Bento. Wir gehen hier wirklich schon seit Jahren essen und waren eigentlich immer zufrieden.

Nach dem Umzug/Umbau im Muliplex muß ich aber leider sagen, daß es doch kontinuierlich bergab geht.

Es war gestern recht viel los - wir wurden aber nach einer ca. 5 minütigen Wartezeit zu einem freien Tisch geführt. Das Service ist - wie bisher auch - sehr freundlich und zumindest diesbezüglich gibts nichts zu beanstanden.

Zum Essen:

Wir hatten als Vorspeise Sakura-Maki - Avokado/Lachs/Thunfisch/usw. - cool gerollt und somit recht nett anzusehen. Diese waren sehr gut und machten einen frischen Eindruck. Weiters eine Tom Yang Goong-Suppe - diese schmeckte jedoch "wässrig" und ungewürzt - war auch nicht besonders scharf - entgegen dem Hinweis auf der Speisekarte (als scharf gekennzeichnet). Die Frühlingsrollen dürften nach dem ersten frittieren nochmals im heißen Fett gelandet sein - da Sie vor fett nur so getrieft haben und auch die Fülle unangenehm fett war.
Meine Bulgogi-Bento Box war ok, obwohl das Bulgogi dort auch schon mal besser war. Der dazu servierte Reis war aber bereits eingetrocknet und hart - ist also schon eine längere Zeit herumgestanden - und das muß nun wirklich nicht sein. Die Chicken-Satay Spiesschen waren in Ordnung.

Verdächtig war die extrem kurze Wartezeit - alles nur mehr aufgewärmt, damit man die Massen schnell "abfertigen" kann?

Also wer das Lokal von früher kennt, kann sicher das gesunkene Niveau feststellen und es ist zu hoffen, daß sich das bald wieder ändert. Wäre Schade drum.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 22. Aug 2014 um 23:20

Waren seit der Bewertung wieder öfter dort - ich muß sagen, ich muß meine Bewertung zwischenzeitlich relativieren, daß Essen hat wieder früheres Niveau erreicht - alles wieder gut. Bedienung war ohnedies immer schnell und freundlich

Gefällt mir
am 9. Februar 2013
Experte
wolf
98
50
23
4Speisen
3Ambiente
4Service
39 Fotos32 Check-Ins

Da meine letzte Bewertung für dieses Lokal schon sehr lange her ist, möchte ich wiedermal updaten. Wir kommen regelmässig hierher und wurden noch nie enttäuscht. Grundsätzlich ist das Bento ein Japaner, es gibt aber auch viele Thai oder chinesische Gerichte.

Gestern hab ich mich für die gebratenen Nudeln mit knuspriger Ente entschieden. Hat wirklich hervorragend geschmeckt und die Ente war von guter Qualität. Die Sauce dazu nennt man hier Hong Kong Sauce, ich glaube aber dass es eine Art Hoisin Sauce ist.

Mein Mann bestellte als Vorspeise eine Tom Yang Goong Suppe. Diese war ebenfalls ausgezeichnet und echt scharf, ohne das extra zu bestellen.
Danach bestellte er California Maki. Da war er aber ein bisschen enttäuscht, da diese nur aus einer kleinen Garnele und einer grossen Avokado bestanden haben. So viel ich weiß, sollte im California Maki schon etwas mehr drinnen sein. Geschmeckt haben die Maki trotzdem.

Haben wir zwar gestern nicht gegessen, es gibt hier aber ein echt spitzen Bulgogi. Allein dafür lohnt sich schon ein Besuch. Auch das Sushi ist generell immer gut.

Das Personal ist freundlich, und es gibt für uns meist auch einen Bambusschnaps zum Abschluss (gestern war der aus, daher gabs Reisschnaps).

Fazit: wer gerne asiatisch isst, kann bedenkenlos hierher kommen, wenn man sich nicht daran stört, dass das Lokal in einem Shopping Center liegt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir3Lesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 29. August 2012
sakoe
29
16
10
3Speisen
3Ambiente
3Service

Vor 2 Wochen besuchte ich nach einem Shopping-Tag das Bento mit meinem Freund und möchte nun gerne darüber berichten:

SPEISEN:

*Fried noodles with grispy duck (Knuspriger Entenbrust auf Hong Kong Art), € 8,90

Die Ente war gut gemacht, knusprig, das Fleisch zart. Das Gemüse welches dabei war, war frisch und knackig (Karottenspalten, Brokkoli, Erbsensprossen). Die Nudeln waren schätzungsweise nicht hausgemacht. Alles in allem aber ein wohlverdientes gut.

*Asia Total Teller 2 (Miso Suppe, 3 Stk. Yaki Gyoza, 2 Stk. California Maki und Bulgogi), € 11,50

Ich kann zur Miso Suppe nicht mehr sagen, als dass diese so schmeckte, wie sie in jedem Lokal schmecke wo ich bis heute war...liegt es an meinen Geschmacksnerven oder an den Lokalen? ;-)
Die Yaki Gyoza waren gut, aussen stellenweise weich und stellenweise knusprig, die Füllung aus Fleisch sehr schmackhaft aber etwas zu wenig gewürzt.
Die California Maki (Gurke, Avocado, Krabbe) waren gut, gross und schmecken frisch.
Das Bulgogi war ausgezeichnet. Das Fleisch sehr zart und mager, die dunkle Sauce sehr würzig. Eines der besten Bulgogis die ich bis jetzt aß.

Zum Abschluss gabs den obligatorischen Pflaumenwein und 2 Glückskekse.

SERVICE:
Die Kellner und Kellnerinnen sind nett, höflich und flott. Keinerlei Beanstandungen.

AMBIENTE:
Da das Bento in der SCS ist, ist vom Ambiente her natürlich auch nicht viel zu erwarten. Es ist ok, nette Bilder an der Wand, viel helles Holz...es wurde so freundlich es die Bedingungen zuließen hergerichtet.
Leider ist es immer relativ laut und etwas eng. Es gibt noch die Möglichkeit "draussen" zu sitzen, was bedeutet direkt in der Mall wo die Menschen umherlaufen...
Die Küche ist zu einem Großteil einsehbar und offen.
Wie gesagt...für die Umsetzung trotz der Center-Lage gebe ich ein GUT (allerdings ein eher schlechtes).

FAZIT:
Alles in allem würde ich das Bento durchaus empfehlen wenn man gerade in der SCS unterwegs ist, da die Speisen gut waren (besonders im Vergleich mit den anderen Lokalmöglichkeiten dort) und auch sonst alles passte.
Extra hinfahren würde ich dafür nicht.

ANMERKUNG:
Komplett NICHTRAUCHER (wie in den meisten Malls).

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir8Lesenswert3
am 28. August 2010
frik
37
33
4
4Speisen
3Ambiente
3Service

Ich glaub hier gibts einen neuen Koch. Sind relativ oft im Bento, da wir nicht weit weg wohnen und es der beste Asiate in der Umgebung ist, obwohl es uns hier in letzter Zeit nicht so besonders geschmeckt hat. Waren gestern wieder dort und diesmal war es wirklich sehr gut.

Hatten Thai Chicken Noodels und Lachs Teriyaki. Besonders das Thai Chicken war super gewürzt und wirklich scharf. Teriyaki ebenfalls sehr gut.

Hoffe es bleibt so hier.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Kommentar von satt am 13. Feb 2011 um 13:04

gestern abend: der kellner wischt unseren tisch mit einem wettex ab, das eindeutig nach altem "abwaschfetzen" riecht. wir saßen direkt neben der küche an der galerie und hatten weiters das vergnügen, dass neben uns zwei dreckige geschirrtücher über die galerie geworfen wurden. in weiterer folge konnte man sehen, dass einer der köche einen dubiosen grauen fetzen wahlweise zum abwischen des schneidbrettes, der arbeitsfläche und der teller mit dem angerichteten essen, wenn soße beim anrichten auf dem tellerrand landete, verwendet hat. mahlzeit!

Gefällt mir
am 9. April 2008
Remy
40
5
5
4Speisen
3Ambiente
3Service

Obwohl in einem Shopping Center ist das Bento einer meiner Lieblings Asiaten. Sushi gut, Tepanyaki gut, Noodle-Gerichte gut, aber mein Favorite hier ist das Bulgogi (koreanisches mariniertes Beef), hab ich noch nirgends in Österreich besser gegessen. Nach dem Einkaufen sollte man hierher einen Abstecher einplanen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von awm am 23. Mai 2012 um 22:49

Das Bento ist spitze. Freundlich und auch das Bulgogi immer ein Gedicht. Wenn man beim Servicepersonal seine Wünsche deponiert auch wenn sie nicht auf der Karte stehen werden sie soweit es geht auch prompt erfüllt (essensmäßig natürlich).

Gefällt mir
Bento - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

3100 St. Pölten
7 Bewertungen
2331 Vösendorf
20 Bewertungen
3250 Wieselburg
1 Bewertung
3430 Tulln
4 Bewertungen
2351 Wr. Neudorf
6 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 2 Lokal Guides gelistet

Essen in der SCS/UCI Vösendorf

Da ich in der SCS / UCI bereits sehr viele Lokale besucht...

Einmal Asien und retour

Ich esse so wahnsinnig gerne asiatisch. Ob eine Speise au...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 09.04.2008

Master

1 Check-In in 90 Tagen
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK