RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
42
40
42
Gesamtrating
41
2 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Zur Goldenen Traube
Alle Fotos (2)
Event eintragen
Zur Goldenen Traube Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
08:00-15:00
17:00-23:00
Di
17:00-23:00
Mi
geschlossen
Do
08:00-15:00
17:00-23:00
Fr
08:00-15:00
17:00-23:00
Sa
08:00-15:00
17:00-23:00
So
08:00-15:00
17:00-23:00
Letztes Update von:
Lukrez
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Zur Goldenen Traube

Seeweingärten II/2
7141 Podersdorf
Burgenland
Küche: Österreichisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 02177 2388Fax: 02177 2388 34
Lokal teilen:

2 Bewertungen für: Zur Goldenen Traube

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
1
3
2
1
0
Ambiente
5
4
2
3
2
1
0
Service
5
1
4
1
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 1. Juli 2013
Experte
kuechenmeister
193
27
25
4Speisen
4Ambiente
4Service
2 Fotos1 Check-In

Mittagessen an einem Sonntag in Podersdorf. Zwei ausgezeichnete Wirtshäuser - die Dankbarkeit und den Seewirt - haben wir an diesem Wochenende schon getestet, zum Abschluss ist die Goldene Traube dran.

Ein vor nicht allzu langer Zeit renovierter Gastraum, mit geräumigen Sitznischen, großzügig bemessenen Tischen und gepolsterten Bänken empfängt uns. "Das ist ein gutbürgerliches Restaurant" spricht das Mobiliar.

Wir setzen uns an einen der gepflegt gedeckten Tische und schauen uns die Speisekarte an. Hier steht genau das drauf, was man in einem anständigen österreichischen Landgasthof erwartet, ohne Überraschungen und Schnickschnack. Rindsuppen, Cremesuppen nach Saison, Schnitzel, Cordon Bleu, Backhendl, ein gekochtes Schulterscherzel, Zwiebelrostbraten und so weiter, ohne Experimente.

Wir starten mit einer Suppe. Die saisonal aktuellen Cremesuppen, erklärt der Wirt, sind eine Spargel- und eine Zuccchinicremesuppe. Einige in unserer Runde votieren für den Spargel, ich nehme mir eine Frittatensuppe. Die Spargelcremesuppe wird einhellig gelobt, meine Frittatensuppe ist eine kräftige, echte Rindsuppe, die Frittaten sind hauchdünn und frisch gemacht. Sehr anständig.

Der Hauptspeisenfavorit an unserem Tisch ist das Backhendl. Es ist eine mehr als ordentliche Portion, nicht ausgelöst, goldbraun und saftig, begleitet von einem frischen gemischten Salat.

Ich bestelle das Schulterscherzel und bekomme zwei butterweiche, saftige Scheiben, begleitet von fein geschnittenem Wurzelgemüse, gerösteten Erdäpfeln und frisch gemachtem Apfelkren. Es schmeckt ausgezeichnet.

Begleitet wird das Rindfleisch von einem Gläschen Zweigelt Reserve vom nur wenige Häuser entfernten Weingut Strudler. Ein köstlicher Roter, da muss ein zweites Glas her, und am Nachhauseweg ein Zwischenstopp beim Weingut um ein Kisterl einzupacken.

Den Nachtisch lassen wir aus und begnügen uns mit einem ausgezeichneten Espresso, damit wir die Gürtel nach diesem kulinarischen Wochenende in Podersdorf noch schließen können. Hierher fahren die meisten wegen des Windes - so auch wir - , das Niveau der hiesigen Restaurants ist aber ein nicht minder guter Grund für einen Ausflug an den Neusiedlersee.

Ich habe mir lange überlegt, ob ich für die Küche die gleiche Note wie in der Dankbarkeit vergeben kann, die natürlich eine wesentliche kreativere Küche (und auch eine deutlich anspruchsvollere Weinauswahl) aufweist und habe mich letztlich dafür entschieden. Die Lokale sind nicht vergleichbar, aber jedes macht das, was es macht, wirklich sehr gut.

Die Rechnung für sechs Personen betrug übrigens € 114,-, durchaus moderat.

Fazit: Ein sehr gutes gutbürgerliches Landgasthaus, hier ist man auf der sicheren Seite.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir10Lesenswert5
am 7. September 2012
Schlorrndorferin
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Die beste Adresse für traditionelle österreichische Spezialitäten in Podersdorf! Zu durchaus zivilen Preisen (Hauptgerichte ab ca. 9 Euro) gibt es große Portionen von hervorragend zubereiteten Speisen. Hier kocht die Chefin selbst - und sie ist eine Meisterin ihres Fachs!
Spezialitäten sind Backhuhn (einzigartig!), das gekochte Schulterscherzl (ein Genuss!) und Cordon Bleu (Lieblingsspeise meines Ehemannes). Auch die Fischgerichte sind sehr empfehlenswert. Meine bevorzugten Vorspeisen: der Sulz, die Leberknödelsuppe und die Fleischstrudelsuppe. Zum Dessert empfehle ich Kaiserschmarren.
Bitte beachten: Viele dieser Gerichte finden sich nur auf der häufig wechselnden Tageskarte. Doch auch die Standardkarte bietet Gutes.
Die regionalen Weine sind mit Liebe und Sachverstand ausgewählt. Der Service ist freundlich - es herrscht stets eine angenehm leichte, oft heitere Atmosphäre.
Die schönsten Plätze: auf der Terrasse im schattigen Gastgarten. Und noch ein Tipp: Für den Abend sollte man unbedingt reservieren!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Zur Goldenen Traube - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

7111 Parndorf
3 Bewertungen
7111 Parndorf
3 Bewertungen
7071 RUST
5 Bewertungen
7081 SCHÜTZEN am Gebirge
26 Bewertungen
7000 Eisenstadt
7 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 07.09.2012

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK